Wie man sich als Teenager ein Pferd leisten kann

Kontaktieren Sie den Autor

Sparen für ein Pferd

Das Sparen für ein Pferd erfordert Entschlossenheit und viele Stunden harte Arbeit. Fragen Sie einfach meine Großmutter, die sich im Alter von 10 Jahren in Pferde verliebt hat. Als sie ihren Vater fragte, ob sie ein Pferd haben könne, lachte er und sagte ihr, dass sie ein Pferd haben könne, wenn sie genug Geld sparte, um es zu kaufen.

Sie babysittete für 25 Cent pro Stunde, wie es in den 1950er Jahren üblich war, und sparte 300 Dollar - genug, um ein Pferd zu kaufen! Glücklicherweise war mein Urgroßvater ein Mann, der seinem Wort treu blieb, und brachte sie zu mehreren Pferden, bevor sie eine wunderschöne Pinto-Stute namens Gypsy nach Hause brachten.

Wie viel kostet die Pferdepflege?

Pferde werden für Tausende von Dollar verkauft, und die Kosten für die Pflege und den Unterhalt eines Pferdes können für die meisten Familienbudgets astronomisch sein (11.080 bis 50.800 USD oder mehr). Was können Sie als Teenager tun, um Ihre Eltern davon zu überzeugen, dass Sie verantwortlich und engagiert genug sind, um sich ein Pferd leisten zu können?

Wenn Sie daran interessiert sind, ein eigenes Pferd zu besitzen, arbeiten Sie hart, um die nötigen Mittel zu sparen, um sich das Pferd leisten zu können, und lernen Sie, wie Sie das Pferd pflegen.

Um zu lernen, wie man ein Pferd pflegt, besuchen Sie ein Reitlager und nehmen Sie Reitstunden. Ich empfehle außerdem, dass Sie sich für eine Stelle in einem Stall bewerben und der 4-H-Gruppe oder dem Pony-Club beitreten.

Reitlager

Wenn Sie es noch nicht getan haben, verbringen Sie im Sommer eine Woche in einem örtlichen Reitlager. Im Camp wirst du

  • regelmäßig reiten,
  • Holen Sie sich einen Vorgeschmack auf die tägliche Arbeit in der Scheune (je nachdem, an welchem ​​Camp Sie teilnehmen),
  • und lernen einige sehr grundlegende Fähigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit Pferden.

Wenn Sie eine ganze Woche in der Welt der Pferde verbracht haben, fragen Sie den Stallmanager, ob er Unterricht in der Scheune nehmen möchte.

Wenn das Camp zu teuer ist, sollten Sie sich an gemeinnützige Organisationen wenden, die Ihnen möglicherweise finanzielle Unterstützung für Camps oder Unterricht geben, z. B. City to Saddle.

Reitunterricht

Bevor Sie überhaupt daran denken, ein eigenes Pferd zu kaufen, nehmen Sie an Reitstunden in einem örtlichen Reitstall teil.

Sie sollten in Betracht ziehen , in der Scheune zu arbeiten, wenn Sie dafür Unterrichtsguthaben erhalten. Dieser Wille

  1. Machen Sie Ihren Unterricht viel erschwinglicher,
  2. geben Ihnen unschätzbare Erfahrung mit Pferden zu arbeiten,
  3. und Ihnen helfen, Verbindungen mit sachkundigen Pferdeprofis aufzubauen.

Wo und wann man ein Pferd sucht

Nachdem Sie über einige Kenntnisse und Erfahrungen in der Pflege und dem Reiten von Pferden verfügen, möchten Sie möglicherweise nach Ihrem eigenen Pferd und Ihrer eigenen Ausrüstung suchen.

Suchen Sie niemals ganz alleine nach einem Pferd - fragen Sie immer Ihren Ausbilder um Rat. Wenn Sie ein Pferd besucht haben und überlegen, es zu kaufen, bitten Sie Ihren Ausbilder, mit Ihnen zu kommen und zuzusehen, wie Sie reiten und mit dem Pferd interagieren. Die Eingabe Ihres Lehrers ist von unschätzbarem Wert!

  • Sehen Sie sich zunächst Websites mit spezifischen Kleinanzeigen für Pferde wie dreamhorse.com an.
  • Fragen Sie nach, ob Ihr Ausbilder oder Stallmanager von Pferden zum Verkauf weiß.
  • Haben Sie keine Angst, ein paar Stunden zu reisen, um ein Pferd zu sehen, an dem Sie interessiert sind.

