8 einfache Hausmittel gegen Magenverstimmung bei Hunden

Kontaktieren Sie den Autor

Natürliche Heilmittel für leichte Magen-Darm-Probleme bei Hunden

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr Hund Magenverstimmung hat, was häufig zu vorübergehendem Trockenwerden, Erbrechen oder sogar Durchfall führt. Es ist sehr besorgniserregend, unsere Haustiere in irgendeiner Form als unangenehm zu betrachten. Wenn Sie keinen 24-Stunden-Tierarzt haben oder wenn das örtliche Veterinäramt nur über eingeschränkte Öffnungszeiten verfügt, kann es zu einem echten Problem werden, mit Magenproblemen eines Hundes umzugehen.

Der nächste Tierarzt, der in einer sehr abgelegenen, ländlichen Gegend lebt, ist 65 Meilen entfernt. Dies ist eine sehr lange Autofahrt, wenn Sie mit einem Hund mit Magenverstimmung fahren. Nachdem ich im Laufe der Jahre mit vielen kranken Hunden und dem Mangel an örtlicher Tierarztversorgung zu tun hatte, habe ich ein paar natürliche Möglichkeiten kennengelernt, um einen Hund mit Magenverstimmung zu heilen, bis ich sie zu einem Tierarzt bringen kann.

Allgemeine Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl ein pflanzliches Heilmittel praktisch ist, sollten Sie immer Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie einen natürlichen Ansatz wählen. Wenn Sie mit ganzheitlicher Medizin oder Naturheilverfahren nicht vertraut sind, sollten Sie vor Beginn einige Nachforschungen anstellen. Möglicherweise haben Sie sogar ein ganzheitliches Geschäft in Ihrer Nähe, und die meisten Experten helfen Ihnen gerne weiter und tauschen Ihr Wissen aus. Wie bei Arzneimitteln können einige Kräuter sehr wirksam sein, und es ist wichtig, ein Grundwissen über jedes Kraut zu haben, bevor es einem Haustier angeboten wird, da die Toxizitäten für Mensch und Hund unterschiedlich sein können.

1. Ingwer

Ingwer ist allgemein bekannt für die Behandlung von morgendlicher Übelkeit bei schwangeren Frauen. Es ist auch nützlich für Hunde mit Magenverstimmung. Ingwer ist eine geschätzte Wurzel für seinen wunderbaren Geschmack, wenn er als kulinarisches Gewürz verwendet wird, und Ingwer bei Magenverstimmung ist kein neues Ereignis.

Ingwer ist ein altes Heilmittel, das seit Jahrhunderten verwendet wird und vielleicht eines der häufigsten Haushaltsgewürze ist. Zur Not können Sie aus dem Gewürz einen Tee zubereiten. Die Verwendung einer frischen Wurzel zum Einweichen eines Tees für Ihren Hund ist jedoch wirksamer als die getrocknete Alternative.

2. Basilikum

Basilikum ist ein weit verbreitetes Haushaltsgewürz, das ungiftig ist und Ihrem Hund helfen und dessen Magenverstimmung lindern kann. Basilikum ist dank seines hohen Gehalts an flüchtigen Ölen auch äußerst wirksam gegen Bakterien.

Wenn Sie ein paar frische Blätter mit etwas feuchtem Hundefutter mischen können, wird sich Ihr Hund in kürzester Zeit besser fühlen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund an seinem neuen Futter interessiert ist, können Sie dem Joghurt auch etwas Basilikum hinzufügen. Der Joghurt hilft auch bei der Verringerung der Magenverstimmung.

3. Rosmarin

Rosmarin ist ein weiteres weit verbreitetes Gewürz, das die meisten Menschen, die hausgemachte Mahlzeiten genießen, in ihrer Speisekammer haben werden. Rosmarin ist auch wunderbar medizinisch. Es kann verwendet werden, um zu behandeln:

  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Völlegefühl

Rosmarin ist auch ein Immunsystem-Booster und Atemerfrischer. Wenn Sie Rosmarin verwenden, um den Magenverstimmung eines Hundes zu lindern, wird auch der Atem erfrischt. Es ist in den meisten Geschäften erhältlich, oder Sie können es ganz einfach zu Hause selbst anbauen.

Ich verwende Rosmarin häufig in meiner Küche und für meinen Hund. Es stärkt das Immunsystem, deshalb gebe ich meinem älteren Hund Rosmarin ein paar Mal pro Woche, da es nicht toxisch ist. Es hält auch ihren Atem frisch - ein großer Gewinn, da ich kein Fan von Hundeatem bin!

4. Ringelblumen

Ringelblumen sind einfach zu züchten. Sie sind nicht nur eine schöne gelbe Blume, sondern enthalten auch großartige Heilkräfte. Calendula besitzt auch eine antiseptische Eigenschaft, die das Bakterienwachstum verhindern kann.

