10 Gründe, warum Muscovy Ducks großartige Haustiere sind

Denken Sie darüber nach, Ihrem Haushalt exotische Wasservögel hinzuzufügen, fragen Sie sich aber immer noch, welches Tier zu Ihnen passt? Ich suchte im Internet nach Antworten, konnte aber nichts Nützliches finden. Hier ist eine Liste der 10 besten Gründe, warum Moschusenten großartige Haustiere sind.

10 Gründe, warum Muscovies fantastische Haustiere sind

  1. Muscovies haben süße Babys und lassen sich leicht aufziehen. Aus diesem Grund verkauften Tierhandlungen viele von ihnen. Nicht viele Menschen können einem niedlichen kleinen Entlein widerstehen.
  2. Sie sind ruhig und gelassen, besonders wenn sie mit Menschen aufwachsen. (Daffy war definitiv kein Muscovy.)
  3. Sie sind leise. Sie quaken nicht wie die Stockenten. Selbst wenn Sie in der Nähe eines anderen Hauses wohnen, werden sich die Nachbarn nie über den Lärm beklagen.
  4. Sie fressen das Unkraut in Ihrem Gras fast so gut wie eine Gans. Diese Enten fressen gern Würmer, Maden und sogar kleine Fische, aber sie sind Allesfresser, damit sie das junge Unkraut in Ihrem Garten fressen.
  5. Sie machen wilde Mütter. Nicht jeder mit einem Haustier Muscovy möchte Babys großziehen, aber wenn Sie das tun, neigen die meisten Raubtiere dazu, einer Mutter auszuweichen, weil sie ihm ins Gesicht reißt, anstatt sich zurückzuziehen. Wenn Ihre Muscovy beschließt, sich auf ihre Eier zu setzen, und Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Hund und Ihre Katze sie beunruhigen, seien Sie nicht. Ihre Ente wird nicht betroffen sein.
  6. Sie sind robust und werden selten krank. Im Vergleich zu anderen Entenarten sind sie problemlos.
  7. Sie sind leicht zu trainieren. Wenn Sie nicht so viel Zeit mit Ihrer Haustierente verbringen möchten, ist dies kein Problem, da ein untrainierter Muscovy im Gegensatz zu einem Rowdy-Fleischfresser (einem großen Hund) immer noch ein großartiges Haustier ist.
  8. Die Drakes sind nicht aggressiv gegenüber Menschen. Wenn Sie nach Hause kommen, stürzt sich oft ein Drake auf Sie. Es ist keine Aggression. Er will dich nur sehen und herausfinden, was los ist. Mit anderen Enten jedoch. Gut . . .
  9. Sie werden sich nie über die Hitze beklagen. Da sie gebürtige Südamerikaner sind, ist die Hitze in einem Gebiet wie Florida oder Texas nichts für sie. In kühleren Umgebungen geht es ihnen gut, aber sie werden wahrscheinlich ins Haus kommen wollen, wenn es regnet oder schneit.
  10. Muscovies sind liebevoll. Ihr Haustier wird höchstwahrscheinlich nicht auf Ihrem Schoß ein Nickerchen machen wollen, aber es wird zufrieden sein, zu Ihren Füßen zu sitzen, wenn Sie auf Ihrem Laptop tippen.

Die Feds, Vorschriften und Muscovies

Wenn Sie in den USA leben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Enten als gefährliche und illegale Einwanderer gelten und seit vielen Jahren für illegal erklärt werden. Es ist alles entstanden, weil einige gedankenlose Leute ein süßes, kleines Muscovy-Entlein als Haustier gekauft haben, herausgefunden haben, dass sie wie jede Ente unordentlich sein können, und sie dann an ihrem örtlichen Teich freigelassen haben.

Sie können gut überleben und brüten auch im Wettbewerb mit Stockenten und anderen einheimischen Enten, und es dauerte nicht lange, bis die Fisch- und Wildtierabteilung anfing, sie als störend zu betrachten. Das Gesetz gilt nicht für Menschen, die Enten als Haustiere halten, aber wenn Sie heutzutage ein Muscovy-Entlein finden möchten, müssen Sie sich eines von einem örtlichen Züchter besorgen.

Wenn Sie ein Haustier haben, vergewissern Sie sich, dass es sich jederzeit auf Ihrem Grundstück befindet. Wenn sich auf öffentlichem Land ein lokaler Park befindet und Ihr Muscovy dort ein Bad nimmt, kann er oder sie vom Fisch- und Wildtierservice beschlagnahmt und vernichtet werden.

Was braucht deine Ente?

Ihr neues Haustier benötigt:

  • Essen
  • Wasser
  • Schutz
  • Windeln
  • Nisten

Alle Tiere brauchen Futter und Wasser. Da Muscovies Allesfresser sind, ist das Füttern einfach. Sie können Hühnchenfutter, Entenfutter aus einem örtlichen Futtergeschäft, Gemüsereste von Ihrem Tisch und natürlich Ihre Enten nach draußen bringen, um den Hof auf köstliche Insekten zu untersuchen.

Neben Trinkwasser benötigen sie eine Badestelle. Wenn Sie keinen Teich in Ihrem Garten haben oder zumindest ein Kinderbecken darauf wartet, dass sie sich darin austoben, müssen Sie ihnen Zugang zu Ihrer Badewanne gewähren.

Was braucht eine Ente außer Futter und Wasser? Nun, Obdach ist irgendwie nett. Wenn Ihre Haustierenten nicht in Ihrem Haus schlafen, benötigen sie eine Art Gebäude im Freien, um nachts ruhig schlafen zu können.

Wenn Sie diesen Schutz in Ihrem Haus zur Verfügung stellen, sind Windeln eine Art Notwendigkeit. Meine Enten sind alle draußen, aber selbst sie kommen gerne herein und setzen sich auf die Fliesen in meinem Wohnzimmer. Muscovies haben Projektilkacke und können ein ziemliches Durcheinander verursachen. Wenn Sie Ihren Enten erlauben, um das Haus zu laufen, sind diese ein Muss.

Das Einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist die Bereitstellung eines Nistbereichs, wenn Sie ein Paar haben und die Aufzucht von Entenküken planen. Sie nisten gerne in den Mulden eines Baumes, aber wenn es keinen sicheren Ort gibt, werden sie eine kleine Ecke finden, um ihre Eier abzulegen.

Referenz und nützlicher Link

  • Dies ist eine Website der US-Regierung, die einige Fisch- und Wildtierregeln für Flugenten enthält.
Tags:  Kaninchen Vögel Reptilien & Amphibien