Wie Sie Ihrem Kaninchen die bestmögliche Pflege geben

Kontaktieren Sie den Autor

Zwar sind Kaninchen nicht die am schwersten zu pflegenden Haustiere, doch erfordern sie von ihren Besitzern ein angemessenes Maß an Engagement. Die meisten Kaninchenhalter möchten, dass ihre vierbeinigen Freunde gedeihen und nicht nur überleben. Im Folgenden habe ich fünf Möglichkeiten beschrieben, wie Haseneltern sicherstellen können, dass ihre Haustiere das Beste aus allem herausholen, was sie tun.

5 Möglichkeiten, Ihr Haustier Kaninchen glücklich und gesund zu halten

  1. Stellen Sie sicher, dass sie viel Bewegung bekommen
  2. Verwenden Sie die richtige Bettwäsche
  3. Sei vorsichtig, was du ihnen fütterst
  4. Interagiere regelmäßig mit ihnen
  5. Stellen Sie sicher, dass sie etwas zum Kauen haben

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kaninchen Bewegung bekommt

Die meisten Leute halten ihre Hasen den ganzen Tag in Käfigen. Dies ist zwar vollkommen gesund, aber es ist nicht gut, wenn ein Tier rund um die Uhr in einem Käfig gehalten wird - insbesondere ein Tier, das häufig in freier Wildbahn lebt. Sofern Ihr Kaninchen keinen ungewöhnlich großen Käfig hat oder in einem Stall lebt, der sich in einen größeren Raum öffnet (z. B. in einem Innen- oder Außenstall), ist es wichtig, dass Sie Ihren Hasenfreund mindestens ein Stück weit hinausbringen ein paar Mal die Woche. Im Idealfall hat Ihr Haustier täglich Zeit zum Herumtollen.

Legen Sie Ihren Hasen auf den Boden (vergewissern Sie sich, dass Sie die Kordeln bedeckt haben), auf eine Couch oder ein Bett und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten lang durchstreifen. Nicht alle Kaninchen laufen tatsächlich buchstäblich herum. Es ist jedoch von Vorteil, nur die Chance zu haben, in einen größeren Radius als normal zu springen. Sie stellen Stifte und sogar Klettertürme für Kaninchen her, um sicherzustellen, dass Ihr verschwommener Freund tatsächlich etwas Bewegung bekommt und seine oder ihre Beine streckt.

2. Verwenden Sie die richtige Bettwäsche

Dies ist weniger wichtig, wenn Ihr Kaninchen einen Käfig mit Drahtboden hat, aber alles, was es erreichen kann, sollte überwacht werden. Zedernstreu ist nicht gut für Kaninchen, und nur weil Ihr Kaninchen eine Katzentoilette verwendet, bedeutet dies nicht, dass es Katzenstreu in der Katzentoilette verwenden kann. Das ideale Bettzeug ist Papierbettzeug, das in den meisten Zoohandlungen, vielen einfachen Einzelhändlern wie WalMart oder online bei Amazon erhältlich ist. ich benutze Kaytee Marke Bettwäsche und mein Hase liebt es. Der große Teil ist, dass dieses Bettzeug einfacher zu reinigen ist als viele Alternativen.

Wenn Ihr Hase eine Katzentoilette verwendet, stellen Sie sicher, dass diese nicht in der Katzentoilette liegt, wenn Sie diese nicht verwenden. Einige Kaninchen mit Drahtbodenkäfigen sitzen in einer schmutzigen Katzentoilette, weil es ein weicher Ort zum Abhängen ist. Dies kann zu Blasenproblemen führen, seien Sie also vorsichtig. Wenn Sie sehen, dass Ihr Freund dies tut, versuchen Sie, ein Handtuch oder eine Grasmatte in einen anderen Teil des Käfigs zu legen, damit er / sie sich an einem anderen Ort wohl fühlt.

3. Sei vorsichtig, was du ihnen fütterst

So lustig es auch ist, Ihrem Hasen beim Essen von Karotten oder Himbeeren zuzusehen (das ist übrigens das süßeste, was ich je gesehen habe), ist es wichtig, dass Sie ihm auch andere Lebensmittel geben. Kaninchen brauchen wie Menschen eine ausgewogene Ernährung. Timothy Heu (nicht Luzerne, was ein weit verbreitetes Missverständnis ist) ist ein wichtiger Aspekt dieser Diät. Die Ernährung Ihres Haustieres sollte zu 2/3 aus Timothy Heu bestehen. Das andere Drittel sollte hauptsächlich aus Pellets bestehen, die in den meisten Geschäften verkauft werden. Ein Genuss von Obst oder Gemüse sollte etwa alle 2 Tage gegeben werden, etwas seltener für Babys.

Versuchen Sie bei der Entscheidung, welche Leckereien Sie geben möchten, häufiger, nicht zuckerhaltiges Gemüse und Obst zu verwenden. Äpfel sind nicht immer eine gute Idee. Verteilen Sie Brokkoli, Karotten oder Salat darauf (Romaine ist besser als Eisberg, der normalerweise zu viel Wasser enthält). Sellerie ist nicht besonders für Kaninchen geeignet. Füttern Sie sie daher auch so sparsam.

4. Interagiere regelmäßig mit ihnen

Sie werden auch einsam. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich mit ihnen interagieren. Ob dies bedeutet, sie zu streicheln, während Sie sie trainieren lassen oder sie vorher oder danach nur 5-10 Minuten lang halten, stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie berühren und ihnen Zuneigung zeigen. Kaninchen schnurren wie Katzen, wenn sie glücklich sind, oder schließen die Augen, um Komfort anzuzeigen. Wenn sie sich unwohl fühlen, winden sie sich, quietschen oder klappern mit den Zähnen. Wenn Sie eines dieser Geräusche hören, suchen Sie einen anderen Weg, um sie zu streicheln.

5. Stellen Sie sicher, dass sie etwas zum Kauen haben

Dieser ist einfach, wird aber oft übersehen. Die Zähne von Kaninchen hören nicht auf zu wachsen wie unsere. Um Verletzungen zu vermeiden, müssen sie ihre Zähne knirschen. Toilettenpapierröhren, Stöcke oder Kauspielzeug, die in Geschäften verkauft werden, sind hervorragende Werkzeuge, um dieses Ziel zu erreichen. Pass auf, was du sonst noch in der Nähe ihres Käfigs liegen lässt, damit sie nicht auch daran kauen. Einige Hasen fressen Handtücher, wenn Sie ihnen etwas Weiches zum Sitzen geben, oder fressen die Plastikigloos, die viele in ihre Käfige stecken. Diese Materialien können für sie schädlich sein, seien Sie also vorsichtig. Mein Kaninchen isst Decken, wenn ich sie während des Trainings auf dem Bett liegen lasse, also muss ich sie auf den Boden legen.

Diese Tipps werden Ihren pelzigen Freund glücklich und gesund halten. Die meisten Hasen werden, wenn sie glücklich sind, gleichzeitig "binky" oder springen und treten. Es macht Spaß, sie zu sehen. Deshalb ist es für Sie genauso erfreulich wie für Ihre Freunde, sie bei Laune zu halten.

Tags:  Fische & Aquarien Haustierbesitz Exotische Haustiere