10 beste Panzerkameraden für Bettas und Betta Fish in einem Gemeinschaftspanzer

Kann ein Betta-Fisch in einem Gemeinschaftspanzer leben?

Wenn Sie einen einzigen männlichen Betta-Fisch haben, denken Sie möglicherweise daran, ein paar Panzerkameraden zu finden, um ihm Gesellschaft zu leisten, oder ihn in eine Gemeinschaftspanzerumgebung zu integrieren, damit er nicht so einsam ist. Sie wissen jedoch auch, dass männliche Bettafische einen sehr guten Ruf im Kampf haben, und Sie könnten befürchten, dass jeder andere Fisch, dem er begegnet, blaue Flecken erleidet.

Können Sie also Panzerkameraden im Panzer Ihres Bettas behalten? Kann er ohne Probleme in einem Gemeinschaftspanzer leben? Die Antwort auf beide Fragen ist vielleicht . Dieser Artikel soll einige der Mythen über Betta-Fische zerstreuen und Ihnen einige praktische Ratschläge zur Auswahl von Panzerkollegen geben.

Seien Sie versichert, Ihre Betta ist nicht einsam . Bettas fischen weder Fisch, noch sind sie Welpen, Kätzchen oder Menschen. Wir neigen dazu, menschliche Gefühle mit Fischen in Verbindung zu bringen, aber Ihre Betta hat seine eigenen Sorgen im Leben und die Freundschaft gehört nicht dazu. Es ist wichtig, dies von Anfang an zu erkennen und keine Entscheidungen zu treffen, die auf Ihren persönlichen Gefühlen beruhen - die Ihre Betta sicherlich nicht teilt.

Es ist auch hilfreich, so viel wie möglich über Betta-Verhalten zu lernen, bevor Sie erwägen, jemanden zu seinem Tank hinzuzufügen. Ein großer Teil Ihres Erfolgs bei der Haltung eines Bettas mit anderen Fischen hängt von seinem Temperament ab. Einige Bettas sind aggressiver und andere fügsamer. Haben Sie immer einen Backup-Plan - wie eine Schüssel oder einen kleinen Tank -, falls Probleme auftreten und Sie ihn dort rausholen müssen.

Die beste Reaktion, die Sie von Ihrer Betta auf andere Fische oder Lebewesen erhoffen können, ist Toleranz und Gleichgültigkeit. Das Schlimmste ist natürlich die Aggression. Es ist weitaus besser, einen Betta-Fisch in einem einzigen Aquarium zu haben, als ihn die ganze Zeit in einem Gemeinschaftsbecken unter Stress zu setzen. Sie müssen seine Interaktion mit anderen Fischen beurteilen und bestimmen, was für ihn richtig ist.

Als verantwortungsbewusste Fischhalter möchten wir unseren Betta-Fischen die bestmögliche Pflege bieten, was möglicherweise auch Panzerkameraden bedeutet.

Top 10 Panzerkameraden für Betta Fish

Sie fragen sich, was mit Bettafischen leben kann? Hier ist eine Liste von zehn Empfehlungen für die besten Betta-Aquariumkameraden.

