Die besten Wasserpflanzen für Goldfische

Kontaktieren Sie den Autor

Goldfische sind relativ unordentlich und können für Wasserpflanzen im Aquarium eine echte Belastung sein. Goldfische kauen und entwurzeln Pflanzen vom Substrat - deshalb ziehen es einige Goldfischhalter vor, nur einen Tank mit nacktem Boden aufzubewahren. Ich habe festgestellt, dass das Platzieren von Pflanzen in Töpfen eine großartige Möglichkeit ist, Pflanzen mit Goldfischen im Aquarium zu halten. Pflanzen sind gut für Goldfische und manchmal sogar gut für das Fressen von Goldfischen, aber es kann traurig sein, eine teure Wasserpflanze zu sehen, die über das Verwertbare hinaus gekaut wird, weil Ihr Goldfisch sie besonders schmackhaft fand.

Warum sollten Sie Pflanzen in Ihrem Goldfischbecken aufbewahren?

Lebende Pflanzen sind gesund für Fische, da sie im Aquarium Nitrat und Kohlendioxid aus dem Wasser aufnehmen. Lebende Pflanzen tragen nicht nur zur Erhaltung der Wasserqualität bei, sie produzieren auch Sauerstoff für die Fische. Bei der Vorbereitung des Aquariums für Goldfische ist es am besten zu entscheiden, welches Verhältnis von Pflanzen zu Beckenwasser besteht. Kaltwasserpflanzen sind am besten geeignet, wenn der Tank viele Goldfische enthält oder ausschließlich ein Goldfischbecken ist. Pflanzen sind ein gesunder Snack für Goldfische, aber es kann enttäuschend sein, eine schöne Pflanze im Aquarium zu haben, die nicht als komplett zerstörtes Fischfutter gedacht war.

Dies ist eine Auswahl von Pflanzen, die für die Aufbewahrung in Goldfischbecken geeignet sind, entweder weil Goldfische sie nicht mögen oder einfach, weil sie robust genug sind, um Fischen standzuhalten. Denken Sie daran, dass es nicht heißt, dass diese Pflanzen nicht von Goldfischen gefressen werden können, es ist einfach nicht üblich.

Die besten Wasserpflanzen für Ihr Goldfischbecken

  1. Anubias
  2. Amazon Schwert
  3. Java-Farn
  4. Bolbitus
  5. Marimo Ball
  6. Pothos
  7. Schwimmende Pflanzensorten

Bonusbereich: Zusätzliche Pflanzen zum Ausprobieren

1. Anubias

Es gibt viele Arten der Wasserpflanze Anubias . Es ist als Rhizompflanze bekannt. Es braucht kein Substrat und ist am besten an einen Stein oder ein Treibholz gebunden, daher entwurzeln Goldfische es nicht. Anubias ist eine winterharte Pflanze, die sich ideal für die Haltung von Goldfischen eignet. Es erfordert wenig Licht und kann an Holz, Steinen und sogar Dekor angebaut werden. Anubias kann in fast jeder Zoohandlung gekauft werden.

2. Amazon Schwert

Das Amazonas-Schwert ist eine beliebte Wasserpflanze im Aquarium-Hobby. Es muss in den Untergrund gepflanzt werden, und es kann auch vergossen werden. Es ist nicht leicht für Fische zu kauen. Amazon Sword ist eine häufige Wahl für die meisten Aquarien und eignet sich sehr gut für Goldfische.

3. Java Fern

Java Fern ist eine Rhizompflanze und benötigt wenig Licht. Es gibt mehrere Sorten von Java-Farn, und er kann auch an Steinen befestigt werden. Java-Farn wird verrotten, wenn es in den Untergrund gelegt wird.

4. Bolbitus

Bolbitus mag den Wasserfluss und ist auch eine Rhizompflanze. Bolbitus ist ein afrikanischer Wasserfarn, der an Felsen im Aquarium befestigt werden kann.

5. Marimo Ball

Der Marimo-Ball wird manchmal als Moosball bezeichnet. Als eine der besten Wasserpflanzen, die in Becken aufbewahrt werden können, ist es technisch gesehen ein Moos in Form einer Kugel, was es zu einer gesunden Wahl für Goldfische macht. Der Moosball liefert Sauerstoff und entfernt Nitrate, kann aber bequem einfach in den Tank gelegt werden. Das kugelförmige Moos wird manchmal von Fischen im Aquarium herumgeschoben und gerollt, wird aber selten zerstört, was es ideal macht, um es bei Goldfischen zu halten. Der Marimo Ball ist eine beliebte Wasserpflanze und kann in praktisch jedem Fischgeschäft gekauft werden.

6. Pothos

Pothos ist keine echte Wasserpflanze. Es ist am besten, nur die Wurzeln der Pothos- Pflanze im Wasser zu halten; Die Wurzeln tragen wesentlich zur Erhaltung der Wasserqualität bei. Die Pflanze ist eine ausgezeichnete Pflanze, um Nitrate aufzunehmen, und Goldfische produzieren viele Nitrate. Es ist üblich, dass Goldfischbesitzer nur eine Pflanze in einem leeren Aquarium halten. Wenn jemand einen nackten Panzer mit nichts anderem als Goldfisch haben möchte, ist dies eine gute Wahl als lebende Pflanze. Sie können einfach einen Zweig einer Pothos- Pflanze im Aquarium verwenden, um das Wasser sauber zu halten.

7. Schwimmende Pflanzen

Schwimmende Pflanzen eignen sich hervorragend zur Haltung von Goldfischen. Die Pflanzen bieten die Vorteile von Wasserpflanzen, schwimmen jedoch auf dem Wasser und sind somit resistent gegen Angriffe von Goldfischen. Dies ist eine Liste der beliebtesten Schwimmpflanzen:

  • Wasser Salat

  • Entengrütze

  • Wasserhyazinthe

  • Frosch bisschen

Zusätzliche Pflanzen zum Ausprobieren:

  • Madagaskar-Spitze

  • Crinum Calamistratum

  • Glyzinien

  • Moose: Verschiedene Moosesorten, einschließlich des gemeinsamen „Java-Mooses“.

  • Hornkraut: Wenn es gegessen wird, wächst es schnell.

  • Wassermann

  • Pennywort

Diese Pflanzen sind nicht immun gegen die Possen von Goldfischen, aber einige Aquarienliebhaber hatten Erfolg mit diesen Wasserpflanzen.

Dies sind die besten Wasserpflanzen für eines der lustigsten Haustiere. Viel Spaß dabei, fröhliche Flossen zu behalten. Viel Glück!

Tags:  Nutztiere als Haustiere Vögel Farm-Animals-As-Pets