Top schwimmende Aquarienpflanzen

Kontaktieren Sie den Autor

Aquarien eignen sich hervorragend als Dekoration für Ihr Wohnzimmer, Büro oder Geschäft. Jeder mag bunte Fische betrachten, während sie herum schwimmen. Aquarien haben etwas sehr Entspannendes, aber ohne die richtigen Aquarienpflanzen kann es kein florierendes Ökosystem geben.

Es gibt viele verschiedene Arten von Unterwasserpflanzen, aber es gibt auch solche, die auf dem Wasser schwimmen. In den folgenden Passagen finden Sie einige der besten schwimmenden Aquarienpflanzen.

Wasserflitter (Salvinia minima)

Wasserflitter sind in vielen Aquarien auf der ganzen Welt zu finden. Die Pflanze hat wunderschöne ovale Blätter, die in Ihrem Aquarium über dem Wasser schwimmen und als Nahrung für einige Fischarten dienen. Jede Bestellung kommt mit 12 Wasserflitter, und jede Pflanze hat 4 bis 6 Blätter. Es gibt 10 bekannte Arten von Salvinia, und diese stammt aus Florida. Es ist in der Regel in stillen Gewässern mit viel organischem Inhalt zu finden.

Die Pailletten wachsen mit anderen Wasserpflanzen zusammen, damit sie sich nicht in die Quere kommen oder ihr Wachstum einschränken. Jeder Farn ist ungefähr 4 cm lang und sie sehen aus wie Wurzeln, sind aber echte Unterwasserblätter. Die Blätter haben auf der Oberseite steife Haare und auf der Unterseite nussartiges Sporocarp. Eines ist sicher: Wasserflitter sehen in fast jedem Aquarium gut aus.

Rotwurzelschwimmer (Phyllanthus fluitans)

Der Red Root Floater stammt ursprünglich aus Südamerika und hat seinen Namen, weil er bei starkem Licht rot wird. Es hat auch rote Wurzeln, die wesentlich unter der Oberfläche wachsen und einen perfekten Ort für Ihre Fische zum Brüten und Verstecken schaffen. Unter idealen Bedingungen blüht die Pflanze, sodass Sie in der Mitte der Pflanze einige winzige weiße Blüten sehen.

Es wächst sehr schnell, aber Sie müssen genügend Licht bereitstellen, damit es rot wird. Es wird in dunkleren Bereichen wachsen, aber es wird hellgrün bleiben. Rote Wurzelschwimmer eignen sich hervorragend für Aquarien, können aber auch in Seen und Teichen im Freien überleben. Die Blätter sind rund und wachsen zu einem Durchmesser von etwa einem Zoll. Die ideale Wassertemperatur für diese Schwimmer liegt bei 65 ° bis 85 ° F, und Sie müssen sie wegen des superschnellen Wachstums häufig abschneiden. Jede Bestellung enthält 6 Samen.

Cabomba Caroliniana

Cabomba Caroliniana gehört zur Familie der Seerosen. Es hat eine hohe Wachstumsrate und stammt aus Südamerika. Es ist eine trendige Aquarienpflanze, die bis zu 80 cm lang ist. Es schafft einen natürlichen Lebensraum in Ihrem Becken und da es viel wächst, bietet es Ihren Fischen ein großartiges Versteck. Jede Bestellung enthält 4 Stiele, aber da es anfällig für Temperaturänderungen ist, sollten Sie diese Pflanze nicht bekommen, wenn die Außentemperatur unter 20 ° F oder über 100 ° F liegt.

Diese Pflanze ist auch als Carolina Fanwort bekannt. Es hat grüne Blätter, die sich in Segmente teilen und sehr dicht wachsen. Sie haben es wahrscheinlich in vielen Aquarien gesehen, weil es die perfekte Hintergrundpflanze ist. Sie wächst am besten in Süßwasser und bei mäßiger Beleuchtung. Die Wassertemperatur muss 72 ° bis 82 ° F und der pH-Wert 6, 5 bis 7, 5 betragen. Diese Pflanzen können nach dem Trimmen schlecht abschneiden und benötigen einen stetigen CO2-Strom, um zu gedeihen. Sie können jedoch ganze Äste abschneiden und in ein anderes Aquarium verlegen.