  1. Cory Catfish: Cories gehören zu den harmlosesten Fischen, die Sie finden werden. Sie sollten in kleinen Schwärmen von sechs oder mehr gehalten werden und verbringen den größten Teil ihrer Zeit am Boden, außerhalb des Weges Ihres Bettas.
  2. Neon Tetras: Neons sind friedliche Fische, die in Sechserschulen gehalten werden sollten, aber mehr ist besser. Sie werden für sich behalten, aber wachsam über sie sein. Sie können bei Stress oder einer Verschlechterung des Tankzustands nervös werden.
  3. Schnecken: Zebraschnecken, Apfelschnecken oder Rätselschnecken können großartige Panzerkameraden für Bettas in Panzern sein, die zehn Gallonen größer sind. Pass auf, dass Betta auf sie aufpickt.
  4. Otocinclus-Wels: Otos sind kleine Algenfresser, die in den Hintergrund treten, aber auch das Glas wie winzige Plecos reinigen. Sie werden Ihre Betta nicht stören, und er wird sie wahrscheinlich nicht stören.
  5. Ghost Shrimp: Shrimps können Spaß machen, aber seien Sie vorsichtig, Ihre Betta versucht nicht, sie zu essen. Im besten Fall kommen sie gut miteinander aus.
  6. Kuhli-Schmerle: Wie Kerne bleibt die Kuhli-Schmerle am Boden hängen und versteckt sich höchstwahrscheinlich bei Tageslicht. Sie sind Aasfresser, und Ihre Betta weiß vielleicht gar nicht, dass sie da sind.
  7. Afrikanischer Zwergfrosch: Ein weiteres Lebewesen, das Sie für einen 10-Gallonen-Panzer oder größer in Betracht ziehen könnten. Der afrikanische Zwerg passt gut zu einem Betta-Fisch. Achten Sie darauf, dass Ihre Betta nicht an der Wasseroberfläche herumhackt.
  8. Harlekin Rasbora: Diese Fische gehören zu den farbenfrohsten, die Sie Ihrem Aquarium hinzufügen können. Ihre Form wird jedoch durch einen schwarzen Fleck an den Seiten unterbrochen. Halten Sie sie in einem Schwarm von sechs oder mehr.
  9. Bristlenose Pleco: Ich empfehle Plecos in meinen Artikeln normalerweise nicht, da die meisten viel zu groß für ein typisches Heimaquarium werden. Aber die Borstenose wird nur eine Länge von ungefähr fünf Zoll erreichen und kann ein nützlicher Algenfresser in einem Betta-Becken sein.
  10. Ember Tetra: Wenn Sie einen großen Panzer haben, möchten Sie vielleicht, dass mehrere Schulen oder kleine, friedliche Tetras mit Ihrem Betta-Fisch leben. Es stehen einige zur Auswahl, darunter das Kardinaltetra, das dem Neon sehr ähnlich ist. Aber wegen ihrer Größe und ihres Temperaments sollten Sie zuerst die Glut-Tetra betrachten.

Lesen Sie diesen Artikel vollständig durch, bevor Sie Entscheidungen treffen. Es gibt mehrere wichtige Punkte, die Sie bei der Bevorratung Ihres Panzers berücksichtigen müssen, vor allem, dass Sie nie wirklich wissen, wie sich Ihr Betta (oder ein anderer Fisch) verhält, bis er sich in einer Community-Umgebung befindet. Halten Sie daher immer einen Backup-Plan bereit, falls etwas schief gehen sollte!

Jeder hier aufgeführte Fisch sollte in einem Tank aufbewahrt werden, der größer als 10 Gallonen ist, wenn Sie beabsichtigen, eine Betta hinzuzufügen. Ich habe auch ein paar Empfehlungen für Viecher beigefügt, die für einen Zehn-Gallonen-Panzer die bessere Wahl wären.

Denken Sie daran: Diese Liste basiert auf Allgemeingültigkeiten. Man weiß nie, wie eine einzelne Betta auf einen dieser Fische reagieren wird.

Wie groß sollte Ihr Community Tank sein?

Wenn Sie bereits einen Betta-Fisch haben und einen oder zwei weitere Fische zu seinem Becken hinzufügen möchten, ist die Beckengröße das erste, woran Sie denken müssen. Ich werde Ihnen hier einige Ratschläge geben, die Sie vielleicht nicht hören möchten.

  • Wenn Sie derzeit Ihren Betta-Fisch in einem Tank haben, der kleiner als 10 Gallonen ist, fügen Sie bitte keinen Fisch mehr zu seinem Tank hinzu. In einem Tank, der kleiner als 10 Gallonen ist, geht es ihm alleine viel besser, auch wenn Sie die notwendige Wärme und Filtration für tropische Fische haben.
  • Fügen Sie in einem 10-Gallonen-Tank nur Lebewesen als Panzerkameraden hinzu. Dies bedeutet, Schnecken, Garnelen, Frösche usw. Schnecken bewegen sich langsam und kleben am Glas oder am Boden. Ghost Shrimp puttern herum und kümmern sich um ihre eigenen Angelegenheiten. Die meiste Zeit schwimmen Frösche auf dem Wasser. Diese Jungs werden (theoretisch) kein Betta strecken wie andere Fische, die um sie herum schießen
  • Wenn Sie möchten, dass andere Fische mit Ihrer Betta leben, müssen Sie ein Aquarium in Betracht ziehen, das größer als 10 Gallonen ist. Bettas sind keine sozialen Fische, und sie mögen es, in die Nähe anderer Arten gezwungen zu werden. Sie brauchen einen ruhigen Tank mit viel Platz.

Stellen Sie einen Tank her, bevor Sie Ihr Betta hinzufügen

Hier ist ein weiterer Ratschlag, mit dem Sie Ihre Erfolgschancen verbessern können. Das könnte dir auch nicht gefallen. Es ist weitaus besser, einem etablierten Aquarium eine Betta hinzuzufügen, als andere Kreaturen in seiner Umgebung mitzunehmen.

