Wie man einem Papagei das Sprechen beibringt

Polly will einen Cracker und Polly kann gelehrt werden, nach einem zu fragen

Papageien haben strahlende Augen und ein wunderschönes Gefieder und drücken ihre Persönlichkeit durch charakteristische Körpersprache und Verhalten aus. Noch interessanter ist, dass einige Papageien das Sprechen lernen können, indem sie Wörter und Sprachen verwenden, die sie in ihrer Umgebung hören, um mit ihren Besitzern zu kommunizieren.

Einige Papageien lernen, selbstständig zu sprechen, während andere zu fließenden Sprechern werden, wenn ihre Besitzer mit ihnen zusammenarbeiten, um die Entwicklung der Sprechfähigkeit zu fördern. Wieder andere lernen das Sprechen mit gängigen Sprachausbildungsmethoden.

Welche Papageien sprechen am meisten?

African Greys und Amazon Papageien gehören zu den am besten sprechenden Papageien. Diese Papageien beherrschen normalerweise eine Reihe von Wörtern und Sätzen und können sie auf bemerkenswerte Weise anwenden, indem sie die Sprache als Brücke benutzen, um mit ihren menschlichen Besitzern zu kommunizieren, indem sie Fragen stellen, bestimmte Personen oder Gegenstände oder Orte benennen, die Zeit für Musik zählen oder behalten, Anfragen stellen und ihre Bedürfnisse oder sogar Gefühle auszudrücken.

Aras oder Kakadus können ein paar Wörter oder ein paar kurze Sätze lernen, werden aber normalerweise nicht als die besten Sprecher angesehen. Es gibt natürlich Ausnahmen und vieles hängt vom jeweiligen Vogel, seiner Neigung und der Zeit ab, die ein Besitzer investiert.

Dieser Artikel beschreibt effektive Wege, um Ihren Papagei zum Sprechen zu ermutigen.

Früh anfangen

Wenn möglich, sollten Vogelbesitzer so bald wie möglich mit ihrem Vogel arbeiten (dh Sprachtraining). Ein Papageienbaby wird sorgfältig auf die Geräusche in seiner Umgebung hören und versuchen, diese Geräusche zu imitieren.

Ein Papagei wird aufmerksam beobachten und lernen

Ein gutes Beispiel geben

Einem Papagei das Sprechen beizubringen, beginnt damit, das richtige Beispiel zu geben. Einfache Wörter sollten wiederholt und konsequent verwendet und gesprochen werden, damit Ihr Papagei lernt, diese Wörter mit bestimmten Nahrungsmitteln, bestimmten Gegenständen oder bestimmten Situationen zu verknüpfen.

Zum Beispiel könnten Sie Ihren Vogel jeden Morgen mit "Hallo" oder "Guten Morgen" begrüßen. Ihr Papagei nimmt Ihnen seine Hinweise ab, da Sie ein "Herdenmitglied" sind, sodass er die von Ihnen festgelegten Routinen aufnimmt und emuliert. Dies schließt die Geräusche ein, die es in seiner Umgebung hört.

Eine gute Faustregel: Wenn Sie möchten, dass Ihr Vogel das Sprechen lernt, sprechen Sie die ganze Zeit mit ihm.

Einfache Worte sind Bausteine ​​für Sätze

Einfache Wörter können erweitert werden, sobald der Papagei sie beherrscht. Ein einzelnes Wort, "Hallo", kann in einen einfachen Satz eingefügt werden: "Hallo, hübscher Vogel."

Verwenden Sie Ausdruck, wenn Sie sprechen

Papageien sind musikalische Wesen und drücken diese angeborene Eigenschaft durch Pfeifen und Lieder aus.

Wenn Sie einem Papagei das Sprechen beibringen, können die Besitzer das Interesse ihres Vogels wecken, indem Sie Wörter mit Intonation und Ausdruck interessant und musikalisch klingen lassen. Dies bringt Leben in die Wörter und lässt sie faszinierender und überzeugender klingen. "Willst du ein COOKIE?" sagte mit Ausdruck, wird die Neugier Ihres Vogels wecken. Wir mussten uns alle einen Diskurs oder Vortrag anhören, in dem der Sprecher monoton sprach, und ohne Zweifel erinnern sich die meisten von uns, wie gelangweilt oder sogar schläfrig wir uns fühlten. Dein gefiederter Freund ist nicht anders.

