Einzigartige Jagdhundnamen

Beste Jagdhundnamen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren neuen Jagdhund benennen können. Sie können sich seine Abstammung ansehen, einen Namen auswählen, der seine Abstammungslinie ausweist, und dann möglicherweise einen Spitznamen für seinen „offiziellen“ Namen verwenden, wenn Sie ihn zum Gehorsamtraining anrufen oder einfach nur ums Haus.

  • Fragen Sie alle in Ihrer Familie, was sie davon halten.
  • Rufen Sie Ihren Hund ein paar Mal an und sehen Sie, wie Ihnen sein neuer Name gefällt und wie er reagiert!

Neben seinem Stammbaum können Sie ihn auch nach einem anderen Tier benennen. Wie wäre es mit "Dillow" für "Gürteltier"? Hier noch ein paar Ideen:

  • Birdie
  • Dollar
  • Waschbär
  • Erpel
  • Adler
  • Falke
  • Gans
  • Falke
  • Stockente
  • Opossum
  • Hase
  • Faultier-Ich mag dieses wirklich, aber Ihr neuer Hund mag es vielleicht nicht so sehr!

Wie wäre es, wenn Sie Ihren Hund nach einer Waffe oder Munition benennen? Viele der neuen Modelle sind nur Buchstaben und Zahlen, aber einige der älteren Waffen haben große Namen:

BarretBrowning (Brownie)Rehposten
KugelBullseyeFohlen
DerringerEnfieldGlock
Mossberg (Mossie)MusketePistole
RemingtonRugerSavage
UmfangSchrotflinteScharfschütze
SpringfieldStierAuslösen
WessonWinchester (Chessie)

Kampfflugzeug-Namensinspiration

  • Hausierer
  • MIG
  • Mustang
  • Phönix

Farbinspiration

  • Blau
  • rot
  • Yeller
  • Whitey

Von Brasilien inspirierte Namen

  • Branco (weiß)
  • Campos (Feldspieler)
  • Mico (ein schüchterner Affe - das würde nur einem sehr schüchternen Hund gegeben werden)
  • Preto (Blackie)
  • Onsa (Jaguar, eines der mächtigsten Tiere, die es gibt)

Weitere beliebte Namen

  • Munition
  • Bagger
  • Bond (natürlich von James!)
  • Bach
  • Buchse
  • Cali (Kaliber)
  • Cody
  • Elvis
  • Fetcher
  • Feldspieler
  • Wald
  • Frankie
  • Grover
  • Kanonier
  • Hickok
  • Jäger
  • Jake
  • Jed
  • Kit
  • Sumpf
  • Wiese
  • Osage
  • Wanderer
  • Ranger
  • Salbei
  • Erkunden
  • Skeet
  • Sport
  • Springer
  • Hirsch
  • Strider
  • Ziel
  • Teddy
  • Dornig
  • Fallensteller
  • Trekker
  • Woody

Was Sie tun und was Sie nicht tun sollten, um Ihren Hund zu benennen

Bei der Benennung Ihres Hundes sind einige Regeln zu beachten.

  • Nennen Sie ihn nicht etwas, das wie ein Befehl klingt. Sogar Hunde werden verwirrt, und wenn Sie ihm einen Namen geben, der wie "sitzen" klingt, sollten Sie nicht wirklich überrascht sein, wenn sich Ihr Hund hinsetzt, anstatt zu Ihnen zu kommen.
  • Wählen Sie immer einen Namen mit einer oder zwei Silben. Wenn Sie Ihrem Hund einen Namen wie "Bodacious" geben, können Sie ihn Bo nennen. Seien Sie nicht böse auf ihn, wenn er nur starrt, wenn Sie versuchen, dieses lange Wort zu verwenden.
  • Geben Sie Ihrem Hund einen respektvollen Namen. Vielleicht finden Sie es lustig, Ihren Hund nach einem Durchfall „Scooter“ oder nach einem Unfall im Auto „Barfy“ zu nennen. Es wird später nicht lustig sein, wenn Sie mit Ihrem Hund auf die Jagd gehen oder wenn Sie beide an einem Wettkampf teilnehmen.
  • Geben Sie Ihrem Hund keinen der überstrapazierten Namen. Ihr Hund ist ein Individuum mit einer Familiengeschichte von Wettkämpfen. Er hat einen einzigartigen Jagdhundnamen verdient!
Tags:  Haustierbesitz Hunde Artikel