Stirbt mein Häschen? Was du wissen musst

Kontaktieren Sie den Autor

Was Sie erwartet, wenn Ihr Häschen stirbt

Der Umgang mit dem Verlust Ihres Haustierkaninchens ist eine der schwierigsten Erfahrungen. Leider ist es nicht oft ein schneller Prozess - manchmal sind Hasen krank, bevor sie auf die andere Seite gehen. Falls Sie sich auf das Schlimmste vorbereiten müssen, sind hier einige Anzeichen dafür, dass Ihr Haustier krank ist.

Zeichen, dass Ihr Häschen stirbt

  1. Nicht essen oder trinken. Kranke Hasen essen oder trinken nicht viel, aber dies ist kein Zeichen des Todes, nur ein Zeichen, dass sie krank sind.
  2. Viel Stöhnen und ein leises Quietschen . Es scheint unfreiwillig und es ist herzzerreißend zu hören.
  3. Ein schlaffer Körper. Normalerweise sind sie schwach und unfähig, sich zu bewegen. Es ist daher am besten, sie zu lassen, anstatt zu versuchen, sie aufzuheben. Hasen, die floppen, sind in ernster Gefahr, und wenn sie es noch nicht getan haben, ist ein Ausflug zum Tierarzt in diesen Situationen von enormer Bedeutung.
  4. Keine Reaktionen. Sterbende Hasen reagieren nicht auf irgendetwas und werden für lange Zeit sehr still sein.
  5. Unwillkürliche Stöße und Bewegungen. Das ist das Schrecklichste, was man sehen kann. Obwohl wir die gepolsterte Box für Kakao hatten, um sicherzustellen, dass sie sich nicht selbst verletzen würde, zuckte sie so stark, dass sie vom Dach stieß und gleichzeitig eingeschränkt war. In dieser Situation ist es am besten, einen großen Raum auf dem Boden freizumachen, eine Bettdecke und Kissen abzulegen und das Häschen vorsichtig dort abzulegen. Du wirst überrascht sein, wie weit sie sich bewegen können, wenn sie anfangen zu ruckeln, also mussten wir den gesamten Boden des Wohnzimmers abräumen, damit sie nichts trifft. Ich empfehle nicht, sie festzuhalten, da dies sie noch mehr beschädigen und verletzen kann.
  6. Dribbeln . Viel. Kakao tröpfelte so viel, dass die gesamte Bettdecke fast durchnässt war, was unmöglich scheint, aber da haben Sie es.
  7. Zittern. Zittern ist auch ein schlechtes Zeichen, es bedeutet, dass sie entweder wirklich kalt sind, unter Schock leiden oder eine Kombination aus beiden. Am besten legen Sie eine kleine Lichtdecke darüber. Stecken Sie sie NICHT hinein, sie brauchen Platz, um sich zu bewegen.
  8. Schwere Krämpfe . Wenn sie anfangen, schnell zu wichsen, zu quietschen und sich sehr schnell zu bewegen, tut es mir leid, dass Ihr Häschen nicht mehr lange lebt. Sowohl Cocoa als auch Pebbles hatten kurz vor ihrem Tod massive Anfälle.

Wasser sollte immer vor ihnen gelassen werden, wenn sie krank sind, aber versuchen Sie nicht, es ihnen zuzuführen.

Was sie in dieser Zeit brauchen, ist einfach zu trösten. Versuchen Sie nicht, sich einzumischen, da dies sie nur mehr belasten könnte. Wir waren uns nicht sicher, ob Cocoa überhaupt wusste, dass wir da waren, aber wir streichelten und küssten sie die ganze Zeit, flüsterten ihr zu und stellten sicher, dass sie wusste, dass wir da waren. Nach langen sechs Stunden war sie still und wir wussten, dass sie weg war.

