Auf dem Heimweg! Wie man einen Hund von Thailand nach Großbritannien bringt

Kontaktieren Sie den Autor

Der Beginn einer langen Reise

Es ist nicht einfach, einen Hund von Thailand nach Großbritannien zu bringen. Das Durchsuchen des Internets wirft eine Vielzahl von widersprüchlichen Informationen auf, was potenzielle Reisende entmutigen kann. Wir haben Thailand vor kurzem verlassen, nachdem wir zwei Jahre dort gelebt hatten, und waren fest entschlossen, dass unser Hund auf jedem Schritt des Weges bei uns sein würde. Als gewöhnliche Familie ohne tierärztliche Erfahrung waren wir unsicher, wo wir anfangen sollten oder welche Verfahren zu befolgen waren. In diesem Artikel werden die Schritte beschrieben, die wir unternommen haben, um unseren Hund nach Großbritannien zurückzubringen.

Kosten für die Mitnahme eines Hundes von Thailand nach Großbritannien

VerfahrenKosten
Tollwut-Impfstoff300 Baht (ungefähr)
Mikrochip900 Baht (ungefähr)
Tollwut-Titer14.000 Baht
Wurmkur, Veterinärbescheinigung1000 Baht (ungefähr)
Flugkiste und Wasserflasche5000 Baht
Flugkosten10.000 Baht (ungefähr)
Fähre von Amsterdam nach UK6.500 (ungefähr)
Grundkosten für den Transport eines Hundes von Thailand nach Großbritannien (ungefähr und abhängig vom Wechselkurs)

Früh anfangen

Für die Zwecke der Haustierreise wird Thailand als „Drittland“ eingestuft, was bedeutet, dass bei der Vorbereitung Ihres Hundes auf die Reise zusätzliche Vorschriften gelten. Der beste Rat ist, den Eingriff frühzeitig zu beginnen. Wir sollten Ende Juni 2016 nach Großbritannien zurückkehren, und deshalb haben wir im Januar 2016 mit den Vorbereitungen begonnen. In einem ersten Schritt haben wir uns an die DEFRA gewandt, die für die Regulierung des Reiseverkehrs mit Haustieren in Großbritannien zuständig ist Großbritannien und anderen Ländern. Auf der DEFRA Pet Travel-Website haben wir herausgefunden, welche Schritte in welcher Reihenfolge befolgt werden müssen. (Hinweis: Es ist wichtig, diese Website während des gesamten Verfahrens zu überprüfen, da sich die Vorschriften über Nacht ändern können.)

Bereiten Sie Ihr Haustier vor

Wir haben den ersten Schritt des Prozesses im Januar 2016 begonnen. Obwohl unser Hund zuvor geimpft worden war, haben wir den Prozess von Grund auf neu gestartet. Das erste, was zu tun ist, ist, einen Tierarzt zu finden, der Mikro-Chipping durchführt. Viele thailändische Tierärzte bieten diesen Service an. Es ist jedoch wichtig, dass der verwendete Mikrochiptyp ein von der ISO zugelassener Chip ist. Als wir in der Nähe von Pattaya lebten, fanden wir in der Sukhumvit Road eine Tierklinik, die dies für uns tun konnte. Wir hatten den Mikrochip Anfang Januar implantiert und erhielten ein Zertifikat, um dies zu bestätigen. Wir hatten auch den Tierarzt den Chip mit einem Lesegerät scannen lassen, um zu überprüfen, ob dies funktioniert hatte. Eine Woche später kehrten wir in die Tierklinik zurück, wo unser Hund eine Tollwutimpfung erhielt. Obwohl unser Hund zuvor gegen Tollwut geimpft worden war, mussten wir sicherstellen, dass ein neuer Hund verabreicht wurde, damit er mit einem Mikrochip validiert werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt haben wir auch eine neue Impfkarte erhalten. Ein sehr wichtiger Punkt dabei ist, dass der Tierarzt beim Ausfüllen des Impfpasses das Impf- und Verfallsdatum aufzeichnen muss, dieses aber auch mit seiner Lizenznummer abstempeln und den Eintrag auf dem Impfpass von Hand unterschreiben muss. Diese ersten Schritte waren relativ billig und kosteten etwa 1000 Baht.

