Organisieren Sie Ihr Zuhause für Papageien, Sittiche oder Nymphensittiche: Vogelbäume und andere Ideen

Kontaktieren Sie den Autor

Die Vögel haben übernommen!

"Die Vögel haben Ihr Haus übernommen!" Rief ein neuer Besucher aus. Naja, so ungefähr. Ich habe ein Ende des Familienzimmers mit vielen Sitzplätzen und ihrem Käfig eingerichtet, aber auch mein Schreibtisch und mein Lieblingssessel leben dort. Ich bin gerne mit meinen Nymphensittichen Angus und Selchie zusammen, während ich lese, schreibe, bete oder Unterrichtspläne mache. In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen mit der Organisation von Innenräumen für Vögel, um die Interaktion zwischen Menschen und Vogelbewohnern zu erleichtern.

Als Gesamtansatz für das Management von Indoor-Vögeln versuche ich, ihnen die Möglichkeit zu geben, ihren natürlichen Instinkten zu folgen, um zu fliegen, zu klettern, zu suchen, zu erkunden, sich auszuruhen und sich sicher zu fühlen. Wenn sie die meisten oder alle Dinge tun können, die ihnen ihr Instinkt vorschreibt, werden sie zufriedener und glücklichere Gefährten sein.

Das Zeug meiner Vögel

Das Setup von Angus und Selchie besteht aus zwei Vogelbäumen, einem schönen großen Käfig und einer Laufbrücke. Sie dürfen aus ihrem Käfig heraus sein, wenn ein Erwachsener zu Hause ist, um zu beaufsichtigen. Dies ist eine Menge Zeit, da mein Mann von zu Hause aus arbeitet und ich von zu Hause aus unterrichte und schreibe. Ich habe eine Schülerin, die aufgrund einer Begegnung mit einer aggressiven Möwe in sehr jungen Jahren vogelphobisch ist, und so gehen Angus und Selchie in dieser Klasse in ihren Käfig.

Hier ist eine Aufnahme, die den Käfig, die Brücke und einen der Bäume zeigt. (Normalerweise habe ich eine Zeitungsschicht unter die Orte gelegt, an denen Angus und Selchie häufig sind, aber ich habe die Zeitung für dieses Bild entfernt, weil es visuell verwirrend war.)

Holen Sie sich einen Vogelbaum

Wenn Sie sich für die Route der "freien Vögel" entscheiden, ist der Vogelbaum das Wichtigste. Mit diesem Gegenstand können sich Ihre Vögel tagsüber an mehreren Stellen niederlassen, klettern und landen, um die Funktion eines echten Baumes in freier Wildbahn zu erfüllen. Es hält auch Ihre Vögel in einem Bereich, in dem Sie sie im Auge behalten können. Machen Sie den Baum zu einem Ort, an dem die Vögel von Natur aus abhängen möchten, und verbringen Sie keine Zeit damit, sie mit Ihrem guten Porzellan vom Küchentisch oder vom Regal zu jagen.

Viele Produkte auf dem Markt sind genau das Richtige für Sie, obwohl Sie für einen Vogelbaum oder einen Ständer mit einer anständigen Größe einen hübschen Cent bezahlen können. Ich habe zwei für insgesamt 1 US-Dollar selbst gemacht. Hier ist eine nähere Ansicht des ersten:

Dieser Baum ist schön und leicht, was für mich wichtig ist, da ich nicht viel Gewicht heben oder bewegen kann. Es wurde mir von einem Freund gegeben, als ich fragte, ob ich einige der Äste haben könnte, die auf seinem Grundstück abgeblasen waren.