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, Ihr Häschen NICHT noch mehr zu belasten, als es bereits ist. Viel Bewegung und erzwungenes Trinken sind nicht gut und versuchen Sie nicht, sie zum Sitzen zu bringen. Die Wahrscheinlichkeit ist, dass Ihr Kaninchen stirbt, wenn zwei oder mehr der oben genannten Symptome auftreten. Sei einfach für sie da und lass sie wissen, dass du sie liebst. Das ist alles, was wir als Haseneltern wirklich tun können.

Konsultieren Sie einen Tierarzt

Wenn Ihr Kaninchen eines dieser Zeichen aufweist, bringen Sie es sofort zum Tierarzt.

Wie lange werden Kaninchen voraussichtlich leben?

Kaninchen sind ohne Zweifel ein erstaunliches Tier, das Sie bei sich zu Hause haben können. Liebevoll und einzigartig, sind sie so leicht zu halten. Persönlich bin ich mit Hütten nicht einverstanden - Kaninchen sind äußerst gesellige Charaktere und können einsam und depressiv werden, wenn sie eingesperrt sind. Wir hatten Cocoa 2 Jahre lang in einem Stall im Garten mit einem kleinen Gehege, damit sie draußen herumrennen und das Gras essen konnte. Der Stall brach und wir brachten sie herein. Nach dem zweiten Tag haben wir geschworen, sie nie mehr zurückzulegen! Sie hatte sich vom Draußen so sehr verändert, sie rannte durch das Haus, saß neben uns auf der Couch und suchte nach Küssen, sie liebte ihre Freiheit und wir liebten es, dass sie so glücklich war.

Ich habe immer nach Häschen gesucht, was sie erwarten können, wenn sie krank werden oder wie sie richtig versorgt werden, was sie essen sollen, alles. Bei meinen Nachforschungen fand ich heraus, dass einige Rassen (Cocoa war eine) bis zum Alter von 10 und in einigen Fällen bis zum Alter von 12 Jahren leben können. Wir waren überglücklich. Wir haben versucht, sie kastrieren zu lassen, wurden aber immer vor normalen Tierärzten und weiblichen Kaninchen gewarnt. Sie brauchen Spezialisten für Kaninchen, sonst ist die Überlebensrate erstaunlich niedrig. Wir haben uns letztendlich dagegen entschieden, da sie sowieso alleine war (arme Pebbles) und obwohl auf jeder Seite behauptet wurde, dass es die Handhabung Ihres Kaninchens erleichtert, da sie manchmal schwierig sein kann, dachten wir, sie sei ein relativ einfaches Häschen, ja, sie Ich habe alles gekaut und den Boden gekratzt und ihr die Füße getreten, als sie unglücklich war, aber das ist, was Kaninchen tun. Ich würde nicht riskieren, sie zu verlieren, nur damit wir uns leichter um sie kümmern können.

Erst kürzlich wurde mir bewusst, dass es das Leben des Kaninchens verlängert, wenn es erfolgreich durchgeführt wird. Kaninchen können in der Tat bis zu 12 Jahre alt werden, aber NUR, wenn es sich um INNENKANINCHEN handelt, die kastriert oder kastriert wurden. Dies ist möglicherweise mein größtes Bedauern. Kakao starb im Alter von 6 Jahren, die Hälfte von dem, was ich erwartet hatte. Wenn Sie also ein Häschen in einem Stall haben, können Sie davon ausgehen, dass es bis zu zwei oder drei Jahre alt wird, wenn es Glück hat (oder Pech hat, da mir ein Käfigleben ziemlich unglücklich vorkommt).

