Wie man einen Hund davon abhält, zu schnell zu essen

Wie man einen Hund verlangsamt, der zu schnell frisst

Ein Hund, der schnell isst, ist nicht nur eine schlechte Angewohnheit, sondern auch ein Grund zur Sorge, da dies zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen kann. Wenn Sie einen Hund besitzen, der sein Futter verschluckt, sobald Sie es abgelegt haben, können Sie sicher sein, dass es Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu lösen und Ihren Hund zu beruhigen. Erfahren Sie, was Ihren Hund dazu veranlasst, sein Futter zu schlucken, welche gesundheitlichen Probleme er haben könnte und wie Sie dieser frustrierenden schlechten Angewohnheit endlich ein Ende setzen können.

Warum frisst mein Hund so schnell?

Die Gründe können mehrere sein. Zuallererst ist es eine gute Idee, einen Blick zurück auf die Abstammung des Hundes zu werfen. Der Hund, canis lupus familiaris, wie der Name andeutet, leitet sich vom Wolf ab. Wenn Sie jemals gesehen haben, wie ein Rudel Wölfe gefressen hat, haben Sie die Idee, woher der Begriff „schnelles Schlürfen“ stammt. Jim und Jamie Dutcher erklären in ihrem wunderbaren Buch "Wölfe an unserer Tür", wie sie Wölfe beim Fressen beobachten konnten. Nachdem die Wölfe ihre Beute getötet hatten, verspeisten sie sich mit Nahrung und verbrauchten manchmal sogar 30 Pfund Fleisch auf einmal!

3 Gründe, warum Ihr Hund sein Futter Wolfs

1. Instinkt

In freier Wildbahn fressen Wölfe nicht jeden Tag, da Beute nicht immer verfügbar ist. Das bedeutet oft, dass sie alle 3-4 Tage essen müssen. Wenn sie essen, sind sie hungrig und als opportunistische Wesen sind sie bestrebt, so viel wie möglich zu schlucken. Dann werden die folgenden Tage damit verbracht, die enorme Mahlzeit zu faulenzen und zu verdauen. Heutzutage fressen Haushunde jeden Tag, oft zweimal am Tag, aber sie scheinen immer noch die Angewohnheit zu haben, Dinge schnell schlucken zu wollen, vielleicht unter Einhaltung ihrer Theorie. "" Sie wissen nie, wann Ihre nächste Mahlzeit sein könnte. "

2. Wettbewerb

Wenn Sie ein Heim mit mehreren Hunden haben, schlucken Ihre Hunde sehr wahrscheinlich schnell, um zu verhindern, dass der andere Hund die Möglichkeit hat, Zugang zum Futter zu haben. Der sicherste Weg, um ihr Essen zu schützen, ist es, es im Bauch zu halten! Dieses Verhalten verstärkt sich, je näher die Hunde beim Fressen beieinander sind. Deshalb ist es am besten, sie voneinander fernzuhalten.

3. Eine Geschichte des Hungers

Einige Hunde, insbesondere solche, die mit unbekannter Vorgeschichte gerettet wurden, können ihr Futter verschlingen. Diese Hunde leiden möglicherweise an Hunger und Unterernährung und müssen wie die Wölfe aus Angst vor Hunger das Futter schnell zu Ende bringen. Einige dieser Hunde sind möglicherweise so eifrig zu fressen, dass sie auch über das Futter besessen sind und knurren, wenn sich jemand nähert.

4 Probleme durch zu schnelles Essen

Hunde, die schnell fressen, haben mit ihren Sätzen Probleme. Dies ist ein weiterer Grund, warum Sie etwas dagegen tun müssen, wenn Ihr Hund sehr schnell frisst. Es folgen einige Erkrankungen oder Probleme, die durch zu schnelles Essen auftreten können.

