Woher weiß ich, ob es Zeit ist, meinen Hund einschläfern zu lassen? Ein Interview mit einem Tierarzt

Kontaktieren Sie den Autor

Harte Realität: Sie werden Ihren Hund wahrscheinlich überleben. Nach Angaben der Sozialversicherungsbehörde liegt Ihre Lebenserwartung bei Frauen mit 65 Jahren bei 86 Jahren. Männer mit 65 Jahren haben eine Lebenserwartung von etwa 84 Jahren. Könnten Sie länger leben oder früher sterben? Na sicher!

Vergleichen Sie die Lebenserwartung von Menschen mit Rassen wie Berner Sennenhunden und Bordeauxdoggen, die eine durchschnittliche Lebenserwartung von 5 bis 8 Jahren haben, oder mit anderen Rassen wie Chihuahua, die eine Lebenserwartung von 15 bis 20 Jahren haben könnten. Die Chancen stehen leider nicht zu unseren Gunsten.

Das Älterwerden ist für unsere Hunde genauso unfreundlich wie für uns. Mündungen werden grau, es ist schwieriger, morgens aufzustehen und sich zu bewegen, und das Hören und Sehen nimmt ab oder geht vollständig verloren. Während sich die meisten Haustiereltern wahrscheinlich wünschen, dass ihre Hunde am Ende ihres Lebens ruhig im Schlaf davonrutschen könnten, ist dies normalerweise nicht der Fall. Irgendwann müssen die meisten Haustiereltern eine Entscheidung zum Lebensende ihres Haustieres treffen.

Dr. Cathy Alinovi von Healthy PAWsibilities weiß, wie unangenehm es für die Eltern ist, über Sterbehilfe zu sprechen, und sie gibt wertvolle Einblicke, wann sie eine Entscheidung treffen müssen und wie sie mit diesem Prozess und Trauer umgehen müssen.

F1: Was ist Sterbehilfe?

Dr. Cathy : Sterbehilfe, oft als humane Sterbehilfe bezeichnet, ist ein sanfter Übergang vom Wachzustand zum Schlaf, zum Koma und zum Tod, der durch eine tödliche Kombination injizierbarer Medikamente verursacht wird.

F2: Was sind einige der offensichtlichen Gründe für die Betrachtung der Sterbehilfe?

Dr. Cathy : Unheilbares Leiden. Unsere Haustiere geben uns so viel und machen unser Leben so großartig, dass es Zeit ist, sie gehen zu lassen, wenn etwas nicht repariert werden kann und sie leiden.

F3: Welche klinischen Anzeichen würden Sie als Tierarzt alarmieren?

Dr. Cathy : Dies ist eine schwierige Frage, da es nicht meine Entscheidung ist, sondern die der Eigentümer. Die Besitzer fragen mich jedoch häufig: „Was würden Sie tun, wenn dies Ihr Hund wäre?“ Einige Dinge, die ich in Kombination berücksichtigen würde, sind:

  • Inoperable Krebserkrankungen
  • Tumoren, bei denen der Hund langsam verblutet
  • Blut erbrechen

Jedes der Dinge, die ich alleine erwähnt habe, könnte möglicherweise behoben werden, wenn das das einzige wäre, was vor sich geht. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters und der mildernden Umstände kann dies jedoch ein Indikator für die Zeit sein, die erforderlich ist, um Ihren Hund weiterzulassen.

Hunde-Sterbehilfe

F4: Wenn mein Hund keine Verletzung erlitten hat oder keine unheilbare Krankheit hat, woher weiß ich, wann es Zeit ist, sich zu verabschieden?

Dr. Cathy: Leider wird Alter eine unheilbare Krankheit. Für jede Familie gibt es eine andere Antwort auf diese Frage. Meine Fragen an die Eltern sind:

  • Was ist das Lieblingsding Ihres älteren Hundes?
  • Genießt er das immer noch?

Wenn die Antworten auf diese Fragen positiv sind, ist es nicht an der Zeit; wenn nicht, dann ist es Zeit.

F5: Sollte ich meine Familie in den Entscheidungsprozess einbeziehen?

Dr. Cathy : Dies ist eine persönliche Entscheidung. Für einige Eigentümer ist es ihre Wahl; für andere war dies ein Haustier der Familie und die ganze Familie verdient die Chance, sich zu verabschieden und mich von dir zu lieben.

F6: Warum wird es als humane Sterbehilfe bezeichnet?

Dr. Cathy : Nun, es ist eine Option, einen Hund alleine liegen zu lassen und so langsam zu sterben, aber es ist nicht human. Verständlicherweise möchten die Menschen, dass ihre Hunde von selbst weitergegeben werden. Das Problem ist, dass Hunger ein langer, langsamer, schmerzhafter und leidvoller Prozess ist, den Haustiere nicht verdienen.