Die beste Zeit, um ein neues Pferd zu kaufen, ist im Herbst. Pferde sind im Herbst normalerweise billiger, da es im Winter teurer ist, ein Pferd zu halten. Die Person, die das Pferd verkauft, hat einen größeren Anreiz, das Pferd zu einem günstigeren Preis zu verkaufen, bevor der Winter kommt.

Bezugsquellen für Pferdeausrüstung

Tack und andere notwendige Ausrüstung können fast so teuer sein wie das Pferd selbst! Qualitätsklebrigkeit ist jedoch wichtig, und Sie sollten niemals schlecht passende oder unsichere Klebrigkeit verwenden, nur weil sie kostenlos oder billig war.

  • Oft finden Sie gebrauchte Tack von Freunden und Tack-Verkäufe . Stellen Sie sicher, dass es gut gepflegt ist und zu Ihnen und Ihrem Pferd passt.
  • Bei Amazon und eBay finden Sie fast alles. Amazon hat normalerweise gute Preise, aber wenn Sie Dinge online kaufen, haben Sie nicht die Möglichkeit, Dinge nach Größe anzuprobieren.
  • Ihr lokaler Tack Store ist eine wunderbare Ressource. Stellen Sie sicher, dass Sie Fragen zu Produkten stellen, sich in die Sättel setzen und Ihren Helm anprobieren. Nicht alle Tack Shops bieten die besten Preise, aber sie bieten einen unschätzbaren Service.
  • Jedes Jahr findet im Big E in Massachusetts die Equine Affaire statt, bei der viele Anbieter aus dem ganzen Land gegeneinander antreten, um Ihnen ihr Produkt zu verkaufen. Ich habe tolle Angebote für Pferdedecken, Sättel, Zäume, Showkleidung und alles andere gefunden, was Sie sich vorstellen können. Und es macht eine Menge Spaß!

Wo Sie Ihr Pferd halten können

Der kostengünstigste Weg, ein Pferd zu halten, besteht darin, es auf Ihrem eigenen Grundstück zu halten. Dies ist jedoch für die meisten Menschen keine Option. Ein Pferd braucht

  • ein robuster Unterschlupf
  • und ein Morgen der eingezäunten Weiche.

Allein das Tierheim und der Zaun verursachen erhebliche Anlaufkosten, weshalb die meisten Menschen ihre Pferde in einem nahe gelegenen Stall besteigen .

Der Preis für die Verpflegung variiert beträchtlich - von 250 USD bis 1.200 USD pro Monat oder mehr.

Faktoren, die den Preis der Pension beeinflussen:

  • Reithalle: Eine Scheune mit einer Reithalle ist fast automatisch ein paar hundert Dollar teurer als die umgebenden Scheunen.
  • Pflegequalität und Ansehen: Einige Ställe werden besser bewirtschaftet, andere von Personen mit mehr Erfahrung und Kenntnissen. Ihr Pferd ist Ihnen viel wert, wählen Sie also sorgfältig aus, bei wem Sie es unterbringen.
  • Weichenqualität: Weil Land teuer ist, haben viele Scheunen kleine, schlammige oder felsige Weiden. Nur wenige Scheunen haben weitläufige Rasenflächen.

Abhängig von Ihrem Standort haben Sie möglicherweise viele oder nur wenige Scheunen zur Auswahl. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei der Pflege Ihres Pferdes rundum wohl fühlen und dass die allgemeine Atmosphäre im Stall freundlich ist. In der Scheune verbringen Sie einen Großteil Ihrer Zeit, sodass Sie die anderen Menschen, die dort sind, ertragen können sollten!

So sparen Sie an Bord

Vollpension / Grobpension : Die Vollpension beinhaltet in der Regel Heu, Getreide, Stall und die gesamte Stallarbeit (morgens und abends Mahlzeiten, Blanket Swaps, Nachtcheck, Miststände und Wahlbeteiligung). Raues Brett ist bedeutend billiger, weil Sie die Stallarbeiten aufteilen und in einigen Fällen Ihr eigenes Heu und Getreide liefern.

Volle Wahlbeteiligung: In einigen Ställen besteht möglicherweise die Möglichkeit einer vollen Wahlbeteiligung. Dies bedeutet, dass Ihr Pferd auf einer Weide mit einem dreiseitigen Unterstand anstelle eines Stalls lebt. Viele Menschen glauben, dass Pferde die ganze Zeit über voll anwesend sein sollten, und dies ist eine gute Möglichkeit, die Kosten für die Verpflegung drastisch zu senken.

