Ganz über schuppige Breasted Lorikeets: Haustier-Vögel und wilde Vögel

Kontaktieren Sie den Autor

Leben mit meinem Haustier Lorikeet, Artie

Ich habe ein vierjähriges schuppiges Lorikeet namens Artie. Er redet so ziemlich immer, murmelt, kreischt, pfeift oder singt, je nach seiner Stimmung. Er ruft ständig den Hund an, pfeift den Hund an, ruft den Wildvögeln zu oder spricht mit seinem Vogel, einer grünwangigen Konure. Das heißt, wenn er nicht kreischt!

Artie kennt mich beim Namen und sagt Hallo zu mir, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme. Anscheinend fragt er, wo ich bin, wenn ich nicht zu Hause bin. Artie redet auch mit sich. Er sagt viel zu sich selbst "Guter Junge, Artie", und wenn er etwas sieht, das ihm gefällt, sagt er "Schau, Artie".

Artie kann nicht nur Menschen und andere Tiere erkennen, sondern auch bestimmte Wörter für Nahrung und andere Aktivitäten. Er ist ein ausgezeichneter Nachahmer und kopiert die Schreie wilder Vögel. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Artie Elster-, Moll-, Kakadu- und Corella-Geräusche macht. Lorikeets sind definitiv keine leisen Vögel!

Grundlegende Fakten über diese Vögel

  • Die technische Bezeichnung für das schuppenbrüstige Lorikeet lautet Trichoglossus Haematodus Chlorolepidotus. Sie sind ca. 23 cm groß und wiegen durchschnittlich 86 Gramm.
  • Sie sind normalerweise kleiner als Regenbogen-Lorikeets.
  • Sie sind größtenteils grün gefärbt und sind abgesehen von den farbenfroheren Regenbögen leicht zu erkennen.
  • Sie haben kleine rote Schulterklappen und unterschiedlich viele kleine gelbe Flecken auf der Brust und im Nackenbereich.
  • Ihre Schnäbel sind rot.
  • Eine ungewöhnliche Mutation ist, dass sie manchmal gelb oder blau statt grün sein können.
  • Noch seltener sind die Zimt- und Jademutationen.

Hintergrund und Ernährung

Schuppenbrust-Lorikeets gehören zur Familie der Papageien. Als einheimischer Vogel Australiens leben sie in städtischen und ländlichen Gebieten Ostaustraliens von Cape York bis etwa Wollongong in New South Wales.

Sie sind derzeit nicht vom Aussterben bedroht, obwohl ich weiß, dass ihre Zahl in Sydney aufgrund eines verlorenen Kampfes mit Regenbogenlorikeets um Nahrungsquellen abnimmt. Sie werden in vielen Zoohandlungen auf der ganzen Welt verkauft und sind relativ leicht erhältlich (es sei denn, Ihr Land hat Beschränkungen für den Verkauf bestimmter Vögel).

Sie fressen Nektar und Früchte und können oft gesehen werden, wie sie in Baumgruppen kreischen und fressen, einschließlich Grevillea, Akazie, Eukalyptus, Banksia, Melaleuca und alle Früchte tragenden oder Pollen produzierenden Bäume oder Strauch. Manchmal essen sie auch Getreide und Samen, bevorzugen aber vor allem süße Sachen.

Wie man ein schuppiges Lorikeet hält

Bereite dich auf die Messe vor

Lorikeets sind wirklich chaotisch Vögel. Ihre Fäkalien sind feucht, manchmal fast alle flüssig. Sie lieben es, überall zu "spritzen".

Dies bedeutet, dass sie leichter Krankheiten und Zustände aufspüren können als viele andere Vögel, obwohl sie mir robuster erscheinen (vielleicht war Artie noch nie krank, weil sein Käfig jeden Tag gereinigt wird). Dies kann passieren, wenn sie in ihren Lebensmittelbehälter „spritzen“ und ihn später essen.

Das Wichtigste zu wissen ist, dass ihre Käfige und Volieren sauber gehalten werden müssen. Ein nützlicher Tipp ist, die Futterbehälter höher an den Seiten der Voliere zu platzieren, um das Risiko einer Kontamination zu verringern.

