Was kann Ihr Haustier Rennmaus essen? Fütterungs- und Ernährungsempfehlungen

Kontaktieren Sie den Autor

Wie die meisten Nagetiere fressen Rennmäuse fast alles, was wir für Futter halten, aber was für unsere Haustiere gesund ist, ist eine ganz andere Geschichte. Rennmäuse-Diäten sollten hauptsächlich aus formulierten Rennmausmischungen und Pellets bestehen. Einige gebräuchliche Arten von Lebensmitteln, die Rennmaushalter als gesunde Leckerbissen für ihre Haustiere verwenden, sind:

  1. Nüsse
  2. Saat
  3. Früchte
  4. Gemüse

Innerhalb dieser Kategorien gibt es viele spezielle Lebensmittel, die für Rennmäuse gesund sind. Es gibt jedoch einige Lebensmittel, die in diese Kategorien fallen und die unbedingt vermieden werden sollten, da sie die Gesundheit Ihrer Rennmäuse schädigen können. Einige "gute" und "schlechte" Lebensmittel aus jeder dieser Kategorien sind nachstehend aufgeführt.

1. Welche Nüsse können Rennmäuse essen?

Nüsse sind lecker für Rennmäuse, aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie die Sorten auswählen, die Sie ihnen geben. Während Nüsse insgesamt ein sicheres Lebensmittel sind, sind die Arten von Nüssen, die Menschen essen können, und die Arten von Nüssen, die Rennmäuse essen können, unterschiedlich.

Gesunde Nüsse, die Rennmäuse lieben

  • Erdnüsse
  • Mandeln
  • Pistazien
  • Pecannüsse
  • Macadamianüsse
  • Paranuss

Die oben genannten Nüsse sind alle in kleinen Mengen für Rennmäuse sehr gesund. Viele abgepackte Nüsse, die in normalen Lebensmittelläden verkauft werden, werden jedoch so zubereitet, dass sie für Rennmäuse ungesund sind.

Nüsse, die Rennmäuse nicht essen sollten

  • Gesalzene Nüsse
  • Gekochte Nüsse
  • Aromatisierte Nüsse

Gekochte, gesalzene oder aromatisierte Nüsse sind oft giftig und für Rennmäuse manchmal tödlich. Gekochte Nüsse sind die am wenigsten beleidigenden, für Rennmäuse jedoch immer noch ungesund. Gesalzen ist das nächst schlechteste auf der Liste. Aromatisierte Nüsse nehmen das Blei als die schlechteste Nuss, die man einer Rennmaus gibt.

2. Welche Samen können Rennmäuse essen?

Samen sind ein weiteres gesundes Lebensmittel, das Rennmäuse genießen. Samen mit weichen Schalen können Rennmäusen mit noch intakten Schalen gegeben werden. Rennmäuse kauen durch sie hindurch und zermürben dabei ihre ständig wachsenden Zähne, so wie sie es beim Verzehr von Samen in ihrer natürlichen Umgebung tun würden.

Gesunde Samen, die Rennmäuse lieben

  • Kürbis
  • Sesam
  • Sonnenblume (in Maßen - Sonnenblumenkerne sind sehr fettig)
  • Samen von Gräsern, Zwiebeln und Kräutern

Die oben genannten Samen sind alle sehr gesund für Rennmäuse. Wie Nüsse werden jedoch viele abgepackte Samen, die in Geschäften verkauft werden, so zubereitet, dass sie für Rennmäuse ungesund sind.

Samen, die Rennmäuse nicht essen sollten

  • Gesalzene Samen
  • Aromatisierte Samen
  • Gekochte Samen
  • Fruchtsamen (viele Fruchtsamen können für Rennmäuse giftig sein)

Wenn Sie die Samen oder Nüsse Ihrer Rennmäuse aus dem Laden füttern, sollten Sie immer die Packungs- und Zutatenliste lesen, um sicherzustellen, dass die Nüsse einfach, roh und frei von Koch-, Salz- und Aromastoffen sind.