Der Baum hat eine interessante Basis: Es war eine Rebe, die in hohen Bäumen wuchs, und als ein Windsturm einige Äste niederbrach, fiel auch die Ranke, die sich um sie schlängelte. Mein Freund entdeckte ein Stück Wein, das in einem Kreis gewachsen war, und schnitt es ab, damit es stand. Voila! Ich hatte einen haltbaren und leichten Vogelbaum, der ungefähr 35 '' hoch war. Verwenden Sie zur Herstellung Ihres eigenen Vogelbaums ausschließlich Holz, das noch nie mit Pestiziden behandelt wurde und keinen Insektenbefall aufweist.

Mein zweiter selbst gemachter Vogelbaum

Also hatte ich Glück mit dem Weinstock. Dann hörte ein anderer Freund, dass ich nach Zweigen suchte. (Meine Garage füllte sich mit Zweigen, als ich das alles ausarbeitete - einige habe ich meine Familie dazu gebracht, nach Hause zu ziehen, andere wurden von Freunden gespendet.) Diese Freundin arbeitet als Hausmeisterin eines großen Anwesens in den Bergen und brachte mir ein Stück Manzanita über fünf Fuß groß. Manzanita, muss ich sagen, ist sehr schön. Der Vogelbaum, den ich damit gemacht habe, sieht aus wie ein Kunstwerk. Es sieht nicht wie ein Haustierprodukt aus; es sieht aus wie etwas aus einem gehobenen Geschäft für Wohnaccessoires.

Um den Manzanita-Zweig aufrecht zu halten, überlegte ich mir einige Möglichkeiten: einen großen Blumentopf mit Schnellkreta, ein halbgesägtes Holzfass mit Schnellkreta oder ein flaches Brett mit Nägeln. Dann setzte mein örtlicher K-Mart die Weihnachtsreste in Brand und ich brachte einen Weihnachtsbaumständer für 1 USD mit nach Hause. Der Ständer sicherte meinen Manzanita, und ich steckte ihn in eine Ecke des Familienzimmers, sodass ein Clubsessel den grünen Plastiksockel vor den Augen verbarg und nur die eleganten, vielzackigen Manzanita-Zweige sichtbar blieben.

Ich dachte, Angus und Selchie würden den Manzanita-Baum lieben, zumal er ihnen einen schönen Blick in den Hinterhof gewähren würde. Aber ich habe eine andere Eigenschaft von Manzanita entdeckt: Es ist hart wie Eisen. Ein Manzanita-Baum oder Barsch wird für immer Bestand haben, aber auf etwas so Hartem zu stehen, ist für Ihren Vogel nicht so bequem wie auf weichem Holz.

Auch die Manzanita, die wie eine Eichentür fest ist, bietet nicht die Möglichkeit, wie andere natürliche Zweige an losen Stücken zu beißen und zu kauen. (Dies hält den Schnabel eines Vogels in guter Verfassung und gibt ihm die Möglichkeit, auf natürliche Weise zu kauen.)

Angus und Selchie gewöhnten sich langsam an die Härte des Manzanita und hocken heutzutage etwas mehr darauf. Ich habe ein paar Vogelschaukeln daran aufgehängt, und sie beobachten gern den Hinterhof, während sie sich ein bisschen wiegen.

Die Vogelbrücke und andere lustige Zweige

Obwohl Angus und Selchie fliegen können, gehen sie gerne spazieren und klettern. Sie mögen den großen Ast, den wir jeden Morgen als Brücke zwischen ihrem Käfig und dem Tisch mit ihrem Baum aufstellen. Kurz nachdem ich den Käfig aufgedeckt habe, schlurfen sie auf ihrer Brücke zur Seite und gehen zum Frühstück.

Verschiedene Setups bieten Möglichkeiten zur Nahrungssuche

Sie haben immer Nahrung und Wasser im Käfig, aber sie scheinen es vorzuziehen, den größten Teil ihres Essens außerhalb des Käfigs zu verrichten. Ich benutze ein paar verschiedene Schalen und bewege sie von Tag zu Tag, und ich setze auch lose Zweige in verschiedenen Konfigurationen. Dies ist der Punkt, an dem die Vögel im Haushalt am ehesten nach Nahrung suchen, und sie scheinen es zu mögen. Manchmal lasse ich Pellets oder Samen an verschiedenen Stellen auf die Tischplatte fallen, damit sie gefunden werden können. Dies spricht Nymphensittiche an, die in ihrem heimischen Grasland in Austrailan Bodenfresser sind.

