Wie man einen Sittich in weniger als 2 Tagen fingert

Vier Finger ausgebildet und Happy Wellensittiche

Sittiche als Haustiere

Sittiche, auch Wellensittiche genannt, sind energiegeladene Vögelchen, die sich schnell an neue Umgebungen anpassen und sehr kontaktfreudig sind. Dies macht sie oft perfekt als Haustiere, da sie wenig Chaos verursachen und ansonsten leicht zu pflegen sind.

In diesem Artikel wird eine Methode beschrieben, wie man einen Sittich fingert, der sich noch immer in den Finger beißt oder nicht aus dem Käfig heraus will.

Sittiche, die von Hand gezüchtet und aufgezogen werden, sollten keine Probleme haben, sich an Menschen anzupassen, und wenn diese Wellensittiche fliegen können, sind sie bereits zahm. Sittiche, die in großen Tierhandlungen gekauft werden und nicht von Hand aufgezogen werden, sind jedoch oftmals immer noch wild und ängstlich, wenn sie nach Hause gebracht werden. In diesem Artikel wird erläutert, wie ein im Geschäft gekaufter Sittich trainiert wird.

Schritt 1 - Vor dem Training

Bevor Sie einen Sittich nach Hause bringen, bitten Sie den Verkäufer, beide Flügelfedern zu kürzen, damit der Vogel einige Zeit nicht davonfliegen kann. Federn wachsen ziemlich schnell nach, aber ein einmaliger Schnitt sollte Ihnen genügend Zeit geben, um den Vogel zu trainieren. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie die Vogelfedern weiter kürzen möchten (wenn Sie beispielsweise draußen damit spielen möchten, wird dies empfohlen.)

Wenn Sie einen Sittich aus der Tierhandlung mit nach Hause nehmen, ist es wichtig, dass er sich an das Haus gewöhnt. Es ist am besten, wenn es in einem ruhigen Raum aufbewahrt wird, der nur gelegentlich betreten wird, z. B. in einem Gästezimmer.

Lassen Sie den Sittich in seinem neuen Käfig im Raum und besuchen Sie ihn ein paar Mal an diesem Tag, aber öffnen Sie den Käfig nicht. Ich empfehle, den Vogel mindestens einen Tag allein zu lassen, zwei Tage sind sogar noch besser.

Schritt 2 - Den Vogel herausnehmen

Öffnen Sie am Ende des zweiten Tages Ihren Sittichkäfig. Wenn es von alleine herauskommt, ist das die halbe Miete. Wenn es nicht versucht, ein Stück Hirse neben den Finger zu halten, muss der Vogel auf den Finger treten, um zur Belohnung zu gelangen.

Wenn es immer noch nicht kommt, verdunkeln Sie den Raum, damit Sie den Sittich sehen können, aber der Sittich kann Sie nicht bemerken. Nehmen Sie ein kleines leichtes Handtuch oder einen Handschuh und nehmen Sie den Sittich vorsichtig heraus. Stellen Sie es auf den Käfig und öffnen Sie die Lichter.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die Flügelfedern Ihrer Sittiche so beschnitten sind, dass sie nicht zu weit wegfliegen können.

Schritt 3 - Gewöhnen

Haben Sie ein paar Leckereien in der Nähe, aber lassen Sie sie vorerst beiseite. Der Sittich wird zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich zu ängstlich sein, um etwas zu essen, also haben Sie Geduld mit den nächsten Schritten.

Tragen Sie einen leichten Handschuh, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit einem Sittichstich möglicherweise nicht fertig werden. Es tut weh, wenn es beißt, aber es ist nicht so unerträglich, wie Sie vielleicht denken. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hand NICHT wegreißen, wenn der Vogel Sie beißt, da dies lehrt, dass das Beißen Sie wirksam dazu beiträgt, dass die Gefahr (Ihre Hand) verschwindet.

Führen Sie Ihren Finger langsam zum Sittich.