Kakao spielt mit einer Ragdoll aus alten T-Shirts

Süß, kuschelig und liebesfähig! Cocoa's Geschichte

Ich weiß, es ist super krankhaft, nicht jeder möchte über den Tod von irgendetwas lesen, aber er hatte 6 Jahre lang einen hinreißenden, liebevollen und liebevollen Hasen, Cocoa, und musste sie dann beim Sterben der letzten Woche bezeugen und trösten Eine der schrecklichsten, traumatischsten und schrecklichsten Erfahrungen meines Lebens. Sie in Schmerz und Leiden zu sehen, war schrecklich und herzzerreißend. Sie war ein Teil unserer Familie, sie hieß uns willkommen, als wir nach Hause kamen, sie suchte stündlich nach Küssen und Umarmungen und sie schlief eine Weile nachts unter unserem Bett (bis sie anfing, aufs Bett zu springen und zu pinkeln auf uns als wir schliefen). Sie liebte Kuscheln und lag stundenlang bei uns und nagte und knabberte (eine Hasenversion einer schnurrenden Katze). Sie war so geliebt und hatte freien Lauf im ganzen Haus, was sie absolut liebte. Sie hatte ihre Lieblingsplätze im ganzen Haus und bestimmte Zeiten, die sie in jedem verbringen würde. Ihr Tod hat uns kaputt gemacht, und da ich weiß, dass es so viele Haseneltern gibt, dachte ich, es wäre wichtig, die Wahrheit darüber zu zeigen, wie man sich um einen sterbenden Hasen kümmert. Es ist nicht so einfach, sie zum Tierarzt zu bringen und sie niederzulegen, wenn sie Schmerzen haben, denn in Wahrheit sind Kaninchen anfällig für Krankheiten und werden manchmal sehr krank und kommen dann plötzlich wieder heraus. Eines Morgens wachten wir auf und stellten fest, dass die arme Cocoa nicht in der Lage war, ihren Kopf zu heben. Sie aß nichts und wir waren so besorgt. Sie wurde zum Tierarzt gebracht und wegen einer Lungenentzündung behandelt. Sie war ungefähr 2 Tage lang so krank, dass sie plötzlich zu sich selbst zurückkehrte. Man weiß es einfach nie. Kakao ist auch nicht das einzige Häschen, mit dem ich gestorben bin. Als wir sie das erste Mal nach Hause brachten, brachten wir auch ihren Bruder mit. Sie liebten sich so sehr und verbrachten ihre Tage damit, sich gegenseitig zu pflegen, aber nach ungefähr 6 oder 7 Monaten brach eine Katze in ihr Gehege ein und der arme Pebbles wurde verletzt, als er seine Schwester verteidigte. Zuerst dachten wir, er hätte sich das Bein gebrochen, also brachten wir ihn zum Tierarzt. Er musste über Nacht bleiben und ich holte ihn am nächsten Tag ab, um erstaunliche Neuigkeiten vom Tierarzt zu erfahren, dass es ihm absolut gut ging, aber möglicherweise Angst hatte. Er starb in dieser Nacht in meinen Armen.

Nachdem ich jetzt zwei Hasensterben erlebt habe (auf die ich nie stolz sein werde), habe ich festgestellt, dass beide identisch waren, obwohl es zwei sehr unterschiedliche Ursachen gab. Es ist kein leichtes Ausrutschen - es ist eine lange, anstrengende Erfahrung, die Sie absolut betreffen wird, es ist unvermeidlich. Wenn du deinen Hasen geliebt hast, wird es dich mehr treffen, wenn du für den Tod da bist, als du für möglich hältst.

Ein Haustier-Kaninchen zu verlieren ist sehr traurig

Sie haben Ihr Häschen schon seit Jahren, sie gehören zur Familie, Sie können sich keinen Tag vorstellen, an dem Sie nach Hause kommen und sie laufen nicht um Ihre Füße oder springen herum. Dann kommst du eines Tages nach Hause und irgendetwas stimmt nicht.

