25 Namen für Ihr Pferd aus der nordischen Mythologie

Kontaktieren Sie den Autor

Pferde sind großartige Wesen, und wir wollen Namen finden, die zu ihrer Natur passen. Ein guter Ort, um nach bedeutenden Namen zu suchen, ist die nordische Mythologie, die mit überlebensgroßen Göttern, Göttinnen, Kreaturen und Geistern gefüllt ist. Wenn Sie Ihrem Pferd einen Namen geben, der mythologische Bedeutung hat, können Sie eine noch größere Verbindung zu Ihrem Pferd herstellen. Schauen Sie sich diese Ideen an und sehen Sie, ob sie zu einem Pferd passen, das Sie jetzt oder eines Tages haben möchten, oder vielleicht sogar zu einem, das nur einen Neuanfang braucht.

Pferdenamen aus der nordischen Mythologie

1. Alf

In der nordischen Legende war Alf ein König, aber der Name leitet sich vom Begriff „Elf“ ab. Alf wirbte um eine widerstrebende Magd namens Alfhild. Sie wollte Alf nicht heiraten, bis sie sah, wie stark er im Kampf war, und dann gab sie nach. Dieser Name könnte gut für ein elfenhafteres männliches Pferd mit natürlicher Anmut oder für ein Pferd sein, das stark ist und aussieht, als wäre es gut im Kampf.

2. Alvis

Alvis bedeutet im Altnordischen „alles weise“. Alvis war auch ein Zwerg, der sich bereit erklärt hatte, eine von Thors Töchtern zu heiraten. Thor war jedoch mit diesem Deal nicht zufrieden. Thor entwickelte einen Plan. Er befragte Alvis die ganze Nacht, bis die Sonne aufging, woraufhin sich der Zwerg, der nicht in der Sonne leben konnte, in Stein verwandelte. Dieser Name könnte für einen ruhigen, grauen Wallach sprechen. Es könnte genauso gut für ein törichteres, jüngeres graues männliches Pferd funktionieren, das gerne mit den Stuten flirtet, bis er gebissen wird.

3. Balder

Dieser Name bedeutet im Altnordischen "Prinz". Balder war der Sohn von Odin und Frigg. Balder hatte viele schlechte Träume, als er jung war, und so machte seine Mutter alles auf der ganzen Welt zum Versprechen, dass es ihrem armen Sohn keinen Schaden zufügen würde. Doch Loki, der böse Gott des Feuers, erfuhr, dass Frigg vergessen hatte, das Versprechen aus der Mistel zu ziehen. Loki war so eifersüchtig auf den schönen Gott Balder, dass er den blinden Gott Hoder überlistete, einen Mistelzweig nach Balder zu werfen und ihn zu töten.

Dieser Name könnte für jedes edle und fürstlich aussehende männliche Pferd gut sein. Es würde besonders gut für ein Pferd mit einer freundlichen und süßen Veranlagung oder für ein blindes Pferd arbeiten.

4. Embla

Embla bedeutet unsicher oder möglicherweise "Ulme". Embla und ihr Ehemann Ask waren die ersten Menschen, die jemals gemacht wurden. Sie wurden von drei nordischen Göttern aus zwei Bäumen erschaffen. Dieser Name könnte für ein weibliches Pferd mit Tupfen gut sein, um den Schatten darzustellen, der durch die Blätter der Bäume fällt, aus denen Embla früher hergestellt wurde.

5. Fenrir

Fenrir ist ein schrecklicher Wolf, ein riesiges Wesen und der Sohn des Gottes Loki. Fenrir biss die rechte Hand des Gottes Tyr ab. Es wird gesagt, dass Fenrir Odin in den letzten Tagen von Ragnarök töten wird. Fenrir könnte einen guten Namen für ein männliches Pferd machen, das ein bisschen wild in der Natur ist oder das gerne knabbert.

6. Frey

Frey ist ein nordischer Gott. Seine Zwillingsschwester ist die Göttin Freya. Frey ist der Gott der Fruchtbarkeit, des Sonnenlichts und des Regens. Mit seinem Vater Njord und seiner Zwillingsschwester Freya bildete er die als Vanir bekannte Gruppe. Frey bedeutet auf altnordisch "Herr". Frey könnte ein guter Name für ein edles männliches Pferd jeglicher Art sein.