Eine weitere Entscheidung: Möchten Sie, dass Ihr Hund zu Hause eingeschläfert wird? Viele Tierärzte bieten diesen Service an, und für viele Familien ist es eine großartige Möglichkeit, die Familie einzubeziehen und sich bequem zu verabschieden, da sich viele Hunde nicht um das Büro des Tierarztes kümmern.

F7: Was passiert während des Euthanasieprozesses?

Dr. Cathy : Der Tierarzt verabreicht eine Reihe von Aufnahmen, die Ihren Hund vom Wachzustand zum Beruhigen (Trunkenheit), zum Koma und zum Tod führen - der Prozess verläuft reibungslos und schmerzlos, ohne Nebenwirkungen. Sobald das Herz Ihres Hundes aufhört zu schlagen, überprüft Ihr Tierarzt mit einem Stethoskop, ob ein Herzschlag vorliegt. Der Körper Ihres Hundes kann noch einige Reflexe aufweisen - einige Beinstrecken, einige Mundknirschen, möglicherweise Urinieren und / oder Stuhlgang - dies sind alles normale Veränderungen der Muskeln, da sie keine Sauerstoffversorgung mehr aufweisen.

F8: Fühlt mein Hund Schmerzen oder Leiden?

Dr. Cathy : Die meisten Hunde spüren, wenn überhaupt, nur den ersten Nadelstich und danach nichts mehr.

F9: Kann ich bei meinem Hund bleiben, wenn ich will?

Dr. Cathy : Ja, absolut können Sie! Dies ist dein Baby - du hast das Recht zu bleiben oder nicht - deine Wahl.

F10: Was kostet Sterbehilfe?

Dr. Cathy : Die Kosten hängen von Ihrem Wohnort und der Größe Ihres Hundes ab. Hier im ländlichen Indiana kann die Sterbehilfe für kleine Hunde zwischen 36 und 78 US-Dollar kosten, während die Sterbehilfe für große Hunde zwischen 90 und 142 US-Dollar liegen kann. Wenn Sie in der Stadt oder in einer großen Stadt leben, können die Kosten das Doppelte oder das Vierfache dieses Preises betragen.

F11: Was passiert mit den Überresten?

Dr. Cathy : Dies ist Ihre Wahl und es hängt zum Teil davon ab, wo Sie leben, welche Möglichkeiten Sie haben. Auch hier auf dem Land können Sie den Körper Ihres Hundes nach Hause bringen, um ihn zu begraben.

Für die meisten, die in Städten leben, ist Ihre einzige Option die Einäscherung, entweder privat oder in Gruppen. Wenn Sie sich für eine private Einäscherung entscheiden, erhalten Sie die Asche Ihres Hundes zurück. Wenn Sie sich für eine Gruppenverbrennung entscheiden, wird die Asche auf einem Blumengarten auf einem Tierfriedhof verteilt, den Sie besuchen dürfen.

F12: Wie kann ich meine Trauer überwinden?

Dr. Cathy : Viele der Orte, die Feuerbestattungsdienste anbieten, haben auch Selbsthilfegruppen und Trauerberatung. Manche Menschen brauchen wirklich andere, um mit ihnen zu sprechen und die gleichen Gefühle zu teilen. Manche Menschen müssen alleine trauern. Einige bauen ein Denkmal, andere beten.

Mein größter Rat an die Eltern von Haustieren lautet: Ihr Hund möchte nicht, dass Sie allein sind, damit Sie keinen schlechten Dienst leisten, wenn Sie einen anderen Hund bekommen. Stattdessen ehren Sie das Leben. Wenn Sie bereit sind, gibt es viele Hunde für die Liebe. Wir reden nicht über Ersatz, weil das unmöglich ist. Wir reden darüber, deine Liebe mit einer anderen vierbeinigen Seele zu teilen, weil dein Hund nicht möchte, dass du allein bist.

F13: Ich kann nicht anders, als mich wegen meiner Entscheidungen schuldig zu fühlen. Können Sie mir Tipps geben, wie ich weitermachen kann?

Dr. Cathy : Haben Sie Ihr Baby mit Liebe gehen lassen? Dann haben Sie die richtige Entscheidung getroffen. Solange die Entscheidung mit Liebe getroffen wurde, gibt es keinen Grund, sich schuldig zu fühlen. Manchmal fühlen sich die Menschen schuldig, weil sie nicht jede Option verfolgt haben. Sie haben die Farm nicht verpfändet, um eine letzte Möglichkeit zu verfolgen. Du bist nicht fair zu dir selbst, um das zu denken. Die Realität im Leben ist, dass Sie nur das tun können, was Sie sich leisten können. Wiederum, solange Sie Ihre Entscheidung mit Liebe getroffen haben, haben Sie sie aus dem richtigen Grund getroffen und es besteht kein Grund zur Schuld.

