15 besten Ziegenrassen für Haustiere

Kontaktieren Sie den Autor

Ziegen sind entzückende Haustiere, da sie enge Bindungen mit ihren Besitzern eingehen können. Sie sind lustig, interessant und sympathisch. Die meisten Ziegen sind einfach zu handhaben und benötigen nicht viel Futter und Platz. Wie wäre es mit einer Haustierziege - einer wie Dan Bilzerian's, der berühmten Internetpersönlichkeit, die für ihren verschwenderischen Lebensstil bekannt ist?

Die Wahl einer perfekten Rasse für ein Haustier hängt davon ab, was Sie mit Ihrer Ziege sonst noch tun möchten und wie viel Sie dafür ausgeben würden. Wenn Sie eine Ziege nur für ein Haustier aufziehen möchten, kostet dies zwischen 50 und 350 US-Dollar. Hier liste ich einige der besten Ziegenrassen für Haustiere auf.

1. Pygmäen

Pygmäenziegen sind als Haustiere weltweit beliebter als Milchprodukte. Die Pygmäe ist ein freundliches, intelligentes und geselliges Haustier. Sie sind an nahezu jedes Klima anpassbar. Die Rasse wurde erstmals in den 1950er Jahren in den USA gesehen.

Diese winzigen Ziegen sind nur 16 bis 23 Zoll groß und wiegen nur 55 bis 85 Pfund. Sie sind sehr kompakte und muskulöse Tiere. Sie haben einen unverhältnismäßig großen Körper im Vergleich zur Länge ihrer Beine und sehen aus wie "Bierfässer mit Beinen", wie von Jerry Balanger und Sara Thomson beschrieben. Sie haben aufrechte Ohren und volle Mäntel mit glatten mittelgroßen Haaren.

Pygmäen haben immer braune Augen. Sie sind in sieben Farben erhältlich und in Karamell-, Agouti- und Schwarzmuster unterteilt. Obwohl Schweinchen im Allgemeinen als Haustiere gelten, können sie genug Milch für einen kleinen Haushalt produzieren. Sie produzieren angeblich 1 bis 2 Quarzmilch mit 5 bis 11 Prozent Butterfett pro Tag.

2. Mini Alpines

Die großen Alpenziegen stammen ursprünglich aus den französischen Alpen. Mini Alpines sollten im Idealfall wie ihre großen Gegenstücke aussehen. Während Full-Size-Geräte mindestens 30 Zoll groß sind und etwa 135 Pfund wiegen, können Mini-Geräte maximal 30 bis 31 Zoll groß sein. Wie Pygmäen sind sie gutmütig und können sich den meisten Klimazonen anpassen.

Alpines gibt es in einer Vielzahl von Mustern wie Cou Blanc, was auf Französisch "weißer Hals" bedeutet. Diese haben weiße Vorderviertel und schwarze Hinterhand mit grauen oder schwarzen Abzeichen am Kopf. Die Alpen haben aufrechte Ohren und gerade Gesichter.

Die großen Alpines sind im Volksmund für ihre Melkfähigkeit bekannt. Sie können mit 3-4 Prozent Butterfett ungefähr 2400 Pfund Milch pro Jahr produzieren. Die stereotypen Alpen sind in einer Herdenumgebung aufdringlich. Sie werden alles für das Essen tun und sind ein wenig hyperaktiv. Viele passen vielleicht nicht in dieses Bild, aber sie sind im Allgemeinen freundliche Tiere für ein Haustier.

3. Nigerianischer Zwerg

Diese Ziegen sind seit vielen Jahren in den Zoos zu sehen, bevor sie 2005 von der American Dairy Goats Association als Rasse für ihr Register anerkannt wurden. Diese Ziegen sind dafür bekannt, sowohl Milch als auch Fleisch zu liefern. Nigerianische Zwerge sind intelligente, farbenfrohe und produktive Haustiere.

Der Zwerg hat eine proportionale Größe von Körperteilen. Die Nase ist gerade und die Ohren sind klein bis mittelgroß und aufrecht. Nigerianische Zwerge können 22 bis 24 Zoll groß sein und ungefähr 75 Pfund wiegen. Die Milch ist schmackhafter und reicher als die der meisten anderen Rassen. diese sind auch leichter zu melken. Wenn Sie jedoch einen nigerianischen Zwerg von einem Züchter kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass die Züchter das Tier nicht ausschließlich für Haustiere züchten. Ziegen, die nicht aus einer Linie stammen, die für Milch gezüchtet wurde, sind kein potenzieller Melker.