7. Freya

Die Zwillingsschwester des Gottes Frey und eines weiteren Mitglieds der Vanir, Freya, war die Göttin der Liebe, der Schönheit, des Krieges und des Todes. Sie nahm die Hälfte aller im Kampf getöteten Krieger und brachte sie dann in ihr Reich von Fólkvanger. Dieser Name würde gut für eine große, schöne Stute passen, die aussieht, als könnte sie auf dem Schlachtfeld kämpfen.

8. Frigg

Frigg bedeutet im Altnordischen "Geliebt". Frigg war die Göttin der Fruchtbarkeit, der Erde und der Luft. Frigg war auch die Frau von Odin, dem Allvater, dem Oberhaupt der nordischen Götter. Frigg könnte einen schönen Namen für eine dunkle Stute machen, die eine ruhige Persönlichkeit hat.

9. Gandalf

Gandalf bedeutet auf altnordisch „Zauberstabelfe“ und ist nicht der Zauberer der Tolkien-Überlieferung. Hier ist Gandalf ein Zwerg, der in dem berühmten poetischen Epos namens Edda vorkommt . Gandalf könnte als guter Name für ein kleines, zähes männliches Pony dienen. Es könnte auch für ein feinknochigeres Pferd oder Pony funktionieren, da seine Ursprünge Zauberstabelfen bedeuten.

10. Hulda

Dieser Name bedeutet im Altnordischen "Verstecken" oder "Verschwiegenheit". In der nordischen Mythologie gibt es eine Zauberin namens Hulda. Im modernen Schwedisch bedeutet der Name jetzt „süß“ oder „liebenswert“. Hulda könnte ein guter Name für eine Stute sein, die sich gerne vor Menschen versteckt oder Dinge in ihrem Stall versteckt. Oder es könnte auch für eine Stute funktionieren, die einfach das süßeste und liebenswerteste Pferd ist, das es gibt.

11. Idunn

Idunn war eine Göttin in der nordischen Mythologie. Ihr Name bedeutet "lieben". Idunn ist die Göttin des Frühlings und der Unsterblichkeit. Sie bewacht die Äpfel, die die nordischen Götter jung halten. Wegen Idunns liebevollen Pflichten könnte dieser Name für eine starke, edle Stute gelten, die sich immer einer Herausforderung stellt.

12. Jarl

Jarl bedeutet im Altnordischen „Adliger, Häuptling oder Graf“. Jarl gründete eine Rasse von Kriegern. Aufgrund von Jarls militärischer Stärke ist dieser Name möglicherweise gut für einen Wallach oder Hengst, der ein sehr kontaktfreudiges und dreistes Temperament hat. Der Name könnte auch für größere, stärkere Pferde gut sein.

13. Loki

Loki ist der ultimative Trickstergott. Er ist mit Magie und Feuer verbunden. Loki wurde mit der Zeit immer böser und schließlich beschlossen die anderen Götter, ihn an einen Felsen zu ketten, um die Kontrolle über ihn zu behalten. Loki macht sich vielleicht einen Namen für einen Hengst oder Wallach, der gerne Streiche spielt, zum Beispiel wenn man ihm nur eine schöne Möhre schenken oder seinen Huf auf den Fuß legen und sich dann hart nach unten lehnen möchte. Der Name könnte auch für ein helles Kastanienpferd gelten, da Loki mit Feuer in Verbindung gebracht wird.

14. Magni

Magni kommt aus dem Altnordischen und bedeutet "mächtig" oder "stark". Magni ist der Sohn des Donnergottes Thor und der Riesin Járnsaxa. Aufgrund von Magnis Stärke und der Tatsache, dass seine beiden Eltern sehr groß sind, würde dieser Name gut für einen sehr großen männlichen Wallach oder Hengst jeglicher Art passen.

15. Nanna

Es wird angenommen, dass dieser Name „gewagt“ oder „mutig“ bedeutet. Nanna ist eine Göttin, die vor Kummer starb, nachdem ihr Ehemann Balder getötet wurde. Nanna könnte ein Name für viele Stuten sein. Es könnte für eine sehr mutige Stute funktionieren, aber es könnte auch für eine mit einem melancholischeren Temperament funktionieren.

