Die beste Ernährung und Nahrung für Sittiche: Was ein Wellensittich füttern

Die grundlegende Sittichdiät

Sittiche sind relativ leicht zu füttern. Sie sind neugierige Vögel, die im Allgemeinen bereit sind, die meisten Leckereien auszuprobieren, die Sie ihnen präsentieren. Die meisten Besitzer bevorzugen den Kauf von Saatgut, das bereits in Zoofachgeschäften gemischt wurde. Eine Saatgutdiät allein versorgt einen Sittich jedoch nicht mit allen wichtigen Nährstoffen, die er benötigt.

Die gute Nachricht ist, dass der Rest der Nährstoffe, die Ihr Wellensittich benötigt, bereits in einfachen Lebensmitteln zu Hause vorhanden ist. Sie werden überrascht sein, wie viele "menschliche" Lebensmittel sicher sind und für Sittiche empfohlen werden.

Arten von Samen

Es gibt eine Vielzahl von Sittichsamenmischungen zum Verkauf in örtlichen Zoohandlungen, und im Allgemeinen ist eine nicht besser als die andere. Samen enthalten in der Regel nur wenige Aminosäuren, Vitamine und Mineralien, die Sittiche benötigen. Aus diesem Grund wird eine reine Saatgutdiät nicht empfohlen, da sie dem Sittich Nährstoffe entziehen kann.

Darüber hinaus können Sittiche, die einen sitzenden Lebensstil pflegen und sich nur von Samen ernähren, übermäßige Fettablagerungen aufweisen, die für den Vogel dieselben Folgen haben können wie für einen Menschen. Dies liegt daran, dass Samen relativ fettreich sind und für einen inaktiven Vogel eine schlechte Nachricht. Kaufen Sie keine Samen, die nicht als "für Sittiche" oder "kleine / mittlere Vögel" gekennzeichnet sind. Zum Beispiel haben Samen, die für wild lebende Vögel in einem Vogelfutterhaus im Freien platziert werden können, eine noch höhere Fettkonzentration als Sittichsamen, da die wild lebenden Vögel viel Energie verbrauchen, wenn sie nur herumfliegen. Sie sollten diese Art von Saatgut nicht an weniger aktive Sittiche verfüttern.

Im Folgenden sind einige gebräuchliche Arten von Samen aufgeführt, die in Sittichmischungen enthalten sind oder separat gekauft und gemischt werden können:

  • Saflor: ideal für jeden kleinen Papagei
  • Grütze: ideal für jeden kleinen Papagei
  • Weiße Sonnenblume : in Maßen gegeben
  • Gestreifte Sonnenblume: häufig in vielen kleinen / mittleren Papageienmischungen
  • Kanariensaat : Auch für Wellensittiche geeignet
  • Hirsespray: ein Lieblingsgenuss für Wellensittiche

Pellets

Pellets sind so konzipiert, dass sie Samen imitieren, und werden häufig in Saatgutdiäten eingemischt, um die Nährstoffe zu liefern, die der Samen allein nicht liefert. Sie können einige Vitamine und Mineralien enthalten, die der Vogel benötigt, was großartig ist!

Die schlechte Nachricht ist, dass Sittiche, die nicht für die Aufnahme dieser Art von Nahrung ausgebildet sind, diese im Allgemeinen nicht essen, auch wenn sie im Saatgut gemischt sind und der Zweck der Pellets verloren geht. Überwachen Sie Ihren Sittich, wenn Sie können, um festzustellen, ob er die Pellets frisst oder sie einfach auf den Käfigboden fallen lässt, wie dies am häufigsten der Fall ist.

Pellets lassen sich am besten schrittweise in die Ernährung eines Sittichs integrieren. Die meisten Sittiche lehnen die Pellets vollständig ab, wenn sie abrupt von einer Saat auf eine Pelletdiät umgestellt werden. Nehmen Sie sechs Zip-Lock-Baggies (eine für jede Woche) und lesen Sie in der folgenden Tabelle nach, wie Sie das Futter nach und nach mischen und Ihren Sittichen zuführen. Sie können nach 3 Wochen aufhören und Ihrem Wellensittich eine Halbsaat-Halbpellet-Diät geben, die zwar noch Abwechslung bietet, aber die zusätzlichen Vorteile von Pellets bietet.

Wenn Ihr Wellensittich eine strengere Diät benötigt (z. B. Wellensittiche, die für Shows gezüchtet werden), fahren Sie mit der 6. Woche fort, bis der Wellensittich nur noch Pelletdiät hat.