Nach der Tollwutimpfung muss ein Zeitraum von mindestens 30 Tagen (die 30 Tage beginnen am Tag nach der Impfung) verstrichen sein, bevor ein Bluttiter-Test durchgeführt wird. Dies gibt der Tollwutimpfung Zeit zur Arbeit. Nach 40 Tagen kehrten wir in die Tierklinik zurück, wo unserem Hund eine Blutprobe entnommen wurde. Das Blut muss zur Analyse an ein von der DEFRA zugelassenes Labor in Europa geschickt werden, daher war das Verfahren recht kostspielig und hat uns 14.000 Baht gekostet. Die von uns verwendete Tierklinik schickte die Probe an ein zugelassenes Labor in Deutschland und wir mussten einige Wochen auf das Ergebnis warten. Es gibt Unternehmen in Thailand, die Facebook-Seiten haben, auf denen Blutuntersuchungsdienste angeboten werden. Sie werden Proben für etwa 12.000 Baht an ein EU-Labor senden, was die Kosten leicht senkt. Nachdem wir die Bestätigung erhalten hatten, dass unser Hund bestanden hatte, erhielten wir ein Titerzertifikat, um zu beweisen, dass unser Hund in Ordnung war! Nachdem Sie diese Prozeduren befolgt haben, müssen Sie ab dem Datum der Blutentnahme mindestens drei Monate warten, bevor Sie mit Ihrem Haustier reisen können.

Organisation der Reise Ihres Haustieres

Nachdem sich unser Hund auf den Flug vorbereitet hatte, überlegten wir, wie wir ihn am besten von Thailand nach Großbritannien bringen können. Wir haben auf der DEFRA-Website erfahren, dass es nicht möglich ist, mit einem Haustier als Übergepäck direkt nach Großbritannien zu fliegen. Haustiere müssen als Fracht reisen und können ihren Besitzer nicht als Gepäck begleiten. Dies erhöht zwangsläufig die Kosten. Anfänglich haben wir mehrere Reedereien in der Region Bangkok um Angebote gebeten. Für einen mittelgroßen Hund wurde ein Preis von ca. £ 2.500, 00 angegeben. Dies schloss die Flugkiste und die Abfertigungskosten in Thailand ein, nicht jedoch die Bodenabfertigungsgebühren in Großbritannien, von denen uns mitgeteilt wurde, dass sie bei etwa £ 500, 00 liegen würden. Weitere 3.000 Pfund zu zahlen, war für uns keine Option, deshalb mussten wir eine günstigere Alternative finden. Nachdem ich im Internet recherchiert hatte, entdeckte ich, dass viele Wohltätigkeitsorganisationen für Straßenhunde in Thailand es vermeiden, Rettungshunde direkt nach Großbritannien zu fliegen und stattdessen nach Europa zu fliegen und dann mit der Fähre nach Großbritannien zu reisen. Wir haben uns für diesen Weg entschieden, da er deutlich günstiger ist.

