Pflege und Fütterung von Kaninchen: Können Hasen Hühnchen essen?

Kontaktieren Sie den Autor

Xena schrieb mit der folgenden Frage:

"Mein Hase, Floppie, wird nach dem Frühstück und Abendessen immer richtig hungrig, dann geht er in den Mülleimer und isst die Hühnchenreste - nur die Hühnchenreste. Ist das in Ordnung?"

Nein, Xena, das ist aus mehreren Gründen, die wir unten behandeln werden, nicht in Ordnung.

1. Der Magen eines Kaninchens kann kein Fleisch verarbeiten

Der erste Grund ist, dass der Bauch eines Kaninchens nur Gras, Heu, Gemüse und anderes Pflanzenmaterial verarbeiten kann. Während Kaninchen in Lebensmittel geraten, zu denen sie normalerweise in freier Wildbahn keinen Zugang haben, bedeutet dies nicht, dass es für sie gut ist, und ich würde Floppie hassen, krank zu werden und zu sterben, weil Sie sie in den Mülleimer zum Essen gelassen haben Hühnerschnipsel. Halte deinen Mülleimer von deinem Hasen oder deinen Hasen von deinem Mülleimer fern!

Die Neugier eines Häschens kann sie in Schwierigkeiten bringen

Denken Sie jedoch daran, dass Kaninchen neugierig sind. Ich bin sicher, dass Floppie es liebt, Dinge zu erforschen und daran zu knabbern, also muss man sicherstellen, dass sie nichts anfangen oder daran herumkauen kann, was sie nicht sollte. Dies schließt den Abfalleimer und alle elektrischen Kabel ein, die Sie auf dem Boden Ihres Hauses liegen haben. Einige Kaninchen fressen sogar Papier und Stoff! Aber wie ich schon sagte, nur weil sie es wollen, heißt das nicht, dass sie es sollten.

2. Dein Kaninchen sollte niemals an erster Stelle Hunger haben

Zweitens sollte Ihr Kaninchen niemals hungrig werden. Hasen haben sehr interessante und spezielle Bäuche, die immer etwas zu essen haben müssen. Aus diesem Grund empfehlen Ihnen so viele Websites und Zoohandlungen, Ihrem Kaninchen immer Heu zu geben. Egal zu welcher Tageszeit, ob mitten in der Nacht oder nachmittags oder zu jeder anderen Zeit, Ihr Kaninchen muss Heu zum Fressen haben. Wenn der Magen eines Kaninchens leer wird, kann er abschalten und das Kaninchen sehr krank machen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hase immer Heu zu essen hat!

Was Sie sonst noch für Ihr Häschen tun sollten (und was Sie vermeiden sollten)

Wenn Sie möchten, können Sie das Heu mit ein wenig Pellets ergänzen. Manchmal sind auch kleine Apfel- oder Karottenstücke in Ordnung, aber geben Sie niemals Ihren Häschensalat. Kopfsalat gibt Hasen eine schlimme Art von Durchfall, der sie auch sehr krank machen kann.

Alles, was Sie wirklich brauchen, um ein gesundes Häschen zu füttern, ist viel Heu, eine kleine Menge Pelletfutter von guter Qualität und jede Menge Wasser. Wenn Sie diese drei Dinge zur Verfügung stellen, wird Ihr Häschen sehr gesund und sehr glücklich sein, und es wird nie wieder hungrig sein.

Sie müssen Ihrem Häschen helfen, sicher und gesund zu bleiben

Hasen sollten in Höhlen auf Feldern leben, nicht in menschlichen Häusern. Deshalb wissen sie nicht immer, was für sie gut und was nicht für sie in einem Haus gut ist. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Häschen immer in Sicherheit ist, indem Sie sicherstellen, dass es keine Dinge kauen oder essen kann, bei denen es sich nicht um Heu, Pellets oder vielleicht ein wenig Karotte oder Apfel handelt.

Tags:  Vögel Hunde Nutztiere als Haustiere