Das Für und Wider des Besitzens von Hühnern in den Vororten

Kontaktieren Sie den Autor

In den ersten Jahren meiner Ehe waren meine Frau und ich Teil vieler verschiedener Genossenschaften und haben versucht, so viel wie möglich biologisch zu essen. Eine dieser Kooperationen war eine Farm, auf der wir frische Milch und Eier erhielten, und der Unterschied zu dem, was Sie in einem Lebensmittelgeschäft finden würden, ist erstaunlich.

Unser erstes Zuhause war sehr schön, hatte aber einen sehr kleinen Garten. Als wir Kinder hatten, suchten meine Frau und ich nach einem neuen Ort mit einem größeren Garten, aber meine Frau hatte eine geheime Geflügel-Agenda. Sie wollte, dass Hühner und ein Stall sie für ihren Geburtstag und unser Jubiläum behalten, die im selben Monat stattfinden. Sie hat alle Nachforschungen angestellt, um herauszufinden, welche Rassen für jüngere Kinder am besten geeignet sind und welche Art von Hühnerstall für sie gekauft werden kann.

Wir besitzen jetzt glücklich Hühner, und das haben wir gelernt.

Was macht bessere Haustiere aus: Hähne oder Hühner?

Beim Kauf von Babyküken besteht immer die Möglichkeit, dass Sie einen Babyhahn kaufen. Wir wussten, dass wir nicht wollen, dass ein wütender Minidinosaurier herumläuft und sich so verhält, als ob er das Haus besitzt. Meine Frau fand eine Farm, die ein bisschen mehr kostet, aber Hühner garantiert. Dies ist nicht für alle eine Notwendigkeit, aber für uns hat es wirklich geholfen.

Die positiven Eigenschaften von Hühnern

  • Frische Bio-Eier: Dies ist der Hauptgrund, diese Vögel zu besitzen. Frische Eier von gesunden Vögeln sind so lecker, dass Sie nie wieder dasselbe sein werden. Sie müssen vorher gewaschen werden, aber wenn Sie einen in Ihre Pfanne knacken möchten, werden Sie nicht enttäuscht sein.
  • Dünger: Hühnerkot enthält viel Stickstoff, was eine gute Möglichkeit ist, einen Garten oder Hof zu düngen. Ich habe von Leuten gehört, die es auch in ihrem Kompost verwenden.
  • Insektenbekämpfung: Meine Hühner lieben es, Käfer zu jagen und zu fressen, auf die sie ihre Schnäbel bekommen können. Je nachdem, wie viele Vögel Sie besitzen, kann dies bei Ihren Insektenproblemen wirklich helfen.
  • Kameradschaft: Hühner haben das Potenzial, sehr freundliche Tiere zu sein. Wir haben eine Henne namens Iris, die auf unseren Schoß kommt und gestreichelt werden will. Unsere anderen beiden, Petunia und Marigold, wärmen sich immer noch für die Familie auf. Ich würde empfehlen, ein paar getrocknete Mehlwürmer zu kaufen. Hühner sind verrückt nach diesen kleinen Kerlen.
  • Verantwortung: Wenn Sie Kinder haben, kann dies eine gute Lektion in Sachen Verantwortung sein. Mein Sohn liebt unsere drei Damen und meine Frau und ich versuche ihn dazu zu bringen, auf diese Tiere aufzupassen. Er füttert sie, stellt sicher, dass sie Wasser haben, und liebt es, ihnen die Mehlwurm-Leckereien zu geben.

Die Negative des Hühnerbesitzes

  • Durcheinander: Ihr Korb und ihr Nistkasten müssen fast täglich gereinigt werden. Sie kacken viel, und es ist eklig.
  • Tägliche Pflege: Wie jedes Tier muss auch dieses gepflegt werden und es ist eine tägliche Sache. Wir versuchen, ihnen einige geeignete Reste und Reste zu füttern, aber es ist meistens Hühnerfutter für die Mädels.
  • Sie müssen beschützt werden: Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Hunde ohne zu zögern unsere Hühner verschlingen würden, wenn sie sich selbst überlassen würden. Wenn die Damen im Hinterhof auf freiem Fuß sind, dürfen die Hunde nicht nach draußen gelassen werden. Wenn sie sie sogar vom Fenster aus sehen, bellen und springen sie wie wilde Tiere. Es ist wahrscheinlich das größte Negativ für meine Familie im Moment, weil wir dachten, dass unsere Hunde freundlich und sanftmütig sein würden, anstatt blutrünstig.
  • Sie reagieren empfindlich auf Insekten- und Unkrautbekämpfung: Das Besprühen von Unkräutern und Insekten mit traditionellen Produkten kann für Ihre Vögel gefährlich sein. Das ist frustrierend für mich, denn wenn ich meinen Rasen kurz haben möchte, müsste ich diese Unkräuter jede Woche abmähen. Wir hoffen, dass die Hühner auch einen Geschmack für Mücken und Wanzen entwickeln.
  • Sie sind anfällig für Raubtiere : In Texas haben wir Raubvögel am Himmel, und als Kind habe ich sie am helllichten Tag Hühnchen schnappen sehen. Wenn Sie Ihre Hühner aus Freilandhaltung lassen, ist dies ein echtes Risiko, das Sie eingehen. Es gibt auch streunende Hunde, Katzen, Waschbären und sogar Ratten, die Ihre Vögel verfolgen können.

Sind Sie bereit für Hühnereigentum?

Nachdem meine Frau und ich all diese Vor- und Nachteile in Betracht gezogen hatten, entschieden wir, dass die positiven die negativen überwiegen, und beschlossen, Hühnchenbesitzer zu sein. Sie sind ein lustiges und produktives Tier auf Ihrem Grundstück, und obwohl sie nicht jedermanns Sache sind, sind die Eier immer noch köstlich.

Tags:  Pferde Nagetiere Nutztiere als Haustiere