Salzwasseraquarium für Anfänger

Kontaktieren Sie den Autor

Ein Aquarium kann einen Raum komplett verändern. Jeder mag es, hübsche, farbenfrohe Fische in einem wunderschönen Aquarium herumschwimmen zu sehen, das mit Unterwasserpflanzen und anderen Gegenständen dekoriert ist. Salzwasserfische sind wegen der vielen Arten und Farben im Trend.

Es ist auch viel schwieriger, sie zu warten, aber genau darum geht es vielen Menschen. Mit der Herausforderung geht ein beispielloses Erfolgserlebnis einher. Natürlich ist es Ihnen ein Anliegen, über die Arten Bescheid zu wissen, die ein bisschen leichter zu pflegen sind als andere. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu den besten Meerwasseraquarienfischen, die für alle Anfänger zusammengestellt wurden.

Firefish

In vielen Aquarien in den USA gibt es Feuerfische wegen der vielen fantastischen Farben und des einzigartig geformten Körpers. Es macht auch Spaß, mit den Fischen zu spielen, und sie sind eine großartige Ergänzung für jeden Salzwassertank. Der Feuerfisch ist auch als Feuerpfeilfisch, Feuergrundel, Feuerfischgrundel und sein wissenschaftlicher Name Nemateleotris magnifica bekannt .

Diese Art braucht nicht viel Pflege und es ist ein friedlicher Fisch, der sich gerne vor den Augen versteckt. Es wächst bis zu 3 Zoll und erfordert einen Tank von mindestens 20 Gallonen.

Tangs

Sie haben wahrscheinlich überall in den meisten Salzwasseraquarien Zapfen gesehen. Dies sind leuchtend gelbe Fische mit einer Haltung. Fangzähne sind sehr aggressiv gegenüber anderen Fangzähnen und neigen dazu, sich gegenseitig zu bekämpfen, bis nur noch einer übrig ist. Sie sind jedoch mühelos zu handhaben und freundlich zu anderen Fischarten.

Sie brauchen einen 100-Gallonen-Tank, um genügend Platz zum Schwimmen zu haben. Obwohl die meisten Zapfen gelb sind, gibt es sie in vielen verschiedenen Größen und Farben. Egal welche Wahl, sie werden in Ihrem Salzwasseraquarium fantastisch aussehen.

Wächter Goby

Der Wächtergrundel sollte ganz oben auf Ihrer Artenliste stehen. Zunächst frisst es so ziemlich jede Art von Nahrung und ist in jeder Zoohandlung leicht zu finden. Sie sind beliebt, weil sie gut zu anderen Fischarten passen und auch ziemlich cool aussehen. Wenn Sie mehr als einen erhalten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ihn in separaten Panzern aufbewahren, da er sonst zu Tode kämpft.

Chalk Bass

Kreidebarsch ist eine kleine, friedliche Fischart aus der Familie der Serranidae. Es mag es, sich in Höhlen und unter großen Felsen zu verstecken, aber es ist nicht aggressiv gegenüber anderen Fischen, einschließlich ihrer eigenen Art, solange Sie sie gleichzeitig zum Aquarium hinzufügen. Es ist jedoch bekannt, dass sie zu Beginn aus dem Aquarium springen. Sie müssen daher einen festen Deckel aufsetzen, bis sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt haben.

Kleins Falterfisch

Falterfische sind normalerweise schwer zu pflegen, da sie besonders gepflegt werden müssen, aber Kleins Falterfisch ist eine Ausnahme von der Regel. Sie benötigen einen Tank von mindestens 120 Gallonen, da der Fisch Platz zum Gedeihen braucht. Es wächst bis zu 6 Zoll, und es mag unter Felsen und Wachstum verstecken. Es ist ein friedlicher Fisch, der auch mit seiner eigenen Art zurechtkommt, aber nur, wenn man sie gleichzeitig in den Tank legt.

