Warum ist meine Katze so liebevoll? Die Körpersprache einer Katze verstehen

Wie Sie mit Ihrer Katze kommunizieren

Fast seit Beginn der Aufzeichnungen haben Katzen und Menschen eine lange gemeinsame Geschichte. Als Gegenleistung für Nahrung und Unterkunft tun Katzen viele Dinge für uns. Sie fangen Ungeziefer, erlauben uns, sie zu streicheln, und sie verschönern und bereichern unser Leben.

Obwohl wir eine lange Geschichte des engen Zusammenlebens haben, haben wir Menschen noch nicht viel Verständnis für das emotionale Leben unserer katzenartigen Gefährten gesammelt. Das ist ein Fehler. Katzen sind hochintelligente Tiere mit einer beredten Körpersprache, mit der sie ihre Bedürfnisse kommunizieren. Wie jeder Katzenliebhaber zustimmen könnte, zeigt eine genaue Beobachtung der Katze ein hohes Maß an Katzensprache.

Die folgende Liste soll denjenigen helfen, die eine engere und glücklichere Beziehung zu ihrer Haustierkatze wünschen, indem sie ihre Körpersprache verstehen.

Warum ist meine Katze plötzlich so anhänglich?

Im Allgemeinen sind gesunde Katzen etwas abstoßend, manche mehr als andere. Wenn Sie aufwachen und Ihre Katze jeden Morgen in Ihr Gesicht starrt, wenn dies noch nie zuvor passiert ist, oder wenn Ihre Katze plötzlich auf Ihren Schoß springt oder sich an Sie kuschelt und dieses neue Verhalten von anderen Verhaltensänderungen, wie z. B. einer Änderung des Appetits, begleitet wird, Änderung der Katzentoilettengewohnheiten, Lethargie oder Entzug, Unruhe, chronisches Erbrechen (einschließlich Haarballen) - seien Sie besorgt. Dies könnte auf emotionale Belastung oder körperliche Krankheit hindeuten. Andererseits entwickeln Katzen mit zunehmendem Alter manchmal einfach neue emotionale Bedürfnisse. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Katze und bringen Sie sie gegebenenfalls zum Tierarzt.

Obwohl Sie die plötzliche Aufmerksamkeit genießen können, kann dies auf ein Problem hinweisen. Sie benötigen aus medizinischen Gründen möglicherweise zusätzliche Wärme, Pflege und Aufmerksamkeit. Bedrängnis kann sie oft erkennen lassen, dass Sie derjenige sind, der sie am meisten liebt und ihnen helfen kann. Nehmen Sie also Mut, ziehen Sie Bilanz und lassen Sie sie vom Tierarzt untersuchen.

Meine Katze blinkt: Was bedeutet das?

Wenn Ihre Katze Augenkontakt mit Ihnen hat und dann langsam beide Augen gleichzeitig schließt, sollten Sie sich glücklich schätzen, da Sie gerade von einem Kätzchen geküsst wurden! Das langsame Blinken ist ein Zeichen dafür, dass sich Ihre Katze in Ihrer Gegenwart wohl und sicher fühlt. Wenn es übersetzt ist, könnte es so etwas wie "Ich liebe dich so sehr, dass ich meine Augen schließe und darauf vertraue, dass du immer noch hier bist, wenn ich sie wieder öffne." Sie können das Gefühl zurückgeben, indem Sie die Augen Ihrer Katze fangen und langsam und absichtlich blinken. Ein einziges Blinken ist ausreichend, obwohl Sie zwei versuchen können.

Wenn Ihr Kätzchen das Blinzeln erwidert, haben Sie gerade ein liebevolles Gespräch im Katzensprachen beendet! Reg dich nicht auf, wenn es dich nicht sofort anblinzelt, weil du sie vielleicht mit so viel Wärme und Zuneigung überrascht hast. Aber keine Sorge, Ihr Haustier blinkt bald wieder!

Das langsame Blinken = "Ich liebe dich"

Hat meine Katze mich wirklich nur geküsst?

Eine andere Version des Kätzchen-Kusses ist, wenn Ihre Katze ihre Nase sanft gegen Ihre legt. Möglicherweise legt Ihre Katze auch einmal oder mehrmals die Nase auf die Stirn. Ein Kätzchenkuss auf die Stirn ist auch ein Kätzchensegen! Wenn deine Katze dich oft küsst, vermisst sie dich entweder sehr oder hat Angst um deine Liebe. Wie auch immer, wissen Sie, dass Ihre Katze Sie sehr liebt!

