Warum hat mein Hund geschwollene Ellbogen und was kann ich zu Hause tun?

Sind Sie besorgt über Haarausfall, Verdickung und Schwellung der Ellbogen Ihres Hundes?

Wenn Ihr Zuhause keine durchgehenden dicken Teppiche hat und Ihr Hund am liebsten den Boden findet, auf dem er am schwersten schlafen kann, sollten Sie sich Sorgen machen - sie kann Schwielen oder sogar Ellenbogenhygrome entwickeln.

Was ist ein Kallus?

Ein Kallus ist eine dicke, haarlose Haut über dem Ellbogen oder anderen knöchernen Bereichen, in denen Ihr Hund Druck ausübt, wenn er schläft oder ruht. Große und riesengroße Hunde, Hunde mit dünner Haut und solche, die gerne auf Beton oder anderen rauen Oberflächen schlafen, neigen dazu, Schwielen zu entwickeln.

Wenn Ihr Hund dünn und schwach oder fettleibig und faul ist, können diese Läsionen viel schlimmer werden. Wenn sie zu Grave IV-Läsionen werden, ist der Knochen betroffen und die Behandlung ist schwieriger.

Was ist ein Hygrom?

Ein Hygrom entwickelt sich häufig aus den gleichen Gründen: Ein schwerer Hund mit dünner Haut liegt auf einer harten Oberfläche, und der Druck auf den Ellbogen führt zu Flüssigkeitsansammlungen. Viele Hunde, die Hygrome entwickeln, haben keine Hornhaut und der Druck verursacht andere Probleme.

Wenn Ihr Hund einen Kallus entwickelt oder bereits ein Hygrom hat, können Sie einige Maßnahmen ergreifen.

Gründe, warum ein Hund einen geschwollenen Ellbogen haben kann

Kallus
Hygroma
Ellenbogen gebrochen
Ellenbogendysplasie
Ellenbogen-Krebs
Infektion / Eiteraufbau

Behandlung von Ellbogen Kallus

Wenn Ihr Hund einen Kallus entwickelt, sollten Sie sich darüber keine Sorgen machen. Das heißt, Sie möchten verhindern, dass es infiziert wird oder sich zu einem Geschwür oder Hygrom entwickelt.

  • Der beste Weg, um zu verhindern, dass der Kallus zu dick wird, ist, dicke Betten bereitzustellen, in denen Ihr Hund gerne liegt. Wenn Sie ein neues Bett kaufen und Ihr Hund eine andere Liegefläche wählt, stellen Sie auch dort ein Schaumstoffbett auf.
  • Wenn Ihr Hund nicht in weichen Betten liegen möchte, bedecken Sie die Ellbogen mit einem Ellbogenschutz oder einer Socke, um das Trauma zu verringern.
  • Befeuchten Sie die Hornhaut jeden Tag mit Kokosöl. Einige Leute denken, es ist besser, sie austrocknen zu lassen, da die Blutgefäße nicht in der Nähe der Oberfläche sind und sie weniger wahrscheinlich bluten, aber wenn sie jeden Tag feucht gehalten werden, kann die Feuchtigkeitscreme tatsächlich den Kallus fast verschwinden lassen. Ihr Hund wird sich ohne trockenen Kallus wohler fühlen.
  • Wenn Ihr Hund an der Hornhaut geleckt hat und diese bereits infiziert ist, sollten Sie sie jeden Tag mit Betadinlösung reinigen. Einige traditionelle Tierärzte empfehlen eine topische Antibiotika-Creme oder Sie können einen lokal geernteten Honig nach der Reinigung einmassieren. Gehen Sie mit dem Hund nach der Behandlung spazieren, damit er den Kallus nicht leckt.
  • Wenn der Hund fettleibig ist, stellen Sie sicher, dass er Gewicht verliert und in guter Form ist. Wenn der Hund sehr dünn ist, versuchen Sie herauszufinden, was sein Hauptproblem ist (Arthritis, Krebs usw.) und behandeln Sie es gleichzeitig.
  • Wenn der Hund krank ist, fragen Sie Ihren ganzheitlichen Tierarzt nach pflanzlichen Immunstimulanzien, da ein geschwüriger Kallus nach einer Immunsuppression auftreten kann.
  • Wenn der Kallus übermäßig blutet, infiziert oder schmerzhaft ist, bringen Sie Ihren Hund zu seinem Tierarzt. Ein schnell wachsender Kallus kann ein Zeichen von Krebs sein.