Mit anderen Worten, wenn Sie vorhaben, Panzerkameraden für Ihren Betta-Fisch zu haben, sollten Sie zuerst den Panzer einrichten und dann Ihre Betta hinzufügen. Dies verringert die Möglichkeit von Aggressionen, bei denen Ihre Betta das Gefühl hat, dass sein Revier von anderen Fischen überfallen wird.

Wenn Sie Ihre Betta in einem kleinen Panzer oder einer Schüssel haben und Panzerkameraden für ihn suchen, ist dies die perfekte Gelegenheit, um seine Lebenssituation zu verbessern, indem Sie einen 10-Gallonen-Panzer zusammenstellen, in dem er der Star ist. Fügen Sie ihn jedoch erst dort hinzu, wenn der Panzer gefahren und eingerichtet ist und die anderen Tiere in der Unterkunft sind.

Wie viele Panzerkameraden für deine Betta?

Es gibt einfache Möglichkeiten, die Anzahl der Fische zu schätzen, die Sie in einem bestimmten Becken haben sollten, und es gibt sogar Taschenrechner, die Sie online verwenden können. Meiner Meinung nach ist es viel besser, das Temperament und die Bedürfnisse der Fische zu berücksichtigen, die Sie füttern möchten.

Einige Fische sind sehr sozial. Unterwasserfische haben gerne andere Fische in der Nähe, besonders solche, die ihnen ähnlich sind. Einige Fische sollten zu zweit oder zu dritt gehalten werden. Diese Fische eignen sich gut für Panzergemeinschaften.

Betta-Fische können es auch sein (worum geht es in diesem Artikel), aber sie sind Einzelgänger, und Sie müssen ihnen Platz geben, sonst werden sie gestresst und schlagen möglicherweise auf andere Fische ein. Schlimmer noch, andere Fische können sie ständig fangen.

Stress ist das große Problem. Schwarmfische sind weniger gestresst mit anderen Fischen in ihrer Nähe. Betta-Fische sind gestresster, wenn sie von anderen Fischen umgeben sind.

Betta Tank Mates für einen 10-Gallonen-Tank

Wenn Sie einen 10-Gallonen-Panzer planen, müssen Sie sehr vorsichtig mit seinen Panzerkollegen sein. Es ist eine gute Idee, Lebewesen anstelle von Fischen in Betracht zu ziehen, da diese viel seltener Aggressionen hervorrufen.

Sie müssen immer noch sehr genau auf die Interaktion Ihres Bettas mit diesen anderen Tieren achten, und wenn die Dinge schlecht werden, holen Sie ihn - oder sie - da raus. Aus Gründen, die nur ihm bekannt sind, kann Ihre Betta entscheiden, dass er das Aussehen eines der unten aufgelisteten Lebewesen nicht mag und ständig angreift. Beobachten Sie genau und haben Sie immer einen Backup-Plan!

Einige zu berücksichtigende Tiere:

  • Apfelschnecken: Diese Typen kommen mit ihrer eigenen Rüstung. Einige Bettafische könnten versuchen, sie zu fangen, aber sie können sich zur Verteidigung in ihre Muscheln zurückziehen. Einer dieser Kerle in einer Zehn-Gallonen-Menge mit deiner Betta ist in Ordnung. Füttere sie mit Algenwaffeln.
  • Afrikanische Zwergfrösche : Sie schwimmen am oberen Rand des Wassers entlang und kommen wie Bettas in einer Filterumgebung mit geringem Durchfluss zurecht. Wenn Sie ein paar davon zu Ihrem Tank hinzufügen, entsteht eine interessante Umgebung. Stellen Sie sicher, dass Sie einen sicheren Deckel auf Ihrem Tank haben und achten Sie darauf, dass Betta an der Oberfläche darauf pickt.
  • Ghost Shrimp: Es macht Spaß, diese geschäftigen kleinen Kerle zu beobachten, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Betta nicht denkt, dass sie zum Mittagessen da sind. Sie sind Aasfresser, damit der Tank sauber bleibt und sie produzieren nicht viel Abfall. Sie können eine kleine Schule von fünf von ihnen mit Ihrer Betta haben.