Einführung von Pellets in die Wellensittichdiät

WocheMischung
15 Teile Saatgut 1 Teil Pellet
24 Teile Saatgut 2 Teile Pellet
3halbes Saatgut / halbes Pellet
42 Teile Saatgut 4 Teile Pellet
51 Teil Saatgut 5 Teile Pellet
6Verwenden Sie nur Pellets
Wie man nach und nach Pellets in die Ernährung eines Sittichs einführt

Früchte und Gemüse

Obst und Gemüse liefern natürliche Vitamine und Mineralien für einen Sittich und bieten dem Vogel eine Vielzahl von Optionen. Beeren wie Erdbeeren und Blaubeeren haben einen hohen Gehalt an Antioxidantien. Sobald ein Sittich den Saft der Früchte schmeckt, beginnen sie, die Früchte selbst zu essen.

Hinweis: Füttern Sie keine Vögel Avocado! Sie enthalten Persin, eine giftige und tödliche Chemikalie für Vögel.

Gemüse kann genauso appetitlich sein wie die Früchte und kann (und sollte) mit anderen Blattgemüsen wie Salat serviert werden (vermeiden Sie Eisbergsalat, da er nur wenige Nährstoffe enthält). Grünkohl oder Spinat eignen sich gut für eine Gemüsemischung.

Obst sollte jedoch nicht jeden Tag einem Sittich serviert werden, da es einen höheren Zuckergehalt als Gemüse enthält. Zwei bis drei Mal pro Woche sollten ausreichen. Gemüse hingegen kann jeden Tag zusammen mit dem normalen Saatgutfutter des Vogels verabreicht werden. Beachten Sie, dass der Kot eines Wellensittichs wässriger wird, wenn er mit Obst oder Gemüse gefüttert wird. Verwechseln Sie dies jedoch nicht mit Durchfall.

Diese sollten häufig (wenn möglich täglich) zusammen mit der normalen Saatgut- / Pelletmischung angeboten werden.

Früchte für einen Sittich

  • Banane - reich an Kalium
  • Grapefruit - reich an Vitamin A
  • Mango - reich an Vitamin A
  • Aprikose
  • Wassermelone
  • Pfirsich
  • Apfel
  • Trauben
  • Orange - alle Zitrusfrüchte enthalten viel Vitamin C
  • Blaubeere - reich an Antioxidantien, kann Kot beflecken
  • Brombeere - reich an Antioxidantien, kann Kot beflecken
  • Papaya - reich an Vitamin A
  • Kantalupe - reich an Vitamin A
  • Erdbeere - reich an Antioxidantien, in Maßen geben
  • Passionsfrucht
  • Kirsche / Sauerkirsche - Kann Kot rot färben, aber das ist normal

Dies ist keine vollständige Liste, aber sie enthält die am häufigsten vorkommenden Früchte, die in der Umgebung des Hauses zu finden sind. Im Allgemeinen sind alle Früchte, mit Ausnahme der Avocado, für Sittiche unbedenklich, wenn sie in Maßen gegeben werden.

Denken Sie auch daran, dass ein Sittich, der das Essen einmal ablehnt, nicht bedeutet, dass er es immer ablehnt. Versuchen Sie das nächste Mal, das Essen in einer anderen Form zu präsentieren. Hacken Sie es feiner oder mischen Sie es mit Samen und anderen Früchten auf einmal.

Gemüse für einen Sittich

  • Tomaten - reich an Vitamin A
  • Gurke
  • Karotte - sehr reich an Vitamin A
  • Petersilie - in Maßen geben
  • Grünkohl
  • Spinat - reich an Antioxidantien
  • Brokkoli - reich an Kalium
  • Kohl
  • Erbsen - reich an Kalium
  • Chilischoten - siehe Hinweis unten *
  • Quetschen
  • Bohnen - wie Nieren, Lima, Soja, Erbsen, Linsen
  • Zucchini
  • Kopfsalat - Geben Sie keinen Eisbergsalat, nur dunkles Grün
  • Spargel
  • In Beans brechst du die Schote zur Hälfte und lässt deine Wellensittiche nach ihnen suchen

Genau wie die Obstliste ist dies keine vollständige Liste, aber es handelt sich um häufiger vorkommendes Gemüse. Geben Sie Sittichgemüse nicht aus der Dose, da diese oft nährstofffrei sind und in den Säften Konservierungs- und Zusatzstoffe enthalten, die für einen Vogel schädlich sein können.