Damselfish

Der Damselfish ist eine andere Art, die in kleineren 30-Gallonen-Tanks leben kann. Sie sind ein bisschen aggressiv, aber greifen andere Fische nicht an, wenn Sie ihnen genügend Verstecke bieten. Sie machen gern ihr eigenes Ding und rennen, um sich in Sicherheit zu bringen. Damselfish gibt es in vielen verschiedenen Farben, von denen die meisten Sie stundenlang im Aquarium festkleben können.

Coral Beauty oder Flame Angelfish

Es gibt viele Kaiserfischarten, aber die Korallenschönheit und der Flammenengel gelten als eine der am einfachsten zu pflegenden. Die Farben dieser Fische sind erstaunlich. Die korallenrote Schönheit hat einen tiefblauen Körper und einen Kopf sowie gelbe Reflexe, die manchmal orange erscheinen können. Der Flammengel hat einen orangefarbenen Körper, der manchmal mit dunklen Streifen zu leuchten scheint. Sie sind wunderschöne Fische für jeden Panzer, und es handelt sich auch um friedliche Arten, die andere Fische nicht angreifen. Diese Fische fressen Algen und brauchen mindestens 30 Liter Wasser, um glücklich zu sein.

Anemonenfisch

Vielleicht kennen Sie den Clownfisch aus dem Zeichentrickfilm "Findet Nemo". Es ist eine sehr erkennbare Art mit schwarzen, roten, gelben oder weißen Streifen auf dem Körper. Es sieht nicht nur fantastisch aus, sondern dieser Fisch ist auch einfach zu pflegen, obwohl er etwas teuer sein kann. Der Clownfisch ist jedoch eine fantastische Ergänzung für jedes Aquarium. Sie können es mit Pellets oder gefrorenen Salzgarnelen füttern, sodass Sie kein zusätzliches Geld für Lebensmittel ausgeben müssen.

Schwarze Molly

Mollies sind eine Art mit seltenen Fähigkeiten. Sie können nämlich sowohl im Süß- als auch im Salzwasser überleben. Schwarze Mollies sind komplett schwarz und haben kurze Flossen. Männer haben eine spitze Afterflosse und größere Rückenflossen, während Frauen eine Schwangerschaftsstelle haben. Sie benötigen einen kleineren 30-Gallonen-Tank mit Pflanzen und ein gutes Filtersystem, um zu überleben, da sie viel Abfall produzieren. Weibliche Fische gebären im Durchschnitt alle 60 bis 70 Tage und die Art ist sehr friedlich.

Blau / Grün Chromis

Chromis ist auch als Chromis viridis bekannt und unter Riffaquarianern eine sehr beliebte Fischart. Es ist ein hübscher Fisch mit schönen Farben und einer markanten Rückenflosse, die sich an der Unterseite von blau nach grün ändert. Es hat eine sehr friedliche Natur und passt perfekt zu anderen Fischen. In freier Wildbahn lebt Chromis in kleinen Schulen, sodass sie in Ihrem Aquarium großartig aussehen.

Flame Hawkfish

Sie brauchen einen Flammenfalken, wenn Sie eine Art suchen, die sich wirklich von der Masse abhebt. Es hat einen roten Körper mit dunklen Kombinationen um die Augen und Rückenflosse. Es ist nicht aggressiv gegenüber den meisten Salzwasserfischen, aber es mag keine Grundfische wie Grundeln. Sie verbringen die meiste Zeit damit, auf Beute zu warten, deshalb brauchen Sie viel Deckung im Tank.

Machen Sie Ihren ersten Panzer zu etwas Besonderem

Die Einrichtung Ihres ersten Salzwasseraquariums ist nicht sehr aufwendig, sondern nur, wenn Sie wissen, welche Fischarten Sie zusammenstellen müssen. Sie können aus Tausenden von Salzwassertankfischen auswählen, so dass es leicht ist, die Dinge durcheinander zu bringen, besonders wenn Sie ein Anfänger sind. Die meisten der oben aufgeführten Arten sind wunderschön und friedlich, sodass sie harmonisch zusammenleben und Ihnen ein farbenfrohes Aquarium bieten, das Ihre Freunde und Familie beeindruckt.

Tags:  Tierwelt Vögel Pferde