Hasst mein Kaninchen mich? Wie man mit deinem Häschen befreundet ist

Kontaktieren Sie den Autor

Wenn Sie vor kurzem ein flockiges Häschen gekauft haben oder vielleicht eines von einer gutherzigen Person bekommen haben, sind Sie zweifellos ein wenig verwirrt. Was genau macht man mit einem Hasen?

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Häschen Sie derzeit mit Misstrauen und Misstrauen betrachtet. Zumindest würde ich davon ausgehen, dass a) Sie diesen Artikel lesen; und b) es ist ziemlich verbreitetes Kaninchenverhalten. Wenn Sie ein freundliches, süßes Kaninchen haben, dann genießen Sie es. Wenn Ihr Kaninchen kleiner ist als Sie es sich vorgestellt haben, lesen Sie weiter.

Kaninchen denken, dass sie Badass sind

Das Erste, was Sie über Ihr Kaninchen wissen müssen, ist, dass es nicht verstehen kann, dass es ein winziges, zerbrechliches Wesen ist. Dein Hase denkt, dass es der größte Badass ist, den es in der Stadt seit Clint Eastwood gibt. Wenn du es drückst , nimmt dich dein Hase auf. Wenn Sie Glück haben, warnt er Sie zuerst mit Knurren und wütendem Fußkratzen, aber vielleicht auch nicht. Schließlich solltest du es besser wissen und den Hasen respektieren.

Es könnte hilfreich sein, sich Ihr Kaninchen als einen dieser Kampfkunst-Großmeister vorzustellen. Sie scheinen friedlich genug zu sein, aber respektieren sie nicht und sie werden dir in den Arsch treten. Lerne diese Lektion gut.

Kaninchen-Liebes-Festlichkeiten

Äpfel und Karotten sind große Hits bei vielen Kaninchen, und sie werden oft sogar darüber hinwegkommen, dass Sie eindeutig eine unwürdige Persönlichkeit sind, um an einem Leckerbissen aus Ihrer Hand zu knabbern. Wenn Sie Probleme haben, sie zum Anfassen zu bringen, ist dies ein guter Anfang. Sie können auf diese Weise oftmals ein paar Streicheleinheiten bekommen, stellen Sie einfach fest, dass das Kaninchen möglicherweise erkennt, was Sie tun, und kneifen Sie für Ihre Unverschämtheit.

Der Zähmungsprozess sollte schrittweise erfolgen

Dies ist der heikle Teil der Kaninchenzähmung. Wenn ich Zähmen sage, solltest du das nicht mit wilden Kaninchen machen. es wäre sowohl grausam als auch dumm. Ich spreche von domestizierten jungen Kaninchen, die sich an Sie, ihren neuen Besitzer, gewöhnen müssen.

  1. Heben Sie sie sicher auf, legen Sie sie auf den Boden und bürsten Sie sie vorsichtig ab. Lassen Sie sie nicht davonlaufen, auch wenn sie sich so verhalten, als würden Sie versuchen, sie zu töten. Seien Sie jedoch vorsichtig und stellen Sie sicher, dass Sie einen festen Griff um die Brust und die Hinterbeine haben. Sie können leicht ihr albernes Selbst töten, indem sie zu hart kämpfen, obwohl sie es im Allgemeinen vorziehen, dies zu vermeiden.
  2. Sobald sich Ihr Kaninchen beruhigt hat, lassen Sie es vorsichtig gehen. Es kann weghüpfen, es kann eine Weile bleiben, es kann sich umdrehen und dich beißen. Aus diesem Grund empfehle ich, Jeans zu tragen (die etwas Schutz bieten) und gesunden Menschenverstand anzuwenden. Wenn Ihr Kaninchen heftig knurrt, lassen Sie es sich nicht ansehen. Mein eigenes Kaninchen hat die Angewohnheit, an Vergeltungsmaßnahmen zu nippen, aber sie nimmt das nicht allzu ernst, einige Kaninchen werden jedoch Blut holen.
  3. Lass es dich nicht in Phase bringen. Behandle das Kaninchen sanft und fest. Machen Sie sich bewusst, dass es keine andere Wahl gibt, dass Sie es nicht verletzen und dass Sie es mit leckeren Leckereien belohnen. Das Seltsame ist, dass Kaninchen eigentlich ziemlich gerne gestreichelt werden und nach einer Weile auf Sie zukommen und Aufmerksamkeit verlangen. Dies ist besonders reizvoll, wenn Sie sie nicht kommen sehen und sie heimlich unter den Füßen sind. Sei wirklich vorsichtig, wenn sie nicht im Käfig sind.
  4. Dies alles setzt natürlich voraus, dass sich Ihr Häschen in dem Stadium befindet, in dem es abgeholt werden kann. Wenn Ihr Häschen noch nicht ganz da ist, versuchen Sie, eine ruhige Zeit mit geöffnetem Käfig zu verbringen und auf dem Boden zu sitzen, damit es sich an Sie gewöhnt, und fahren Sie dann mit dem oben genannten Schritt fort.

Ist mein Kaninchen verrückt?

Wahrscheinlich. Die meisten Kaninchen haben eine gewisse spielerische Verrücktheit in ihrem Verhalten. Sie sind auch in der Lage, Groll zu hegen, und sie werden Sie wissen lassen, wenn Sie sie beleidigt und missfallen haben. Mein früherer Rat, sie wie kleine Fuzzy-Martial-Arts-Meister zu behandeln, wird Ihnen zugute kommen. Sie haben einen ausgeprägten Sinn für Protokolle, den Sie vielleicht nie vollständig verstehen werden. Das ist okay. Worüber wir hier sprechen, ist einfach der erste Schritt, Ihr Kaninchen einigermaßen freundlich zu machen.

Nehmen Sie sich Zeit, seien Sie geduldig - und denken Sie daran, dass eine gute antiseptische Marke Gold wert ist.

Tags:  Kaninchen Katzen Vögel