Eine Möglichkeit, ein Wellensittich mit Gemüse zu versorgen, besteht darin, es zu dämpfen oder zu kochen. Zum Beispiel können Karotten gekocht und in kleine Stücke geschnitten werden. Dies kann mit etwas Blattgemüse und etwas Hirsespray gekrönt werden, um die Vögel zu verführen, bei der Belohnung zu pflücken.

* Wellensittiche können ohne Bedenken mit scharfen Chilischoten gefüttert werden, da die VR1-Rezeptoren, die für das Erkennen von scharfen / würzigen Speisen verantwortlich sind, im Mund nicht wie unsere VR1-Rezeptoren auf den scharfen / würzigen Geschmack "reagieren" Chili-Pfeffer genauso wie wir.

Welche Nüsse können Sittiche essen?

Sittiche können einige Arten Nüsse essen. Sie sind nahrhaft, aber auch fettreich. Geben Sie sie daher sparsam. zwei bis drei Mal pro Woche ist genug. Denken Sie daran, Ihren Papagei niemals mit Schiefersittich oder anderen Nüssen zu füttern, und meiden Sie Partymix-Sorten, die fast immer geröstet und gesalzen sind.

Muttern Geeignet für Sittiche

  • Mandel - vermeiden Sie die geröstete Sorte
  • Cashew
  • Haselnuss
  • Nussbaum
  • Pekannuss
  • Macadamia
  • Erdnuss - Nehmen Sie sie zuerst aus den Schalen oder waschen und untersuchen Sie die Schale, um sicherzustellen, dass kein Schimmel wächst
  • Pistazien - wie bei Erdnüssen, wenn sie in der Schale sind, waschen und untersuchen Sie zuerst die Schale

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Sittiche die Nüsse nicht so essen, wie sie sind, können Sie einige zerkleinern und sie mit ihrer normalen Pellet- / Saatgutdiät mischen. Wenn Sie alles Obst und Gemüse zu einer Mischung zerkleinern, können Sie auch gehackte Nüsse in die Mischung geben.

Andere Arten von Leckereien

Sittich Leckereien können in jedem Zoofachgeschäft und sogar in den meisten großen Geschäften gekauft werden. Ihr Sittich wird wahrscheinlich gerne im Laden gekaufte Leckereien erhalten und eher samenartige Leckereien als eine gesündere Obst- / Gemüsealternative akzeptieren. Aus diesem Grund müssen Leckereien sparsam gegeben werden. Wie bei jeder ausgewogenen Ernährung sollten "Snacks" nur eine kleine Portion sein. Sie können Leckereien auch als Belohnung verwenden, wenn Sie versuchen, Ihren Sittich zu trainieren. Weitere Informationen zum einfachen Trainieren Ihres Sittichs finden Sie hier: Finger Training a Parakeet.

Leckereien und Snacks für einen Sittich

  • Hirsespray - kann mästen, geben Sie nicht mehr als 2 Zoll pro Tag
  • Aromatisierte Samenstäbchen - in den meisten Zoohandlungen erhältlich
  • Cuttlebone - (auch Tintenfischknochen) ein natürlicher Kalziumblock, hilft beim Trimmen eines Vogelschnabels
  • Mineralblock - eine Mineralquelle, die auch beim Trimmen eines Vogelschnabels hilft
  • Grassamen - Sie können diese in jedem Blumenfeld oder sogar in Ihrem Garten finden. Dies kann oft gegeben werden
  • Hafergras - Sie können Ihr eigenes anbauen!

Eine gesunde Mischung für jeden Vogel

Giftige Lebensmittel in einer Parakeet-Diät zu vermeiden

Einige für den Menschen ungefährliche Lebensmittel sind schädlich für Sittiche. Achten Sie darauf, Ihrem Sittich keines der folgenden Lebensmittel zu füttern:

  • Avocado
  • Zwiebeln und Knoblauch (schädigt die roten Blutkörperchen)
  • Tomatenblätter
  • Rhabarber- oder Kartoffelpflanzen (enthalten tödliches Solanin)
  • Koffeinhaltige Lebensmittel: Kaffee, Tee, Schokolade

Einige übliche Haushaltspflanzen, von denen bekannt ist, dass sie für Sittiche giftig sind:

  • Azalee
  • Weihnachtsstern
  • Petersilie
  • Lilien
  • Tulpe
  • Englischer Efeu
  • Narzisse

Tags:  Tierwelt Katzen Kaninchen