Was braucht ein Zwergkaninchen?

Kontaktieren Sie den Autor

In Großbritannien ist das Kaninchen das dritthäufigste Tier, das in Reha-Zentren abgegeben wird, was darauf hinweist, dass viele Menschen nicht lange genug nachdenken, bevor sie eines bekommen. Sie werden in der Regel abgegeben, weil ein Besitzer oder das Kind des Besitzers von ihnen gelangweilt ist oder der Hase größer als erwartet wurde und nicht so einfach zu handhaben war wie ein süßes Babyhäschen.

Entscheidend ist, dass viele Menschen nicht erkennen, dass Kaninchen 12 Jahre oder länger leben können und 6 bis 10 Jahre üblich sind, daher sind sie kein kurzfristiges Haustier. Weil Sie dies lesen, verschaffen Sie sich einen Vorsprung und treffen mit größerer Wahrscheinlichkeit eine überlegte Entscheidung, ob Sie ein Zwergkaninchen im Moment richtig pflegen können. Wenn Sie sich für ein Zwergkaninchen entscheiden, ziehen Sie bitte in Betracht, eines (oder zwei) von einem Rettungszentrum nach Hause zu bringen.

Kaninchen-Gehäuse

Entscheiden Sie zuerst, ob Ihr Kaninchen als Hauskaninchen oder in einem Nebengebäude oder im Freien leben soll. Kaninchen können unterrichtet werden und das Halten von Kaninchen als Haustiere ist populärer geworden, aber sie sind auch robust, so dass es im Freien gut geht, vorausgesetzt, es gibt einen gemütlichen und trockenen Bettbereich.

Der Käfig oder Stall eines Zwergkaninchens sollte groß genug sein, damit es auf seinen Hinterbeinen sitzen kann.

Indoor-Kaninchenhaltung

Indoor-Kaninchen werden normalerweise in einem Käfig mit Plastikboden gehalten, da dieser leicht zu reinigen ist. Wenn das Kaninchen mindestens 4 Stunden Zeit hat, um sich jeden Tag frei im Haus zu bewegen; Ein Innenkäfig, der viermal so lang ist wie der Körper des Kaninchens und groß genug, um auf den Hinterbeinen zu sitzen, ist ausreichend. Die Empfehlung des British Rabbit Council für die Mindestlänge des Käfigs oder Stalls lautet, dass der Käfig einem Kaninchen mindestens drei aufeinanderfolgende Sprünge ermöglichen sollte, was ungefähr dem Vierfachen der Länge des Kaninchens entspricht. Die durchschnittliche Länge eines Zwergkaninchens beträgt 8 Zoll. Dies bedeutet, dass der Käfig mindestens 40 Zoll lang, 20 Zoll breit und 12 Zoll hoch ist, um ein Zwergkaninchen aufzunehmen, das auf seinen Hüften sitzt.

Wenn Ihr Zwergkaninchen pro Tag 1 Stunde oder weniger Zeit in der Unterkunft verbringt, wird ein größerer Käfig oder ein Lauf sehr geschätzt. Ich habe meine jedoch drinnen auf dem Boden einer 5-Fuß-Voliere mit Gummimatten aufbewahrt, um den Boden zu schützen.

Im freien Zwergkaninchen Gehäuse

Outdoor-Kaninchen müssen in der Regel mehr Zeit in ihrem Stall verbringen als Indoor-Kaninchen, und da sie auch dem Wetter ausgesetzt sind, muss mehr darüber nachgedacht werden, ein geeignetes Haus für sie bereitzustellen. Der Kaninchenstall (normalerweise 3 oder 4 Fuß lang) ist das traditionelle Kaninchenhaus im Freien, aber es ist nicht verwunderlich, dass viele Leute fanden, dass ein Kaninchen in einem Stall ein langweiliges Haustier war - es gibt nicht viel, was ein Kaninchen in einem Stall tun kann . Wenn Sie sich für einen Stall entscheiden, muss dieser entweder groß sein - 3 m lang oder zweigeschossig - oder permanent auf einigen Pflastersteinen oder feststehend verlaufen. Dann könnten Sie einen separaten, beweglichen Lauf haben, in den das Kaninchen auf dem Rasen oder in einem sicheren Bereich des Gartens hineingehen kann, in dem es manchmal herumlaufen kann.

