Kann Monistat die Ohrinfektion Ihres Hundes behandeln?

Kontaktieren Sie den Autor

Juckende, geschwollene Ohren bei Hunden und kein Tierarzt verfügbar

Viele Menschen fragen sich, ob Sie die Ohrenentzündung Ihres Hundes mit Monistat behandeln können, und die Antwort könnte Sie nur überraschen. Eines Tages begann unsere Hündin Jessi heftig mit den Ohren zu flattern und sich insbesondere an einem Ohr zu kratzen. Wir legten das fragliche Ohr vorsichtig zurück und sahen einen runden, roten Fleck auf der Unterseite ihres Ohrs. Sie war gerade mit der Behandlung von Madenwürmern fertig, also nahm ich an, dass es sich um eine unbehandelte Madenwurmläsion handelte. Wir trugen ein wenig des Ringwurms auf den roten Fleck auf und gingen ins Bett.

Jessi zeigte Anzeichen einer Ohrenentzündung

Am nächsten Morgen wandten wir den Ringwurm wieder aktuell an. An diesem Abend kratzte sich Jessi am Ohr und schüttelte den Kopf. Das Ohrinnere war entzündet und bräunlich gefärbt; es war auch in die Ohrhöhle hinunter geschwollen, obwohl der rote Fleck nicht mehr sichtbar war. Wir wischten ihr das Ohr mit hundefreien Ohrenschützern ab, und ein Haufen brauner, wachsartiger Schlacke kam heraus.

Jessi fühlte sich unwohl

Zu diesem Zeitpunkt war Freitagabend und der Tierarzt war geschlossen. Ich fühlte mich schrecklich für Jessi; ihr Ohr störte sie offensichtlich. Sie schüttelte den Kopf, kratzte sich mit der Pfote am Ohr und rieb sich den Kopf auf dem Teppich, um etwas Linderung von dem Juckreiz zu bekommen. Sie würde ein langes, frustrierendes Wochenende haben, und wenn sich die Infektion verschlimmerte, was ich ohne Behandlung vermutete, würde sie leiden.

Jessi bat mich nur mit ihren Augen, ihr zu helfen. Da habe ich beschlossen, die schwierige, aber proaktive Entscheidung zu treffen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Ich habe erfolgreich ein Produkt für Frauen mit vaginalen Hefeinfektionen bei Jessis Ohrenentzündung zu Hause angewendet. Die Ergebnisse waren vielversprechend.

Haftungsausschluss

Die folgenden Informationen ersetzen keine professionelle tierärztliche Beratung. In einigen Ländern und Staaten der USA ist es illegal, Ihren Hund zu Hause zu behandeln oder auf die ordnungsgemäße Diagnose, Behandlung und Verschreibung durch einen Tierarzt zu verzichten. Andernfalls kann es bei Ihrem Hund zu akuten oder chronischen und irreversiblen Gesundheitsproblemen kommen.

Was tun, wenn ein Tierarzt nicht erreichbar ist?

Als ich im Internet nach Informationen suchte, die meinem armen Hund helfen könnten, stellte ich fest, dass Ohrenentzündungen bei Hunden durch Bakterien oder Hefen verursacht werden können, am häufigsten jedoch durch Hefen. Das war, als ich Zymox Otic entdeckte, das von Hundebesitzern begeisterte Kritiken erhielt, die gegen Ohrenentzündungen kämpften, die sowohl durch Bakterien als auch durch Hefen verursacht wurden. Leider ist Zymox Otic in meiner Region nicht verfügbar, und es würde mehrere Tage dauern, es von Amazon.com zu beziehen.

In diesem Moment entdeckte ich einen Forumsbeitrag eines Hundebesitzers, der Tausende von Dollar für Reisen zum Tierarzt und für verschreibungspflichtige Medikamente ausgegeben hatte, aber die Ohren seines Hundes blieben nicht länger als eine oder zwei Wochen auf einmal infektionsfrei. Er behandelte die Ohrenentzündungen seines Hundes zu Hause mit Monistat (Miconazol) - einem rezeptfreien Medikament für Frauen mit vaginalen Hefeinfektionen. Er kombinierte Monistat mit einem anderen OTC-Wirkstoff (Hydrocortison), der Entzündungen und Juckreiz lindert.

