Sofortige Tipps, um Ihr Verständnis der Körpersprache von Kaninchen zu verbessern

Kontaktieren Sie den Autor

Überflussige Sprache der Häschen

Sobald Sie anfangen zu lernen, wie Ihr Haustier kommuniziert, werden Sie vom Reichtum der Körpersprache von Kaninchen begeistert sein. Hasen verwenden Haltung, Bewegung und Geräusche, um ihren Besitzern mitzuteilen, wie sie sich fühlen. Dazu gehören Emotionen wie Wut, Angst, Glück oder Romantik. Es ist auch keine Einbahnstraße. Kaninchen lesen auch die menschliche Körpersprache. Die Fähigkeit, Absichten bei anderen Arten zu erkennen und mit ihren eigenen zu kommunizieren, hat es dem Kaninchen ermöglicht, Millionen von Jahren zu überleben.

Wie dir das hilft

Genauer gesagt, es hilft sowohl dem Besitzer als auch dem Haustier. Als die Person in der "Beziehung" ist es unsere Verantwortung, innerhalb der emotionalen Grenzen und Bedürfnisse unseres Haustieres zu arbeiten. Dies schafft eine gute Bindung, die zu Sicherheit und Genuss auf beiden Seiten führt. Ein missverstandenes Kaninchen wird oft als störend empfunden. Die meisten Probleme können jedoch durch Erlernen ihrer Körpersprache erkannt und gelöst werden.

Ich bin froh

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Hase Glück zeigt. Sie hüpfen und rennen, deutlich vor Aufregung erregt. In der Umgangssprache der Kaninchenbesitzer macht Ihr Haustier auch etwas, das man „Binky“ nennt, wenn es sehr glücklich ist. Es springt und dreht sich in der Luft wie ein Akrobat. Das Binky ist die ultimative Show der Freude. Ein Kaninchen, das weniger ausgelassen, aber dennoch glücklich ist, knirscht möglicherweise leise mit den Zähnen oder gluckst schwach wie ein Huhn.

Ich bin liebevoll

Kaninchen zeigen Zuneigung zueinander und zu Menschen. Springt Ihr langohriger Freund langsam im Kreis um Ihre Füße? Dies könnte umwerbendes Verhalten sein. Doch genau wie sie manchmal ihre Besitzer zur Aufmerksamkeit aufheizen, kann ein Kreisen Ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes fordern, normalerweise einen Snack oder Streicheln. Unsterilisierte Männchen summen auch, wenn sie sich verliebt fühlen. Die beste Zuneigung zeigt sich in Form von Kaninchenküssen. Leider ist dieses Verhalten sehr selten, aber im Grunde geht es darum, dass Ihr Häschen Ihre Hand oder Ihr Gesicht leckt.

Ich warne dich

Das wunderbare Panorama der Hasenemotionen beinhaltet Wut und Ärger. Wenn es abgehakt ist, senden Kaninchen eine Warnung, indem sie schnell auf ein Hinterbein klopfen. Wenn dieses Verhalten nicht auf Sie zielt, finden Sie heraus, was das Tier herausfordert. Es könnte ein Raubtier oder ein seltsames Objekt sein, das er nicht mag. Wenn Sie sich an ein anderes Kaninchen wenden, entschärfen Sie die Situation sofort, bevor es zu einem Zwischenfall kommt. Kaninchen können und kämpfen hässlich. Andere Anzeichen, auf die Sie achten sollten, sind das Zischen, Knurren oder Schnauben Ihres Haustieres. Dies alles deutet auf ein wirklich wütendes Kaninchen hin. Jedes dieser Geräusche kann unmittelbar vor einem Biss auftreten. Achten Sie also darauf, wenn Sie sie hören. Apropos, wenn ein unzufriedener Hase physisch behandelt wird, kann er schnell auf Sie einwirken.