Für uns wachten wir auf, gingen die Treppe hinunter und da war sie, ausgestreckt auf dem Boden, die Beine hinter sich, den Kopf nicht einmal in der Lage, sich zu bewegen. Ich bin in diesen Situationen nicht gut, ich bin die Person, die buchstäblich vor Problemen davonläuft, ich habe meinen Finger einmal in der Küche aufgeschnitten und bin einfach weggelaufen, ich meine, ich bin buchstäblich von der Küche zur Haustür und dann ins Wohnzimmer gelaufen, als ob ich vor dem eigentlichen schnitt davonlaufen könnte. Natürlich bin ich nicht vor Cocoa weggelaufen, ich habe sie hochgehoben und sie ist in meine Arme gefallen, Adrian ist gerannt, um ein Kissen zu holen, und wir haben sie darauf gelegt, um sie direkt zum Tierarzt zu bringen. Sie musste ein paar Stunden bleiben, also gingen wir unter Tränen und dachten, es würde das letzte Mal sein, dass wir sie sehen würden. Der ganze Tag war ein Durcheinander, wir saßen herum und hofften nur. Und dann kam der Anruf, aber es war eine gute Nachricht, sie wurde mit einem verrückten langen Namen behandelt, an den ich mich nicht einmal erinnern kann, und sie saß glücklich auf.

Nachdem wir sie nach Hause gebracht hatten, war es eine ständige Überwachung, sie war immer noch unsicher auf den Beinen, sie würde weder essen noch trinken, nur dort sitzen. Diese sind wichtig zu bemerken, es ist nie ein gutes Zeichen, wenn Ihr Hase sich weigert zu essen. Sie essen den ganzen Tag ohne Unterbrechung, es ist also ein großes Problem, wenn sie es nicht tun. Im Laufe des Tages knabberte sie an ein paar Apfel- und Karottenstücken. Sie würde sich nicht vom Kamin entfernen, also beschlossen wir, neben ihr zu schlafen, konnten es nicht ertragen, sie allein zu lassen, und wir wollten nicht riskieren, sie zu bewegen. Obwohl sie munter wurde, ging sie im Laufe der Nacht zu ihrer Wasserschale und aß die ganze Nacht. Sie kuschelte sich neben Adrian und döste ein paar Stunden. Am Morgen war sie so gut wie bei sich. Herumhüpfen, gut essen und viel Wasser trinken. Wir brachten sie zur Untersuchung zum Tierarzt, und der Tierarzt war begeistert. Sie gab ihr noch eine Behandlung und schickte uns mit einem Kaninchen zur Besserung nach Hause.

Am selben Tag saßen wir im Wohnzimmer und Cocoa bewegte sich herum und schien wirklich glücklich zu sein. Aus dem Nichts ist sie ausgeflippt. Sie sprang auf, rannte zur Tür, drehte den Hals zurück und ließ sich fallen. Ich rannte, um sie zu beruhigen, versuchte sie zu halten und zu trösten, aber für ein oder zwei Minuten schien es unmöglich. Ihr kleines Herz begann so schnell zu schlagen, dass sie sehr schwer atmete und wir sie zurück zum Tierarzt trieben. Uns wurde gesagt, dass sie nur gestresst war, aber als der Tierarzt ein Licht auf ihre Augen schien, bemerkte ich, dass es keine Reaktion gab. Unsere Tierärztin wies nicht darauf hin, sie sagte nur, dass sie dachte, dass Cocoa zu Hause glücklicher wäre und sie am Morgen zurückbringen würde. Sie gab uns jedoch Tipps, wie wir sie in eine gepolsterte Schachtel stecken können, damit sie sich nicht verletzt, wenn sie wieder ausflippt. Wir mussten uns eines ausleihen, deckten es aber mit Decken und Kissen zu.

Ich möchte jedoch zuerst sagen, dass wenn Ihr Kaninchen eines der oben genannten Anzeichen aufweist, bringen Sie es sofort zum Tierarzt. Wir hatten Cocoa an diesem Tag zurückgebracht und wurden gebeten, sie nach Hause zu bringen, weshalb wir nicht versuchten, etwas Drastisches zu unternehmen - wir wussten, dass sie im Sterben liegt.

Kakao auf dem Kamin, wo sie den größten Teil des Tages blieb

Tags:  Reptilien & Amphibien Hunde Kaninchen