Aus diesem Grund können Sie es verwenden, um den Magen eines Hundes zu beruhigen und Bakterien in Schach zu halten. Calendula hat auch antimykotische Eigenschaften, was es zu einer großartigen Wahl macht, um Magenprobleme bei Hunden mit Leichtigkeit zu beheben.

5. Goldenseal

Gelbwurzel ist eine weitere kraftvolle Pflanze, die zur Behandlung von Menschen und unseren Hundebegleitern eingesetzt wird. Es ist besonders nützlich zur Lösung von Darmerkrankungen bei Hunden.

Wenn Sie einen Tee einweichen und ihn Ihrem Hund geben, wird der Magen in kürzester Zeit gestört. Der Tee kann auch verwendet werden, um bei Augeninfektionen oder weinerlichen Augen zu helfen, wenn er zum Waschen verwendet wird. Gelbwurzel ist in vielen Gebieten häufig wild wachsend anzutreffen. Es besitzt sehr starke antibiotische Eigenschaften, die verhindern, dass sich Bakterien an die Zellwände anlagern.

6. Mariendistel

Mariendistel ist eine heimische Pflanze in Südeuropa. Es ist eng mit der Gänseblümchenfamilie verwandt. Auf der ganzen Welt wächst Mariendistel, was es zu einer guten Wahl macht, um Magenprobleme bei Hunden zu lösen.

Mariendistel hilft nicht nur, den Magen eines Hundes zu beruhigen, sondern verbessert auch die Leberfunktion und beugt Leberschäden vor.

Kräuter in Kombination verwendet

Manche Kräuter wirken zufällig besser zusammen, was sie zu einer stärkeren Kraft gegen alle Krankheiten macht, die Menschen und Hunde gleichermaßen belasten. Sowohl die Kamille als auch die Baldrianwurzel haben hervorragende heilende Eigenschaften und können zusammen angewendet werden, sofern Ihr Tierarzt die endgültige Zulassung erteilt. Die Kombination der beiden in einem Tee für Ihren Hund hilft nicht nur bei Magenverstimmung, sondern beruhigt auch einen übermäßig hyperaktiven Hund, beruhigt ihn und senkt den Blutdruck.

7. Baldrianwurzel

Baldrianwurzel ist ein äußerst wirksames Beruhigungsmittel. Es ist daher wichtig, einen ganzheitlichen Tierarzt aufzusuchen, bevor Sie es bei Ihrem Haustier anwenden. Dies stellt sicher, dass Sie Ihrem Hund die richtige Dosierung geben.

8. Kamille

Kamille fördert auch den Schlaf und die Entspannung und hat entzündungshemmende und antibiotische Eigenschaften. Ich trinke jeden Tag eine Tasse Kamillentee.

Abschließend kann ich nicht genug betonen, wie wichtig es ist, Leitlinien für dieses kombinierte Mittel zu finden. Bei allen Kräutern ist es wichtig, auch nach Bioprodukten zu suchen, da die Verwendung von Pestiziden für Produkte, die Sie Ihrem Haustier oder Ihrer Familie geben, nicht empfohlen wird.

Behandlung eines Hundes Magenverstimmung

Mit den Kräutern, die ich in diesem Artikel aufgelistet habe, ist es sehr einfach, die Magenverstimmung eines Hundes auf natürliche Weise zu beheben, da Sie Kräuter relativ einfach mit angefeuchtetem Hundefutter kombinieren können. Sie können auch einen Tee kochen, wenn Sie es schaffen, Ihren Hund dafür zu interessieren. Viele Leute werden sagen, dass eine Tinktur eine gute Möglichkeit ist, diese Mittel Hunden zu verabreichen, solange sie richtig verdünnt und vom Tierarzt zugelassen sind. Viele Tinkturen verwenden jedoch Getreidealkohol. Ich empfehle daher nicht, einem Hund mit bereits Magenverstimmung Tinkturen auf Alkoholbasis zu geben.

Wenn Sie Probleme haben, Ihren Hund dazu zu bringen, ein dringend benötigtes Mittel einzunehmen, können Sie dem Joghurt Kräuter hinzufügen. Joghurt enthält Probiotika, die sich hervorragend für das Verdauungssystem eignen. Ich verwende oft nicht aromatisierten griechischen Joghurt für meinen Hund, da er auch reich an Eiweiß ist.

Bitte denken Sie daran, Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie mit einem Hausmittel beginnen. Manchmal kann eine Magenverstimmung ein Anzeichen für ein ernsthafteres Problem sein.

Tags:  Nagetiere Katzen Pferde