Eine persönliche Einführung in die McNab-Hunderasse (McNab Border Collie)

Kontaktieren Sie den Autor

Treffen Sie Earl

Jetzt weiß ich, was Sie denken: "Wow, was für ein lächerlich schöner Hund. Was ist er?"

Earl ist ein McNab - manchmal auch als "McNab Border Collie" oder "McNab Stock Dog" bezeichnet. Hier haben wir andere Namen für ihn, wie "unser kleiner Junge" und "Early Pearly" und eine Auswahl von Haustiernamen, die so süß und verliebt sind, dass ich rot werden würde, wenn ich sie zugeben würde. Wir lieben unseren Earl.

McNabs sind ein gut gehütetes Geheimnis

Die meisten Leute haben noch nichts von McNabs gehört. Diejenigen, die dies noch getan haben, sind möglicherweise nicht in der Lage, sie zu identifizieren, wenn sie sie sehen. Sie könnten ein Border-Collie-Kreuz oder (keuchend!) einen Köter erraten. Wir mögen es so; Wenn eine Rasse populär wird, sind sie mehreren Gefahren ausgesetzt:

  • Sie könnten von skrupellosen Züchtern überzogen werden, ohne Rücksicht auf die Qualität oder das Wohlergehen der Tiere.
  • Sie können von Personen gekauft werden, die sie in einem Heim oder einer Umgebung aufbewahren, für die eine bestimmte Rasse sehr ungeeignet ist.
  • Vielleicht werden sie für die Rasse "Typ" gezüchtet, so dass sie gezüchtet, gezüchtet und letztendlich in einer unerbittlichen Suche nach übertriebenen "Typ" -Funktionen deformiert werden.

Wir freuen uns, dass der McNab ein gut gehütetes Geheimnis ist. Andererseits liebe ich unseren McNab und möchte ein wenig über diesen erstaunlichen Hund mit Ihnen teilen. Das kann ich am besten, wenn ich Ihnen Earl vorstelle.

Wie wir Earl adoptierten

Vor ungefähr drei Jahren verbrachten mein zukünftiger Ehemann und ich eine Woche auf einer Rinderfahrt in New Mexico. Ich bewunderte einen der Rinderhunde auf dem Weg und bat den Cowboy, der ihr gehörte, mich anzurufen, wenn sie jemals Welpen hatte. Sie war ein Border Collie und ein außergewöhnlicher Hund - klug, sportlich und fähig. Mit unseren drei Hunden, die in die Jahre gekommen sind, war es eine gute Zeit, einen Welpen vorzustellen.

Serendipity griff ein. Am Tag nach unserer Ankunft zu Hause räumte mein Mann draußen den Pferdeanhänger von der Reise auf. Er kam herein und rief mir zu: "Du hast einen Besucher!" Er sagte, es sei ein Cowboy, der mich kenne und seinen Namen nenne. Erfreut darüber, dass ein alter Freund vorbeigekommen war, eilte ich zu Besuch.

Mein Freund Mark erzählte mir, dass er Welpen in der Gegend zur Welt bringen würde und dachte, er würde einfach aufhören, um Hallo zu sagen. Wir plauderten ein bisschen im Schatten der Scheune, und er tippte auf seinen Hut und sagte, er sollte lieber zurück zur Ranch gehen. Ich konnte endlich nicht widerstehen zu fragen: "Kann ich diese Welpen sehen?" Er brachte uns zu der Welpenschachtel im Bett seines Lastwagens und öffnete sie, um drei schwarzweiße Kobolde zu enthüllen. Sie waren süß - wie es Welpen immer sind. Einer war weiblich; einer hatte einen mittellangen Mantel; und einer war ein kurzhaariger Mann.

Die McNab-Persönlichkeit: intelligent und unabhängig

Ich muss gestehen, ich hatte noch nie von einem McNab gehört. Mark erklärte ein bisschen darüber:

  • Sie wurden für arbeitendes Vieh gezüchtet, nicht für Schafe, und sie sind unabhängiger.
  • Wenn Sie ihnen ihren Job zeigen, werden sie genau herausfinden, wie es geht, anstatt blindlings gehorsam zu sein.
  • Sie fallen nicht so tief runter wie Border Collies.
  • Sie trainieren weiter weg vom Tier, anstatt sich wirklich zu nähern.
  • Ich mag große Hunde, deshalb hat Mark mir vielleicht gesagt, dass sie bei etwa 80 Pfund reifen.

