Weißkopfseeadler: Fakten, die Sie möglicherweise nicht kennen

Kontaktieren Sie den Autor

Fakten über Weißkopfseeadler

Der ausgewachsene Weißkopfseeadler ist seit 1782 das Nationalsymbol der Vereinigten Staaten. Der ausgewachsene Weißkopfseeadler ( Haliaeetus leucocephalus ) hat keine Glatze, sondern einen weißen Kopf und einen braunen Körper.

Pestizide wie DDT haben die Adlerpopulation in den ersten zwei Dritteln des 20. Jahrhunderts fast ausgelöscht. Das Schießen ist eine weitere Ursache für ihren Niedergang. Sie wurden 1967 auf die Liste der gefährdeten Arten gesetzt. Am 28. Juni 2007 wurden sie von der Liste gestrichen, und es gibt derzeit 10.000 Brutpaare.

Artengröße: Wie groß sind sie?

Weißkopfseeadler, sowohl männliche als auch weibliche, sind große Vögel. Das Weibchen ist ungefähr 25% größer als das Männchen und erreicht seine Reife und Paarung nach 4 bis 5 Jahren. Als Erwachsener ist die Farbe hauptsächlich schwarzbraun mit einem weißen Kopf und Schwanz, gelben Krallen und einem gelben Hakenschnabel. Ihre Augen sind ungefähr so ​​groß wie ein Mensch, aber ihre Schärfe ist viermal besser als die eines Menschen mit perfekter Sicht. Sie haben eigentlich keine Stimmbänder, aber sie machen hohe Schreie und zwitschern.

Wissenswertes

  • Je weiter der Vogel vom Äquator und den Tropen entfernt ist, desto größer ist er.
  • Diese Vögel können bis zu 28 Jahre in freier Wildbahn und 32 Jahre in Gefangenschaft leben, obwohl die durchschnittliche Lebensdauer 15-20 Jahre beträgt.

Artengröße

  • Länge: 27, 9 bis 37, 8 Zoll
  • Spannweite: Über 8 Fuß
  • Gewicht: Bis zu 14 Pfund

Der Adler ist gelandet.

- Neil Armstrong

Ruf eines Weißkopfseeadlers

Artenlebensraum: Wo kommen sie vor?

Weißkopfseeadler kommen in ganz Nordamerika und in Nordmexiko vor. Etwa die Hälfte der Adler (70, 00) lebt jedoch in Alaska. British Columbia hat weitere 20.000. Steinadler leben auf anderen Kontinenten, aber der Weißkopfseeadler kommt nur in Nordamerika vor.

Sie leben im Nordwesten der USA aufgrund von Lachsen und Toten oder fliegenden Fischen. Dies ist die wichtigste Nahrungsquelle, obwohl sie auch eine Vielzahl anderer Dinge fressen, wie Aas, Nagetiere und kleinere Vögel. Sie sind als opportunistische Raubtiere bekannt. Sie leben auch in anderen Lebensräumen wie der Bucht von Louisiana, in ganz Texas und in Neuengland.

Adler können mit ihren Flügeln als Ruder auf dem Wasser sitzen und nach Fischen suchen. Einige sind in Situationen ertrunken, in denen ihre Beute zu schwer ist. Sie können auch sehr tief über das Wasser oder Land fliegen, um nach Beute zu suchen. Sie wandern in Richtung Wasser, wenn Flüsse zufrieren.

Während diese Adler an der Spitze der Nahrungskette sitzen können, sind sie anfällig für giftige Chemikalien in Fischen und in der Umwelt. Giftige Chemikalien neigen dazu, ihre Produktionsfähigkeit zu schwächen, und ihre Eierschalen sind geschwächt.

Männchen und Weibchen paaren sich in der Regel ein Leben lang und bauen ihre Nester in sehr hohen Bäumen auf Klippen zusammen. Die Nester sind groß und können bis zu 180 'hoch im Baum sein. Ihre Nester sind jedoch auch auf den nördlichen Inseln zu finden.

Ihre Nester bestehen normalerweise aus einem Hügel von Stöcken, die dann mit weicherem Material ausgekleidet werden. Das Nest wächst im Laufe der Jahre und wird sehr groß, da die Adler im Laufe der Jahre dazu neigen, dorthin zurückzukehren.

Aber diejenigen, die auf den Herrn warten, werden ihre Stärke erneuern. sie werden mit Flügeln wie Adler aufsteigen; sie werden laufen und nicht müde sein; und sie werden wandeln und nicht ohnmächtig werden.

- Jesaja 40: 31-1

Fakten über Eaglets

Sie legen normalerweise 1–3 Eier und die Inkubation dauert 34–36 Tage. Beide Eltern nehmen teil. In den ersten zwei Wochen ist immer ein Elternteil im Nest. Der andere Elternteil sucht nach Beute, die er in kleine Stücke zerreißt und den Babys füttert. Von 3 bis 6 Wochen beginnen die Jungen, an dem Futter zu picken, das in das Nest gefallen ist. In einer Jahreszeit, in der die Nahrung knapp ist, können nur die größten Vögel überleben. Der Erstflug erfolgt zwischen 10 und 12 Wochen.

Es dauert ungefähr 5 Jahre, bis diese Babys ein erwachsenes Gefieder haben. Wenn sie geboren werden, sind ihre Federn eine Mischung aus Weiß und Braun. Sie haben einen schwarzen Schnabel, der erst nach 5 Jahren gelb wird.

United States National Seal

United States National Emblem

Am 20. Juni 1782 nahm der Kontinentalkongress den Weißkopfseeadlerentwurf für das Große Siegel der Vereinigten Staaten an. Das Siegel zeigt die Art, die mit seiner anderen Klaue einen Olivenzweig mit 13 Blättern und 13 Pfeilen ergreift.

„Entgegen der populären Legende gibt es keinen Hinweis darauf, dass Benjamin Franklin jemals den wilden Truthahn ( Meleagris gallopavo ) und nicht den Weißkopfseeadler als Symbol der Vereinigten Staaten öffentlich unterstützte. Er schrieb seiner Tochter aus Paris, dass er den Adler ablehne, und er sagte, der Weißkopfseeadler habe einen ‚schlechten moralischen Charakter '.“

Das offizielle Siegel befindet sich auf den meisten Dokumenten der US-Regierung. Das Siegel kennzeichnet den gesamten Schriftverkehr des Präsidenten mit dem Kongress. Das Siegel stammt aus dem Jahr 1850 und ist möglicherweise länger. Das Siegel ist auch das offizielle Wappen und steht auf der Präsidentenflagge.

Von 1916 bis 1946 wies die Präsidentschaftsflagge den Adler nach links, was die städtische Legende auslöste, dass Frieden bedeutet, wenn er nach links zum Olivenzweig zeigt. Wenn es den Pfeilen zugewandt ist, bedeutet dies Kriegszeit.

9 Fakten, die Sie nicht über die Arten wussten

Weißkopfseeadler sind große Vögel, die mit ihren gebogenen Schnäbeln manchmal einen ziemlich bösartigen Eindruck machen können. Sie haben eine so interessante Geschichte und dienen vorwiegend als US Great Seal.

Tags:  Artikel Nagetiere Sonstig