Zehn Vorteile eines kleinen Hundes

Kontaktieren Sie den Autor

Früher habe ich größere Hunde bevorzugt, aber nicht mehr

Nachdem Lola (meine letzte mittelgroße Hündin) gestorben war, sagte ich mir, dass ich wirklich keinen anderen Hund haben sollte. Aufgrund meiner eigenen Gesundheitsprobleme konnte ich nicht garantieren, dass ich ihr (ich hatte immer Hündinnen) genug Aktivität und Bewegung geben konnte, die sie brauchte. Ich hatte immer geglaubt, dass ein mittelgroßer Hund mit etwa 60 Pfund eine gute Größe hatte. Ich habe dafür gesorgt, dass mein Hund die meisten Tage spazieren ging, aber ich fühlte mich immer so schuldig, weil ich wusste, dass sie mehr Bewegung brauchte als nur einen Spaziergang.

Ich lebte also ohne Hund und war überhaupt nicht glücklich darüber.

Dann starb die Mutter eines Freundes, und ein hübscher kleiner Dackel namens Lulu Penney brauchte ein Zuhause. Ich hatte Lulu immer gemocht, aber ich hatte mich überhaupt nicht als kleine Hundeperson betrachtet. Ich war auch noch nie besonders von Dackeln angezogen worden. Ich betrachtete sie als kleine Yapper. Lulu hat viel in ihrem alten Zuhause geklatscht, zusammen mit ihrer kleinen Freundin Ebbie, die auch ein Dackel war.

Aber ich erkannte, dass Lulus Bedürfnis nach einem Zuhause und mein Bedürfnis nach einem Hund, der nicht viel Sport brauchte, gut zusammenpassten. Sie kam, um bei mir zu leben, unter der Bedingung, dass ich sie meiner Freundin zurückgeben könnte, wenn es nicht klappen würde. Ich war mir sicher, dass sie trainiert werden konnte, nicht so viel zu bellen, und ich wusste, dass sie kein Problem darstellte, wenn es darum ging, dass das Haus kaputt ging. Aber ich war mir nicht sicher, ob ich so verrückt danach sein würde, einen so kleinen Hund zu haben.

Wie dumm von mir! Lulu hat mein Herz innerhalb der ersten Stunde gestohlen. Ich konnte an ihrem Blick erkennen, dass sie sehr traurig war und sowohl ihren toten Meister als auch ihren kleinen Freund vermisste. Ich wollte sie nur festhalten, damit sie sich besser fühlt. Selbst wenn sie sich so traurig fühlte, schätzte sie den Komfort. Sie leckte meine Hand, während ich sie streichelte, und sie kuschelte sich in meinen Schoß und brauchte die Berührung.

Sie ist jetzt seit etwas mehr als einem Monat hier und ich bin total begeistert von kleinen Hunden! Ich würde immer noch gerne einen größeren Hund haben, aber ich wäre nicht so gut für einen größeren Hund wie für einen kleinen Hund.

Hier ist meine Top-Ten-Liste der Vorteile des Zusammenlebens mit einem kleinen Hund.

Die zehn wichtigsten Vorteile eines kleinen Hundes

1. Sie sind sehr leicht zu kuscheln.

Zumindest ist es Lulu. Alle Hunde können sehr süß und kuschelig sein. Ich bemerke den Unterschied, wenn sie auf der Couch aufsteht oder mit mir auf meinem Lieblingsstuhl sitzt. Wenn meine größeren Hunde bei mir sitzen wollten, ging ich auf die Couch, damit sie konnten. Lulu taucht einfach auf dem Stuhl auf und kuschelt sich.

2. Sie sind sehr leicht zu laufen.

Ich nahm meine größeren Hunde für 14-24 Blockspaziergänge. Lulu kann höchstens vier Blocks laufen. Das erlaubt mir, auf das Laufband zu steigen und in der Wärme des Hauses zu gehen oder nicht weiter zu gehen, als es für mich funktioniert, wenn dieser Tag kein guter Gesundheitstag ist.

3. Sie können sie zu mehr Orten bringen als zu großen Hunden.

Es hat immer Spaß gemacht, einen Hund mitzunehmen. Ich kann Lulu jedoch an Orte bringen, an denen ich meine größeren Hunde nicht mitnehmen kann. Sie ist häufiger willkommen, weil sie nicht mit Menschen droht.

4. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Leute zu treffen .

Meine größeren Hunde regten auch die Unterhaltung mit Menschen an, so dass ich nicht überrascht war. Ich war jedoch überrascht über die Anzahl der Personen, die auf einen kleineren Hund im Vergleich zu einem größeren Hund ansprechen. Ich muss nicht sagen: "Sie ist freundlich." zu ihnen. Sie gehen automatisch davon aus, dass es sich um einen kleineren Hund handelt. Zum Glück enttäuscht Lulu sie nicht.