Fütterung

Wichtig ist auch, jeden Tag frisches Obst und Gemüse sowie das spezielle Lorikeet-Essen anzubieten. Ich schneide jeden Morgen kleine Stücke Obst und Gemüse für die Vögel und sie bekommen auch frisches Wasser.

Artie liebt Äpfel, Orangen, Birnen, Trauben, Salat, Karotten, Spinat, Ananas, Wassermelone, Pfote-Pfote, Erdbeeren, Pflaumen, Aprikosen und alle anderen Früchte. Er hasst Bananen.

Zeitplan und Aktivität

Sie schlafen nachts in Käfigen. Am Morgen gehen sie in ihre Volieren, um die wilden Vögel zu beobachten und frische Luft zu schnappen. Nachmittags oder abends, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, kommen sie herein, um ein paar Stunden vor dem Zubettgehen miteinander und mit der Familie zu sein.

Lorikeets brauchen Unterhaltung und können bei Langeweile destruktiv wirken. Ich habe ein Vogelfitnessstudio für sie gemacht und sie spielen im Familienzimmer damit. Dadurch bleibt das Chaos in diesem Bereich isoliert.

Artie liebt Musik und wird mitsingen. Er wird auch auf den Fernseher achten. Manchmal wird er wirklich wütend, wenn er eine bestimmte Show oder einen bestimmten Film nicht mag. Er hasste "Vampires Suck" wirklich. Er kreischte jedes Mal so laut, dass ich ihn ins Bett bringen musste. Es war ein ziemlich schrecklicher Film, also war er dort am Geld! Einmal hatte er große Angst, als wir einen Horrorfilm sahen, und schrie und schrie, als der Mörder das Mädchen verfolgte, um es zu beseitigen.

Wie alle Lorikeets muss Artie regelmäßig mit ihm gespielt werden, sonst bleibt er nicht zahm. Ein gutes Spiel ist, Tauziehen mit einem Stück Schnur zu spielen (es muss groß genug sein, damit er es mit seinem Schnabel halten kann).

Lorikeet-Verhalten: Seltsame Dinge, die Artie tut

Artie ist von Natur aus ungezogen: Eines seiner Lieblingsspiele ist es, über seine Wasserschale zu kippen und sich dann das Lachen zu verderben. Er lacht sich aus, als ich ihn ausrufe und es dann wieder fülle. Dann macht er es einfach nochmal.

Er liebt es, mit einem Tennisball zu spielen. Er lacht, als er es herumrollt und mit Füßen und Schnabel drückt. Er spielt gerne mit allen möglichen Spielsachen, Seilen, Bällen und Gegenständen zum Kauen. Wenn ich ihm nicht genug Spielzeug gebe, wird er die Möbel zerstören. Er liebt es, den Hund zu necken und beißt sich besonders gern in die Ohren, wie Sie im Video unten sehen können.

Wie andere Lorikeets dominiert Artie. Er kann sehr territorial werden und mag es nicht, wenn einige Leute in seine Voliere greifen oder versuchen, mit unserem anderen Vogel zu spielen, den er als "seinen" ansieht. Er stört mich nicht, lässt andere aber oft nicht in seine Domäne eintreten. Er dominiert den anderen Vogel, also habe ich jetzt eine 'gespaltene' Voliere. Das funktioniert wirklich so, wie sie zusammen sind, aber getrennt, und der andere Vogel kann genug Futter bekommen.

Wenn Sie Artie in zwei Worten zusammenfassen müssten, wäre es entzückend ratbag !

Artie und unser langmütiger Whippet

Solltest du eins bekommen?

Lorikeets sind nichts für schwache Nerven! Wenn Sie einen sanften, liebenswürdigen Vogel haben möchten, der sich kuschelt, sollten Sie sich kein Lorikeet zulegen.

Lorikeets sind raue und taumelnde Vögel. Manchmal werden sie aufgeregt und beißen. Andererseits sind sie unglaublich witzig, intelligent und interessant. Sie sind die larrikins der Vogelwelt.

Artie ist manchmal eher wie ein kleiner grüner Hund als wie ein Vogel! Ich genieße ihn wirklich, aber andere mögen es nicht.

Tags:  Reptilien & Amphibien Hunde Nagetiere