So bewahren Sie Ihre Betta in einem Gemeinschaftstank auf

Betta-Fische können unter den richtigen Umständen in Gemeinschaftspanzern leben. Tatsächlich hat Ihre Betta unter den besten Umständen eine weitaus bessere Lebensqualität in einem Gemeinschaftspanzer als er selbst in einem Panzer.

Ich habe vorhin darüber gesprochen, dass Bettafische nicht sozial sind und dass sie Abstand zu anderen Fischen haben müssen, um Stress zu vermeiden. Das Problem ist, dass in einem 10-Gallonen- oder kleineren Tank einfach nicht genug Platz ist. Die anderen Fische werden direkt darüber sein.

Aus diesem Grund empfehle ich Tanks größer als 10 Gallonen, wenn Sie eine Reihe verschiedener Fischarten mit Ihrer Betta behalten möchten. Auch dann ist es ratsam, Ihren Strumpf konservativ zu planen.

Da Gemeinschaftspanzer in der Regel größer und gesünder sind, befindet sich Ihre Betta in der Regel in einer besseren Umgebung als in einem kleinen Tank. Und obwohl es ein weit verbreitetes Missverständnis gibt, dass eine Betta kleine Räume bevorzugt, wird er den zusätzlichen Schwimmraum zu schätzen wissen.

Aber es gibt auch Gefahren. Sie könnten denken, die Gefahr liege bei Ihren anderen Fischen, und wenn Sie den Rücken kehren, wird Ihre Betta sie wie Rocky bearbeiten, der sich durch ein Fleischfach schlägt. Das kann sicher passieren.

Häufig ist jedoch die Betta in Gefahr. Aufgrund seiner langen, fließenden Flossen kann er von anderen Fischen gepflückt und geklaut werden, selbst von einigen, die sonst fügsam erscheinen.

Wenn Sie vorhaben, einen Bettafisch mit anderen Fischen zu halten, müssen Sie erkennen, worauf Sie sich und ihn einlassen. Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie bei der Bevorratung Ihres Tanks treffen können, um die Staubentwicklung auf ein Minimum zu beschränken. Unten finden Sie eine kurze Checkliste:

8 Regeln für die Aufbewahrung von Betta-Fischen in einem Gemeinschaftstank

  1. Wenn Sie einen Gemeinschaftspanzer einrichten, bei dem Ihre Betta im Mittelpunkt steht, ist es eine gute Idee, ihn zu einem bereits eingerichteten Panzer hinzuzufügen, um territoriale Probleme zu verringern.
  2. Stellen Sie sicher, dass sich keine Flossenzangen im Tank befinden. Widerhaken und einige Tetras, sogar kleine Neons, können die fließende Mähne eines Bettas unwiderstehlich finden.
  3. Hüten Sie sich vor anderen halbaggressiven Fischen. Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Fisch als semi-aggressiv eingestuft werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die Temperamente der anderen Fische im Aquarium verstehen, bevor Sie eine Betta einführen.
  4. Vermeiden Sie andere Anabantiden. Insbesondere Gourami kann eine starke Reaktion auf Ihre Betta hervorrufen und umgekehrt. Jungtier-Kletterbarsch ist ein weiterer potenzieller Konflikt, nicht nur, weil es sich um Anabantiden handelt, sondern auch, weil sie irgendwann groß genug werden, um Ihre Betta zu fressen!
  5. Vermeiden Sie Fische, die wie er aussehen. Fische mit langen, fließenden Flossen wie Guppys und Lyra-Tail-Mollies sind möglicherweise eng genug, um eine Betta davon zu überzeugen, dass sich ein anderes Männchen im Becken befindet.
  6. Streben Sie einen ruhigen Panzer an. Betta Fische mögen keine schnell fließenden Strömungen oder viel Action. Trotz ihres Rufs als die Ninjas der tropischen Fischwelt können sie sich wirklich nicht so schnell bewegen, und jeder Fisch, der sich um sie herum bewegt, kann als Bedrohung angesehen werden.
  7. Stellen Sie sicher, dass es viele Verstecke gibt. Sogar in einem einzigen Aquarium sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Betta-Fisch ein Versteck hat, in dem er der Welt entkommen kann. Dies ist in einem Gemeinschaftspanzer noch wichtiger.
  8. Dies sollte selbstverständlich sein, aber setzen Sie niemals zwei männliche Betta-Fische im selben Aquarium zusammen, es sei denn, sie sind durch eine Trennwand voneinander getrennt.

Kann Bettas mit Goldfischen leben?