Ich fragte ihn, was er von ihnen verlange, und wandte mich dann mit meinen flehendsten Augen an meine Geliebte. "Können wir?" Ohne zu zögern sagte er: "Lassen Sie mich einen Scheck bekommen. Schreibe ich ihn für einen oder alle drei?" (Ist es ein Wunder, dass ich diesen Mann geheiratet habe?) Ich hielt den kurzhaarigen kleinen Jungen hoch und sagte: "Dieser!"

50 Pfund und Scary-Smart

So kam Earl zu uns. Abgesehen von der Tatsache, dass Earl ein mittelgroßer Hund ist, der bei 50 Pfund gereift ist, hatte Mark in allem anderen Recht. Earl ist definitiv ein unabhängiger Denker, und es war komisch, meinem Mann zuzusehen, wie er ihn anrief: "Earl! Nicht verarbeiten - nur kommen!" während der Trainingseinheiten. Earl ist furchterregend schlau und findet die meisten Dinge heraus, lange bevor wir überhaupt daran denken, ihn zu trainieren. Meistens trainiert er sich selbst. Manchmal trainiert er uns auch.

Das Ansehen und die (kurze) Geschichte der Rasse

Wenn Sie nach McNabs recherchieren, werden Sie eine Menge Leute finden, die von ihnen als unheimlich guten Stockhunden schwärmen. Ihr Verstand und ihre Unabhängigkeit haben ihnen einen guten Ruf bei den Ranchern eingebracht.

Sie werden auch erfahren, dass sie nach einem kalifornischen Viehzüchter namens Alexander McNab benannt sind, der im 19. Jahrhundert Vieh aus Schottland mitbrachte, um genau die Rinderhunde zu entwickeln, die er für sein raues Gelände und sein schlaues Vieh benötigte. In den meisten Büchern werden Sie jedoch nichts darüber finden, und sie sind nicht einmal eine Fußnote im AKC-Normenbuch. Ich hoffe, dass es so bleibt.

Die Eigenschaften und das Temperament von McNabs

Sie sind empfindlich

McNabs sind nicht nur kluge Hunde, sondern auch extrem empfindlich. Sie sind die Art von Hund, die ihr Bestes tun, um Ihnen zu gefallen, und sie knüllen wie ein gebrauchtes Papiertaschentuch, wenn Sie Ihre Stimme erheben. Earl war so einfühlsam wie ein Welpe, dass ich das Wort "nein" nicht einmal in einem weichen, sanften Tonfall um ihn herum gebrauchen konnte. er wusste was es bedeutete und es verwüstete ihn.

Wenn ich "nein" sagen würde, würde er denken, dass es "nie" bedeutet, und manchmal wollte ich nur, dass es "jetzt nicht" bedeutet. Er konnte nicht unterscheiden. Früh in seiner Zeit bei uns war er mit mir in der Scheune und ich sagte ihm beiläufig: "Nein, Earl", als er in einen Stall kam. Ich wollte nicht, dass er darauf tritt. Von diesem Tag an glaubte er, er dürfe nicht mehr in die Scheune.

. . . und geräuschempfindlich

Earl ist auch geräuschempfindlich. Er mag es nicht zu klicken oder zu schnappen oder Geräusche zu klappern. Wind und Donner schickten ihn in "seinen" Kleiderschrank. McNabs ist nicht für laute Haushalte oder für Leute mit Wutmanagementproblemen geeignet. Sie verlangen von Besitzern, die verstehen, dass diese Hunde ihr Bestes geben, um großartige Hunde zu sein.

Die sind süß

McNabs haben eine süße Natur und werden stark auf die anderen im Haushalt abgestimmt. Earl macht jeden Tag seine "Morgenrunden" - er wartet darauf, dass mein altes schwarzes Labor aufwacht, springt dann vom Bett und gibt ihm Küsse. Ähnlich grüßt er meine kleine, aber lebhafte Kriegerprinzessin, ein Papillon, und - last but not least - gibt er mir auch meine Morgenküsse. Er kuschelt sich gern an mich, damit ich mich kaum bewegen kann, und er legt seinen Kopf auf meine Beine. Er liebt seine Stofftiere und bringt jeden Abend eines oder mehrere ins Bett, damit er schlafen kann, wenn er sie berührt.

