40 Mythologische Namen amerikanischer Ureinwohner für amerikanische Pferde

Kontaktieren Sie den Autor

Diese schönen Namen stammen aus verschiedenen Mythologien der amerikanischen Ureinwohner. Sie können für einen Mustang, ein Quarter Horse, einen Appaloosa, eine amerikanische Farbe oder eine andere Art der amerikanischen Brut gerade recht sein. Wenn Sie Ihrem Pferd einen Namen mit mythologischer Bedeutung geben, kann dies die Bindung verstärken, die Sie mit Ihrem schönen und einzigartigen Pferdebegleiter teilen.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Namen für Ihr Pferd zu wählen. Für diejenigen, die Amerikaner sind gezüchtet, einen indianischen Namen zu haben, verbindet sie mit ihrem Erbe. Diese Namen haben auch mächtige Bedeutungen und Verbindungen zu Göttern, Göttinnen, Geistern und Helden.

Die folgenden Ideen wurden nach Arten von Göttern, Geistern und Helden und nicht nach indianischen Stämmen unterteilt. Die sieben Arten von Göttern sind wie folgt:

  • Schöpfergötter
  • Kulturhelden
  • Monster Götter
  • Naturgeister
  • Transformator-Götter
  • Trickster Götter

Schöpfergott Pferdenamen

Die Schöpfergötter erschaffen Welten, erschaffen Leben und wachsen und beschützen auf andere Weise die Welt. Sie sind zentral in jedem indianischen Mythos.

1. Ahone

Ahone ist der Schöpfergott des Powhatan-Stammes. Ahone ist manchmal als der Schöpfer bekannt. Ahone gilt im Universum als eine Macht für das Gute. Sobald christliche Missionare ankamen, wurde Ahone in die christliche Religion aufgenommen. Ahone könnte für ein edles oder gütiges Ross arbeiten.

2. Isha

Dieser Gott ist auch als Esa bekannt und gehört zu den Stämmen der Shoshone, Bannock und Northern Paiute. Esa / Isha ist ein ruhiger Gott, der manchmal seinen Bruder Coyote retten muss, der sich selbst in Schwierigkeiten bringt. Dieser Name könnte gut für ein ruhiges, vertrauenswürdiges Pferd sein.

3 und 4. Kame und Keri

Kame und Keri sind die beiden Schöpfergötter des Bakairi-Stammes. Die Brüder halfen, die Welt für die Menschen bewohnbar zu machen und brachten ihnen bei, wie man Feuer macht und für sich selbst jagt. Beide Namen würden für ein Pferd funktionieren, das klug und hilfreich erscheint.

5. Raweno

Raweno ist der Schöpfergott der Huronen- und Mohawk-Stämme. Raweno bedeutet "großer Herrscher" oder "große Stimme". Raweno ist ein wohlwollender Hausmeister. Dieser Name könnte gut für ein Pferd sein, das ein Anführer sein soll, oder für ein Pferd, das eine beruhigende Kraft ist. Es könnte auch für ein sehr gesangliches Pferd funktionieren.

6. Tamuchi

Tamuchi ist der Schöpfergott des Carib-Stammes. Diese alte soll von Menschen niemals gesehen worden sein. Dieser Name könnte für ein schwarzes Pferd oder ein meliertes Pferd funktionieren, das sich in die Umgebung einfügt.

7. Wakanda

Wakanda ist der Schöpfergott der Stämme Omaha, Osage und Ponca. Wakanda ist eine nebulöse Figur ohne Geschlecht. Wakanda ist auch in dem Film Black Panther von Bedeutung, der eine eigene Mythologie darstellt, aber dennoch eine Quelle der Inspiration für Sie sein könnte. Der Name könnte für ein Pferd jeden Geschlechts gelten, das sanft ist und von hinten führt. Oder für ein starkes, dunkles Pferd, das seinen Besitzer mit seinem Leben beschützt.

