Wie man Flöhe bei Hunden loswird

Kontaktieren Sie den Autor

Wir haben kürzlich versucht, Flöhe loszuwerden. Es war sozusagen eine epische Schlacht. Wir haben zahlreiche Freilandkatzen, und ich bin sicher, sie tragen dazu bei, dass Parasiten in unseren Garten und zu unserer Hintertür gelangen. Wir besprühen die Katzen mit Flohpulver und wenden eine flüssige topische Flohbehandlung an, wenn wir den Kätzchen nahe genug kommen.

Wir haben auch drei Indoor-Hunde und einer ist ein Wandersack. Ich weiß nicht warum, aber unser Basset Hound ist viel anfälliger für diese blutsaugenden Parasiten als unsere Deutschen Doggen. Bevor wir Sparky, den Jagdhund, adoptierten, sahen wir selten Flöhe in unserem Haus oder auf den Dänen. Wir verwenden aktuelle Flohbekämpfung bei den großen Jungen, und wir gingen davon aus, dass dies auch bei Sparky funktionieren würde. In der Welt der falschen Annahmen war dieser König.

Wir haben Monate gebraucht, um endlich eine völlig wirksame Flohbehandlung zu finden - und das war nur für den Hund. Für eine echte Flohbekämpfung müssen Sie alle Ihre Basen abdecken. Sie müssen auch Ihr Zuhause, Ihren Garten und die Schlafplätze Ihres Haustieres behandeln. Hundeflöhe sind ein produktiver Züchter, und wenn Sie den Prozess nicht stoppen, werden Sie von den winzigen Parasiten überschwemmt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Flöhe tötet, wie wir sie am besten behandeln und wie Sie Flöhe loswerden können.

Hundegesundheit und menschliche Gesundheit

Versuchen Sie sich vorzustellen, wie es sich anfühlen muss, wenn Flöhe auf Sie kriechen und Sie beißen. Hunde mit Flöhen können total elend sein. Flöhe können auch die Gesundheit des Hundes beeinträchtigen, und zwar nicht nur durch den Stress und die Belästigung durch Juckreiz und Beißen. Hundeflöhe können bei Hunden einige ziemlich schwerwiegende Gesundheitsprobleme verursachen, und einige können sogar auf den Menschen übertragen werden.

Einige Hunde haben Flohallergien. Der richtige Begriff dafür ist Flohallergiedermatitis, eine allergische Reaktion, nicht auf die Flöhe selbst, sondern auf den Flohspeichel. Wenn ein Floh einen Hund beißt, um eine Blutmahlzeit zu erhalten, hinterlässt das Insekt einen Teil seines Speichels. Wenn der Hund oder Welpe allergisch ist, reagiert er mit geröteter und geschwollener Haut, übermäßigem Lecken und Beißen und fast ständigem Kratzen. Durch Kratzer verursachte Hautöffnungen können Bakterien zum Eindringen einladen. Haarausfall tritt häufig auch bei Dermatitis mit Flohallergie auf, was zu haarlosen roten Flecken oder „Hot Spots“ führt.

Hundeflöhe verbreiten auch Bandwürmer. Flöhe nehmen die Eier von Bandwürmern auf, und wenn ein Hund einen solchen Floh verschluckt, werden die Eier an den Hund weitergegeben. Die geschlüpften Bandwürmer haben sich im Darm des Hundes angesiedelt und können mehrere Fuß lang werden. Und ja, auch Menschen können durch versehentliches Verschlucken von Flöhen einen Bandwurmbefall bekommen.

Und hier ist etwas wirklich Besorgniserregendes: Flöhe haben Typhus. Lange Zeit glaubte man, dass endemischer Typhus nur von Flöhen auf Ratten übertragen wurde, aber das hat sich geändert. Typhus-infizierte Flöhe wurden auch bei Hunden gefunden. Insbesondere handelt es sich hierbei um murinen Typhus, der durch das Bakterium Rickettsia typhi verursacht wird . Die infizierten Flöhe verursachen bei Hunden keinen Typhus, aber Hunde können die Flöhe tragen. Anstelle der berüchtigten Typhus Mary könnte Ihr Hündchen Typhus Fido sein.

Haben Sie jemals von Tularämie gehört? Hier im tiefen Süden nennen wir diese Krankheit gewöhnlich „Kaninchenfieber“, weil Kaninchenjäger die Krankheit dadurch bekommen können, dass sie ihre infizierten Kaninchen behandeln und häuten. Tularämie kann auch durch Flöhe und Zecken übertragen werden. Tularämie ist derzeit in den USA selten, wurde jedoch noch nicht vollständig ausgerottet.