Schritt 4 - Einsteigen

Wenn sich der Vogel zurückzieht, folgen Sie ihm langsam mit ausgestrecktem Finger. Wenn der Vogel irgendwo in den Raum fliegt, sollte er auf dem Boden landen oder irgendwo, wo Sie ihn erreichen können (wenn Sie die Flügelfedern abgeschnitten haben).

Wenn der Vogel auf dem Boden liegt, steigen Sie ebenfalls auf den Boden und folgen Sie ihm langsam mit Ihrem Finger, wobei Sie Ihre Hand in der Nähe seiner Füße halten. Der Vogel wird Angst haben und versuchen, sich zu verteidigen, aber lassen Sie sich nicht entmutigen.

Versuchen Sie, den Vogel an einen Ort zu führen, an dem Sie ihn nur verlassen können, wenn er über Ihre Hand oder auf Ihren Finger springt. Eine Ecke des Raumes ist eine Option, oder die Ecke der Oberseite ihres Käfigs.

Fahren Sie mit dem Finger über die Fußsohle und drücken Sie leicht, da der Vogel nicht automatisch auf Ihren Finger springt, nur weil Sie ihn berühren.

Schritt 5 - Steigern

Versuche es weiter, bis der Vogel auf deiner Hand ist. Bieten Sie Hirse oder andere Leckerbissen an, aber zwingen Sie Ihren Vogel nicht zum Fressen, wenn er nicht angebissen wird.

Nehmen Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre andere Hand und versuchen Sie, den Vogel von einem Finger zum anderen zu bewegen. Möglicherweise müssen Sie auf die Basis seiner Füße drücken, um ihn in Bewegung zu setzen. An diesem Punkt kann es versuchen, zu beißen, bleiben Sie also wachsam und denken Sie daran, Ihre Hand nicht wegzureißen. Verwenden Sie bei Bedarf auch hier einen Stoffhandschuh.

Wenn der Vogel wegfliegt, wiederholen Sie einfach Schritt 4, bis Ihr Vogel von einem Finger auf den anderen tritt. Biete einen Leckerbissen an, aber zwinge ihn nicht erneut.

Schritt 6 - Wiederholen

Halten Sie die Trainingseinheiten kurz, ein- bis zweimal täglich etwa 15 Minuten. Sie können diese Routine wiederholen, bis der Vogel bereitwillig aus dem Käfig kommt.

Wenn Ihr Vogel nicht auf diese Art von Training reagiert, gibt es mehrere Möglichkeiten, einen Sittich zu trainieren. Scrollen Sie nach unten, um ein Video mit einer anderen Trainingsmethode anzusehen.

Eine andere Fingertrainingsmethode zum Ausprobieren

Einen Sittich schnell ausbilden

Da Sittiche gesellige und verspielte Vögel sind, sollte es nicht zu lange dauern, sie zu trainieren. Die benötigte Zeit kann zwischen den Sittichen variieren und wird auch davon beeinflusst, wie viel Zeit mit dem Vogel verbracht wird.

Alle Vögel, die ich fingertrainiert habe (ziemlich viele), haben eine Woche oder weniger gebraucht, um zu trainieren, und ihre Fähigkeiten haben sich mit mehr Übung danach verbessert. Gib nicht auf, es ist nicht sehr zeitaufwendig, einen Sittich zu trainieren.

Hirse-Spray

Millet Spray ist ein wirksames Trainingsmittel für Sittiche

Kaytee Spray Millet für Vögel, 12 Count (Packung mit 1) (Verpackung kann variieren) Jetzt kaufen

Nützliche Leckereien für das Training

Hier sind einige der bevorzugten Leckereien unter Wellensittichen.

  • Hirsespray
  • Grassamen (diese finden Sie in Ihrem Garten)
  • Vogelmiere
  • Löwenzahnblätter
  • Frisches Obst
Tags:  Kaninchen Pferde Katzen