Held Pferdenamen

8. Jamul

Jamul ist der Achumawi Coyote Gott. Dieser Kojotengott ist nicht so boshaft wie die meisten anderen, aber er steckt immer noch in ziemlichen Schwierigkeiten. Trotzdem half Jamul den Menschen, Feuer zu machen und den Fortschritt der Menschen voranzutreiben. Dieser Name könnte gut für ein verspieltes Pferd sein, das ein gutes Herz hat und sich mit anderen anfreundet.

9. Kujuri

Kujuri und der andere Gott Ikujuri gehören zu den Stämmen der Apalai und Wayana. Die beiden Götter schufen die Welt und lehrten die Menschen, darin zu leben. Dieser Name könnte gut als Zwillingsname für Ikujuri passen, aber er könnte auch als Name für ein Pferd dienen, das ruhig ist und zu wissen scheint, was die ganze Zeit vor sich geht.

10. Menilly

Menilly ist eine Mondgöttin aus dem Stamm der Cahuilla. Sie ist die Göttin, die den Menschen die Zivilisation lehrte. Dieser Name könnte gut für eine graue, mondfarbene Stute oder für eine besonders zurückhaltende, höfliche Persönlichkeit sein.

11. Kipitaki

Dieser Held stammt vom Blackfoot-Stamm. Sie gilt als die alte Dame und ist mit Napi, dem alten Mann, verheiratet. Kipitaki bringt den Menschen neue Dinge bei und ist oft hilfreich, aber sie kann auch ein bisschen Trickster oder Unruhestifter sein. Dieser Name könnte für eine Reihe von Stuten funktionieren. Da Kipitaki ein Trickster sein kann, könnte der Name für eine schlauere Ware dienen, aber Kipitaki half auch dabei, den Menschen neue Dinge beizubringen, sodass der Name auch für eine Stute funktionieren könnte, mit der man gut und leicht zurechtkommt und die einem vielleicht etwas beibringt bei Gelegenheit.

Dieses Pferd könnte einen guten Kipitaki abgeben

12. Rabe

Rabe kommt von den Inuit des hohen Nordens. Raven kann helfen, das Leben der Menschen und die Welt um sie herum zu verändern, aber er gerät auch in Schwierigkeiten, verursacht Tricks und genießt die Auswirkungen. Raven ist ein Name, der für ein schwarzes Pferd geeignet ist, aber auch für ein Pferd, das gerne viel herumspielt oder Probleme sehr gut löst.

13. Shiok

Dieser Held ist ein Wanderer, der auch ein Alsea-Betrüger ist. Shiok ging in den Ozean und kämpfte gegen einen Wal, bevor er als großer Monsterjäger zurückkehrte. Solch ein starker Name würde gut für ein ebenso starkes Pferd passen, eines, für das Sie, falls nötig, Monster bekämpfen könnten.

14. Silberfuchs

Silver Fox ist eine weibliche Schöpferheldin. Sie ist unter den nordkalifornischen Stämmen zu finden. Silver Fox half dabei, die Welt zu erschaffen und Menschen beizubringen, wie sie darin überleben können. Dieser Name wäre wunderbar für eine graue Stute jeglicher Art, besonders für eine mutige Stute.

15. Whiskey-Jack

Dieser Held der Cree-Stammeskultur ist ein Trickster, der oft in lustige Abenteuer gerät. Whiskey Jack fügt Menschen niemals Schaden zu, er verursacht nur Unheil. Er ist ein wahrer Freund der Menschheit. Dieser Name könnte für jedes männliche Pferd mit einer albernen oder schelmischen Persönlichkeit gut sein.

Monster Gott Pferdenamen

16. Steinmantel

Steinmäntel sind Felsgiganten. Diese Fabelwesen sind doppelt so groß wie Menschen und mit felsigen Schuppen bedeckt. Sie sind Wesen aus Winter und Eis. Dieser Name wäre gut für ein starkes Pferd mit grauem Fell.