16. Odin

Odin ist der Allvater, das Oberhaupt aller Götter in der nordischen Mythologie. Sein Name leitet sich von einem Wort ab, das „Raserei, Inspiration oder Wut“ bedeutet. Als Gott umfassen seine spezifischen Bereiche Krieg, Kunst, Weisheit und Tod. Odin lebt in Valhalla, wo die edelsten Krieger hingehen, wenn sie im Kampf sterben. Odin würde sich einen Namen für einen mächtigen Wallach oder Hengst machen. Odin hatte ein Auge, daher würde der Name auch für ein Pferd gelten, das ein Auge verloren hat.

17. Saga

Saga bedeutet im Altnordischen vielleicht „eins sehen“. Saga ist die Göttin der Geschichte und der Poesie. Saga könnte als Name für viele Stuten dienen, insbesondere für solche mit nachdenklicheren Temperamenten.

18. Sigrứn

Dieser Name kommt aus dem Altnordischen und steht für "Geheimnis" und "Sieg". Sigrứn war eine Walküre in der nordischen Legende, daher war sie eine mächtige Kriegerin. Aufgrund ihrer Fähigkeiten als Kriegerin eignet sich dieser Name möglicherweise gut für eine stärkere Stute oder für jemanden, der gern im Pferch kämpft.

19. Sigurd

Sigurds Name kommt von Elementen, die Wächter und Sieg bedeuten. Im Mythos machte sich Sigurd auf die Suche nach einem Goldschatz, der von einem Drachen bewacht wird. Nachdem Sigurd den Drachen getötet hatte, schmeckte er sein Blut und stellte fest, dass er fortan mit den Vögeln sprechen konnte. Sigurd hatte andere große Abenteuer nach diesem. Der Name könnte großartig für einen Wallach oder Hengst sein, der nach wertvollen Dingen sucht, sei es ein Grashalm oder ein Vogelnest.

20. Sindri

Es ist nicht ganz klar, was Sindri auf Altnordisch bedeutet. Es könnte "funkeln" oder "klein" oder "trivial" bedeuten. In Legenden war Sindri ein Zwerg, der magische Gegenstände für die Götter herstellte. Sindri könnte als Name für jedes männliche Pony verwendet werden, besonders für ein kräftigeres.

21. Sleipner

Sleipner ist Odins berühmtes achtbeiniges Ross. Sleipner ist eigentlich das Kind des Gottes Loki. Das Pferd ist ein hübsches Grau. Dieser Name würde für jeden grauen Wallach oder Hengst passen.

22. Thor

Thor ist der Gott des Donners. Er hat auch Macht über Krieg, Stärke und Stürme. Er führt den mächtigen Kampfhammer Mjolnir mit sich in den Kampf. Thor trägt auch einen magischen Gürtel, der seine ohnehin schon mächtige Stärke verdoppelt. Dies ist ein starker Name und würde am besten mit einem starken männlichen Pferd funktionieren.

23. Tyr

Tyr ist der Gott des Krieges und der Gerechtigkeit. Er ist ein Sohn des Gottes Odin. Tyrs rechte Hand wurde vom großen Wolf Fenrir abgebissen. Er benutzt einen Speer als Waffe. Tyr könnte ein guter Name für ein Pferd sein, das auf irgendeine Weise verletzt wurde, aber weiterhin Soldaten. Es könnte auch für jedes männliche Pferd funktionieren, das aussieht, als wäre es bereit, in den Krieg zu ziehen.

24. Walküre

Eine Walküre ist eine von Odins weiblichen Kriegerinnen, die auswählen, welche Krieger leben und welche auf dem Schlachtfeld sterben und nach Walhall gehen. Die Walküre sind starke und schöne Kämpfer, die Odin gegenüber absolut loyal sind. Dieser Name könnte für jede Stute gut sein, die eine kühne Lebenseinstellung hat.

25. Valhalla

Walhalla ist die weitläufige, majestätische Burg, in der Odin und andere Götter leben. Es ist auch, wohin die auserwählten Krieger gehen, wenn sie sterben. Hier warten die Kämpfer auf Ragnarök, das Ende der Welt. Walhalla könnte ein schöner Name für jedes Pferd sein, das Tapferkeit oder Adel zeigt.

Willst du mehr Pferdenamen?

Top 40 indianische mythologische Namen für amerikanische Pferde

20 Namen für Ihre Pferde aus der griechischen Mythologie

15 große starke Pferdenamen

Tags:  Nutztiere als Haustiere Katzen Hunde