Ich wette, Sie haben noch nie von einer Infektion gehört: einer hämotropen Mykoplasmose oder einer Hämobartonellose. Diese Krankheit von Hunden wird durch bakterielle Parasiten verursacht, die rote Blutkörperchen schädigen. Hunde mit gesunder Milz sind möglicherweise nicht sehr betroffen, aber in einigen Fällen können die Bakterien tödlich sein, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden. Die Bakterien können durch Zecken und Flöhe verbreitet werden.

Sparkys miserabler Flohbefall

Wie werden Sie Flöhe von Hunden los? Was tötet Flöhe? Für Sparky war es ein harter Kampf. Wir haben so gut wie alles zur Flohbekämpfung ausprobiert, aber bis vor kurzem war nichts sehr effektiv. Im nächsten Abschnitt werde ich Ihnen mehr darüber erzählen.

Der arme Sparky war unglücklich und als verantwortungsbewusste, fürsorgliche Besitzer wollten wir natürlich sein Unbehagen lindern. Wir haben verschiedene Flohshampoo-Marken ausprobiert, die jedoch wenig Wirkung zeigten. Wir haben auch verschiedene Marken zur topischen Flohbekämpfung verwendet, die auch nicht viel geholfen haben. In der Nacht, als der Jagdhund auf meinem Schoß saß, pflückte ich manuell Flöhe von seiner Haut und seinem Fell. Junge, Hundeflöhe sind harte kleine Lebewesen! Ich musste ein paar echte "Schläge" machen, um die kleinen Kerle mit der Hand zu töten.

Flöhe bei Hunden sind häufig, aber Sparky schien eine ungewöhnliche Menge an Flöhen und Floheiern zu haben. Seine Haut und sein Fell waren Flohschmutz von Wand zu Wand. Flohschmutz beschreibt die winzigen schwarzen Partikel, die von den Parasiten zurückgelassen werden. Es besteht hauptsächlich aus Kot, kann aber auch einige Partikel von getrocknetem Blut enthalten. Floh-Eier sind unterschiedlich, obwohl sie häufig mit Flohschmutz gefunden werden.

Wie sehen Floh-Eier aus? Es sind winzige ovale Formen, die perlmuttweiß sind. Sie ähneln Salzkörnern. Wenn Sie eine Stelle auf der Haut oder im Fell sehen, die Salz und Pfeffer ähnelt, kann es sich sehr gut um Flohschmutz und Floheier handeln. Sie können sie auch in der Bettwäsche Ihres Haustieres finden, wo Flöhe am ehesten brüten und Eier legen.

Warum mögen Flöhe den Basset Hound so viel besser als die Dänen? Wir haben das wirklich noch nicht herausgefunden. Sein Fell ist den Mänteln der Großen Dänen sehr ähnlich. Was ist also an Sparky, das die äußeren Parasiten so attraktiv finden? Ich frage mich manchmal, ob es daran liegt, dass er so nah am Boden ist. Sein Bauch ist nur ein paar Zentimeter vom Dreck und Gras entfernt, wenn er draußen ist, und wenn sein Kopf gesenkt ist, ziehen seine Ohren den Dreck oder das Gras. Vielleicht ist es für Hundeflöhe ganz einfach, mit einem Jagdhund mitzufahren.

Benutze Dawn, um Flöhe loszuwerden

Wir haben gerade die beste Flohbehandlung gefunden, die wir je angewendet haben. Sie ist billig, einfach anzuwenden und sofort verfügbar. Bevor ich Ihnen sage, was es ist, lassen Sie mich Ihnen sagen, wie wir davon erfahren haben.

Nachdem sich die handelsüblichen Flohbehandlungsseifen und -shampoos als unwirksam erwiesen hatten, gingen wir zurück in die Zoohandlung und kauften das teuerste und leistungsstärkste Flohshampoo, das sie hatten. Wir haben alle Anweisungen auf der Flasche befolgt, waren aber von den Ergebnissen enttäuscht. Es hat zwar einige Flöhe getötet, aber die krabbelnde, hüpfende Bevölkerung, die in Sparkys Fell wohnt, hat sich kaum eingedrückt.

Mein Mann kehrte in die Zoohandlung zurück und erklärte dem Besitzer unsere Notlage und fügte hinzu, dass wir bereits ihre „besten“ Flohbekämpfungsprodukte ausprobiert hatten. Wissen Sie, was er meinem Mann erzählt hat? Er sagte, Dawn Geschirrspülmittel zu verwenden! Als mein Mann nach Hause kam und mir das erzählte, war ich äußerst skeptisch. Wie sollte Dawn arbeiten, wenn so viele kommerzielle Flohmittel versagt hatten?

Zu diesem Zeitpunkt waren wir jedoch ziemlich verzweifelt und versuchten es mit Dawn. Es war erstaunlich - die beste Flohbehandlung aller Zeiten! Ich habe Sparky nur genau untersucht und konnte keinen einzigen Floh, kein einziges Flohei oder Flohschmutz finden.