Warum beißt mich meine Katze?

Ja, natürlich bedeutet ein Biss manchmal, dass die Katze wütend ist, Angst hat oder sich selbst verteidigt. Allerdings sind nicht alle Katzenbisse schlecht. Einige sind sanfte und verspielte "Liebesbisse". Wenn sie in einer spielerischen Stimmung sind und Sie sie streicheln, können sie ihre kleinen Zähne in Ihre Hand drücken - nicht genug, um Spuren zu hinterlassen, aber gerade genug Druck, um Sie wissen zu lassen, dass sie sich interessieren. Um mehr darüber zu erfahren, warum Katzen beißen, lesen Sie Warum beißt meine Katze mich?

Warum zeigt mir meine Katze immer wieder ihren Hintern?

Eine Katze hat so viele entzückende Teile. Warum zeigt sie dir ausgerechnet ihren Hintern? Obwohl es verschiedene Theorien gibt, warum Katzen dies tun, sind sich alle einig, dass es eine freundliche Geste ist (auch wenn es einem Menschen ein wenig unhöflich vorkommt).

  • Eine Theorie besagt, dass hingebungsvolle und liebevolle Mutterkatzen ihre Kätzchen regelmäßig von Kopf bis Fuß sauber lecken, und Ihre Katze Ihnen möglicherweise die gleiche Chance bietet, weil sie Sie als Mutterfigur betrachten.
  • Eine andere Theorie besagt, dass das Riechen eine Art ist, wie Katzen Hallo sagen und sich kennenlernen. Das Angebot des Hinterns ähnelt also dem Anbieten einer Hand für einen Händedruck.
  • Katzen, die den Schwanz nicht halten, fühlen sich wahrscheinlich eingeschüchtert, schüchtern oder haben keine Lust, Hallo zu sagen.

In jedem Fall sollten Sie sich über den Anblick des Hinterns Ihrer Katze freuen und ihn als Kompliment betrachten.

Eine Liste von Möglichkeiten, wie eine Katze "Ich liebe dich" sagen kann

Versucht der Schwanz meiner Katze, mir etwas zu sagen?

Katzen wedeln nicht mit dem Schwanz wie Hunde, aber dennoch können Sie viel darüber erzählen, wie sich eine Katze fühlt, wenn Sie auf ihren Schwanz schauen. Zum Beispiel wundern Sie sich manchmal, warum Ihre Katze Sie verfolgt, ein richtiges Streicheln verlangt und dann den Schwanz auf Ihr Bein oder Ihren Arm legt. In der Katzenwelt kann dies manchmal ein Zeichen der Dominanz oder des Eigentums sein. Dies ist der Grund, warum manche Katzen ein bisschen verärgert sind, wenn eine andere Katze ihren Schwanz auf sie legt.

Aber wenn eine Katze ihren Schwanz auf einen Menschen legt, bekommt sie eine ganz neue Bedeutung. Es kann bedeuten, dass sie sich mit Ihnen verbunden fühlen. Wenn sie mit dir verbunden sind, umarmen sie dich mit ihrem Schwanz. Dies wird als "assoziatives Verhalten" bezeichnet. Bei größeren Katzenarten, wie Tiger und Löwen, neigen Katzen dazu, ihre Schwänze auf ihre Familien zu hängen. Es ist wirklich ein Zeichen von Zuneigung. Sie denken, Sie sind eine Familie!

Was der Schwanz Ihrer Katze Ihnen sagt

was der Schwanz macht. . .was der Schwanz sagt. . .
Schwanken oder WackelnIch fühle mich spielerisch. Ich könnte mich stürzen!
Hieb oder SchlagIch bin wütend und bereit anzugreifen!
Langsames Rauschen oder ZuckenIch schaue etwas und bin leicht aufgeregt.
zuckende SpitzeIch bin wachsam und neugierig.
gerade hochgehaltenIch fühle mich freundlich und sage "Hallo".
sich um die Füße oder den Körper kräuselnIch habe einen angenehmen Moment für mich.
zwischen den Beinen verstecktIch fühle mich ängstlich und machtlos.
aufgeblasen und borstigAchtung! Ich bin sehr verärgert und alarmiert!
um jemanden oder etwas gewickeltDas ist meins. Ich liebe es!

Warum zucken die Ohren meiner Katze?