Ich habe herausgefunden, dass ein kleiner Schuppen mit einem abgetrennten Bereich für Kaninchenvorräte und einem Bereich für Kaninchen mit einem Knallloch für einen angeschlossenen Lauf sehr gut funktioniert. Mein Setup ist unten abgebildet.

Kaninchenstreu - ob drinnen oder draußen, Sie benötigen einige Holzspäne für den Boden des Kaninchenkäfigs aus Stall und Stroh und oder Heu zum Einstreuen und Kauen. Die meisten Zwergkaninchen wählen eine Ecke des Käfigs, um zu urinieren, und werfen den größten Teil ihres Kotes hinein, damit Sie eine Plastikstreuschale an dieser Stelle unter Rasieren hineinstellen können, um das Reinigen zu vereinfachen.

Tipp für kaltes Wetter

Füllen Sie eine Wasserflasche ¾ nur bei kaltem Wetter voll, da sich das Wasser ausdehnt, wenn es sich in Eis verwandelt. Wenn die Flasche voll ist und gefriert, kann es zu Rissen kommen.

Wasser

Ihr Kaninchen muss Zugang zu Wasser haben, entweder in einer schweren Schüssel, die nicht umkippen kann, oder in einer Trinkflasche für Haustiere. Wenn die Wasserflasche in einem kalten Zeitraum einfriert, lassen Sie zwei Wasserflaschen auftauen, so dass eine im Inneren aufgetaut wird und eine mit dem Kaninchen unterwegs ist. Tauschen Sie die Flaschen bei Frost mindestens zweimal täglich aus.

Pflanzen, die für Kaninchen schädlich sind

Anenome, Glockenblumen, Hahnenfuß, Holunder, Mutterkraut, Efeu, Lobelie, Mohn, Wolfsmilch, Tomatenblätter und die meisten immergrünen Bäume oder Sträucher.

Zwergkaninchenfutter

Traditionelles Kaninchenfutter ist Müsli wie Getreide, Zuckermais, Erbsen und ein Keks-Element. Kaninchen können jedoch selektive Esser sein und können Bits ablehnen und nicht die Nahrung erhalten, die sie benötigen. Daher ist ein pelletiertes Futter - obwohl es uns langweilig erscheint - ideal, um Ihrem Kaninchen die Nährstoffe zu geben, die es benötigt.

Heu - Hasen benötigen eine ballaststoffreiche Ernährung, daher ist qualitativ hochwertiges Heu unerlässlich, um ihr Verdauungssystem in einem guten Zustand zu halten. Das Kauen von Heu hilft auch dabei, die Zähne zu schonen.

Grüne Pflanzen - Wenn Ihr Kaninchen Zugang zu Gras hat, wird es gerne daran herumknabbern, da sonst eine kleine Menge Kohl, einige Löwenzahnblätter, etwas Vogelmiere oder etwas Brokkoli normalerweise gut runterkommen. Löwenzahn in Menge kann ein Diuretikum sein, also seien Sie nicht zu großzügig mit ihnen.

Obst und Wurzelgemüse - diese sollten nur einen winzigen Teil der Ernährung Ihres Kaninchens ausmachen und können insgesamt weggelassen werden. Das Verdauungssystem eines Kaninchens ist auf eine ballaststoffreiche, zuckerarme Ernährung ausgelegt, sodass es trotz der bekannten Karottensucht von Bugs Bunny nicht ideal für ein Kaninchen ist.