3. Welche Früchte können Rennmäuse essen?

Wie Menschen finden Rennmäuse die meisten Früchte köstlich. Aufgrund ihres Zuckergehalts sollten Früchte jedoch nur gelegentlich und in geringen Mengen an Rennmäuse verabreicht werden.

Gesunde Früchte, die Rennmäuse lieben

  • Apfel
  • Banane
  • Kirsche
  • Kiwi
  • Blaubeere
  • Erdbeere
  • Pflaume

Alle oben genannten Leckereien machen. Rennmäuse haben einen süßen Zahn und Früchte können ihnen helfen, ihren Pelzmantel sauber und glänzend zu halten. Früchte können auch ihren Geist und Körper aktiv halten.

Früchte, die Rennmäuse nicht essen sollten

  • Avocados (diese können bei Rennmäusen zu Vergiftungen und zum Tod führen)
  • Trauben (einige Quellen berichten, dass Trauben für Nagetiere giftig sein können)
  • Apfelsamen (Äpfel sind in Ordnung, aber ihre Samen enthalten Cyanid und sind giftig für Rennmäuse)
  • Andere Fruchtsamen (viele andere Fruchtsamen enthalten auch Cyanid und sind fast alle sehr schwer verdaulich)

4. Welches Gemüse können Rennmäuse essen?

Gemüse liefert dem Menschen wichtige Vitamine und Mineralien und sie können auf die gleiche Weise Rennmäuse fördern.

Gesundes Gemüse, das Rennmäuse lieben

  • Gurke
  • Zucchini
  • Paprika
  • Grüne Bohne
  • Erbse
  • Karotte
  • Mais (in kleinen Mengen)
  • Kohl (in Maßen kann der hohe Wassergehalt als Abführmittel wirken)
  • Kopfsalat (in Maßen kann der hohe Wassergehalt als Abführmittel wirken)

Die oben genannten sind alle sehr gesund für Rennmäuse in kleinen Mengen. Gemüse liefert nicht nur wichtige Vitamine und Nährstoffe, sondern hält auch die Zähne der Rennmäuse sauber und frei von Fäulnis und Krankheiten.

Gemüse, das Rennmäuse nicht essen sollten

  • Rhabarber (einige Quellen berichten, dass Rhabarber für Nagetiere giftig sein kann)
  • Knoblauch und Zwiebel (diese können bei manchen Nagetieren zu Blutfehlern führen)
  • Rohe Kartoffel

Sicherheit produzieren

Entfernen Sie frisches Obst und Gemüse 4 bis 5 Stunden nach dem Einsetzen in den Käfig, damit Ihre Rennmäuse keine faulen Produkte essen.

Essenszubereitung

Obst und Gemüse müssen gewaschen werden, um schädliche Substanzen oder Pestizide von ihren Oberflächen zu entfernen. Waschen Sie das Produkt in warmem, sauberem Wasser und schrubben Sie es dann, um jeglichen Schmutz zu entfernen.

Nüsse, Samen und im Laden gekaufte Lebensmittelmischungen sollten mindestens 5 Stunden lang (idealerweise über Nacht) in den Gefrierschrank gestellt werden, bevor sie Ihrer Rennmaus zugeführt werden. Diese können manchmal kleine Insekten oder Insekteneier enthalten. Wenn Sie die Lebensmittel in den Gefrierschrank stellen, werden alle Insekten oder Eier abgetötet, die möglicherweise vorhanden sind oder nicht. Wenn Ihre Rennmäuse mit bestimmten Insekten in Kontakt kommen, können sie Beschwerden, Krankheiten und im Extremfall sogar den Tod erleiden. Bitte seien Sie vorsichtig und frieren Sie Ihr Essen ein.

Im Laden gekaufte Rennmaus-Lebensmittel

Im Laden gekaufte Mischungen sind fantastische Lebensmittel für Rennmäuse. Diese sollten den größten Teil der Ernährung Ihres Haustieres ausmachen. Suchen Sie im Idealfall nach Rennmaus-Lebensmittelmischungen, die eine große Menge und Vielfalt an Nüssen, Samen, Obst und Gemüse enthalten.

Tags:  Exotische Haustiere Haustierbesitz Nutztiere als Haustiere