Lebenserwartung eines Haustieres: Wie lange leben Hunde, Katzen und andere Lebewesen?

Kontaktieren Sie den Autor

Möchten Sie ein Haustier, das lange lebt?

Dies ist eine Frage, die Sie ernsthaft prüfen sollten, bevor Sie ein Tier adoptieren. Es ist keine leichte Entscheidung, ein Haustier zu bekommen. Sie müssen daher sehr realistisch sein, wie viel Zeit Sie investieren können.

Bei der Auswahl eines Haustiers ist es klug zu überlegen, wie lange es wahrscheinlich leben wird. Sehen Sie sich die Liste unten an, um die durchschnittliche Lebensdauer von gewöhnlichen Haustieren zu ermitteln.

Wie lange leben Haustiere?

TierartDurchschnittliche Lebenserwartung (in Gefangenschaft)Zusätzliche Information
Kleiner Hund (unter 20 Pfund)13 JahreChihuahua leben oft 12-20 Jahre.
Mittlerer Hund (20-89 lbs)11 JahreEin australischer Rinderhund hält mit 29 Jahren den Rekord des ältesten Hundes.
Großer Hund (über 90 lbs)8 JahreKastrierte oder kastrierte Hunde leben länger.
Nur drinnen Katze12-18 JahreDie älteste bekannte Katze wurde 28 Jahre alt!
Katze, die die ganze Zeit draußen lebt2-5 JahreKatzen im Freien sind häufiger Krankheiten und Unfällen ausgesetzt.
Goldfisch5-10 JahreDer älteste gefangene Goldfisch lebte 43 Jahre!
Betta Fisch2 JahreDas älteste Exemplar der Welt ist 10 Jahre alt.
Neon Tetra5 JahreEin zehnjähriger Tetra ist keine Seltenheit. Im Allgemeinen haben größere Fischarten eine längere Lebenserwartung als kleinere.
Koi25-35 JahreDer älteste Koi der Geschichte lebte 226 Jahre!
Wellensittich / Sittich5-8 JahreWellensittiche sind anfällig für Tumore. Der älteste lebte 29 Jahre.
Nymphensittich16-25 JahreDer älteste überlieferte Nymphensittich lebte 36 Jahre.
Großer PapageiAras: 50 Jahre Kakadus: 65 JahreEin Kakadu lebte 82 Jahre. Charlie, ein blauer Ara, geboren 1899, lebt noch!
Hamster2-3 JahreDer älteste Hamster der Geschichte lebte 4, 5 Jahre.
Meerschweinchen4-8 Jahre14 Jahre ist die längste aufgezeichnete Lebensdauer.
Kaninchen oder Hase7-10 JahreDas älteste Kaninchen lebte 14 Jahre. Größere Rassen haben tendenziell eine kürzere Lebensdauer als kleinere, und diejenigen, die außerhalb leben, sterben früher.
Ratte2 JahreWilde und im Laden gekaufte "Feeder" -Ratten neigen dazu, früher als "Fancy" -Typen zu sterben. Älteste lebte 7 Jahre.
Maus1-2 JahreMäuse sind sozial und leben länger mit anderen Mäusen. Das älteste Exemplar lebte fast 5 Jahre!
Frettchen5-9 JahreDie ältesten Frettchen leben zwischen 14 und 15 Jahren. Wenn Sie warten, bis das Frettchen kastriert ist, kann das Tier länger leben.
Schlange9 Jahre Durchschnitt. Größte Arten können bis zu 40 Jahre alt werden.Einige Schlangen ergehen es in freier Wildbahn besser als in Gefangenschaft. Eine Kugelpython lebte 48 Jahre.
EidechseKleinste leben 3-5 Jahre; Größte leben bis zu 20.Viele Eidechsen leben länger in freier Wildbahn. Der älteste bärtige Drache lebte 14 Jahre; Die älteste Tuarara lebte über 100 Jahre.
Gecko6-10 JahreMänner neigen dazu, Frauen zu überleben. Der älteste in Gefangenschaft lebende Leopardengecko war 27 Jahre alt. Geckos können in freier Wildbahn länger leben.
Schildkröte / Schildkröte40-50 JahreViele Schildkröten in Gefangenschaft bekommen nicht die Pflege, die sie brauchen, um ein erfülltes Leben zu führen. Die älteste gemeldete Schildkröte lebte 225 Jahre.
Hähnchen8-10 JahreHühner gedeihen in Gruppen, aber die Hackreihenfolge kann die Lebensdauer beeinflussen. Älteste aufgezeichnete lebte bis 15.
Pferd oder Pony25-33 JahrePonys leben in der Regel länger als Pferde. Das älteste Pferd, das jemals aufgezeichnet wurde, war 52 Jahre alt.
Die Pflege, die Rasse, die Ernährung und der Lebensstil des Tieres machen den Unterschied aus.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Haustieren leben viele Reptilien länger in freier Wildbahn als in Gefangenschaft.

Ein Haustier fürs Leben aussuchen

Bei der Auswahl eines Haustiertyps sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

  • Kinder. Wenn Sie Kinder haben, ist die Lebensdauer ein wichtiger Gesichtspunkt. Es könnte für sie schwierig sein, sich an ein Haustier zu binden, um es nach kurzer Zeit zu verlieren. Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht ein Haustier auswählen, das nur so lange hält, bis die Kinder das College besuchen!
  • Aufmerksamkeitsspanne. Wenn Sie der treue, zähe und hartnäckige Typ sind, wird es nicht schwer sein, eine 30-jährige Verpflichtung einzugehen. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie schnell abgelenkt werden oder das Interesse verlieren, sollten Sie es vermeiden, ein langlebiges Haustier aufzunehmen.
  • Lebensstil. Haustiere brauchen Beständigkeit. Wenn Sie häufig verreisen oder sich nicht an einen festen Zeitplan halten lassen, sind viele dieser Haustiere nichts für Sie.
  • Überlegungen zum Wohnen. Das Leben der meisten Tiere hängt von bestimmten Umweltanforderungen ab (Hof, Stift, offenes Fenster ...). Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, die Konsistenz zu gewährleisten, wenn Sie häufig vermieten oder umziehen.
  • Finanzielle Überlegungen. Wenn Sie ein Haustier aufnehmen, verpflichten Sie sich, es ein Leben lang finanziell zu versorgen. Je länger ein Haustier lebt, desto größer ist die finanzielle Belastung.
  • Die letzten Jahre können die schwierigsten sein. Das hohe Alter bringt Komplikationen und Besuche beim Tierarzt mit sich. Sie sollten also damit rechnen, dass die letzten Jahre Ihres Haustieres die größte Herausforderung darstellen.

Was sind die Lebenserwartungen bestimmter Hunderassen, Katzen usw.?

  • Lebensdauer eines Hundes: Ein Hundejahrdiagramm nach Rasse
  • Wie lange leben Katzen? Lebensdauer der beliebten Katzenrassen
  • Lebenserwartung von Aquarienfischen
Tags:  Kaninchen Hunde Katzen