Ich habe ein bisschen gezögert, eine Vaginalcreme für Frauen im Ohr meines Hundes zu probieren, und zwar aus dem guten Grund, dass nur Tierärzte Ohreninfektionen diagnostizieren und behandeln sollten und dass die Einnahme von Kortikosteroiden bei Hunden tödlich sein kann. In ähnlicher Weise können unerwünschte Ereignisse auftreten, wenn Eigentümer die Gesundheit ihres Haustieres selbst in die Hand nehmen und es mit OTC-Medikamenten behandeln.

Hefe-Infektionen bei Hunden

Wie ich die Ohrenentzündung meines Hundes gelöst habe

Ich beschloss, es mit Monistat zu versuchen. Ich bin zu meinem Walmart vor Ort gestürzt und habe für weniger als 6 US-Dollar eine generische Monistat 3-Creme gekauft (Monistat 7 ist ebenfalls erhältlich). Für weniger als 1 US-Dollar kaufte ich auch eine Tube Hydrocortison-Creme (als Alternative für Haustiere). Folgendes habe ich getan:

  1. Ich mischte zu gleichen Teilen Monistat-Creme und Hydrocortison-Creme in einer kleinen Schüssel zusammen mit ein paar Tropfen Wasser.
  2. Ich habe die Mischung in der Mikrowelle 15 bis 20 Sekunden lang auf etwa 20% Leistung erhitzt.
  3. Ich zog die Mischung in eine saubere 6-ml-Spritze.
  4. Ich spritzte die Medizin vorsichtig in das Ohr meines Hundes und massierte das Ohr.
  5. Ich habe das ungefähr fünf Tage lang einmal am Tag wiederholt. Ich wusste, dass diese Infektion wahrscheinlich durch Bakterien und nicht durch Hefe verursacht wurde, wenn sie nicht aufgeklärt wurde.

Sicherheit

Wenn Sie etwas in das Ohr Ihres Hundes stecken, wenn das Trommelfell gebrochen ist, kann dies zu Taubheit und / oder qualvollen Schmerzen führen. Personen, die den Hund zurückhalten, laufen ebenfalls Gefahr, gebissen zu werden. Ein Tierarzt kann durch eine schnelle Untersuchung feststellen, ob das Trommelfell gebrochen ist oder nicht.

Wie ich die Monistat-Hydrocortison-Mischung verwendet habe

Die arme kleine Jessi mochte es nicht, wenn sie das ein bisschen ins Ohr bekam. Zum Glück ist sie auch sehr devot. Ich setzte mich zu ihr und streichelte ihren Kopf, während meine Tochter augenzwinkernd die Crememischung sanft in Jessis Ohr einführte und massierte. Als wir fertig waren, schüttelte Jessi den Kopf und ließ ein paar Tropfen durch die Luft fliegen. Ich war mir nicht sicher, ob das funktionieren würde.

Seien Sie sicher, wenn Sie die Ohrinfektion Ihres Hundes behandeln

Jessis Ohrenentzündung verschwand schließlich

Am nächsten Tag bemerkten wir, dass Jessi immer noch kratzte, aber nicht annähernd so viel. Ihr Ohr sah tatsächlich etwas besser aus, aber zu diesem Zeitpunkt war es rosa und sehr warm - viel wärmer als das nicht infizierte Ohr. Wir folgten dieser Routine immer wieder und sie mochte es kein bisschen. Am dritten Tag waren die Rötungen und die Hitze verschwunden und sie kratzte und schüttelte kaum den Kopf.

Wir haben es insgesamt fünf Tage lang weiter verwendet. Das Ohr klarte auf und hörte auf, die braune, wachsartige Masse zu machen, und Jessi hörte auf, sich an den Ohren zu kratzen und zu flattern. Sie wurde bald beschwerdefrei. Als wir mit dem Monistat fertig waren, verwendeten wir eine Ohrenreinigungslösung für Hunde, um ihre Ohren vier oder fünf Tage lang täglich zu reinigen, bis wir uns sicher fühlten, dass sich keine Medizinreste in ihrem Ohr befanden. Zu diesem Zeitpunkt war die Zymox Otic-Lösung von Amazon eingetroffen. Ich habe es weggelegt und für die nächste Ohrenentzündung aufbewahrt.

Tags:  Katzen Reptilien & Amphibien Vögel