F14: Welchen anderen Rat haben Sie, wenn Sie die Eltern von Haustieren lieben, die vor dieser schwierigen Entscheidung stehen?

Dr. Cathy : Die „richtige Zeit“ ist für jede Familie anders. Sobald Sie darüber gesprochen oder nachgedacht haben, wissen Sie, wann es Zeit ist. Liebe ist der Schlüssel - solange Sie die Entscheidung mit Liebe treffen, sind Sie bereit, die Entscheidung zu treffen. Unsere Hunde lieben uns vollkommen und lieben sie bis zum Ende.

Umgang mit Ihrer Trauer

Eine Möglichkeit, wie viele Tiereltern mit dem Trauerprozess fertig werden, besteht darin, ihren Verlust einer Selbsthilfegruppe oder einer Online-Community mitzuteilen. Wenn Sie Ihre lokale humane Gesellschaft oder eine Tierrettungsgruppe anrufen, ist dies eine gute Möglichkeit, eine Unterstützungsgruppe in Ihrer Gemeinde zu finden.

Es gibt auch viele virtuelle Gedenkstätten im Internet, und ihre Funktionen variieren von kostenlosen Gedenkstätten als Erinnerung an Ihr Haustier bis hin zu kostenpflichtigen Diensten. Hier sind zwei Websites mit solchen Diensten, die Sie möglicherweise interessieren:

Critters erstellt ein Nur-Text-Denkmal zu Ehren Ihres verstorbenen Haustieres, das kostenlos und einfach ist. Denkmäler sind passwortgeschützt, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass jemand unerwünschte Änderungen am Denkmal vornimmt. Gedenkstätten mit vollem Funktionsumfang, die unter 40 US-Dollar kosten, bieten Zugriff auf Funktionen wie:

  • Hochladen von Musik zum Denkmal
  • Hinzufügen von Videos, Fotos oder Erstellen einer Diashow
  • Gästebücher und Besucherzähler
  • 100 MB Speicher
  • Öffentliche oder private Gedenkstätten

Die Rainbow Bridge ist eine Gedenkstätte und die Trauergemeinschaft bietet viele Dienste für trauernde Haustiereltern an. Sie können:

  • Nehmen Sie an Foren und Chatrooms mit anderen Tierbesitzern teil
  • Besuchen Sie die Haustierdenkmäler anderer Wächter
  • Nehmen Sie an einer Candlelight-Zeremonie zu Ehren der verstorbenen Haustiere teil
  • Senden Sie Sympathie-E-Cards an andere, die Haustiere verloren haben
  • Geben Sie Ihre Zeit frei
  • Shoppen Sie die Rainbow Boutique *

* Laut der Website spenden die Eigentümer der Website einen Prozentsatz des Boutique-Gewinns und der Gebühren für die Gedenkstätte an Tierheime, die nicht getötet werden dürfen.

Die Rainbow Bridge erhebt eine jährliche Gebühr (unter 30 USD) für eine Rainbow Bridge Pet Memorial-Residenz.

Quellen

Email Interview, Dr. Cathy Alinovi von Healthy PAWsibilities, 08/2014

Verwaltung der sozialen Sicherheit, Rechner: Lebenserwartung, abgerufen am 20.08.2014

Haftungsausschluss

Diese veterinärmedizinischen Informationen basieren auf Informationen, die während eines Telefoninterviews mit einem professionellen, qualifizierten Tierarzt im Ruhestand zur Verfügung gestellt wurden. Es wird jedoch nur zu Bildungszwecken bereitgestellt. Es ist nicht beabsichtigt, den Rat Ihres eigenen Tierarztes zu ersetzen. Fragen Sie immer Ihren Tierarzt nach der Gesundheit Ihres Haustieres.

Obwohl diese Informationen regelmäßig recherchiert und aktualisiert werden (unter Anleitung von Tierärzten), um auf dem neuesten Stand und in der Aktualität zu sein, kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass die Informationen korrekt, vollständig und / oder aktuell sind.

Empfehlungen in Bezug auf Therapeutika, Diagnostika und Best-Practice-Standards in der Veterinärindustrie und / oder Meinungen zwischen Fachleuten können sich unterscheiden oder ändern, wenn sich Technologien und Informationen ändern. Sie sollten diesen Artikel nicht als alleinige Informationsquelle in Bezug auf die Tiergesundheit verwenden oder versuchen, Ihre Haustiere selbst zu diagnostizieren oder zu behandeln, da die hierin enthaltenen Informationen möglicherweise nicht für Ihr Haustier geeignet sind. Die sicherste Option für Sie und Ihr Haustier ist es, sich auf den Rat Ihres Tierarztes zu verlassen, um die besten Behandlungsoptionen zu diagnostizieren und zu empfehlen.

Tags:  Reptilien & Amphibien Nutztiere als Haustiere Pferde