17. Windigo

Die Anishinabe-Mythologie bringt uns zum Windigo. Diese menschenfressende Kreatur ist riesig und mit Eis bedeckt. Windigo würde einen interessanten Namen für ein sehr großes, helles Pferd machen.

18. Uktena

Diese Cherokee-Kreatur ist eine gehörnte Schlange. Uktena wurde gebildet, als ein Mensch versuchte, die Sonne zu töten. Aus diesem Grund ist Uktena möglicherweise ein guter Name für ein Palomino-, Kastanien- oder Hellbraunes Pferd oder eine Farbe oder einen Appaloosa mit einer goldbraunen Grundfärbung.

19. Kolowa

Ein Kolowa ist ein sehr zottiger Oger, der Menschen frisst. Dieser Name könnte gut für jedes Pferd oder Pony mit längeren, zotteligen Haaren oder mit einem feurigen Temperament funktionieren.

20. Manetoa

Diese Kreatur ist eine riesige Unterwasserschlange. Der Name stammt vom algonquianischen Stamm. Die Schlange frisst Menschen, hat Hörner und gepanzerte Schuppen. Das einzige, wovor der Manetoa Angst hat, ist Donner. Dieser Name könnte für viele Pferde gut geeignet sein, insbesondere für Pferde mit meliertem oder Appaloosa-Muster oder für Pferde, die Angst vor Donner haben.

21. Asin

Asin ist der Name eines Fortschritts des Alsea-Stammes, der Kinder aß. Die Eltern riefen ihren Namen an, um die Kinder zum Benehmen zu bewegen. Sie wurde mit Heidelbeeren in Verbindung gebracht, daher aß niemand im Stamm sie. Asin könnte ein guter Name für jedes Pferd sein, besonders wenn Sie einen geheimen einschüchternden Namen wollen. Sie könnten auch Ihr Pferd Huckleberry als Anspielung auf diesen Fortschritt aus der Vergangenheit bezeichnen.

22. Caddaja

Der Caddo-Stamm bringt den Caddaja, einen schrecklichen gehörnten Oger oder eine Schlange, je nachdem, welche Caddaja-Legende Sie lesen. Der Caddaja hat in jeder Version der Legende Menschen verfolgt. Dieser Name könnte für so ziemlich jedes beeindruckend aussehende Pferd verwendet werden. Sie könnten auch in Betracht ziehen, den Caddo-Stammnamen auch für ein Pferd zu verwenden.

23. Chenoo

Diese Eisriesen aus den Wabanaki-Legenden sind Menschenfresser. Dieser Name würde für ein großes, blasses Pferd gut funktionieren.

24. Culloo

Diese Kreatur war ein riesiger Raubvogel, der so groß war, dass er sogar ein menschliches Kind zum Fressen in sein Nest tragen konnte. Culloo könnte für viele Pferde geeignet sein, aber vielleicht besonders gut für ein größeres Pferd, das wahrscheinlich dunkler gefärbt ist, oder eine Farbe oder einen Appaloosa, der Sie an die Mischfärbung der Flügel erinnert.

25. Pomola

Pomola ist ein Vogelgeist aus der Penobscot-Folklore. Pomola ist mit Kälte, Wind, Stürmen und Nacht verbunden. Pomola war ein sehr mächtiger Gott, dem die Menschen fern blieben. Dieser Name kann für jedes Pferd verwendet werden, dessen Farben bei Kälte, Wind, Sturm oder Nacht wirken. Der Name könnte auch für jede kräftige Stute oder ein Pferd mit langen, gefiederten Haaren an der Mähne, am Schwanz oder an anderen Stellen ihres Körpers gut sein.

26. Thunderbird

Der Thunderbird ist in weiten Teilen der indianischen Mythologie verbreitet. Angeblich war der Thunderbird so groß, dass er einen Wal in seinen Klauen mitnehmen konnte. Thunderbirds sind auch dafür verantwortlich, Donnergeräusche zu erzeugen. Dieser Name könnte für eine Reihe starker amerikanischer Pferde funktionieren, insbesondere für diejenigen, die gerne mit einem starken, donnernden Klang galoppieren.