Zwergkaninchen Gesundheit

Impfungen : Es gibt zwei tödliche Krankheiten, gegen die Ihr Zwergkaninchen geimpft werden sollte, insbesondere wenn Sie im Freien in einer ländlichen Gegend leben. Myxomatose, bei der ein- oder zweimal im Jahr eine Auffrischungsimpfung erforderlich ist, abhängig vom Ausmaß der Myxomatose in Ihrer Region und der viralen hämorrhagischen Krankheit, auch bekannt als VHD, für die ein jährlicher Auffrischungsimpfstoff erforderlich ist.

Madenbefall : Vor allem im Sommer müssen Sie Ihr Kaninchen aufheben, umdrehen und das Heck auf Verschmutzung prüfen. Jedes Kaninchenkot, das an seinem Boden klebt, ist ein Magnet, in den Bluebottle-Fliegen Eier legen können. Die Maden schlüpfen und beginnen, Ihr Kaninchen zu fressen, und töten es in nur zwei Tagen.

Koprophagie (poo eating) : keine Krankheit, sondern eine natürliche Funktion - Kaninchen produzieren zwei Arten von poo, die schwarzen runden Pellets, die Sie im Stall sehen werden, und ein weiches, schleimiges, feuchtes Pellet, das sie normalerweise fressen, wenn sie es ausschütten . Das klingt grob, ist aber ein wesentlicher Bestandteil des Verdauungsprozesses des Kaninchens, der es ihm ermöglicht, mehr Eiweiß aus seiner Nahrung zu verdauen, indem es sein Futter zweimal verarbeitet.

Halten Sie Ihr Zwergkaninchen glücklich

Mit der möglichen Ausnahme von Hauskaninchen verbringt Ihr Haustier die meiste Zeit ohne Ihre Begleitung. Kaninchen sind gesellige Tiere und würden wirklich mehr Gesellschaft schätzen, als Sie geben können.

Der ideale Begleiter eines Kaninchens ist ein anderes Kaninchen. Noch vor 15 Jahren hielten Tierärzte das Kastrieren von Kaninchen für bedenklich, da die verfügbaren Anästhetika das Betäuben von Kaninchen zu einem besonders riskanten Vorgang machten. Moderne Anästhetika bedeuten, dass das Kastrieren von Kaninchen mittlerweile gängige Praxis ist und ein männliches und ein weibliches Paar kastrierter Kaninchen normalerweise sehr gut miteinander auskommen. Die nächstbeste Option ist ein Paar weiblicher Kaninchen, die wahrscheinlich auch kompatibel sind, insbesondere wenn sie in jungen Jahren eingeführt werden. Es ist wahrscheinlicher, dass ein Paar kastrierter Männer miteinander kämpft, obwohl es manchmal erfolgreich zusammengehalten werden kann. Ich habe ein paar kastrierte Männchen in einer Gruppe von 10 Weibchen in einem 8-mal-24-Fuß-Stift gehalten, und alle verstanden sich gut. Zwei Kaninchen brauchen nur etwas mehr Platz als ein Kaninchen und kostenmäßig können sie sogar günstiger ausfallen, da Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Vorräte in loser Schüttung kaufen. Zum Beispiel könnten Sie einen richtigen Ballen Heu in einem landwirtschaftlichen Futtermittelgeschäft kaufen, anstatt viele teure Ballen in einem Zoofachgeschäft. Zum Vergleich: Ich kann einen Heuballen für 4, 00 £ bekommen, und es würde ein Kaninchen mindestens sechs Monate lang halten und bei 8, 00 £ / Kaninchen / Jahr oder 16 £ für zwei Kaninchen trainieren. Ein Tierhandlungsballen im Wert von £ 2, 00 hält ein Kaninchen für 2 Wochen und kostet £ 48 / Kaninchen / Jahr.

Können Kaninchen und Meerschweinchen zusammenleben?

Das kann funktionieren, aber nicht jeder würde es empfehlen. Aus der Sicht des Meerschweinchens lohnt es sich, darüber nachzudenken. Obwohl gewichtsmäßige Meerschweinchen einem Zwergkaninchen gewachsen sind, sind Kaninchen agiler und haben kräftige Hinterbeine, die zum Treten gemacht sind. Meerschweinchen sind recht schnell, aber nicht wendig und haben eher schwache Beine. Sie können leicht durch ein Kaninchen beschädigt werden, das sich mürrisch fühlt, oder sogar durch ein erschrockenes freundliches Kaninchen, das versehentlich über das Meerschweinchen läuft.