Alternativen zum eigenen Pferd

Wenn Sie nicht bereit sind, die anfängliche Investition in ein eigenes Pferd zu tätigen, aber etwas Geld haben, das Sie bereit sind, in ein Pferd zu stecken, das Sie regelmäßig reiten können, möchten Sie möglicherweise ein Pferd leasen . Um ein Pferd zu leasen, zahlen Sie dem Besitzer des Pferdes einen festen Preis pro Monat, um das Pferd zu reiten, und Sie übernehmen auch einen Teil oder die gesamten Kosten des Pferdes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

Full Lease: Ein Full Lease bedeutet in der Regel, dass Sie einen Vollzeitzugriff auf das Pferd haben und die meisten oder alle Kosten des Pferdes tragen. Möglicherweise können Sie das Pferd in einer vollständigen Leasing-Situation auf Ihrem eigenen Grundstück halten.

Halbpacht : Bei einer Halbpacht teilen Sie und der Besitzer das Pferd und seine Kosten. Sie würden auch verhandeln, an welchen Tagen jede Person Zugriff auf das Pferd hatte.

Leasingverträge sind eine kostengünstige Alternative zum Besitz eines eigenen Pferdes, sie können jedoch unzuverlässig sein. In den meisten Fällen sollten Sie das Leasing nur kurzfristig planen. Es ist nicht nur manchmal stressig, jemand anderem antworten zu müssen, sondern da Sie das Pferd nicht besitzen, kann der Besitzer den Mietvertrag jederzeit kündigen und Sie könnten unerwartet ohne Pferd sein.

"Freie" Pferde: Die versteckten Kosten

Es gibt viele "freie" Pferde auf dem Markt. Besonders in den Herbst- / Wintermonaten werden Sie viele Anzeigen für Pferde und Ponys sehen, die "frei zu einem guten Zuhause" sind. Wenn Sie jedoch den Wunsch haben, auf einem Pferd zu reiten, sparen Sie Zeit, Geld und Kummer, wenn Sie sich die Zeit nehmen, den Markt zu einem vernünftigen Preis für ein sicheres, gesundes Reitpferd abzubauen. Ein freies Pferd hat fast immer Gesundheits- und / oder Lahmheitsprobleme, deren Behandlung unglaublich kostspielig sein kann.

Auktionen

Kaufen Sie niemals ein Pferd von einer Auktion, es sei denn, Sie oder jemand, dem Sie vertrauen, sind ein erfahrener Pferdeprofi. Obwohl viele Auktionspferde zu einem günstigen Preis versteigert werden, geht dies mit einem enormen Risiko einher . Im Gegensatz zu den meisten privaten Verkaufssituationen, in denen Sie das Pferd mehrmals reiten können und Ihr Tierarzt vor dem Kauf einen Gesundheitscheck für das Pferd durchführen muss, bieten Auktionen ein stressiges Umfeld für Sie und das Pferd, in dem nur wenig Zeit für Bindungen und Entscheidungen bleibt.

Außerdem:

  • Händler auf einer Auktion wissen oft so gut wie nichts über die Geschichte, Ausbildung und Persönlichkeit des Pferdes.
  • Leider werden viele Pferde unter Drogen gesetzt, um ruhiger und kooperativer zu wirken, als sie es tatsächlich sind.
  • Pferde, die auf Auktionen landen, haben oft eine schattige Vorgeschichte oder sind älter mit Gesundheits- und / oder Lahmheitsproblemen.

Die erheblichen Kosten eines lahmen Pferdes sind nicht annähernd so hoch wie die potenziellen Kosten eines schlecht trainierten, missbrauchten oder extrem dominanten Pferdes. Ein Pferd, das reitet, tritt, beißt oder bockt, kann Sie schwer verletzen.

Woher kommt das Geld?

Bisher habe ich Ihnen nur Beispiele gegeben, wie Sie den Kauf und die Haltung eines Pferdes erschwinglicher gestalten können, und Ihnen vorgeschlagen, etwas Geld zu sparen, um in ein Pferd zu investieren. Aber wo bekommt man als Teenager genug Geld für ein Pferd?

In Wirklichkeit müssen deine Eltern dir helfen, das Pferd zu bezahlen. Selbst wenn Sie genug Geld sparen, um das Pferd zu kaufen, sind die Kosten für den Besitz eines Pferdes viel höher als die anfängliche Investition. Und selbst wenn Sie einen Job haben, der gutes Geld verdient, müssen Sie eine Menge Zeit damit verbringen, sich um Ihr Pferd zu kümmern und es zu reiten, was Ihnen die Zeit nimmt, in der Sie arbeiten könnten. Wenn Ihre Eltern keinen Beitrag leisten können oder wollen und Sie es ernst meinen, ein eigenes Pferd zu besitzen, habe ich nachfolgend einige praktische und nützliche Websites zusammengestellt.

Tags:  Nutztiere als Haustiere Pferde Hunde