Ich habe versucht herauszufinden, warum diese einfache Flohbehandlung so gut funktioniert. Ich denke, das könnte daran liegen, dass Sparky ein öliges Fell hat, das vielleicht attraktiver ist als ein trockeneres Fell als Lebensraum für Parasiten. Dawn ist ein „Fettschneider“, also hat er vielleicht das Öl und damit auch die Flöhe beseitigt.

In diesem Fall ist Dawn möglicherweise nicht für alle Hunde geeignet. Andererseits habe ich gelesen, dass Dawn für Flöhe giftig ist. Ich habe auch gelesen, dass der Schaum die Flöhe erstickt. Ich weiß nicht warum oder wie es funktioniert - ich weiß nur, dass es tatsächlich funktioniert! Es ist die beste Flohbehandlung, die wir je gefunden haben - zweifellos.

Morgendämmerung nutzen, um Flöhe loszuwerden

Ich werde hier erklären, wie wir Dawn als Mittel zur Flohbekämpfung einsetzen.

  1. Wir füllen die Badewanne mit warmem Wasser - ungefähr sechs Zoll tief.
  2. Mit einem großen Plastikbecher befeuchten wir Sparkys Mantel gründlich.
  3. Als nächstes schäumen wir Sparkys Kinn und Hals mit Dawn ein. Warum dort anfangen? Wenn Flöhe sich durch das Auftragen von Flüssigkeiten auf den Wirt bedroht fühlen, versuchen sie normalerweise, „höheren Boden“ zu suchen, der in den meisten Fällen der Kopf des Tieres ist. Wenn Sie den Schaum zuerst auf die Unterseite des Kinns und bis zum Hals auftragen, wird der Fluchtweg der Parasiten blockiert.
  4. Tragen Sie die Dawn auf den Rücken auf und verteilen Sie den Schaum auf der Haut.
  5. Bewegen Sie sich von hinten nach unten zu den Seiten.
  6. Tragen Sie die Seife auf den Schwanz auf und arbeiten Sie sie gegen den Haarwuchs ein.
  7. Als nächstes arbeiten Sie an Brust und Bauch, gefolgt von den Beinen und Pfoten.
  8. Lassen Sie den Hund fünf Minuten lang aufgeschäumt und bürsten Sie dann mit einer Hundebürste das Fell mit Ausnahme von Kopf und Ohren vollständig ab. Sterbende Flöhe haften oft fest auf der Haut des Hundes, sodass die Verwendung der Bürste dazu beiträgt, ihren Todesgriff zu lockern.
  9. Spülen Sie den Hund mit klarem Wasser aus. Sie sollten tote Flöhe und Flohschmutz im schmutzigen Wasser in der Wanne sehen.
  10. Um Flöhe von Kopf und Ohren zu entfernen, tragen Sie eine kleine Menge Dawn auf einen feuchten Waschlappen auf. Wischen Sie das Gesicht sowie die Innen- und Außenseiten der Ohren mit dem Tuch ab.
  11. Warten Sie fünf Minuten und wischen Sie dann die Bereiche mit einem seifenfreien, feuchten Tuch ab.
  12. Untersuchen Sie mit den Fingern den Kopf und die Ohren auf überlebende Flöhe.
  13. Wenn Sie alle diese Schritte ausgeführt haben, lassen Sie das Schmutzwasser ab und füllen Sie die Wanne mit sauberem Wasser. Wiederholen Sie die Badeschritte.

Der zweite Badevorgang sollte sich um alle schweren individuellen Flöhe kümmern, die die erste Behandlung überstanden haben könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Hund gründlich ausspülen und keine Seifenreste zurücklassen, um die Haut zu reizen.

Hinweis

Morgendämmerung kann auf der Haut extrem reizend und austrocknend sein. Bei Hunden mit Allergien kann Dawn eine Dermatitis auslösen. Erwägen Sie die minimale Verwendung dieser Technik, um Übertrocknung und Beschwerden zu vermeiden.

Kampf gegen Flöhe im Haus

Wir haben nicht viele Flöhe in unserem Haus. Die meisten der winzigen Vampire trampen fröhlich auf unseren Hündchen herum. Hin und wieder sehen wir vielleicht einen „losen“ Floh, aber solche Anlässe sind nicht normal, wahrscheinlich, weil wir alle Holzböden haben. Als wir noch viele Zimmer mit Teppich hatten, waren Flöhe im Haus ein großes Problem.