Spielzeug für Zwergkaninchen

Zwergkaninchen erfreuen sich an einigen Naturspielzeugen wie einem Ast oder einem Baumstamm, an dem sie zum Beispiel nagen können. Esche, Weide und Apfel sind allesamt sichere Hölzer für Ihr Kaninchen. Sie sind wendig und können über Rampen oder sogar ohne Rampen problemlos auf Plattformen zugegriffen werden. Wenn Sie einen Stift haben, der groß genug ist, können Sie eine Grabkiste bereitstellen, die einige Kaninchen wirklich gerne benutzen. Tunnel sind bei den meisten Kaninchen beliebt, und es ist einfacher, Tunnel zu finden, die der Größe von Zwergkaninchen entsprechen, als Tunnel, die groß genug für die riesigen Kaninchenrassen sind.

Sie werden Spaß daran haben, einen Ball zu verwenden, der Lebensmittel ausgibt, während sie ihn anstupsen, oder Sie könnten andere Arten von Puzzelnahrungsmittelspendern verwenden. Sie können sie speziell für Kaninchen bekommen oder ich habe auch solche für Hunde verwendet. (Abgesehen von der Verpackung gibt es oft kaum einen Unterschied!) Sie können andere Bälle oder Spielsachen verwenden, die sie herumwerfen können - aber überladen Sie den Stall nicht zu sehr mit ihnen.

Zwergkaninchenrassen

Es gibt zwei Kaninchenrassen, die klein genug sind, um als Zwerg betrachtet zu werden.

Das Netherland Dwarf Rabbit - ein kompaktes Kaninchen mit kurzen Ohren und einem Gewicht von unter 2 1 / 2lbs. Es kommt in einer Vielzahl von Farben einschließlich; Himalaya, Marder Marder, Schwarz, Weiß mit blauen Augen oder Albino (Weiß) mit rosa Augen, Agouti, Schildpatt, Chinchilla und Orange.

Das polnische Kaninchen - ein feineres Kaninchen ohne Knochen als der niederländische Zwerg mit etwas kleinerem Kopf und schmaleren Schultern. Es sollte unter 2 1 / 2lbs gemäß den Standards des British Rabbit Council wiegen, kann aber unter den Standards der American Rabbit Breeders bis zu 3 1 / 2lbs wiegen. Es ist in fast der gleichen Farbpalette wie der Netherland Dwarf erhältlich.

Dies sind die beiden Rassen, auf die sich dieser Artikel konzentrieren wird.

Da das Interesse an kleineren Tieren gewachsen ist, haben die Kaninchenzüchter aktiv versucht, kleinere Versionen einiger traditioneller Rassen wie Rex-Kaninchen und Zwerghasen zu züchten (beachten Sie, dass sich der Zwerg in Zwerghasen auf die Ohrgröße und nicht auf die Körpergröße bezieht. Also die Miniatur Rex und der Miniature Lop sind jetzt offiziell anerkannte Rassen, sie sind jedoch größer als der polnische Hase und der niederländische Zwerg.

Mini-Lops - Mini-Lops sollten weniger als 10 kg wiegen und ein kurzes Fell haben. Es gibt zwei Rassen mit längerem Fell, den Miniature Lion Lop und den Miniature Cashmere Lop.

Miniatur Rex und Miniatur Broken Rex - sollten ungefähr 4 Pfund wiegen. Rex-Kaninchen haben ein luxuriöses, sehr kurzes, samtartiges Fell.

Miniature Satin - ein elfenbeinfarbenes Kaninchen mit glänzendem Fellglanz. Der Minisatin sollte ungefähr 4 1 / 2lbs wiegen.

Tags:  Pferde Tierwelt Fische & Aquarien