27. Sasquatch

Diese Kreatur ist in der Regel in vielen Mythologien der amerikanischen Ureinwohner zu finden. Es ist eine große, haarige Kreatur, die im Allgemeinen freundlich ist und Menschen nicht angreift. Dieser Name könnte für eine Reihe von großen männlichen Pferden funktionieren, insbesondere für zotteligere. Große, sanfte Pferde würden auch für diesen Namen gut funktionieren.

28. Stoneclad

Dieses Monster ist entweder ein Mensch mit besonderen Fähigkeiten und trägt einen Steinanzug oder ein Wesen aus Stein. Diese Kreatur kann nur von besonderen magischen Talismanen oder interessanterweise menstruierenden Frauen besiegt werden. Dieser Name wäre gut für ein starkes männliches Pferd, vielleicht von einer grauen Farbe.

29. Canotina

Diese Waldgeister stammen von den Sioux-Stämmen. Es waren kleine baumbewohnende Götter, die den Sioux Botschaften überbrachten. Dieser Name könnte für eine kleinere Stute verwendet werden, insbesondere für eine Stute mit einem Fell, das an Bäume oder Blätter erinnert.

Transformator Gott Pferdenamen

30. Kojote

An der Westküste, im nördlichen Becken und weiter im Süden gilt Coyote als großer Trickster und Transformator, aber auch als einer, dem die menschliche Art am Herzen liegt. Coyote brachte der Menschheit Feuer. Er lehrte die Zivilisation und brachte dem Menschen anderes wichtiges Wissen. Obwohl er es genießt, Menschen Streiche zu spielen, wird Coyote im Allgemeinen als ein gütiger Gott angesehen. Dieser Name könnte gut für ein verspieltes, temperamentvolles Pferd sein.

31. Nianthaw

Dieser Spinnengeist stammt vom Stamm der Arapaho. Der Name kann Ni-AN-Thaw oder Ni-AN-Saw ausgesprochen werden. Manchmal kann dieser Geist ein positiver Transformator sein, der den Menschen hilft, aber oft genießt es die Spinne Nianthaw, Menschen zu ihrem Nachteil auszutricksen. Der Name mag für ein Pferd passen, das gelegentlich versucht, seinen Reiter auf den Boden zu werfen oder auf seinen Fuß zu treten, aber im Allgemeinen ist es ein ziemlich gutmütiges Pferd.

32. Sibu

Sibu ist weniger ein Betrüger als die meisten. Sibu ist ein Transformator, der die Erde erschaffen hat und versucht, den Menschen zu helfen, die Erde zu nutzen und sich an sie anzupassen, um ein besseres Leben zu führen. Dieser Name würde für jedes Pferd mit einer süßen Natur gut arbeiten.

33. Wanderer

Dieser Alsea ist ein Wanderer namens Seuku, der ein Transformatorgott ist, der lange Zeit in einen Wal verwandelt wurde, bevor er auf die Erde zurückkehrte, um Monster zu töten. Dieser Name würde natürlich für ein Pferd funktionieren, das gerne wandert, aber er würde auch für ein Pferd mit einer mutigen Persönlichkeit funktionieren, das bereit ist, Gefahren oder wahrgenommenen Bedrohungen standzuhalten.

34. Wisaka

Wisaka ist der Transformatorgott der großen Algonquin-Leute der Ebenen. Wisaka ist ein Freund der Menschen, auch wenn er sie manchmal gern ärgert. Viele Algonquin-Mythen zeigen, dass Wisaka die Menschheit auf vielerlei Weise erschafft. Dieser Name könnte für eine Reihe von Pferden funktionieren, insbesondere für eines, das Sie als einen wirklich guten Freund ansehen oder von dem Sie erwarten, dass es einer wird.