Ich besprengte den Teppich großzügig mit Flohpulver und saugte ihn nach ein paar Stunden auf. Ich wiederholte den Vorgang drei Tage lang und saugte am vierten Tag gründlich, ohne Flohpulver zu verwenden. Der Prozess arbeitete, um Flöhe im Haus loszuwerden. Einige Personen wenden das gleiche Verfahren bei Borax an, und es wurden hervorragende Ergebnisse berichtet. Borax kann jedoch schädlich für Katzen sein. Wenn Sie Katzen in Ihrem Haushalt haben, sollten Sie stattdessen wahrscheinlich katzensicheres Flohpulver verwenden.

Andere Methoden für Flöhe im Haus könnten auch funktionieren. Wenn der Schädlingsbefall wirklich schlimm ist, können Sie eine Flohbombe verwenden. Verwenden Sie eine, die einen Insektenwachstumsregulator (IGR) enthält. Ich habe auch mit Tierbesitzern gesprochen, die ihren Teppich und ihre Teppiche mit einer Lösung aus Dawn und warmem Wasser shampoonieren, und es scheint effektiv zu sein. Einige Hausbesitzer kombinieren tatsächlich eine kleine Morgendämmerung mit Wasser in einer Sprühflasche und besprühen ihre Böden damit.

Als meine Mutter im Haus Flöhe in ihren Polstermöbeln bekam, streute sie Flohpulver unter die Kissen. Sie streute dort auch etwas gewöhnliches Speisesalz ein. Sie hat Flöhe in ihren Möbeln beseitigt, aber ich weiß nicht, ob es das Pulver oder das Salz war, das den Trick gemacht hat. Vielleicht war es das "Double Whammy", das funktionierte. Auch zerquetschte Mottenkugeln könnten hier funktionieren.

Sie müssen sich auch um die Bettwäsche Ihres Hundes kümmern. Wenn Ihr Haustier Flöhe hat, enthalten Bettwäsche und Decken höchstwahrscheinlich Floh-Eier. Sie können die Bettwäsche in heißem Wasser und Dawn Liquid waschen und anschließend im Wäschetrockner trocknen. Sie müssen auch Ihre Laken und Bettdecken waschen, zusammen mit kleinen Teppichen und Würfen, die Ihr Hund gern hat.

Eine weitere großartige Flohbehandlung für zu Hause ist das Insektizid Conquer. Die Verwendung im Innen- und Außenbereich ist sicher, daher verwenden wir sie an beiden Orten. Ich mag Conquer, weil es im Gegensatz zu vielen anderen Insektiziden geruchlos ist. Die wirksamen Rückstände halten auch etwa einen Monat lang an, sodass Sie nicht jedes Mal, wenn Sie sich umdrehen, Ihren Garten und Ihr Zuhause für die Flohbekämpfung sprühen müssen. Und das ist übrigens das Zeug, mit dem viele Profis Flöhe und andere Insekten loswerden. Sie können viel Geld sparen, indem Sie die Flohkontrolle selbst durchführen.

Wie man Flöhe in deinem Yard loswird

Flöhe loszuwerden ist normalerweise ein mehrstufiger Prozess. Wenn Sie Flöhe in Ihrem Garten haben, müssen Sie sie für eine ordnungsgemäße Flohkontrolle loswerden. Es überrascht mich, dass so viele Tierhalter diesen integralen Bestandteil des Flohbehandlungs-Puzzles übersehen.

Denken Sie darüber nach: Selbst wenn Sie jeden Floh und jedes Flohei in Ihrem Haushalt und bei Ihren Haustieren töten, kommt es zu einem erneuten Befall, wenn Sie nicht die richtigen Schritte unternehmen, um die Flöhe im Freien loszuwerden. Sofern Ihr Hund nicht für die Benutzung einer menschlichen Toilette geschult ist, muss er jeden Tag mehrere Ausflüge ins Freie unternehmen, um sich zu entlasten. Wenn Flöhe in Ihrem Garten leben, springen sie im Vorbeigehen auf Ihr Hündchen.

Mein Mann hat unseren Hof mit dem Insektizid-Konzentrat "Erobere die Reste" besprüht, das Flöhe, Zecken, Termiten, Ameisen, Kakerlaken und Spinnen tötet. Er mischte es mit Wasser in einer normalen Gartenspritze und behandelte unseren Rasen damit. Am besten mähen Sie zuerst Ihr Gras, etwa ein oder zwei Tage, bevor Sie die Flöhe mit Conquer auf den Hof sprühen.

Aufgrund unserer Ergebnisse kann ich dieses Produkt weiterempfehlen. Wenn Sie es vorziehen, keine Chemikalien wie Insektizide zu verwenden, können Sie natürliche Produkte finden, die ebenso wirksam sein könnten. Nachdem wir den Hof, das Haus, die Hunde und das Bettzeug behandelt haben, stellen wir fest, dass wir Flöhe loswerden.

Tags:  Perspektive Nutztiere als Haustiere Tierwelt