  • Reisekiste: Nachdem wir uns entschieden hatten, mit unserem Hund nach Amsterdam zu fliegen, mussten wir eine Reisekiste besorgen. Dies muss von der Fluggesellschaft genehmigt sein und den Spezifikationen der von Ihnen verwendeten Fluggesellschaft entsprechen. Diese Informationen werden normalerweise auf der Website der Fluggesellschaft veröffentlicht. In Bangkok haben wir eine Zoohandlung gefunden, die Reisekisten verkauft. Diese können im Versandhandel gekauft werden, oder, wie wir es für nützlich erachteten, freuen sie sich, wenn Sie den Laden mit Ihrem Haustier besuchen, um die Größe der Zwinger zu ermitteln. Wir haben eine Reisekiste und eine Wasserflasche für ca. 5000 Baht gekauft.
  • Flüge: Es gibt zwei Hauptfluggesellschaften, die für das Fliegen eines Haustieres nach Amsterdam empfohlen werden, eine niederländische und eine deutsche. Bei beiden Fluggesellschaften können Sie mit einem Haustier als Übergepäck nach Amsterdam fliegen. (Wenn Ihr Haustier so klein ist, dass es in einem Gepäckträger unter den Kabinensitz passt, darf es möglicherweise in der Kabine reisen.) Die niederländische Fluggesellschaft fliegt direkt von Bangkok zum Flughafen Schiphol in Amsterdam, aber die Flüge sind in der Regel teurer. Wir buchten die deutsche Fluggesellschaft von Bangkok nach Amsterdam mit einer dreistündigen Zwischenlandung in Frankfurt. Nachdem wir die Flugtickets gebucht hatten, riefen wir die Fluggesellschaft an und baten darum, unseren Hund als Übergepäck mit auf den Flug zu nehmen. Es ist wichtig, dies so schnell wie möglich zu tun, da die Flugplätze für Haustiere begrenzt sind. Die Gebühren der Fluggesellschaft für Übergepäck hängen von der Größe der Tierkiste ab. Bei der Buchung musste die Fluggesellschaft lediglich über die Abmessungen der Kiste informiert werden. Einige Fluggesellschaften berechnen nach Gewicht, dies ist jedoch teurer. Wir mussten nicht für unser Haustier bezahlen, bis wir am Flughafen von Bangkok ankamen, und die Kosten waren um die 230, 00 £ - viel billiger als 3000, 00 £ Fracht!
  • Fähre: Während es nicht möglich ist, mit Ihrem Haustier als Übergepäck auf einem Flug nach Großbritannien direkt zu reisen, ist es möglich, mit der Fähre von Amsterdam nach Großbritannien zu reisen. Dies muss eine von der DEFRA genehmigte Route sein, die für uns vom holländischen Hook nach Harwich in Großbritannien führte. Wir haben die Fährgesellschaft gefunden, die diese Route online anbietet und für vier Fußpassagiere und einen Hund gebucht hat. Dies kostete ungefähr £ 145.00. Das Segeln dauert ungefähr 6 bis 7 Stunden. Während dieser Zeit muss Ihr Haustier in den Zwinger an Bord gebracht werden. Nach der Buchung haben wir beschlossen, eine Kabine zu unserem Segelboot hinzuzufügen, die ungefähr £ 45.00 kostet. Die Reise ist anstrengend und bietet eine gute Möglichkeit zum Ausruhen.
  • Weitere Überlegungen: Da wir 2 Jahre in Thailand gelebt hatten, hatten wir eine Menge persönlicher Gegenstände angesammelt, und angesichts der Route, die wir planten, nach Großbritannien zurückzukehren, war es uns nicht möglich, als vierköpfige Familie zu reisen ( 2 Erwachsene und 2 Kinder) mit einem Hund in einer Kiste und vielen Koffern. Wir hatten das Glück, die meisten unserer Besitztümer über die Schifffahrtsleistungen meines Arbeitgebers zurückschicken zu können. Wir durften dann mit nur Rucksäcken und der Hundekiste nach Hause fahren. Wenn Sie vorhaben, diese Route zu nutzen, wird Licht empfohlen!

Kurz vor dem Verlassen

Wenn Sie die ersten Vorbereitungen abgeschlossen haben, müssen Sie in den Tagen vor der Reise noch einige weitere Schritte ausführen. 24–120 Stunden vor Ihrer Einreise nach Großbritannien müssen Sie Ihren Hund von Ihrem Tierarzt wegen Bandwurm behandeln lassen. Die Entwurmungsbehandlung muss den Inhaltsstoff Praziquantel enthalten. Sobald unser Tierarzt dies gegeben hatte, mussten sie dies auf dem Impfpass vermerken und sicherstellen, dass sie das Datum und die Uhrzeit zusammen mit ihrem Stempel und ihrer Unterschrift angegeben hatten. Zu diesem Zeitpunkt haben wir auch von unserem eigenen Tierarzt eine Veterinärbescheinigung erhalten, aus der hervorgeht, dass unser Hund reisetauglich war. Im Rahmen des EU-Beitritts muss auch ein Formular mit der Bezeichnung Anhang IV im Voraus ausgefüllt werden. Dies ist im Internet zu finden und der einzige Teil, den unser Tierarzt ausfüllen musste, war die Sektion Bandwurm (Echinococcus). Auch hier waren Unterschriften und Briefmarken wichtig. Zu diesem Zeitpunkt wollten wir sicherstellen, dass alle Unterlagen korrekt waren, und fanden daher in Bangkok einen Umzugsservice für Haustiere, der sich für die Beförderung von Passagieren mit vier Beinen eignet. Der Gentleman, der die Firma leitet, war sehr nützlich und überprüfte alle Unterlagen per E-Mail, bevor er am Tag vor dem Flug zum Livestock-Büro am Flughafen Bangkok kam. Am Tag vor dem Flug ist es erforderlich, das Veterinärzertifikat und die Ausfuhrgenehmigung des Drittlands vom staatlichen Tierarzt zu erhalten. Wir packten unsere Rucksäcke zusammen, steckten unseren Hund in ihre Kiste und buchten einen Minivan, um uns alle zum Flughafen zu bringen.