5. Sie sind leicht zu baden .

Wenn ich einen meiner größeren Hunde baden wollte, musste ich sie zu einem Hundesalon bringen. Sie waren zu groß für mich, um sie alleine in die Wanne zu bekommen. Ich hatte darüber nachgedacht, ein Pflege-Setup für einen größeren Hund zu bekommen, aber es war teuer. Lulu wiegt etwas mehr als 12 Pfund, also kann ich sie einfach in die Wanne werfen. Es dauert weniger als 5 Minuten, um sie zu baden. Sie hat kurze Haare, deshalb brauche ich mir keine Gedanken darüber zu machen, wie sie ihren Mantel schneidet oder formt.

6. Sie sind leicht zu füttern .

Ich war fest entschlossen, dass mein nächster Hund weniger kommerzielles Hundefutter in ihrer Ernährung haben würde. Ich füttere Lulu eine Kombination aus Hundefutter und dem, was ich esse. Solange ich sicher gehe, dass sie die richtige Proteinmenge für Hunde erhält, keine Nahrungsmittel isst, die Hunde nicht essen sollten, und eine gute allgemeine Ernährung hat, geht es ihr gut. Sie isst gerne, was ich esse, und ich stelle fest, dass sie eine größere Auswahl an Obst und Gemüse isst, wenn wir teilen.

7. Du kannst sie anziehen .

Ich weiß, es ist komisch. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemand bin, der meinen Hund angezogen hat. Und ich mag nicht das alberne Zeug, in das manche Leute ihre Hunde kleiden. Ich denke, das ist ein bisschen respektlos gegenüber der natürlichen Würde des Tieres. Aber ein kleiner Hund braucht im Winter zusätzliche Hilfe, und es macht Spaß, ihr einen Mantel anzuziehen.

8. Sie können mit dir schlafen .

Während ich meinen größeren Hunden erlaubt hatte, auf dem Bett aufzustehen, wenn ich einen Late-Night-Film las oder sie anschaute, hatte ich ihnen nicht erlaubt, mit mir zu schlafen, weil sie so viel vom Bett in Anspruch nahmen und sich kaum bewegen konnten als sie in eine Position kamen, die zu viel Platz in Anspruch nahm. Ein kleiner Hund möchte sie auch zur Hälfte aus der Mitte nehmen, aber das kann leicht behoben werden, indem er sie aufhebt und bewegt. Sie und ich mögen es beide, mit mir zu schlafen.

9. Sie können Eindringlingen auch abschrecken .

Wenn Lulu auf der Hut ist, hat sie kein Spielzeug oder Welpenrinde. Sie klingt größer als sie ist und sie gibt definitiv eine Warnung. (Wenn die Absicht alles war, würde jeder Eindringling mit Handschellen gefesselt sein und einen großen Biss hinter sich haben, sobald Lulu ihn verdächtigte.)

10. Kleine Hunde neigen dazu, länger zu leben als größere Hunde .

Einige kleine Hunde können eine Lebensdauer von 15-20 Jahren haben. Das macht mich sehr glücklich. Bevor ich Lulu adoptierte, hatte ich in den letzten fünf Jahren zwei andere Hunde. Beide waren größer, 60-70 Pfund. Beide kamen mit 5 Jahren zu mir. Einer starb im Alter von 8 Jahren und einer im Alter von 9 Jahren. Während Krebs eine häufige Todesursache für ältere Hunde ist, war es sehr schwer, beide sterben zu lassen.

Kleine Hunde sind ein bisschen einfacher

Wie Sie bereits gesehen haben, ist ein wichtiges Schlüsselwort hier "einfach". Mir war nicht klar, wie viel mehr Anstrengung ein größerer Hund ist als ein kleinerer Hund. Es ist nicht, weil der größere Hund schwieriger ist, sondern nur, weil er mehr Masse hat. Wenn ein größerer Hund bewegt werden muss, sollten Sie Ihr Krafttraining absolvieren. Wenn Sie einen Weg gehen möchten und ein größerer Hund etwas Interessantes in die andere Richtung sieht, müssen Sie Ihre Füße aufstellen und eine gute Kommandokontrolle haben. Während Sie möchten, dass Ihr kleiner Hund auch gut trainiert ist, müssen Sie sich keine Gedanken über das Gewicht der Kraft des kleineren Hundes machen.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass ich immer noch größere Hunde hätte, wenn die Umstände nicht vorausgesetzt hätten, dass ich eine überschaubarere Hundegröße hätte. Ich liebe auch ihre Vorteile. Aber jede Person, die mit einem Haustier leben möchte, muss sicher sein, dass nicht nur das Haustier gut für die Person ist, sondern auch die Person, die gut für das Haustier ist. Ich bin froh, dass kleine Hunde zum Kuscheln und Lieben da sind, wenn ich einem größeren Hund nicht die Übung und andere Aktivität geben kann, die er braucht.

Tags:  Reptilien & Amphibien Fische & Aquarien Hunde