Welche Lebensmittel sind für Sittiche ungefährlich?

Kontaktieren Sie den Autor

Was sollten Sie Ihrem Haustier Wellensittich füttern?

Sittiche sind kleine tropische Papageien, deren Nahrung in der Regel aus im Laden gekauften Samenmischungen, gelegentlichem Hirsespray und nicht viel anderem besteht. Für eine optimale Gesundheit und Zufriedenheit sollte jedoch eine Vielzahl von Nahrungsmitteln in den Speiseplan Ihres Haustieres aufgenommen werden. Es macht viel Spaß, Ihrem Vogel eine Auswahl an leckeren Häppchen anzubieten, und dabei werden Sie feststellen, dass er seine ganz persönlichen Vorlieben hat.

Sicherheitshinweis

Bieten Sie Ihrem Wellensittich niemals eine neue Art von Futter an, ohne vorher sicherzustellen, dass es für den Sittichverzehr unbedenklich ist. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn sich das Verhalten oder das Aussehen Ihres Sittichs nach dem Verzehr eines neuen Futters ändert.

Indem Sie Ihrem Wellensittich eine Vielzahl von gesunden Leckereien anbieten, erfahren Sie, was er mag, was er nicht mag und was sein Lieblingsessen ist. Im Folgenden finden Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln, die sicher sind, Ihren Haustier-Sittich zusätzlich zu der im Laden gekauften Samenmischung zu füttern. Sie wurden in die folgenden vier Kategorien unterteilt.

  1. Gemüse
  2. Früchte
  3. Nüsse
  4. Körner (gelegentlich)

Gesunde Sittich-Leckereien nach Kategorie

GemüseFrüchteNüsse
SalatApfelMandeln
BrokkoliOrangePistazien
KarotteBananeErdnüsse
MaisAnanasWalnüsse
ErbsenTraubePecannüsse
SpinatMango-
SellerieKokosnuss-

1. Gemüse

Gemüse kann ein sehr wichtiger Bestandteil der Ernährung eines Sittichs sein. Sie enthalten viele notwendige Nährstoffe, die in einer typischen im Laden gekauften Samenmischung möglicherweise nicht enthalten sind. Einige Gemüse, die sicher an Sittiche verfüttert werden können, sind:

  • Salat
  • Brokkoli
  • Möhre (vorzugsweise zerkleinert)
  • Mais
  • Erbsen
  • Spinat
  • Sellerie

Biss-Größe ist am besten

Alles, was Sie Ihrem Sittich füttern, sollten Sie in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Andernfalls können sie Probleme haben, es in verbrauchbare Teile zu zerlegen.

2. Früchte

Sittiche lieben Früchte. Genau wie bei einer menschlichen Ernährung sollten diese jedoch in Maßen verzehrt werden. Früchte sind reich an natürlichem Zucker, der die Gesundheit Ihres Sittichs beeinträchtigen kann, wenn er in großen Mengen verzehrt wird. Früchte, die für den Sittichverzehr unbedenklich sind, sind:

  • Apfel
  • Orange
  • Banane
  • Ananas
  • Traube
  • Mango
  • Kokosnuss

Halten Sie es frisch

Sie sollten Ihrem Vogel nur frisches Obst und Gemüse füttern. Getrocknetes oder abgepacktes Obst und Gemüse kann Zucker, Gewürze, Konservierungsmittel oder andere Zutaten enthalten, die Ihrem gefiederten Freund schaden könnten.

3. Muttern

Viele Sittiche lieben Nüsse. Sie sind schmackhaft, proteinreich und voller Nährstoffe, die sie vielleicht nirgendwo anders bekommen. Hier sind einige Nüsse, die für Ihren Wellensittich unbedenklich sind:

  • Mandeln
  • Pistazien
  • Erdnüsse
  • Walnüsse
  • Pecannüsse

Ein Hinweis zu Muttern

Achten Sie darauf, alle Nüsse, die Sie Ihrem Sittich füttern möchten, zu schälen, zu hacken oder zu hacken. Die meisten Nüsse sind viel zu groß, um von einem ganzen Sittich verzehrt zu werden, und es kann schwierig und gefährlich sein, Muscheln zu öffnen.

4. Körner (gelegentlich)

Gesundes Vollkornbrot kann eine schmackhafte Ergänzung der Ernährung Ihres Sittichs sein, wenn es in Maßen angeboten wird. Achten Sie darauf, Brote zu wählen, die frei von Zucker, Konservierungsstoffen und anderen schädlichen Zusatzstoffen sind. Verwenden Sie keine süßen, stark verarbeiteten Brote wie Wonder oder Franz. Entscheiden Sie sich stattdessen für frische, natürliche und salzfreie Vollkornsorten.

Brot in Maßen

Im Vergleich zu den anderen in diesem Artikel aufgeführten sittichsicheren Leckereien enthalten Brote weniger Nährstoffe und sind sättigender. Bieten Sie Ihrem Wellensittich Brot nur in kleinen Mengen und nur gelegentlich an. Brot ist eine Wohltat und sollte nicht verwendet werden, um andere Bestandteile der Ernährung eines Sittichs zu ersetzen.

Tags:  Reptilien & Amphibien Haustierbesitz Exotische Haustiere