Wenn Sie begeistert sind, wenn Sie sprechen, wenn Ihr Papagei Wörter lernt, wiederholt er sie normalerweise mit ähnlicher Begeisterung. Papageien sind ausdrucksstarke Kreaturen und sie lieben es, es zu zeigen. Für einen Besitzer kann es eine wunderbare Erfahrung sein, einen Papagei mit Begeisterung und Intonation etwas sagen zu hören.

Sei geduldig

Während ein junger Papagei sprechen lernt, erzeugt er eine Reihe von Pfeifen und Quietschen und sollte niemals dafür bestraft werden, dass er diese Geräusche macht. Einige davon sind angeborene Geräusche, die Papageien auf natürliche Weise machen, aber ein Papagei experimentiert auch, indem er sorgfältig die Geräusche hört, die er in seiner Umgebung hört, und dann versucht, sie zu replizieren.

Was als "Lärm" aufgefasst werden kann, kann tatsächlich ein Vogel sein, der versucht, die Geräusche, die er erzeugt, mit den Geräuschen in Einklang zu bringen, die er hört. Geben Sie Ihrem Vogel diesen Spielraum und lassen Sie ihn experimentieren, und schon bald werden Sie mit Worten oder Sätzen belohnt.

"Willst du eine Orange?"

Verwenden Sie Word Association: Food Treats können helfen, einen Papagei zum Sprechen zu trainieren

Die Besitzer können einem Papagei das Sprechen mit der Wortassoziation beibringen. Während der Besitzer beispielsweise einem Papagei eine Orange gibt, könnte er sagen: "Willst du eine Orange?" Dies hilft dem Papagei, das Wort "Orange" mit dem bestimmten Futter zu assoziieren, das ihm gegeben wird. Wenn es ein bestimmtes Essen genießt, assoziiert es etwas Angenehmes mit diesem Wort und wird ermutigt, dieses Wort für eine Wiederholungserfahrung zu verwenden oder dieses Essen anzufordern.

One Taste und Bailey haben es geschafft

Mein Graupapagei Bailey lernte schnell. Ich brachte ihm Orangensaft und sagte: "Willst du etwas Orangensaft?" Ich dachte nicht mehr darüber nach, aber ich erfuhr bald, wie sehr Bailey sein neues Getränk genossen hatte. Am nächsten Morgen hörte ich Bailey fragen: "Willst du etwas Orangensaft?" Er hatte es am Tag zuvor so sehr genossen, dass er das neue Wort, das ich gehört hatte, schnell mit seinem leckeren Getränk in Verbindung gebracht hatte, und jetzt wollte er mehr.

"Willst du eine Nuss?"

Positive Verstärkung und Belohnungen

Wenn ein Papagei selbst nach einer Nuss fragt, sollten die Besitzer den Vogel mit einer positiven Verstärkung belohnen und dem Papagei den gewünschten Gegenstand geben.

Auf diese Weise verbindet der Papagei Wörter mit Belohnungen, was das Sprechenlernen zu einer positiven Erfahrung macht.

Wenn ein Vogel lernt, dass er Wörter verwenden kann, um seine Bedürfnisse zu befriedigen, regt dies ihn an, weiterhin zu lernen, wie man die menschliche Sprache verwendet, um mit seinen Besitzern zu kommunizieren. Dies dient nicht nur dazu, seine Bedürfnisse zu erfüllen, um Kontakte zu knüpfen, sondern auch um aktiv zu kommunizieren.

Ein Papagei sollte in Ihrer Nähe sein und nicht routinemäßig in einem separaten Bereich des Hauses gehalten werden

Halten Sie Ihren Papagei in Ihrer Nähe: Der Standort ist der Schlüssel zur Förderung des Vogelsprechens

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber wenn Sie möchten, dass Ihr Papagei das Sprechen und Kommunizieren mit Ihnen lernt, sollte Ihr Vogel während der Wachstunden in Ihrer Nähe stationiert sein. Unglaublicherweise beklagen einige Besitzer, dass ihr Vogel niemals redet - und später stellt sich heraus, dass der Vogel seine Tage alleine in einem Schlafzimmer oder sogar auf einer anderen Ebene des Hauses verbringt.

