Feststellung der Trensenlahmheit bei Pferden

Kontaktieren Sie den Autor

Ihr Pferd ist auf der Weide vollkommen gesund, wenn Sie es führen. Dann steigst du aus und plötzlich ist sein Gang flippig und du bist dir sicher, dass er lahm ist.

Du überprüfst ihn. Da ist nichts falsch. Sie haben sogar den Chiropraktiker einen Blick darauf werfen. Nichts.

Es fühlt sich sehr umständlich und "hitchy" an, als wäre Ihr Pferd hinter Sie zurückgefallen und er fühlt und sieht lahm aus. Aber es gibt keinen Grund dafür.

Es ist möglich, dass Ihr Pferd "zügellos" ist.

Was bedeutet "Trense lahm"?

Was bedeutet "Trense lahm"?

Ein zaumloses Pferd sieht und fühlt sich beim Reiten nicht gesund an, zeigt aber keine Hitze, keine skelettmuskulären Symptome und keine anderen Symptome, die möglicherweise die Lahmheit verursachen könnten. Der Sattel passt gut. Die Pferdelungen klingen in Ordnung. Die Lahmheit zeigt sich nur im gerittenen Zustand und scheint irgendwo am vorderen Ende des Pferdes zu sein.

Oft fühlt sich das Pferd hinter dem Reiter "zusammengerollt". Das Pferd ist nicht bereit, vorwärts zu gehen, wie es ein wirklich lahmes Pferd wäre. In der Tat ist das Gegenteil häufig der Fall, wenn das Tier vorwärts eilt oder vorstößt, wenn die Zügel freigegeben werden. Das Pferd trägt in der Regel den Kopf höher als es sollte und der Rücken ist hohl.

Aber es gibt nichts physisch gefunden werden, weil es nichts physikalisch falsch. Der Anhaltspunkt ist im Begriff selbst: "Trense" lahm. Zaumzeuglahmheit ist eine offensichtliche Lahmheit, die durch die Benutzung des Zügels verursacht wird.

Was verursacht Trensenlahmheit?

Die Trensenlahmheit wird durch eine Kombination von Faktoren verursacht, aber an der Wurzel liegt es an der Unfähigkeit, das Gleichgewicht zwischen der Hand und dem Bein des Fahrers zu halten. Es entsteht manchmal, wenn ein ungeduldiger Trainer versucht, ein grünes Pferd zu bitten, mehr Kontakt aufzunehmen, als es bereit ist. Es kann auch durch das falsche Gebiss oder durch einen Fahrer mit schweren Händen verursacht werden. Der letzte Faktor, der die Lahmheit des Zaumzeugs verursacht, ist, dass das Pferd nicht in Form ist oder nicht in Form ist.

Einzelne Pferde neigen auch häufig dazu, Lahmheit zu zügeln. Ich kenne eine kleine Stute, die jedes Mal lahm geht, wenn sie ein paar Tage frei hat, nicht weil sie nicht mehr in Form ist, sondern weil sie so begeistert ist, endlich wieder an die Arbeit zu gehen, dass sie aufhört zu überlegen und einfach nur noch herumstürmen will . Ein erfahrener Fahrer, der sich auf sie stürzt und sie mit vollem Tempo an einem losen Zügel durch die Arena galoppiert, repariert es jedes Mal.

Die letzte und leider häufigste Ursache für Trensenlahmheit sind Ausbilder, die ein Pferd in einem "Kopfset" bearbeiten, ohne auf den Rest des Pferdes zu achten. Der übermäßige Einsatz von Schlaufzügel und deutschen Martingale es verursacht.

So korrigieren Sie Trensenlahmheit

Der erste Schritt besteht darin, die Ursache zu isolieren.

Wenn ein Pferd unter einem bestimmten Reiter zaumlos wird, liegt die Ursache auf der Hand: Der Reiter. Ein paar Sitzungen mit einem guten Instruktor, um herauszufinden, was der Fahrer tut, und um sie zum Wechseln zu bringen, sollten das Problem beheben. Wenn Ihr Pferd zügellos ist, ist es oft eine gute Idee, Ihren Trainer dazu zu bringen, aufzusteigen und zu sehen, ob er es immer noch für sie tut.

Ein Pferd, das nach einer längeren Pause zaumlos ist, ist wahrscheinlich nur in einem schlechten Zustand. Hügelarbeit, Übergänge und Beweglichkeitsübungen sind angezeigt, um die Kernkraft und die Oberlinie des Tieres zu stärken.

Übermäßige Energie kann bei Tieren, die dazu neigen, zu Trensenlahmheit führen. Das Verbrennen der Energie durch schnelles Arbeiten, Springen oder ähnliches ist normalerweise die beste Lösung.

Gelingt dies nicht, liegt das Problem entweder in der Vergangenheit (oder aktuell) oder am Bit. Das Pferd muss am Innenbein kräftig gearbeitet und ständig auf einem leichteren Kontakt nach vorne geschickt werden. Ziehen Sie in Betracht, das Stück auf ein milderes zu reduzieren. Wenn sich das Pferd in einem einfach gegliederten Gebiss befindet, versuchen Sie es mit einem französischen Glied oder einem anderen doppelt gegliederten Gebiss. Wenn Sie auf einem Bordstein oder in einem vollen Zaum arbeiten, möchten Sie wahrscheinlich eine Weile auf eine Trense zurückgreifen. Manchmal kann die Lahmheit des Zaums darauf hinweisen, dass das Pferd nicht bereit für den Bordstein ist.

Das Reparieren eines Pferdes, das "head set" oder, schlimmer noch, rollkeured ist, erfordert Zeit und Sachkenntnis. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies geschehen ist, sollten Sie sich von einem Trainer beraten lassen, der Ihnen spezifische Übungen geben kann, um Ihrem Pferd zu helfen.

Tags:  Exotische Haustiere Gesundheit Vögel