Ein Papagei wie ein Graupapagei, der den größten Teil seiner Nahrungssuche in Bäumen durchführt, mag es, an verschiedenen Stellen in seinem Vogelbaum Futter zu entdecken. Zu diesem Zweck können Sie hängendes Futterspielzeug kaufen. Wickeln Sie ein wenig Essen in ein Salatblatt und hängen Sie es an einen Ast, um eine weniger ausgefallene Art der Zubereitung zu erreichen.

Aufräumen: Eine tägliche Routine

Natürlich wird jeden Abend alles aufgeräumt, die Tageszeitung wird aufgerollt und weggeworfen, die Brücke wird für die Nacht weggelegt, und ich lasse ein leichtes Vakuum laufen, das ich neben dem Käfig halte. Alles in allem verbringe ich ungefähr 15 Minuten pro Tag mit der Einrichtung und Reinigung von Vögeln. Sobald Sie in einer Routine sind, geht es schneller als Sie vielleicht denken.

Ein Vogelkäfig ist sein Schloss

Ich habe lange Zeit Vogelkäfige angesehen, bevor ich einen ausgewählt habe. Käfige gibt es in verschiedenen Ausführungen, Farben und Preisen. Ich entschied mich für eine teure Seite. Ich betrachtete dies als Investition und als etwas, das meine Lebensqualität zu Hause erheblich verbessern würde. In diesen Tagen verbringe ich die meiste Zeit im Haus, da ich gesundheitliche Probleme habe. (Ich habe andere Hubs darüber geschrieben.)

Wichtige Käfigmerkmale

Ein wichtiges Element in einem Käfig ist das Oberteil : Spielkäfige bieten den Vögeln einen zusätzlichen Spielbereich, bei dem kein Platz für Menschen verloren gehen muss. Käfige mit einer gewölbten Oberseite (wie die, die ich gewählt habe) sind wie ein Klettergerüst und machen den Vögeln viel Spaß, aber sie können keinen Spielplatz wie eine flache Oberseite zur Verfügung stellen. Ich mag die Art und Weise, wie ein gewölbter Käfig aussieht, aber das mag ein persönlicher Geschmack sein.

Saatgutsicherungen (Metall- oder Kunststofflamellen, die an den Seiten des Käfigs herausragen) halten die Unordnung unter Kontrolle, beanspruchen aber auch viel mehr Platz. Bei den Seed Guards ist mein Käfig 27 "tief und ohne die Guards misst er nur 18" tief.

Hier ist der Käfig von Angus und Selchie, der mit vielen Sitzstangen und Futternäpfen ausgestattet ist. Da so viele Äste zum Kauen und Hocken zur Verfügung stehen, habe ich Seilstangen im Käfig installiert. Sie sind robust und biegsam, und Sie können sie in jede gewünschte Konfiguration bringen.

Die Vögel und meine Familie bauen eine Gemeinschaft auf, lassen unser Leben zusammenleben und teilen unseren Raum und unsere Zeit. Das Haus fühlt sich voller und fröhlicher an, wenn diese kleinen Bewohner ihre Geschäfte machen.

Wenn ein schöner Sonnenstrahl auf ihren Tisch fällt, lassen Angus und Selchie alles fallen, um es zu genießen. Sie wissen, wie man liebevoll ist, aber sie können es nicht übertreiben, gute Schelte auszusprechen. Sie gehen früh ins Bett und erwachen im Morgengrauen, bereit für den neuen Tag. Alles in allem sind sie ziemlich zivilisiert.

Tags:  Mensch-Körper-Karten Bildungszentrum Pferde