1. Aufblähen

Wenn Sie einen großen Hund mit tiefer Brust haben, sollten Sie sich Gedanken über das Aufblähen machen, da dieser Zustand Hunde dieses Typs bevorzugt. Manchmal sind jedoch auch kleinere Hunde betroffen. Aufblähung kann auftreten, wenn ein Hund zu viel Luft schluckt, wodurch der Magen anschwillt, Druck auf andere Organe ausübt und sich sogar selbst verdreht, wodurch der Blutfluss unterbrochen wird. Aufblähen kann schnell zum Erliegen kommen und erfordert eine Notfallbehandlung.

2. Aufstoßen

Wenn ein Hund zu viel zu schnell frisst, kann der Magen, den viele nicht halten und der Arbeitsbelastung ausweichen können, innerhalb weniger Minuten alles wieder hochschicken. Wenn ein Hund das Futter vor dem Verdauen wieder aufbringt, erbrochen sich der Hund tatsächlich, weshalb im Gegensatz zu Erbrechen Stücke von Knabbereien zu sehen sind und das aufgezogene Futter häufig eine schlauchförmige schleimige Form aufweist, weil es sich in der Speiseröhre befunden hat. Ein aufstößender Hund hat auch keine Magenkontraktionen, sondern das Futter kommt leicht auf, wobei der Hund passiv bleibt und nicht ängstlich erscheint.

3. Würgen

Offensichtlich wird ein Hund, der zu schnell frisst, wahrscheinlich ersticken, wenn er nicht aufpasst. Dies ist etwas, das Sie verhindern möchten, da Würgen lebensbedrohlich sein kann, wenn der Hund nicht in der Lage ist, die Futterpartikel wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

4. Zahnprobleme

Einer der größten Vorteile beim Füttern von Kibble mit Hunden besteht darin, dass seine Form und Textur dazu beiträgt, die Zähne sauber zu halten, und dass durch das Abkratzen Plaque entfernt werden kann, der sich in der Nähe der Zahnspitze eines Hundes befindet. Wenn der Hund den größten Teil seines Futters verschluckt, kommt es nicht zu dieser Kratzwirkung, wodurch sich Zahnstein und Zahnbelag in allen Bereichen der Zähne ansammeln.

Wie man Hunde davon abhält, zu schnell zu essen

Es war noch nie einfacher, einen Hund daran zu hindern, zu schnell zu essen.

  • Wenn Sie mehrere Hunde besitzen, ist es am besten, eine Entfernung zu finden, in der sie sich wohler fühlen. Dies sollte so weit sein, dass sich beide Hunde nicht zu verkrampfen scheinen und sich gegenseitig ignorieren können. Wenn Sie Zweifel haben, legen Sie sie einfach auf die äußerste gegenüberliegende Seite Ihres Hauses.
  • Um nicht mehr so ​​schnell zu essen, sind heute spezielle Futternäpfe auf dem Markt, die das Problem ein für alle Mal lösen. Diese Schalen sind so geformt, dass der Hund nicht zu schnell frisst. Wenn Hunde mit diesen Schüsseln fressen wollen, muss es langsam sein. Wenn Ihr Hund versucht, die Schüssel zu bewegen, investieren Sie in eine Schüssel mit einem Gummiboden, der ein Verrutschen und Bewegen verhindert.

Sobald sich Ihr Hund beim Fressen beruhigt, werden Sie feststellen, dass Ihr Hund besser verdauen kann und Sie sich keine Sorgen mehr darüber machen müssen, die nach dem zu schnellen Fressen zurückgebliebenen Verschmutzungen zu beseitigen.

Bremsenfutter für Hunde - mittelblau

Dank des preisgekrönten Designs der Hundefutterschüssel mit hoher Geschwindigkeit wird das Fressen von Hunden verlangsamt. Reduziert das Risiko von Blähungen und anderen Verdauungsproblemen. Durch langsameres Fressen fühlt sich ein Tier voller an. Tierarzt getestet und empfohlen. Funktioniert mit Knabbergebäck oder Konserven.

Kaufe jetzt
Tags:  Pferde Reptilien & Amphibien Kaninchen