Diese zuckenden Ohren können eines von zwei Dingen bedeuten: Entweder ist sie über etwas verärgert, oder ihre Ohren stören sie. Katzenohren können mit Bakterien oder Parasiten überfordert sein, die sie jucken und gereizt machen (denken Sie an Hautallergien, übermäßige Hefepilz- oder Ohrmilbenbefall). Schauen Sie sich ihre Ohren genau an, um zu sehen, ob Sie die Ursache erkennen können. wenn nicht, ist sie vielleicht nur sauer auf dich (und jetzt noch wütender, da du an ihren Ohren rumspielst!).

Was die Ohren Ihrer Katze Ihnen zu sagen versuchen

was das Ohr tut. . .was dir das Ohr sagt. . .
seitwärts oder rückwärts gedrehtIch werde wütend oder ängstlich!
drehte sich vorwärtsIch bin interessiert.
Ohren flach gegen den Kopf gedrücktGeh weg!!!
ein Ohr drehte sich umIch glaube, ich habe da drüben etwas gehört ...

Warum pflegt mich meine Katze?

Wenn eine Katze anfängt, Sie mit dieser Sandpapierzunge zu lecken, fragen Sie sich vielleicht warum. Bin ich dreckig Rieche ich schlecht? Schmecke ich nach Thunfisch? Obwohl all diese Dinge wahr sein mögen, ist dies nicht der einzige Grund, warum Ihre Katze dies tut. So wie sie sich selbst lecken, so wie es ihre Mutter ihnen beigebracht hat, ist Lecken für sie eine freundliche und liebevolle Art, dich als ihre zu markieren. Katzen lecken sich gegenseitig als Zeichen von Vertrautheit und Zuneigung und können Ihnen diesen Gefallen erweisen, wenn Sie Glück haben.

Warum ist meine unabhängige Katze plötzlich so kuschelig und liebevoll?

Es ist seltsam, wenn sich die Persönlichkeit einer Katze über Nacht ändert und Sie Recht haben, besorgt zu sein. Plötzliche Stimmungsschwankungen können ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Katze älter wird. Manche Katzen werden mit zunehmendem Alter kuscheliger, klammeriger, bedürftiger und einsamer. Oder es deutet auf eine Krankheit hin - Ihr Haustier fühlt sich nicht wohl und bittet Sie um Hilfe. Andererseits zeigt Ihnen Ihre Katze (endlich!) Vielleicht etwas Liebe.

Warum reißt meine Katze im Haus herum?

Wenn Ihre Katze jeden Tag stundenlang wie ein Wahnsinniger herumläuft, hat Ihre Katze die Katzenwahnsinnigen! Die Cat Crazies sind ein Energieschub, der für kurze Zeit in den Körper der Katze eindringt. Es kommt oft nachts vor, da Katzen nachtaktiv sind.

Seien Sie nicht betrübt, wenn Ihre Katze beginnt, Ihre CD-Sammlung umzustoßen oder Gegenstände von den Ladentischen zu wischen. Diese Dinge sind zu erwarten. Ihre Katze könnte sich sogar dazu entschließen, Sie zu stolpern, wenn Sie für einen kleinen Mitternachtssnack zum Kühlschrank gehen. Erwarten Sie immer das Schlimmste. Es sind die Katzenverrückten! Wenn die Verrückten Sie verrückt machen, machen Sie sich keine Sorgen: Das 22-Stunden-Nickerchen beginnt bald.

Warum wirft meine Katze ständig Dinge in die Wasserschale?

Dieses Verhalten kann ein wenig grob sein, da Sie am Ende alte Q-Tips finden, Quittungen aufbewahren und kleine Plastikteile, die Ihre Katze aus dem Müll in der Wasserschale oder an anderen Orten gefischt hat. Tatsächlich kommuniziert Ihre Katze auf sehr hohem Niveau mit Ihnen. Wenn Sie einen Q-Tip in der Wasserschale finden, bedeutet dies, dass das Wasser nicht frisch ist oder nachgefüllt werden muss.

Wenn Sie anfangen, eine Ansammlung kleiner Müllteile in der Nähe einer geschlossenen Tür zu finden, kann dies daran liegen, dass die Katze möchte, dass Sie sie öffnen! Es gibt viele andere Beispiele und Interpretationen. Wenn Ihre Katze jedoch anfängt, Müll für die Kommunikation zu verwenden, sollten Sie sorgfältig prüfen, was die Katze Ihnen zu sagen versucht.

Wie man die Miauen deiner Katze interpretiert

Weiche Miauen zeigen ein Hallo an. Mittlere Miaus bedeuten ein Hallo und eine gewisse Nachfrage. Große Miaus bedeuten Geschäft, Buster.