Trickster-Gott-Pferdenamen

35. Azeban

Dieser Gott wird oft als Waschbär dargestellt. Azeban wird niemals als bösartig angesehen. Er spielt gütige Streiche, um Spaß mit Menschen zu haben. Dieser Name würde für ein albernes Pferd funktionieren, das gerne Dinge unternimmt, die seine Zunge herausstrecken oder andere alberne Aktivitäten ausführen möchte.

36. Bluejay

Dieser Trickstergott taucht in Chinook und anderen Überlieferungen der Nordweststämme auf. Bluejay hilft gerne Menschen, gerät aber immer wieder in Schwierigkeiten. Dieser Name könnte für ein gutmütiges Pferd funktionieren, aber ihm oder ihr passieren immer wieder Dinge, wie einen Kopf in einer Scheunentür stecken zu lassen oder sich auf andere Weise in einer unangenehmen Position zu finden.

37. Verrückter Jack

Dieser menschlich aussehende Betrüger ist bekannt für seine Faulheit und Dummheit. Crazy Jack gerät selten in ernste Gefahr, aber wenn er es tut, verlässt er es mit einer Kombination aus Glück und angeborener Weisheit. Dieser Name könnte für jedes Pferd verwendet werden, das faul oder albern ist, insbesondere für ein Pferd, das niemals in Schwierigkeiten zu geraten scheint, auch wenn Sie glauben, dass dies der Fall ist.

38. (Trickster) Kaninchen

Der Name Rabbit ist ein Trickster südöstlicher Indianerstämme. Diese Kreatur ist sehr glücklich und macht keine gemeinen Tricks. Die Mythologie besagt, dass Kaninchen das Volk der südöstlichen Ureinwohner Amerikas in Brand gesetzt hat. Er macht oft unangemessene Fehler, aber sie sind immer unschuldig. Er versteht sich gut mit Kindern. Dieser Name könnte gut für ein Pony passen, besonders für ein Pony mit einem kaninchenfarbenen Fell.

39. Nerz

Nerz ist ein Nordwest-Trickster-Gott. Im Gegensatz zu vielen Trickstergöttern hilft Mink im Allgemeinen nicht den Menschen. Obwohl es viele humorvolle Geschichten über Mink gibt, kann die Gottheit rücksichtslos und arrogant sein. Dieser Name könnte gut für ein stolzes, stürmisches Pferd sein oder auch nur für ein schönes, dunkles, nerzfarbenes Pferd.

40. Napi

Napi gilt als der alte Mann im Blackfoot-Stamm. Napi prägte die Welt, aber er gilt immer noch als kämpferisches Wesen, das den Menschen ein wenig Ärger bereiten kann. Napi bekommt Hilfe von Kipitaki oder Old Woman. Die beiden gelten als der erste Mann und die erste Frau des Stammes. Napi (und Kipitaki) könnten gute Namen für ältere Pferde sein, die in Ihr Leben getreten sind. Die Namen könnten auch für Pferde mit einer gewissen Einstellung oder einer bestimmten Art von schlauer Weisheit funktionieren.

Warum einen amerikanischen Ureinwohnernamen für Ihr Pferd in Betracht ziehen?

Native American Names unterscheiden sich oft von den Namen, die wir üblicherweise bei unseren Pferden und Ponys sehen. Probieren Sie etwas Neues aus und geben Sie Ihrem Pferd oder Pony einen Namen, der sowohl in der Mythologie als auch in der Geschichte seiner Rasse eine Bedeutung hat, sei es Appaloosa, Mustang, Pinto, Paint, Standardbred oder American Quarter Horse.

Wenn Sie mehr indianische Inspiration wünschen, war eines der Bücher, die ich beim Schreiben dieses Artikels verwendet habe Geister der Erde: Ein Leitfaden für Symbole, Geschichten und Zeremonien der amerikanischen Ureinwohner.

Willst du mehr Pferdenamen?

25 Namen für Ihr Pferd aus der nordischen Mythologie

Tags:  Tierwelt Haustierbesitz Nagetiere