Ich bin verängstigt

Kaninchen haben wie Menschen unterschiedliche Angstzustände. Wenn Sie nicht in Panik geraten, kann es sein, dass Sie anfangen, alles zu tun, was es wert ist. Unwillige Kaninchen wimmern auch, wenn sie wissen, dass sie von einer Person abgeholt werden. Wenn sie wirklich Angst haben, tun sie etwas, das als Abflachen bezeichnet wird. Dies ist ein instinktiver Versuch, sich zu verstecken (wilde Kaninchen plattieren in allen Arten von Vegetation und mit großem Erfolg). Ihr Hase wird sich so flach wie möglich machen, wobei die Ohren fest am Körper anliegen. Ein Kaninchen in dieser Position darf nicht ignoriert werden. Finden Sie heraus, was dieses ängstliche Verhalten verursacht. Wenn dies durch einen Besucher oder ein anderes Tier verursacht wurde, entfernen Sie diese oder Ihr Haustier aus der Situation. Sollte das Kaninchen Angst vor Ihnen haben, lassen Sie ihm etwas Platz. Ein verängstigtes Tier kann sich auch aufrichten, um zu beißen. Das Schlimmste, was Kaninchen fürchten, ist zu schreien. Wenn sie fürchterlich erschrocken sind, erzeugen sie einen schockierenden Klang, der dem menschlichen Schreien ähnlich ist.

Abflachen

Ich bin zufrieden

Begrüßen Sie diese Zeichen; Sie bedeuten, dass Ihr Haustier zufrieden und gesund ist. Ein zufriedener Hase schnurrt manchmal wie eine Katze. Manchmal liegt es wie ein Hund auf der Seite. Die Beine sind entspannt ausgestreckt, entweder zur Seite oder hinter dem Tier, während es auf dem Bauch liegt - extrem entspannte Kaninchen breiten sich auf dem Rücken aus. Meist sitzt ein zufriedenes Kaninchen ruhig und sieht ausgesprochen stressfrei aus. Die Muskeln sind weich, die Ohren sind vom Körper weg und die Augen sehen weich aus. Sie werden sich auch pflegen.

Zufriedenheit

Ich bin territorial

Unter dem Kopf eines Kaninchens befinden sich Drüsen, die speziell zur Gebietsmarkierung verwendet werden. Dies führt zu einem interessanten Verhalten, das als „Chinning“ bezeichnet wird. Das Kaninchen hüpft zu Möbeln, seinem Schlafbereich oder allem, was ihm gefällt, und reibt sich dann mit dem Kinn über das gewünschte Objekt. Dieser Duft warnt andere Kaninchen, die das Territorium eingenommen haben. Dieses Verhalten sollte nicht entmutigt werden. Der Geruch ist für den Menschen nicht wahrnehmbar (er stört niemanden), und durch Scheuern fühlt sich ein Kaninchen sicher.

Ich bin neugierig

Ein neugieriger Hase oder einer, der die Möglichkeit einer Gefahr untersucht, hat eine sehr ausgeprägte Haltung. Sie setzen sich auf, die Vorderbeine baumeln über dem Boden. Ihre Nase und Augen werden in eine bestimmte Richtung oder auf eine unbekannte Person oder ein unbekanntes Objekt gelasert.

Auf der Hut

Wenn Anzeichen Symptome sind

Die Körpersprache kann Ihnen auch zeigen, wenn ein Kaninchen krank ist. Manchmal ist es offensichtlich; Das Haustier verhält sich abnormal, ist träge oder versteckt sich. Andere Anzeichen sind nicht so klar. Häufiges Ohrschütteln sollte von einem Tierarzt untersucht werden, da dies symptomatisch für eine zugrunde liegende Erkrankung sein kann. Gesunde Kaninchen schütteln jedoch die Ohren, um Missfallen mit dem Futter zu zeigen oder wenn es in Ruhe gelassen werden soll. Ein deutliches Anzeichen für Probleme ist das Zähneknirschen. Weiches Mahlen ist ein Zeichen des Glücks, aber lautes Mahlen erfordert tierärztliche Aufmerksamkeit, da das Kaninchen körperliche Schmerzen hat.

Lerne das Lingo deines Kaninchens

Alle Kaninchen folgen den Regeln der Körpersprache ihrer Spezies. Diese Säugetiere haben jedoch auch einzigartige Persönlichkeiten. Lernen Sie die Stimmungen und Tendenzen Ihres Hasen kennen, denn so sehr er oder sie sich auch wie ein Kaninchen benimmt, werden Sie schnell feststellen, dass jeder auf eine Art und Weise kommuniziert, die für ihn einzigartig ist, genau wie Menschen.

Tags:  Reptilien & Amphibien Tierwelt Ernährung