Die Viehzuchtabteilung befindet sich in der Freihandelszone außerhalb des Flughafens von Bangkok (siehe Karte). Sie sollten möglichst früh anreisen, da Warteschlangen auftreten können. Wir trafen den Herrn vom Umzugsservice, der uns ins Büro begleitete und den Prozess für uns abwickelte - er stammt aus Großbritannien, lebt aber seit einigen Jahren in Thailand, was für Übersetzungszwecke großartig war. Unser Hund wurde von einem Tierarzt kontrolliert und dann wird auf den Papierkram gewartet. Da wir am nächsten Abend fliegen sollten, konnten wir an diesem Punkt losfliegen und unseren Hund mit dem Umsiedlungsagenten an Bord nehmen, während wir einen letzten Sightseeing-Tag in Bangkok verbrachten. Der Agent brachte unseren Hund am folgenden Abend zum Flughafen und bereitete sie für den Flug vor. Er hatte Kopien aller Genehmigungen mitgebracht und die Wasserflasche für den Hund / Kopien von Dokumenten an ihre Reisekiste angehängt. Die Kosten für den Agenten, der die Papiere überprüfte und zur Viehzuchtabteilung kam, waren mit 1500 Baht gut angelegt. Für zusätzliche 1500 Baht kam der Agent in der Nacht des Fluges zum Flughafen, um unseren Hund einzuchecken.

Der Beginn einer langen Reise

Fliegen Von Bangkok nach Frankfurt

Am Flughafen von Bangkok brachten wir unseren Hund zum Check-in-Schalter in ihrem Zwinger. Während sie wartete, durfte sie an ihrer Leine aus dem Zwinger kommen, um sich vor ihrem langen Flug die Beine zu vertreten. Wir checkten für den Flug ein und schickten unsere Taschen ab, bevor unsere Papiere überprüft wurden. Dann wurden wir zum Serviceschalter der Fluggesellschaft geleitet, wo wir die Flugkosten für unseren Hund bezahlten. Sie können in bar oder mit Kreditkarte bezahlen. Wir haben dafür gesorgt, dass unser Hund ein altes T-Shirt in der Kiste trug und unsere Kiste mit Kabelbindern gesichert. Wir zogen dann in den Bereich für übergroßes Gepäck, wo unser Hund den Röntgenscanner durchlief und in den Gepäcklift ging, um für den Flug an Bord zu gehen. Nachdem wir die Ladung erleichtert hatten, gingen wir durch den Zoll und bestiegen den Flug nach Frankfurt. Die Fahrt nach Frankfurt dauerte ungefähr elf Stunden, und als wir in Frankfurt ankamen, konnten wir durch die Glasfenster auf der Landebahn sehen, wie unser Hund in ihrer Flugkiste aus dem Flugzeug gefahren wurde. Frankfurt ist ein großer Flughafen, daher ist es wichtig, genügend Zeit zu lassen, um zu Ihrem Anschlussflug zu gelangen. Als ich am Check-in-Schalter für unseren Flug nach Amsterdam ankam, fragte ich eine Mitarbeiterin, ob unser Hund in den nächsten Flug eingestiegen sei, und ihr wurde gesagt, dass sie im Flugzeug sei und alles in Ordnung sei. Es war dann ein kurzer Flug von ungefähr einer Stunde zum Flughafen Schiphol.

Fliegen Von Frankfurt nach Amsterdam

Sobald Sie in Amsterdam angekommen sind, gehen Sie durch den Zoll, bevor Sie die Gepäckhalle betreten. Wenn Sie den Bereich durch die Türen betreten, befindet sich rechts eine Tür mit einem Aufzug. Wir sollten in dieser Gegend auf unseren Hund warten. Unser Hund kam in den Lift und freute sich sehr, uns zu sehen. Wir holten dann unser Gepäck vom Karussell ab. Bevor Sie diesen Bereich verlassen, müssen Sie den roten Zollkanal durchlaufen, um Ihr Haustier anzumelden. Die Papiere werden überprüft und sie fragen nach den Kosten des Haustieres und bereiten das Haustier für die Reise vor. Ich erklärte, dass wir ungefähr 800 Pfund ausgegeben hatten und dass unser Hund ein Rettungshaustier war, das anscheinend gut durchging. Wir wurden durchgeleitet und waren dann in Amsterdam. Jetzt können Sie Ihr Haustier aus dem Käfig nehmen, da es offiziell nach Europa gekommen ist!

