Die 10 hässlichsten Hunderassen der Welt

Welche Hunde sind die hässlichsten?

Es gibt eine Reihe hässlicher Hunderassen, aber welche sind die hässlichsten Hunde überhaupt?

Hier ist der Countdown der 10 hässlichsten Hunderassen!

10. Bedlington Terrier

Ob Sie es glauben oder nicht, das Fell des Bedlington Terriers wächst natürlich nicht in dieser bizarren Formation, aber für die vielen Menschen, die ihre Hunde zwingen, diese grausame Frisur zu zeigen, machen sie ihre Bedlington Terrier zu einem der unattraktivsten Hunde, die man sich ansieht.

9. Barsoi

Barsoi, ein Mitglied der Windhundfamilie, sind nicht nur eine der höchsten Hunderassen, sondern auch einer der hässlichsten Hunde. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Barsoi ziemlich bizarr aussehende Eckzähne sind.

8. Kaukasischer Gebirgshund

Die kaukasischen Sennenhunde sind eine der größten und hässlichsten Rassen. Es ist wie der übergroße und fettleibige Cousin des Chow-Chow.

7. Irischer Wolfshund

Irish Wolfhounds sind Windhunde, die im Durchschnitt die höchsten Rassen sind. Sie sind ohne Zweifel auch eine der hässlichsten.

6. Englischer Bullterrier

Englische Bullterrier sind die Hunde, die bekannt dafür sind, eiförmige Köpfe zu haben (und auch als Markenhund für Target-Läden).

Ich denke, dass alle Hunde in gewisser Weise süß sind, einschließlich englischer Bullterrier, aber das bedeutet nicht, dass sie auch in einem anderen Sinne nicht hässlich sein können. Wenn ich mir dieses Bild anschaue, frage ich mich, ob es sich tatsächlich um einige gebietsfremde Arten handelt, anstatt um eine tatsächliche Hunderasse.

5. Der Puli

Diese ungarische Hunderasse scheint Dreadlocks zu haben. Wie viele Menschen ziehe ich es vor, dass mein Hund eher wie ein Hund aussieht als wie ein riesiger Haufen Haare. Ohne ihre grausamen Dreadlocks wären diese Hunde eine Menge süßer Hunde.

4. Der Komondor

Komondors sind genau wie Puli eine hässliche Rasse mit verfilzten Dreadlocks. Im Allgemeinen sind Pulis schwarz und Komondoren weiß. Aus diesem Grund werden Komondoren oft als "Mopphunde" bezeichnet.

3. Neapolitanischer Mastiff

Neapolitanische Mastiffs ähneln einer Mischung aus einem englischen Mastiff, Bloodhound und einem Shar Pei. Dies ist der offensichtliche Grund, warum sie in diese Liste der 10 hässlichsten Hunde aufgenommen wurden.

2. Der Mexikaner ohne Haare

Schauen Sie sich das Foto an. Mexikanische haarlose Hunde sind mit ihrer unebenen fleckigen Haut und ihrem schmuddeligen, fleckigen Haar definitiv ein Augenweide. Wenn irgendein Hund es verdient, auf dieser Liste zu stehen, dann ist es der Mexican Hairless.

Vielleicht ist dies das hässlichste Foto im ganzen Haufen, aber im Durchschnitt würden viele Leute den Mexikaner Hairless als die zweitschlechteste Rasse betrachten, verglichen mit den halbnackten Versionen der Hunderasse, die als die hässlichste Rasse der Welt auf Platz eins rangiert Hund.

1. Chinese Crested

Der erste Platz geht an die Chinese Crested. Wenn ein einzelner Hund für Hässlichkeit berühmt ist, ist es dieser. Die Persönlichkeit macht einen Hund sicher bezaubernd, aber wenn sie nur nach ihrem Aussehen beurteilt würden, würde der Chinese Crested gewinnen (oder verlieren, je nachdem, wie man es betrachtet). Ich meine, an diesem Hund ist nichts Attraktives.

Von einigen Rassen (wie Mops) heißt es: "Sie sind so hässlich, dass es sie süß macht." Und wenn es um Möpse geht, sind sie in gewisser Weise hässlich-süß. Aber für viele Menschen ist der Chinese Crested keineswegs so hässlich, dass er süß ist. Viele Leute würden behaupten, dass der Chinese Crested nur ein hässlicher Hund ist. Ohne die Tatsache, dass Hunde normalerweise große Persönlichkeiten haben und wie sie der beste Freund des Menschen sind, wäre es für viele Menschen schwierig, diese seltsam aussehenden Hündchen entzückend zu finden. Aber am Ende ist es nicht die Persönlichkeit, die wirklich ist macht der hund Alles in allem liegt Schönheit im Auge des Betrachters.

Tags:  Artikel Vögel Tierwelt