So trainieren Sie Ihren Hamster für die Verwendung einer Katzentoilette

Kann ein Hamster wirklich gut trainiert werden?

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Ihren Hamster an einer Stelle zum Töpfchen trainieren. Da es sich um saubere Tiere handelt, gehen sie in der Regel ohnehin an einem Ort auf die Toilette. Sie müssen also nur diese Ecke finden und ihn trainieren, die Katzentoilette anstelle des Käfigs zu verwenden.

Dadurch wird Ihr Reinigungsplan etwas einfacher. Außerdem wird der Abfall auf eine Stelle beschränkt, die häufig und einfach geleert werden kann. Der Käfig ist sauberer, enthält weniger Ammoniak und riecht weniger.

Töpfchentraining ist ideal für Sie und Ihr Haustier. Es kann etwas dauern, aber am Ende lohnt es sich auf jeden Fall. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Grundausstattung und Tipps für das Training Ihres Hamsters im Umgang mit der Katzentoilette.

Ausrüstung, die Sie brauchen

Wenn Sie Ihren Hamster trainieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung haben. Das Gute ist, dass es nicht so schwer ist, ein Töpfchen zu finden, da die meisten Zoohandlungen und Websites für Online-Tierbedarf mindestens eine Sorte führen, von denen keine sehr teuer ist.

Die handelsüblichen Katzentoiletten sind normalerweise abgedeckt, wodurch der Geruch im Töpfchen erhalten bleibt. Bei einigen handelt es sich jedoch nur um hohe Eckkatzentoiletten, die ebenfalls gut funktionieren. Wenn Sie jedoch ein paar Dollar sparen möchten, können Sie Ihre eigene Katzentoilette herstellen.

Machen Sie Ihr eigenes Töpfchen

Wenn Sie ein hausgemachtes Hamstertöpfchen zubereiten, können Sie einen kleinen, stabilen Plastikbehälter mit Deckel verwenden. Die Anweisungen sind sehr einfach:

  1. Schneiden Sie ein 2 bis 3 Zoll großes Loch in eine Seite des Behälters ca. 1 Zoll über dem Boden, damit die Abfälle nicht durch den Käfig verstreut werden.
  2. Schleifen Sie dann die Kanten ab, damit keine scharfen Stellen Ihren Hamster zerkratzen können.

Hausgemachte Töpfchen müssen häufiger ersetzt werden als handelsübliche Töpfchen, aber jedes Plastik-Töpfchen muss irgendwann ersetzt werden, da es nicht kaubeständig ist. Sie können auch ein Ein-Pint-Glas oder ein 1/2 Pint-Glas verwenden und es in die Ecke des Käfigs stellen. Dieser muss nicht ausgetauscht werden, muss aber wie jede Katzentoilette gereinigt werden.

Welche Art von Müll zu bekommen

Sobald Sie herausgefunden haben, was Sie für die eigentliche Box verwenden werden, müssen Sie den Müll holen. Die meisten kommerziellen Hamstertöpfchen werden mit einem Musterbeutel Abfall geliefert, der jedoch nicht lange hält. Gehen Sie voran und kaufen Sie eine Schachtel Abfallnachfüllung. Wenn Sie keinen Hamsterstreu finden, können Sie staubfreien, geruchsneutralen und klumpigen Katzenstreu kaufen. Wenn der Wurf Quarzstaub enthält, möchten Sie dies vermeiden.

Andere Optionen, die Sie in Betracht ziehen können, sind pelletierte Einstreu aus Holz, Papier, Getreide oder Gras. Diese Optionen sind nicht so einfach zu finden, aber sie sind sehr saugfähig und eignen sich hervorragend zur Geruchskontrolle.

Warnung : Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hamster versucht, seine Einstreu in den Mund zu stopfen, ändern Sie die Einstreuoption, da einige Bettwaren die Wangentaschen zerkratzen können und andere gefährlich sind, wie z. B. Quarzstaub-Einstreu.

Dein Haustier ausbilden

Nachdem Sie alle Vorräte erhalten haben, müssen Sie herausfinden, in welcher Ecke des Käfigs Ihr Hamster am meisten Geschäfte macht. Das ist die Ecke, in die Sie die Kiste stellen möchten. Wenn Sie wählen, wo Sie die Katzentoilette haben möchten, ignoriert er sie einfach und geht, wohin er möchte. Wenn Sie ein neues Gehege für einen neuen Hamster einrichten, fügen Sie das Töpfchen noch nicht hinzu. Warten Sie, bis es eine Töpfchenecke kennzeichnet, und fügen Sie dann das Töpfchen hinzu.

  1. Wenn Sie herausgefunden haben, wo Sie die Katzentoilette für Ihren Hamster aufbewahren sollen, füllen Sie genügend Katzentoilette ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken.
  2. Dann fügen Sie ein wenig verschmutzte Bettwäsche und ein paar Kot hinzu.
  3. Wenn Ihr Hamster aufwacht, stellen Sie ihn an die Katzentoilette, damit er schnüffeln und herausfinden kann, was los ist.
  4. Zwinge deinen Hamster nicht ins Töpfchen. Du willst nicht in die Finger kriegen und du willst ihn nicht von der Idee des Toilettentrainings abbringen. Lassen Sie den Hamster die Schachtel in seinem eigenen Tempo untersuchen. Die meisten Hamster werden es irgendwann selbst herausfinden.

Was tun, wenn Ihr Hamster die Box nicht benutzt?

Wenn Ihr Hamster von der Idee einer Katzentoilette nicht begeistert ist und sie für einen anderen Zweck verwendet, z. B. für ein Bett oder einen Essbereich, finden Sie heraus, warum. Normalerweise schläft ein Hamster in der Katzentoilette, wenn er keinen separaten Schlafbereich hat oder seinen aktuellen Schlafbereich einfach nicht mag. Wenn Ihr Hamster das Töpfchen zum Essen benutzt oder (am häufigsten) sein Essen versteckt, hat er wahrscheinlich das Gefühl, dass der Käfig zu klein ist und findet alternative Plätze für sein Essen.

Betrachten Sie Ihren Käfig, damit Ihr Hamster das Töpfchen benutzt. Ist es groß genug? Bietet der Käfig genug Platz für eine Katzentoilette, ein Rad, mindestens ein Haus und ausreichend Stauraum für Lebensmittel? Wenn nicht, sollten Sie einen neuen Käfig für Ihren Hamster in Betracht ziehen. Wenn der Käfig groß genug ist, überlegen Sie, ob Ihr Hamster einen weiteren Schlafbereich benötigt.

Allgemeine Probleme

Wenn Ihr Hamster immer noch abweichend ist und die Katzentoilette nicht oder nur zum Urinieren, aber nicht zum Stuhlgang verwenden möchte, ist dies häufig der Fall. Nimm einfach die Pellets und spüle sie die Toilette hinunter.

Ein weiterer häufiger Grund dafür, dass ein Hamster möglicherweise nicht kooperativ ist, ist, dass der Käfig ziemlich groß ist und der Hamster mehr als eine Ecke verwendet. Fügen Sie einfach ein Töpfchen in jede Ecke ein, die der Hamster verwendet, anstatt zu versuchen, ihn in diese eine Ecke zu zwingen.

Es mag einige Zeit dauern, einen hartnäckigen Hamster zu trainieren, aber im Allgemeinen werden die meisten den Dreh raus haben. Manchmal nehmen sie sich einfach Zeit dafür. Erzwingen Sie nicht die Ausgabe, die Sie gerade aufregt und Ihren Hamster betont.

Tags:  Ask-A-Vet Haustierbesitz Vögel