4. Mini Myotonics (Mini Ohnmacht Ziegen)

1988 wurde die myotonische Ziegenrasse von der Livestock Conservancy offiziell als gefährdete Rasse eingestuft. Diese Ziegen sind in der Regel 17 bis 25 Zoll groß und wiegen etwa 70 bis 150 Pfund. Sie sind muskulös und im Verhältnis zu ihrer Größe breit. Sie kommen in allen Farben, Markierungen und Mustern vor, obwohl Schwarz und Weiß die häufigste Farbe sind. Die myotonen Ziegen haben kurze Haare, aber einige können längere und dickere Mäntel haben. Aufgrund ihrer freundlichen Art und ihrer einfachen Haltung werden sie gern als Haustiere erzogen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Haustierrassen sind sie eher für Fleisch als als Melker bekannt.

5. Seidige ohnmächtige Miniaturziegen

Seidig ohnmächtige Miniaturziegen werden auch als Mini-Seidenziegen bezeichnet, und warum nicht, diese müssen die süßesten Ziegen sein, die es je gab. Sie haben diese geschwungenen bodenlangen Mäntel und Pony, die ihre Augen verbergen. Diese Ziegen sind eine relativ neue Rasse, die im Jahr 2003 entstanden ist. Bis heute war die Nachfrage nach diesen Ziegen immer größer als das Angebot.
Diese Ziegen werden von der Miniature Silky Fainting Goats Association registriert. Diese Ziegen haben aufrechte Ohren und lange Pony. Die Augen sind entweder blau oder braun. Wie ihre Vorfahren (einige, aber nicht alle) sind Mini Silkies schwach.

6. Mini Toggenburgs

Toggenburgs sind die älteste registrierte Tierrasse der Welt. Toggenburgs haben eine braune Grundfarbe und einen weißen oder hellen Streifen auf jeder Seite des Gesichts, weiß auf beiden Seiten des Schwanzes und unterhalb der Sprunggelenke und der Knie. Eine typische Ziege, oder? Das ganze Toggenburg in einer Herde würde jedem ähnlich sehen, der keinen Tag mit der Herde verbringen musste, aber jeder hat eine einzigartige Persönlichkeit und Erscheinung. Toggenburger haben aufrechte Ohren, gerade oder gewölbte Gesichter und mittellange Mäntel. Mini Toggenburgs, die bei MDGA registriert sind, sind kürzer als 28 bis 29 Zoll.

7. Mini Lamanchas

Diese Rasse ist eine der beliebtesten Miniatur-Milchrassen. Die Lamanchas-Rasse wurde in Nordamerika entwickelt. Sie haben kleine, glänzende Haare und sind in fast allen Farbkombinationen erhältlich. Sie haben sehr kurze Ohren mit einem Hautring um die Öffnung. Diese einzigartige Funktion hilft ihnen, sich überall zu identifizieren: Eine Ziege ohne Ohren! Die "Elfenohren" haben einen Zoll lange aufrechte dreieckige Klappen.

Die Höhe der von der Mini Dairy Goats Association registrierten Dosen und Böcke beträgt nicht mehr als 28 bzw. 29 Zoll. Diese Mini-Ziegen sind bekannt für ihre freundliche Persönlichkeit und leckere Milch mit rund 4 Prozent Butterfett. Im Gegensatz zu Alpines sind die LaManchas wie "Herdenköniginnen". Sie lehnten sich zurück und schauten zu, anstatt um Essen zu kämpfen.

8. Nubische Zwergziegen oder Mini-Nubier

Nubier stammten aus England, wo sie als Anglo-Nubier bekannt sind. Normale Nubier haben lange, hängende Ohren, die idealerweise 1 Zoll über die Schnauze hinausragen, wenn sie flach im Gesicht gehalten werden. Die nubische Zwergziegenrasse stammt ursprünglich aus Westafrika. Die Zwerge sollten kürzer als 22 bis 23 Zoll sein. Sie sind freundliche Tiere und stellen eine der beliebtesten Haustierrassen dar, die von Kindern in 4H häufig verwendet werden.

9. Mini Saanen

Gleich hinter den Nubiern folgt der Saanen. Die Saanen sind reinweiß oder cremefarben oder cremefarben mit rosa oder olivfarbener Haut. Sie haben aufrechte Ohren und ein konkaves Gesicht. Diese Rasse stammt ursprünglich aus dem Saanetal der Schweiz und ist heute weltweit so verbreitet wie keine andere Rasse. Der Mini Saanen muss kürzer als 28 bis 29 Zoll sein, um im MDGA registriert zu werden.

Ziegen, die wie die Saanen aussehen, aber keine andere Farbe als Weiß oder Creme haben, werden als Zobel bezeichnet. Mini Sables sind im Mini Saanen Herdbuch der MDGA eingetragen.