Es mag ein Kinderspiel sein, dass Bettas und Goldfische großartige Partner für Panzer sind. Immerhin werden beide oft in Schalen aufbewahrt. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, mehr über die Pflege von Goldfischen zu erfahren, gibt es einige sehr gute Gründe, warum dies eine schlechte Idee ist.

  • Goldfische bevorzugen Wassertemperaturen, die etwas kühler sind als bei Bettas. Dies bedeutet, dass einer von ihnen jederzeit unter Stress steht, und das ist keine humane Methode, um Fische zu halten.
  • Goldfische verschmutzen das Wasser sehr schnell. Sie erfordern eine starke Filtration, und die Menge an Abfall, die sie produzieren, wäre für eine Betta stressig.
  • Goldfische werden viel zu groß für den typischen Betta-Panzer. Während ein Bettafisch in einem 10-Gallonen-Becken gedeiht, wachsen alle Arten von Goldfischen schnell aus einer solchen Anordnung heraus.
  • Es besteht auch die Gefahr eines Konflikts zwischen den beiden. Während Goldfische im Allgemeinen fügsam sind, sind sie farbenfroh und haben oft fließende Flossen, was das Potenzial hat, bei einem männlichen Betta eine Aggression hervorzurufen.

Aus diesen Gründen ist es nicht ratsam, Betta und Goldfisch als Panzerkameraden zu betrachten. Goldfische werden am besten mit anderen ihrer Art in einem Lebensraum gehalten, der speziell für ihre Bedürfnisse zusammengestellt wurde. Goldfische gehören wie Bettas nicht in Schalen.

Können weibliche Bettas in einem Gemeinschaftspanzer leben?

Weibliche Bettafische sind bei weitem nicht so beliebt wie männliche. Sie haben kürzere Flossen und sind normalerweise nicht so bunt. Sie können jedoch in einem Gemeinschaftspanzer gut abschneiden, und es gelten dieselben Regeln. Obwohl sie nicht wie Männer kämpfen, können sie manchmal dennoch aggressiv sein.

Können weibliche und männliche Bettas zusammen leben?

Ich rate immer davon ab, männliche und weibliche Bettas zusammen zu halten, es sei denn, Sie sind ein Züchter, der weiß, was Sie tun. Dort besteht die Gefahr von Konflikten, bei denen das Männchen möglicherweise das Weibchen angreift.

Einige Fischzüchter haben ausschließlich weibliche Betta-Schwesternschaftspanzer. Der Schlüssel ist, fünf oder sechs Frauen zu haben, weil sie eine Hackordnung aufbauen und die stärksten Fische die schwächeren schikanieren können.

Habe einen Backup-Plan!

Letztendlich hängt Ihr Erfolg mit Panzerkameraden vom Temperament Ihrer Betta und des Temperaments Ihrer anderen Fische ab. Selbst wenn Sie alle Vorschläge in diesem Artikel befolgen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Betta nicht in einem Gemeinschaftsbecken zurechtkommt oder andere Fische oder Tiere in seiner Umgebung toleriert.

Versuchen Sie niemals, Ihre Betta mit anderen Fischen ohne Backup-Plan zu halten, falls es nicht klappt. Halten Sie einen kleinen Tank oder eine Schüssel bereit, in die Sie ihn bei Problemen hineinschlagen können. Hin und wieder ein bisschen nach einem vorbeiziehenden Fisch zu flackern, ist kein Problem, aber wenn er ständig nach einem Kampf sucht, muss er zu seinem eigenen Wohl herauskommen.

Wenn Ihr Betta-Fisch in einer Ecke versteckt ist, liegt das möglicherweise daran, dass er festgenommen wird und kein anderes Versteck findet. Beachten Sie seinen Zustand und bringen Sie ihn sofort in eine sicherere Umgebung, wenn es so aussieht, als ob er belästigt wurde.

Versuchen Sie, während eines Zeitraums, in dem Sie die Ergebnisse einige Tage lang überwachen können, zu einem Gemeinschaftspanzer oder einem Mitpanzer zu wechseln. Wünschen Sie ihm nicht nur Glück und werfen Sie ihn hinein. Behalten Sie die Situation im Auge, bis Sie wissen, dass es in Ordnung ist.

Ich hoffe, Sie entscheiden sich dafür, Ihren Betta-Fisch in einer sicheren Umgebung zu halten, egal ob es sich um einen Gemeinschaftstank, einen Zehn-Gallonen-Tank mit Kumpels oder einen Einzelproben-Tank handelt.

Tags:  Artikel Tierwelt Fische & Aquarien