Ein Papagei sollte sich in unmittelbarer Nähe seiner Besitzer befinden, damit er die täglichen Haushaltsgeräusche absorbieren kann. Der Käfig und jeder Baumstamm oder Spielstand sollten an einem Ort aufgestellt werden, an dem sich die Familie die meiste Zeit aufhält.

Wenn Sie einen Vogel für längere Zeit in einem separaten Bereich des Hauses fernhalten, wird dies die Sprechfähigkeit des Vogels nicht fördern und könnte ein Rezept für andere Verhaltensprobleme sein. Wenn Sie versuchen, einen Papagei zum Sprechen zu erziehen, ist es eine gute Strategie, zusammen mit seinen Flocktrieben die Vokalisierung zu fördern.

Haushaltsgeräusche und Vogelgezwitscher

Man könnte sagen, dass ein Papagei wie ein Schwamm ist und die Geräusche aufnimmt, die er in seiner nahen Umgebung hört. Dies zeigt sich darin, wie Papageien auch gewöhnliche Haushaltsgeräusche imitieren: die Tür quietscht, die Mikrowelle piept, Wasser läuft, ein Wasserkocher pfeift, ein Hund bellt, das Telefon klingelt, der Anrufbeantworter. So ist es offensichtlich, warum Nähe das Gebot der Stunde ist, wenn Sie möchten, dass Ihr Papagei fließend spricht.

Trainieren Sie Ihren Vogel während optimaler Sprechzeiten

Papageien neigen dazu, morgens und abends lauter zu sein. Wenn Sie einem Papagei das Sprechen beibringen, sollten Sie zu Zeiten trainieren, in denen der Vogel von Natur aus empfänglich und ausdrucksstark ist.

Respektieren Sie den natürlichen Verhaltensrhythmus Ihres Papageis. Dazu gehört, dass Sie sensibel dafür sind, dass Ihr Vogel interagieren möchte und muss, dass Sie Zeit zum Fressen und Spielen brauchen, dass Sie Ruhe brauchen und dass Sie Zeit zum Ausruhen brauchen. Manchmal haben Papageien, genau wie Menschen, einen arbeitsfreien Tag und benötigen möglicherweise Zeit, um sich wieder aufzuladen und sich von Überstimulation, Übermüdung oder Stress zu erholen.

Wenn Sie versuchen, einem Papagei das Sprechen beizubringen, sollten Sie nicht versuchen, "Sprechstunden" um Ihren Zeitplan zu legen, sondern Ihren Zeitplan mitfühlend und angemessen um die natürlichen Routinen Ihres Papageis herum.

Wörter mit Aktionen kombinieren

Eine gute Sprachtrainingsstrategie für Vögel kombiniert Wörter mit Handlungen. Wenn ein Vogel für die Nacht in seinen Käfig zurückgebracht wird, könnte ein Besitzer "Nacht jetzt" sagen. Dies bedingt, dass der Papagei diese Routineaktion mit diesen Worten assoziiert.

Sei vorsichtig

Besitzer sollten Vorsicht walten lassen. Papageien stimmen sich auf Wörter ein, die mit Emotionen gesprochen werden, und sie kopieren wütende Ausbrüche, schreien oder weinen. Ein Papagei beherrscht gerne farbenfrohe Sprüche und Schimpfwörter und zögert nicht, sie in den ungünstigsten Momenten zu verwenden, z.

Avian Sprachtraining auf einen Blick

Früh anfangen
Verwenden Sie einfache Wörter
Füge mehr Wörter hinzu
Sprechen Sie mit Ausdruck
Verwenden Sie die Wortassoziation
Sei geduldig und konsequent
Geben Sie positive Verstärkung durch Belohnungen
Wählen Sie den idealen Ort
Kombinieren Sie Wörter mit Routineaktionen

Zeit- und Müheersparnis Reichhaltige Belohnungen

Einem Papagei das Sprechen beizubringen, kostet Zeit, Mühe und Liebe, aber die meisten Papageien produzieren mit der richtigen Ermutigung schließlich Wörter oder Sätze. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, einen Papagei grüßen zu hören, nach einem Spielzeug zu fragen, einen einzigartigen Satz zu bilden oder seine Gefühle mitzuteilen.

Tags:  Pferde Nagetiere Kaninchen