10. Mini Oberhasli

Das Oberhasli stammt aus der Region Bern in der Schweiz, wo es unter anderem als Oberhasli-Brienzer bekannt ist. Mini-Oberhaslis, die beim MDGA registriert sind, sollten eine Körpergröße von weniger als 28 bis 29 Zoll haben. Diese Ziegen sind leicht zu unterscheiden mit ihrem schwarzen Bauch, der schwarzen Schnauze, den schwarzen Beinen und dem schwarzen Rückenstreifen auf dem Rücken und meist einem Fell auf roter Basis. Sie haben aufrechte Ohren, gerades Profil, kurzes und seidiges Haar.

11. Mini Guernseys

Die Mini-Guernsey-Milchziege ist mittelgroß und MDGA-registriert. Sie ist weniger als 27 (für Reichtümer) und 29 (für Dollars) Zoll groß. Die Ohren sind aufrecht und die Ohrspitzen leicht nach oben gerichtet. Die Haarfarbe von Mini Guernseys ist goldfarben. Die Hautfarbe ist auch in Goldtönen von Pfirsich bis Orange-Gold. Ihre Persönlichkeit ist bekanntermaßen sehr gelehrig und freundlich.

12. Kinder

Kinder ist eine Mehrzweckrasse, die sowohl für Milch als auch für Fleisch geeignet ist. Die Kinderzucht entstand 1986 in Washington aus einer Kreuzung zwischen einem Zwergbock und einem Nubischen Damhirschkuh. Die Ziegen haben lange Ohren, die senkrecht zu den Seiten des Kopfes stehen und sich bis zum Ende der Schnauze erstrecken, wenn sie flach gegen die Kinnlinie gehalten werden. Ihr Gesicht ist gerade oder gewölbt und ihre Mäntel sind fein strukturiert.

Diese Ziegen kommen in jeder Farbkombination und Kennzeichnung. Kinders haben im Vergleich zu anderen Milchrassen eine ziemlich muskulöse Persönlichkeit. Im Allgemeinen beträgt die Körpergröße eines Kindes 20 bis 26 Zoll und maximal 28 Zoll für Dollars. Sie wiegen zwischen 115 und 150 Pfund. Die Beine des Kindes sind mäßig schwer entbeint, aber nicht grob. Die Rasse ist ein produktives, wachsames und geselliges Tier. Die Rasse ist bei der Vereinigung der Kinderziegenzüchter registriert.

13. Pygora

Pygoras sind wachsam, freundlich und leicht zu Ziegen unterzubringen. Die Pygora-Ziegenrasse wurde durch die Kreuzung von Pygmäen und Angoren entwickelt. Das sind Faserziegen mit schönem Vlies. Die Länge der Ziege ist von der Widerristspitze bis zur Schwanzwurzel gleich.

Die Farben des Fells sind als Karamellen, Agoutis und festes Schwarz oder festes Weiß aufgezeichnet. Das macht sind nicht mehr als 22 cm und die Böcke sind nicht mehr als 27 cm groß. Für die Ziegen, die bei der Pygora Breeders Association registriert sind, ist das Vlies eine der drei Arten: eine lange Faser mit glänzenden Ringen oder eine Mischung aus Mohair- und Kaschmirfasern oder sehr feine Fasern unter 18, 5 Mikrometer.

14. Boer

Burenziegen stammten aus Südafrika. Sie sind Spitzenfleischproduzenten unter den Ziegenrassen für Fleisch. Die Haut ist locker und geschmeidig mit kurzen, glänzenden Haaren. Der Körper ist über die gesamte Länge proportional mit einem auffallend starken Kopf und braunen Augen. Die Ohren sind glatt und hängend, ohne Falten und Quetschungen am Gehörgang. Eine typische Burenziege hat einen weißen Körper mit einem roten Kopf, kann aber jede Farbe haben.

15. Nigora

Nigora ist eine Rasse, die durch Überqueren eines nigerianischen Zwergs und einer Angora entwickelt wurde. Diese Ziegen sind mittelgroße Faserziegen. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben und Mustern und haben ein flauschiges Fell. Die Ohren sind aufrecht oder schlaff und die Beine sind lang. Die Größe von Nigora ist etwa 21 Zoll für macht und 24 Zoll für Dollars. Diese Ziegen sind liebenswürdig, leicht zu handhaben und machen Spaß.

Wenn Kinder sorgfältig über die Vor- und Nachteile des Umgangs mit Haustieren unterrichtet werden, machen Nigoras erstaunliche Haustiere für 4H-Kinder. Man darf ihnen niemals das Kopfstoßen oder Springen bei den Rückenspielen der Leute beibringen. Nigoras sind eine neue Rasse, die bei der American Nigora Goat Breeders Association registriert ist.

Wenn Sie daran denken, eine Ziege für ein Haustier zu kaufen, alles Gute! Kaufen Sie zwei, weil es sich um Herdentiere handelt und sie gerne mit Gefährten zusammenleben. Wenn Sie bereits Vieh an Ihrem Platz haben, ist es gut, vorerst nur eines zu nehmen.

Tags:  Exotische Haustiere Tierwelt Nagetiere