Interpretiertes Miauen: Was die Lautäußerungen Ihrer Katze bedeuten

wie der meow klingtwas es bedeutet
ein kurzes miauen oder miauen"Hallo." "Wie geht's?" oder "Okay."
viele miauen oder miauenHi hi hi hi! Schön dich zu sehen! Können wir jetzt essen?
weinerlich, unaufhörlichIch hungere entweder nach Essen oder nach Aufmerksamkeit.
lang, niedrig mrrrrroowIch habe eine Beschwerde.
hoch, laut RRROW!Wut oder Schmerz. Autsch! Noooo!
leises StöhnenIch habe eine Maus / einen Vogel gefangen! (Auch das Geräusch einer unbezahlten Katze in der Hitze.)
ein zwitscherndes, rasselndes SchnurrenIch liebe dich. (Das Geräusch, das eine Mutterkatze ihren Kätzchen macht.)
Knurren oder ZischenVerschwinde jetzt hier!
Zwitschern, Zwitschern, zwitschernde GeräuscheIch sehe Beute und möchte sie beißen!

Bedeutet schnurren immer, dass eine Katze glücklich ist?

Schnurren bedeutet Zufriedenheit. Aber Vorsicht, manchmal bedeutet es auch Not! Wenn Ihre Katze verletzt, krank oder gestresst ist und schnurrt, lassen Sie die Zeichen nicht aus. Einige Katzen schnurren sowohl bei glücklichen als auch bei traurigen Gelegenheiten.

Was bedeutet Kopfstoß?

Eine Katze hat Duftdrüsen an Stirn, Schläfen, Kinn, Lippen und Schwanz. Wenn sie diese Drüsen auf dich reibt, markiert sie sie mit ihren Pheromonen, um den anderen Katzen zu zeigen, dass du ihr gehörst. Sie markiert im Grunde ihr Territorium.

Warum dreht meine Katze mir den Rücken zu?

Deine Katze ist sauer auf dich. Katzen neigen dazu, dies auch zu tun, besonders wenn Sie weggegangen sind und sie alleine gelassen haben. Sie haben das Gefühl, dass sie Sie zu sehr vermisst haben, und Sie haben sie einer emotionalen Achterbahnfahrt unterzogen. Mach dir keine Sorgen. Dies sollte in ein oder zwei Tagen enden. Deine Katze wird deiner Liebe bald nicht mehr widerstehen können!

Eine Pfote oder ein Bein herausstrecken

Dies ist ein Hinweis darauf, dass Ihre Katze Aufmerksamkeit oder Zuneigung wünscht. Auch wenn es keine anderen Anzeichen von Bedürfnis zeigt, ist dies für manche Katzen oft die größte Möglichkeit, zu zeigen, dass sie ernsthafte Liebe brauchen.

Warum bringt meine Katze mir tote Vögel und Mäuse?

Ihre Katze hat einen toten Vogel oder eine tote Maus zur Tür oder möglicherweise nach innen gebracht! Bad Kitty, sagst du? Zu sehen, wie ein wunderschöner Vogel oder eine süße unschuldige Maus im Flur hinkt, kann unsere Sensibilität verletzen. Unsere süße Katze hat sich plötzlich in ein Monster verwandelt! Nicht so schnell.

Ihre Katze hat versucht, Ihnen ein Geschenk zu machen. Indem es seinen Fang einbringt, gibt es Ihnen ein Geschenk und leistet einen angemessenen Beitrag, um den Haushalt zu unterstützen. Denken Sie daran, dass einige Katzen, wenn sie jung sind, von ihren Müttern das Jagen lernen. Ihre Katze wird überrascht sein, wenn Sie sie anstelle von Lob für ihr Geschenk züchtigen. Ihre Katze wollte Sie nur beeindrucken. Denken Sie daran, dass Ihre Katze in den letzten Stunden möglicherweise daran gearbeitet hat, Ihnen dieses besondere Geschenk zukommen zu lassen. Dies ist möglicherweise der größte Bereich der Missverständnisse zwischen Mensch und Katze.

Warum knetet oder pawt meine Katze mich?

Katzen können sich rhythmisch abwechseln, indem sie ihre Pfoten gegen Ihren Schoß drücken, eine weiche Decke oder irgendetwas, das Erinnerungen an ein Kätzchen weckt. Wenn eine Katze mit den Vorderpfoten knetet, kehrt sie in die Zeit zurück, als sie stillte und Milch trank. Du bist seine Mutter! Es drückt Liebe und Trostgefühle aus, wenn es auf dich einwirkt.