In Amsterdam

Da wir mit zwei Kindern unterwegs waren, war die Reise anstrengend. Wir hatten ein Hotel in Amsterdam gebucht, um dort zu übernachten und uns auszuruhen. Wir falteten die Hundekiste zusammen und setzten unseren Hund an die Leine. Dann fuhren wir mit einem Shuttlebus von außerhalb des Flughafens zu einem hundefreundlichen Hotel in der Nähe des Amsterdamer Flughafens. Hotels in Amsterdam sind teuer, aber wir fanden ein Familienzimmer für ca. £ 100.00 und bezahlten eine Prämie, um unseren Hund im Zimmer zu haben. Sie war erleichtert, nach ihrer Zeit in der Kiste nach draußen gehen und sich entspannen zu können! Am nächsten Tag mussten wir zum Fährhafen von Hook of Holland. Es ist möglich, einen Zug zum Hafen zu nehmen, was die billigste Option ist. Mit unserem Gepäck und der Hundekiste haben wir jedoch ein Taxi vom Hotel gebucht. Der holländische Hafen ist ungefähr 1 Autostunde entfernt, und ich bat das Hotel, einen Minivan für uns zu buchen. Dies war jedoch teuer bei rund £ 250, 00. Als ich dies entdeckte, suchte ich online und fand eine Firma, die £ 100, 00 in Rechnung stellte. Unser Hund saß während der Reise auf dem Boden und es wurde nicht erwartet, dass er in einer Kiste lag.

Segeln vom Hook of Holland nach Harwich

Kommen Sie früh am Fährhafen an, um zu segeln, und warten Sie beim Büro des Supervisors im Terminal, da es viele Haustiere gibt, die diese Route benutzen. Vor dem Segeln kommt der Supervisor heraus und bringt Ihre Unterlagen ins Büro. Dies war die gründlichste Überprüfung, die während der Reise durchgeführt wurde. Sobald die Papiere überprüft sind, fahren Sie mit der Einschiffungswarteschlange für die Fähre fort. Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit, Ihr Gepäck einzuchecken. Wir fanden dies nützlich, da ein Schild darauf hinwies, dass in Harwich Bauarbeiten durchgeführt wurden, was bedeutete, dass die Passagiere einen Bus zum Terminal nehmen mussten. Wir haben unser Gepäck eingecheckt, einschließlich der leeren Hundekiste. Dieser Service ist kostenlos und bedeutet, dass die Taschen direkt zum Terminal in Harwich geliefert werden, sodass sie nicht mehr auf der Fähre transportiert werden müssen. Wir gingen durch die Passkontrolle und rollten die Taschen zur Gepäckaufbewahrung. Sobald die Taschen weg waren, gingen wir als Fußgänger mit unserem Hund auf die Fähre. Innerhalb der Fähre müssen Sie zum Informationsschalter auf dem Hauptdeck gehen, wo Sie einen Türcode für den Bordzwinger erhalten. Dies ist ausgeschildert und befindet sich auf dem Deck darunter. Sie geben den Türcode ein und platzieren Ihren Hund in einem der Zwinger. Die Fährgesellschaft stellt Wasserschalen und Decken für den Zwinger zur Verfügung. Da wir eine Kabine gebucht hatten, besteht der Vorteil darin, dass Sie einen Fernsehkanal einschalten und Ihr Haustier während der Überfahrt bequem von Ihrer Kabine aus sehen können. Während der Überfahrt können Sie Ihr Haustier jederzeit besuchen und es gibt eine kleine Außenterrasse, auf der Sie Ihr Haustier auf die Toilette bringen können. Während Ihr Hund den Zwinger genießt, gibt es an Bord Restaurants, Bars und einen Kinobereich für menschliches Wohlbefinden! Kurz bevor Sie in Harwich ankommen, können Sie Ihr Haustier im Zwinger abholen und von Bord gehen. Wir stiegen in einen Bus und gingen zum Terminal, um unser Gepäck abzuholen, bevor wir die Grenzkontrolle in Großbritannien erreichten. Wieder wurde der Papierkram unseres Hundes gründlich überprüft, bevor wir endlich nach Großbritannien einreisen durften. Wenn Sie die korrekten Verfahren befolgen und alle Unterlagen in Ordnung sind, ist keine Quarantäne erforderlich.

Hoffentlich war dieser Artikel hilfreich, um einige Hinweise zum erfolgreichen Transport Ihres Haustieres von Thailand nach Großbritannien zu geben. Denken Sie jedoch daran, die aktualisierten Informationen bei DEFRA zu überprüfen, bevor Sie Reisevorbereitungen treffen. Ich bin kein Experte für dieses Verfahren, sondern nur eine gewöhnliche Person, die einen Straßenhund gerettet hat und entschlossen war, sie nach Hause zu bringen!

Viel Glück und schöne Reisen!

Suvarnabhumi Viehzuchtabteilung

{"lat": 13.713203999999999, "lng": 100.75308200000001, "zoom": 18, "mapType": "ROADMAP", "marker": [], "moduleId": "42347650"}

Tags:  Pferde Sonstig Kaninchen