Wing Clipping Guide für Vogelbesitzer

Kontaktieren Sie den Autor

Ist Wing Clipping Mean?

Als Vogelbesitzer verstehe ich die Einstellung, Ihren Vogel fliegen zu lassen. Es ist eine schöne Sache. Es ist jedoch gefährlich, Ihren Vogel drinnen fliegen zu lassen. Es genügt ein Unfall, und das Leben Ihres Vogels kann sich im Nu ändern. Während das Abschneiden von Flügeln gemein erscheinen mag, gefährdet das Nichtabschneiden eines Haustiers Ihren Vogel.

Indoor Gefahren für Flugvögel

Wenn Vögel in geschlossenen Räumen fliegen, laufen sie Gefahr, gegen eine Wand, ein Fenster oder einen Spiegel zu fliegen und sich selbst zu verletzen oder sogar zu töten. Andere Risiken sind das Ertrinken in der Toilette, im Waschbecken oder in anderem stehenden Wasser oder die Landung auf einem heißen Herd. Vögel laufen auch Gefahr, aus einer offenen Tür oder einem offenen Fenster herauszurutschen und sich zu verirren. Ich kann dir nicht sagen, wie viele Geschichten ich von geliebten Haustieren gehört habe, die aus der Tür fliegen und für immer verloren sind. Tatsächlich wurde mein erster Nymphensittich draußen auf dem Dach gefunden, und der Besitzer wurde nicht gefunden.

Tut Wing Clipping weh?

Einige Vogelbesitzer wollen keine Flügel schneiden, weil sie denken, dass es dem Vogel weh tut. Tatsächlich tut es nicht mehr weh, wenn man sich die Fingernägel abschneidet oder sich die Haare schneidet, wenn es richtig gemacht wird. Es ist jedoch wichtig, die Flügel Ihres Vogels nicht zu stark zu beschneiden. Geschnittene Flügel sollten Ihrem Vogel erlauben, auf den Boden zu gleiten, wenn er versucht zu fliegen. Mit anderen Worten, sie können immer noch fliegen, aber nicht nach oben. Wenn die Flügel zu stark beschnitten sind, kann Ihr Vogel wie ein Stein herunterfallen und sich das Brustbein verletzen.

Blutfedern

Neben dem Verzichten auf zu viele Federn sollten Sie besonders auf Blutfedern achten. Diese Federn wachsen noch und bluten, wenn sie geschnitten werden. Bevor Sie die Flügel Ihres Vogels abschneiden, überprüfen Sie die Wellen, um sicherzustellen, dass Sie keine Blutfeder abschneiden. Wenn Sie eine Blutfeder klemmen, müssen Sie sie behandeln oder möglicherweise zupfen, um den Blutverlust zu stoppen. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen und nicht wissen, was Sie tun sollen, rufen Sie Ihren Tierarzt an.

So schneiden Sie Wings

Fächern Sie den Flügel auf, um die Flügel Ihres Vogels zu kappen. Sie werden längere und kürzere Federn sehen. Die längeren Federn werden Flugfedern oder Primärfedern genannt. Dies sind die Federn, die Sie kürzer machen möchten. Die Faustregel, der ich folge, ist, die Flugfedern so zurückzuschneiden, dass sie mit den kürzeren Federn (auch Sekundärfedern genannt) gleich sind.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten oder Stilen, um Flügel zu schneiden. Einige Besitzer lassen die ersten beiden Flugfedern und schneiden den Rest ab. Ich empfehle dies für einen ersten Ausschnitt, um zu sehen, ob Ihr Vogel noch sicher fliegen kann oder nicht. Wenn meine Vögel ein paar Flugfedern haben, können sie immer noch von Raum zu Raum fliegen, also beschließe ich, die ersten fünf oder so Flugfedern zu kappen. Als Faustregel gilt, dass bei schwereren Vögeln weniger Federn geschnitten werden müssen als bei leichteren Vögeln. Für meine Nymphensittiche muss ich oft mehr schneiden, weil sie leichte und starke Flyer sind. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie die Flügel Ihres Vogels abschneiden, wenden Sie sich an einen Vogelarzt oder Züchter in Ihrer Nähe, um Hilfe zu erhalten.

Ausschnitt Baby Birds

Wenn ich eine Clutch von Nymphensittichbabys habe, lasse ich sie fliegen, bevor sie abgeschnitten werden. Während des ersten Ausschnitts schneide ich nur zwei Flugfedern und lasse sie weiterhin mit weniger Auftrieb oder Abstand fliegen. Wenn sie stärker werden, schneide ich eine weitere Feder und so weiter, bis ich das richtige Gleichgewicht gefunden habe. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, ihre Flügel zu strecken, das Fliegen zu erlernen und sie dann zu klemmen, damit sie ohne Verletzungen sicher fliegen können.

Sollten Sie die Flügel Ihres Vogels stutzen?

Das Klammern von Flügeln ist einfach zu erlernen. Ob Sie schneiden sollten oder nicht, ist subjektiv. Ja, Vögel sind geschaffen, um zu fliegen, aber sie wurden auch geschaffen, um im Freien zu leben. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Vogel als Begleiter und Haustier im Haus zu halten, empfehle ich, ihn so weit zu kürzen, dass er immer noch fliegen und auf den Boden gleiten kann, damit er sich nicht selbst verletzt. Nicht jeder glaubt an das Abschneiden von Flügeln. Nach meiner Erfahrung habe ich Haustiervögel gesehen, die verletzt oder verloren sind, weil sie fliegen können. Es ist ihnen gegenüber nicht fair, sie einem Risiko auszusetzen.

Tags:  Pferde Exotische Haustiere Nutztiere als Haustiere