Java Moss

Java-Moos ist eine schwimmende Pflanze, die besonders für Anfänger eine der beliebtesten Aquarienpflanzen ist. Es ist eine schnell wachsende Pflanze, die sehr winterhart ist und nicht an dir stirbt. Das heißt, es ist sehr wartungsarm. Wenn Sie es mit einem großen Stein auf der Basis Ihres Aquariums verbinden möchten, wächst es so, dass es sich über die Oberfläche Ihres Aquariums erstreckt.

Aufgrund der schwebenden Natur von Java-Moos wird dringend empfohlen, es an irgendetwas zu befestigen, das es bis zu einem gewissen Grad festhält, damit es nicht frei im Aquarium herumläuft.

Java-Moos hat ein niedriges, teppichartiges Wachstumsmuster, das fast „flauschig“ aussieht. Es kann in Gewässern zwischen 72 ° und 90 ° Fahrenheit leben, aber es ist bekannt, dass es am besten um die 73 ° -Marke wächst. Es kann auch bei nahezu allen Lichtverhältnissen wachsen, was die Unterbringung sehr einfach macht. In Umgebungen mit mittlerer Lichtintensität wächst Java-Moos jedoch am schnellsten.

Sie können es als Untergrundabdeckung, Stabilisierung oder Verschönerung verwenden. Es kann sogar als Teppichboden, Schutz und zur Aufzucht bestimmter Fischarten dienen.

Amazon Frogbit

Wenn Sie nach einer erstaunlichen Schwimmpflanze für Ihr Aquarium suchen, die große Rosetten und lange, elegante Wurzeln hat, dann ist das Amazonas-Froschbit genau das Richtige für Sie. Es ist sehr einfach zu pflegen und zu züchten und hält Temperaturschwankungen problemlos stand. Außerdem gibt es Ihren Bettas viele Bezüge.

Amazon Frogbit blockiert viel Licht, aber aufgrund der stumpfen Wasserbiotop-Umgebungen, in denen diese normalerweise aufbewahrt werden, sollte dies kein Problem sein, da die Fische und andere Pflanzen in diesem Tanktyp weniger Licht bevorzugen.

Wenn Sie Probleme mit der Blockierung des Filters durch die Amazonas-Frogbit-Wurzeln haben, binden Sie das Frogbit an eine Seite Ihres Aquariums. Sie können dies mit einem an den Saugbehältern befestigten Angeldraht tun und das Frogbit dann in den dafür vorgesehenen Bereich legen. Dadurch werden sie daran gehindert, in Richtung Filter zu schweben.

Diese sind sehr erschwinglich und völlig risikofrei für Ihre Fische und andere Tiere. Sie werden in der Lage sein, einen stumpfen Tank in ein auffälliges Aquarium zu verwandeln, das die Leute zum Anhalten und Starren bringt. Sie können verschiedene Stile und Farben mischen, um Ihre Kreativität zu beweisen und Ihren Tank einzigartig zu machen.

Abschließende Gedanken

Aquarienpflanzen machen in jedem Aquarium den Unterschied. Man kann kein toll aussehendes Aquarium ohne Pflanzen haben, aber man muss auch wissen, welche Pflanzen man bekommt. Lebende Pflanzen sind viel komplizierter zu pflegen als künstliche Pflanzen. Sie müssen eine Menge Dinge berücksichtigen, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Wenn Sie jedoch nicht viel Zeit damit verbringen, sich um Aquarienpflanzen zu kümmern, sollten Sie sich künstliche Pflanzen zulegen, die aussehen und sich wie das Original verhalten. Die endgültige Wahl liegt bei Ihnen, aber künstliche Pflanzen sind viel einfacher zu pflegen und bleiben viele Jahreszeiten lang gleich, während lebende Pflanzen viel mehr Pflege benötigen.

Tags:  Haustierbesitz Nagetiere Exotische Haustiere