Meine Bewertung zum weltbesten Katzenstreu (staubfrei)

Kontaktieren Sie den Autor

Der beste Katzenstreu der Welt: Ein Rückblick

Kitty Wurf hat mit der Einführung von schaufelbarem Katzenstreu und natürlichen Sorten auf pflanzlicher Basis einen langen Weg zurückgelegt. Staubfreier Katzenstreu ist auch eine revolutionäre Weiterentwicklung! Es gibt viele Arten zur Auswahl, die überwältigend sein können. Bei dieser Auswahl sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. In gewisser Weise hat Ihre Katze in dieser Angelegenheit genauso viel zu sagen wie Sie. Katzenstreu ist sicherlich nicht für alle geeignet.

In diesem Artikel werde ich überprüfen Der weltbeste Katzenstreu und vertiefen Sie sich in die Vor- und Nachteile des Produkts.

Meine Qualifikationen

Ich habe in Tierheimen gearbeitet, habe mindestens 100 Katzen betreut und war vor allem mein ganzes Leben lang Katzenbesitzer. . . Ich habe also viel Erfahrung mit Katzenstreu! Hier ist, wie die ganze unangenehme Zeit, die ich damit verbracht habe, Katzenkisten zu säubern, es wert ist. Ich habe viele Erfahrungen und Empfehlungen, die ich in meinen Katzenstreuprüfungen mitteilen kann. Natürlich bin ich der offizielle "Scooper" in meinem Haus - ich hatte nur eine kurze Auszeit von dieser Pflicht, als ich schwanger war, da das Risiko einer Toxoplasmose bestand.

Vorteile

  • Wenn Sie sich wie ich um die Umwelt kümmern, ist dies die beste Wahl für Katzenstreu. Sie sind spülbar, biologisch abbaubar und organisch.
  • Es hat keine starken Parfümgerüche. Einige Katzen mögen wirklich nicht viele künstliche Gerüche, die von ihrem Wurf ausgehen.
  • Es ist ein völlig staubfreier Katzenstreu. Wirklich! Es gibt viele Katzenstreu-Marken, die sich rühmen, zu 99% staubfrei zu sein, aber es scheint immer noch sehr viel ungesunden Staub aufzuwirbeln.
  • Es macht einen guten Job zu verklumpen. Sie müssen den Klumpen jedoch wirklich schnell schöpfen, da er sonst austrocknet und zerbröckelt.
  • Es dauert lange und ein bisschen geht ein langer Weg.
  • Es ist nicht so schwer wie viele Lehmstreus. Sie müssen sich nicht den Rücken brechen oder die Hilfe eines Nachbarn in Anspruch nehmen, um es hereinzubringen und einzuschenken.

Nachteile

  • Der negative Teil des geringen Gewichts des weltbesten Katzenstreus liegt vor, wenn Sie eine Katze haben, die sich gerne am Rand der Katzentoilette niederlässt, während sie ihren Pflichten nachkommt. Ich habe festgestellt, dass viele Katzenkästen infolge eines katastrophalen Zwischenfalls umgeworfen wurden.
  • In der Geruchskontrolle ist es durchschnittlich bis unterdurchschnittlich. Ich habe festgestellt, dass ich es wirklich häufig reinigen muss, um den Geruch unter Kontrolle zu halten.
  • Es ist ziemlich teuer, aber ich muss zugeben, dass es eine lange Zeit dauert.
  • Es ist nicht so leicht zu finden wie die kommerzielleren Marken von Katzenstreu.

Zutaten: Worauf zu achten ist

Der weltbeste Katzenstreu gehört zu der neuen Generation verklumpender, staubfreier Katzenstreu und ist mit Sicherheit der am wenigsten umweltschädigende von allen. Giftige Würfe werden aus einer Vielzahl von Zutaten hergestellt: Mais, Maiskolben, Maiskolben, Weizen-Nebenprodukte, Weizengras, Rübenschnitzel, Haferhülsen und Kenaf. Der weltbeste Katzenstreu wird aus Mais hergestellt - eigentlich aus Vollkornmais.

Ich würde mich von Weizengras- und Rübenstreu fernhalten, da sie den Geruch nicht sehr gut kontrollieren. Kenaf wird zur Herstellung von baumfreiem Papier verwendet und ist mit Baumwolle verwandt. Ich hatte das Privileg, viele davon zu verwenden, und war sehr zufrieden mit ihrer Fähigkeit, Klumpen zu bilden. Wie die Kristallstreu wiegen diese nicht sehr viel, was für manche ein klarer Vorteil ist.

Fragen zum Kauf von Katzenstreu

Offensichtlich variieren die Preise für Katzenstreu je nach Typ, Marke und Kaufort. Sie müssen den Shop vergleichen, indem Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wie gut funktioniert es mit Ihrer Katzenpfanne? Einige Würfe funktionieren nicht gut mit automatischen Katzentoiletten.
  • Ist es biologisch abbaubar? Katzenstreu auf Tonbasis ist nicht biologisch abbaubar und hat enorme Auswirkungen auf die Umwelt. Leider werden jährlich mehr als 2 Millionen Tonnen Katzenstreu auf unseren Mülldeponien abgeladen. Der größte Teil des Mülls ist nicht biologisch abbaubar.
  • Ist es spülbar? Einige der neuen pflanzlichen Würfe können direkt in die Toilette gespült werden. Es ist nicht nur praktisch, sondern auch umweltfreundlich.
  • Wie gut kontrolliert es den Geruch? Nicht alle Würfe sind bei der Geruchsbekämpfung gleich wirksam. Klumpende Würfe sind am populärsten geworden, da das Entfernen des störenden Geruchs eine der besten Methoden zur Geruchskontrolle ist. Es gibt jedoch Alternativen, auf die ich weiter unten eingehen werde.
  • Ist es ein staubfreier Katzenstreu? Viele handelsübliche Katzenstreus sind ziemlich staubig und stellen sowohl Besitzer als auch Katzen vor gesundheitliche Probleme. Suchen Sie nach solchen, die sagen, staubfreie Katzenstreu.
  • Ist es voll von Chemikalien und Parfums? Viele Katzenstreu enthalten ungesunde Mengen an Zusatzstoffen. Zusätzlich zu den gesundheitlichen Bedenken mögen viele Katzen einfach nicht den starken Geruch, der von ihren Katzentoiletten ausgeht. Sie könnten sich einen anderen, ziemlich unangenehmen Ort zum Stuhlgang aussuchen.
  • Ist die Textur angenehm für Ihre Katze? Katzen sind lustig über ihre Pfoten. Viele mögen die neuen Kristallkatzenstreus nicht. Sie finden sie irritierend auf ihren empfindlichen Pfoten. Eine meiner Katzen hätte nichts mit der Kristallstreu zu tun, sie sah aus, als würde sie auf heißen Kohlen in der Pfanne laufen.
Tags:  Katzen Pferde Vögel