Behandlung von Flüssigkeitsansammlungen (Hygroma) im Ellenbogen

Ein Ellbogenhygrom kann aus den gleichen Gründen entstehen wie ein Ellbogen-Kallus. Wenn Ihr großer oder riesiger Hund die meiste Zeit auf einer harten Oberfläche liegt und nicht einmal einen Kallus aufgebaut hat, um den Druck zu absorbieren, kann ein Hygrom aufflammen.

Behandlung:

  • Ellenbogenhygrome sind schwerwiegender und schwieriger zu behandeln. Bringen Sie Ihren Hund so schnell wie möglich zum Tierarzt, bevor der Ellenbogen infiziert wird.
  • Wenn dies ein Problem ist, empfehlen einige Tierärzte und Züchter, „gutmütig zu vernachlässigen“ und niemals eine Nadel in ein steriles Hygrom zu stechen. Es kann verschwinden, aber bei einigen Hunden tritt keine Infektion auf und es ist möglicherweise schwieriger, es zu behandeln.
  • Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich Röntgenaufnahmen machen wollen, um eine Fraktur auszuschließen, und dann die Flüssigkeit unter dem Mikroskop untersuchen, um Infektionen oder Krebs auszuschließen, aber solange alles in Ordnung ist, kann er die Flüssigkeit abziehen und Druck ausüben verband wie eine vetrap, damit sich das hygrom nicht so schnell wieder füllt.
  • Wenn das Hygrom bereits infiziert ist oder nach der Drainage immer wieder auftritt, empfehlen einige Tierärzte einen Drainageschlauch und Antibiotika, um eine Infektion des Ellenbogengelenks zu verhindern.
  • Wenn Sie eine dieser Methoden zur Behandlung eines Hygroms anwenden, muss der Hund mindestens 4 Wochen lang die Ellbogen gepolstert und gewickelt haben, damit der Raum heilt und sich keine Flüssigkeit mehr ansammeln kann. ( Vetrap ist ein Verbandmaterial, mit dem wir während der Heilung etwas Druck auf das Hygrom ausüben. Bestellen Sie dieses Produkt, wenn Sie es benötigen, aber achten Sie darauf, dass die Schwellung Ihres Hundes zuerst überprüft wird, um Frakturen, Krebs oder Infektionen auszuschließen.)
  • Ihr Hund muss einen weichen Schlafplatz haben, während sich dieser Zustand bessert. Wenn sie nicht in ihrem Bett schlafen möchte, müssen Sie am Training arbeiten.

Prävention ist immer besser als Heilung

Beide Probleme sind leichter zu verhindern als zu behandeln.

  • Wenn Sie einen neuen Welpen haben, kaufen Sie ein dickes Bett, auf dem sie schlafen kann. Wenn sie einen Lieblingsknochen hat, an dem sie gerne nagt, geben Sie ihn ihr nur, wenn sie in ihrem Bett liegt.
  • Wenn Sie zu Abend essen, bringen Sie ihr bei, sich in ihr Bett zu legen und zu warten, bis Sie fertig sind. Wenn Sie fernsehen, loben Sie sie, wenn sie zu Bett geht.
  • Wenn Sie ein Bett für die Küche, ein weiteres für das Esszimmer und ein weiteres für das Wohnzimmer kaufen müssen, in dem Sie abends fernsehen, tun Sie dies. Wenn Sie ein weiches Bett zum Schlafen haben, vermeiden Sie viele Probleme für Sie beide.
  • Wenn Sie einen älteren Hund haben, bei dem bereits Probleme mit den Ellbogen aufgetreten sind, müssen Sie ihn immer noch dazu bringen, auf einem geeigneten Bettzeug zu schlafen. Es gibt keine Garantie, dass es funktionieren wird, da Hunde manchmal gerne nach dem Ort suchen, an dem sie nicht schlafen sollen. Jedes Mal, wenn ich meinem Hund ein neues Bett hinstelle, beschließt sie, umzuziehen.

Es gibt viele Dinge, die Sie nicht verhindern können, aber Sie können einen infizierten Ellbogen-Kallus und Ellbogen-Hygrome vermeiden. Mach heute etwas.

Dieses Video zeigt einen Mastiff-Besitzer, der versucht, die Ellbogen seines Hundes jederzeit gepolstert zu halten.

Tags:  Vögel Exotische Haustiere Haustierbesitz