Lippen lecken oder Luft kauen

Wenn Ihre Katze sich die Lippen leckt oder die Luft kaut, ist sie höchstwahrscheinlich hungrig oder durstig! Bieten Sie ihm etwas frisches Wasser oder einen Snack an. Andererseits ist kontinuierliches Lippenlecken auch ein Zeichen dafür, dass medizinisch etwas nicht stimmt. Pytalismus (übermäßiger Speichelfluss) und Xerostomie (Mundtrockenheit) können Lippenleck-Verhalten auslösen, ebenso wie Zahn- oder Geschwürprobleme, zugrunde liegende neurologische Probleme und Magen-, Bauchspeicheldrüsen- oder Leberprobleme. Wenn Sie also auch Probleme mit Appetit, Übelkeit oder Erbrechen bemerken oder feststellen, dass das Zahnfleisch Ihrer Katze extrem trocken ist, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Die Körpersprache Ihrer Katze interpretiert

Was macht deine Katze?was es bedeutet
geht mit hochgehaltenem Schwanz auf dich zuHerzlich willkommen! Gib mir ein Haustier!
reibt ihre Wange an dir, deinem Bein oder einem anderen GegenstandDu riechst komisch. Hier, lass mich dir helfen, indem ich meine Duftdrüsen auf dich reibe.
fällt auf den Boden und zeigt dir ihren BauchIch bin Kitt in deinen Händen. Bitte streichle mich.
schnurrtDas könnte bedeuten, dass sie glücklich ist. . . aber es könnte auch bedeuten, dass sie Schmerzen hat.
stößt ihren Kopf gegen dichGib mir ein Haustier! Du bist mein Mensch!
pawing oder knetenIch fühle mich wie ein Kätzchen und möchte etwas Trost.
ignoriert dich, dreht sie zurückIch bin böse auf dich.

Katzen sprechen mit ihren Augen: Was die Augen Ihrer Katze Ihnen sagen

Was die Augen tunwas die Augen dir sagen
große, erweiterte PupillenIch könnte ängstlich, überrascht oder aufgeregt sein. Oder vielleicht ist es nur dunkel hier!
kleine, schmale PupillenIch bin erregt ... Ich könnte sogar stürzen. . . oder vielleicht scheint die sonne in meinen augen!
dich anstarrenDu traust dich ja nicht.
langsam blinkendIch fühle mich wohl und geliebt.
halb geschlossenIch könnte einschlafen.
Pupillen haben unterschiedliche FormenMöglicherweise habe ich Anisokorie, und ich muss zum Tierarzt gebracht werden.

Wie man mit einer Katze spricht

Nun, da Sie eine bessere Vorstellung davon haben, was Ihre Katze Ihnen zu sagen versucht, könnte Ihre nächste Frage lauten: "Wie kann ich dann mit meiner Katze sprechen?"

Die Antwort ist einfach: Hören Sie auf Ihre Katze und antworten Sie auf das, was sie Ihnen sagt. Wenn Ihre Katze etwas zu Ihnen sagt, sagen Sie etwas zurück. Sagen Sie "Hallo", rufen Sie ihren Namen an, oder sagen Sie gleich wieder "Miau". Wenn sie dich langsam blinzelt, gib es zurück. Wenn sie mit dem Kopf gegen deine Hand stößt, gib ihr ein Haustier. Beteiligen Sie sich an dem Gespräch, auch wenn es auf den ersten Blick etwas dumm erscheint. Mach dir keine Sorgen; Sie werden eine Beziehung aufbauen und schnell genug herausfinden, wie Sie miteinander sprechen können, wenn Sie es beide weiter versuchen!

Ich hoffe, dass dies für andere Katzenliebhaber da draußen hilfreich ist. Denken Sie daran, dass Katzen, auch wenn sie von Natur aus zurückhaltend sind, ein großes Bedürfnis nach Liebe haben, genau wie Menschen. Wenn Ihre Katze nicht sehr anhänglich ist, versuchen Sie einfach, sie wissen zu lassen, dass Sie für sie da sind. Wenn Sie Ihre Katze natürlich sein lassen, fühlt sie sich sicher und öffnet sich möglicherweise für Sie. Vielen Segen für alle Katzenliebhaber und ihre pelzigen Freunde.

Tags:  Artikel Reptilien & Amphibien Nagetiere