Sie sind energisch

McNabs sind wie ihre Cousins ​​aus Border Collie sehr energisch. Dies kann leicht zu Neurosen führen, wenn sie begrenzt sind und nicht die konstante tägliche Arbeit leisten, die sie benötigen. Sie dürfen nicht angekettet oder gezwängt werden oder in einer winzigen Wohnung aufbewahrt werden, während Sie den ganzen Tag auf der Arbeit sind. Sie brauchen Platz, um mit voller Kraft zu laufen und auch im Haus aktiv zu sein.

Bitte versuchen Sie nicht, aus einem McNab einen Pudel oder einen Shih Tzu zu machen. Es wäre ein Akt der Grausamkeit gegen diesen aktiven, beschäftigten, arbeitsorientierten Hund. Außerdem vergießen sie sich 24/7/365, und sie werden deine Couch ruinieren.

Sie müssen beschäftigt bleiben

Wir haben (noch) kein Vieh. Da Earl keine Herde hat, die zusammenkommt, um zu jagen und zu sortieren, verbringen wir Stunden am Tag damit, ihn zu beschäftigen. Er spielt Tauziehen mit den anderen Hunden, läuft ein- oder zweimal am Tag mit meinem Mann und begleitet mich auf den meisten Reisen durch die Stadt. Vor allem spielt er Ball - buchstäblich manchmal stundenlang am Tag. Mein Mann muss nicht nur täglich für zahlreiche Sitzungen den Ball werfen, sondern jeder Besucher der Ranch muss den Ball werfen. Earl spielt auch das Schlauchspiel, jagt Eidechsen und geht mit mir wandern und spazieren.

Andere Eigenschaften

Für den Besitzer mit viel Eigentum und viel Zeit, um mit einem geschäftigen McNab Schritt zu halten, sind sie erstaunlich gute Hunde:

  • Sie wollen nicht herumlaufen; Sie wissen, wo zu Hause ist, und kommen, wenn sie angerufen werden.
  • Sie sind gesellig, wenn sie mit anderen Hunden zusammen gehalten werden, aber mit neuen Hunden sind sie schüchtern.
  • Sie haben auch einige primitive Hundeigenschaften - Earl hat einen Fetisch dafür, sich in stinkenden Dingen zu wälzen, und wenige Dinge erfreuen ihn wie ein frischer Dunghaufen. Hier kommt das "Schlauchspiel" ins Spiel. Nur wenige Hunde baden so oft wie Earl.
  • Glücklicherweise verschwindet Earl so häufig, dass sein Fell immer sauber und glänzend ist - wir scherzen oft, dass er täglich ein neues Fell umdreht.

Eine Warnung zu Ivermectin

Jeder, der das Glück hat, einen McNab in seinem Leben zu haben, sollte auch wissen, dass McNabs Ivermectin-empfindliche Hunde sind . Dies bedeutet, dass sie häufig unter schwerwiegenden Nebenwirkungen leiden, wenn das Mittel und die vorbeugende Parasitenbekämpfung Ivermectin verabreicht werden. Das beliebteste Herzwurm-Medikament ist Ivermectin-basiert. Besprechen Sie daher die Ivermectin-Empfindlichkeit mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie es verabreichen.

Ist ein McNab der richtige Hund für Sie?

Oder sind Sie der richtige Besitzer für einen McNab?

McNabs ist nicht jedermanns Sache. Eigentlich verdient nicht jeder einen McNab. Diejenigen, die das Glück haben, im Besitz eines Menschen zu sein, sind besondere Menschen:

  • Sie verstehen, dass Hunde ein ausgezeichnetes Gehör haben und nicht angeschrien werden müssen, um zu hören.
  • Sie akzeptieren, dass diese körperlich starken Hunde sehr empfindlich sind und leicht ängstlich werden können.
  • Sie erkennen, dass es sich um aktive und energiegeladene Welpen handelt, die häufige und regelmäßige Hochgeschwindigkeitsaktivitäten benötigen.
  • Sie verstehen, dass es grausam ist, Dutzende von Jahren damit zu verbringen, ein Tier zu züchten, um in bestimmten Dingen sehr gut zu sein, und dann zu versuchen, sie in einen Lebensstil zu integrieren, in dem diese Eigenschaften nicht erwünscht oder gefördert werden.

McNabs sind einzigartige und interessante Hunde. So unerwartet Earls Ankunft auch in unserem Leben war, er war der perfekte Hund für uns. Selten vergeht ein Tag, an dem er kein neues Motto erfindet oder eine merkwürdige neue Gewohnheit annimmt. Er denkt immer nach. Wir sind so glücklich, dass er seinen Weg in unser Leben gefunden hat.

Tags:  Nutztiere als Haustiere Nagetiere Katzen