Wie man einen Lebensraum für deine Haustier-Eidechse herstellt

Sie haben sich also entschieden, dass Sie sich eine Haustier-Eidechse zulegen möchten. Bevor Sie zu Ihrer örtlichen Zoohandlung gehen, müssen Sie sich ein Zuhause für Ihr neues Haustier suchen.

Verschiedene Arten von Eidechsen haben unterschiedliche Anforderungen an das Lebensumfeld. Informieren Sie sich über die spezifischen Bedürfnisse der Eidechse, die Sie als Haustier behalten möchten.

In diesem Tutorial erstellen wir ein Zuhause für einen Fat Tail Gecko. Wir haben uns für einen fettschwanzigen Gecko entschieden, weil er klein, gelehrig und pflegeleicht ist. Die afrikanischen Fettschwanzgeckos können bei richtiger Pflege 15 bis 18 Jahre alt werden.

Ein weiterer Grund für die Wahl des African Fat-Tailed Gecko ist, dass er Temperaturen bevorzugt, die sehr nahe an unseren Heimtemperaturen liegen (75-90 Grad Fahrenheit).

Natürlich möchten Sie vielleicht eine andere Eidechsenart auswählen. Beachten Sie jedoch, dass jede Art unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich der Lebensbedingungen, der Luftfeuchtigkeit, der Ernährung, des Platzbedarfs und mehr hat.

Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie Ihr Haustier bekommen

Bevor Sie Ihr Haustier Eidechse bekommen, ist es wichtig, dass Sie zuerst ein richtiges Zuhause für ihn machen. Vermeiden Sie die Versuchung, sich in eine bestimmte Eidechse zu verlieben, ihn zu kaufen und dann zu versuchen, ihm ein Zuhause zu verschaffen.

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie Ihr Zuhause für Ihre Eidechse einrichten, ist, ein wenig über die verfügbaren Arten von Eidechsen zu lernen und zu entscheiden, welche Sorte für Ihre spezielle Situation am besten geeignet ist.

  • Welche Art von Essen wird es essen?
  • Wie groß wird es werden?
  • Muss Ihre Eidechse mit anderen leben?
  • Wie groß ist der Käfig?
  • Wie lange wird er leben?
  • Gibt es spezielle Umweltanforderungen, die berücksichtigt werden müssen, wie Feuchtigkeit, Erhitzung oder Vegetation?

Sobald Sie die gewünschte Eidechsenart ausgewählt haben, möchten Sie Ihre Eidechse bei einem seriösen Züchter oder einer Tierhandlung kaufen.

Am besten versuchen Sie, eine in Gefangenschaft gezüchtete Eidechse zu bekommen, da wild gefangene Eidechsen dazu neigen, mehr Parasiten und Krankheiten zu haben. Wilde Eidechsen sind auch schwerer zu zähmen und werden viel leichter gestresst.

So machen Sie Ihr Echsenhaus zu einem Zuhause

  1. Wählen Sie das richtige Gehäuse
  2. Wählen Sie einen guten Untergrund
  3. Ein oder mehrere Ausblendungen einschließen
  4. Wählen Sie geeignete Speisen und Wassergerichte aus
  5. Statten Sie das Gehäuse mit einigen zusätzlichen Funktionen aus

1. Auswahl des richtigen Käfigs für Ihre Haustier-Eidechse

Da Eidechsen aus allen Teilen der Welt stammen, können ihre Umgebungen erheblich variieren. Es ist wichtig, die richtige Gehäusegröße sowie den richtigen Typ zu erhalten. Viele Eidechsen erfordern eine hohe Luftfeuchtigkeit oder andere spezielle Umgebungsbedingungen.

Glücklicherweise gibt es für fast jede Art von Eidechse eine große Anzahl von speziellen Handelskäfigen.

Vor dem Kauf Ihrer Eidechse ist es wichtig, die richtige Größe und Art des Käfigs zu ermitteln. Spezielle Käfige wurden entwickelt, um Feuchtigkeit, Hitze, Licht und andere Umgebungsbedingungen zu kontrollieren. Sie sind daher ideal für bestimmte Arten von Eidechsen.

Ein 10-Gallonen-Aquariumbehälter ist für unseren Fettschwanzgecko ausreichend, aber ein 20-Gallonen-Behälter ist ideal. Da der afrikanische Fettschwanzgecko nicht klettern kann, wird keine Bildschirmabdeckung benötigt, aber wir haben trotzdem eine gekauft, um die Katzen fernzuhalten.

2. Ein Substrat für Ihre Eidechse auswählen

Die Verwendung eines falschen Substrattyps kann für Ihre Eidechse tödlich sein. Informieren Sie sich unbedingt über das richtige Substrat für Ihre Art von Eidechse, um Einschläge oder andere Probleme für Ihr neues Haustier zu vermeiden.

Unser Gecko mit Fettschwanz nimmt sein Substrat auf, um es für Grit zu verwenden, ähnlich wie es Vögel tun. Aus diesem Grund ist es wichtig, sehr vorsichtig zu sein, welches Substrat verwendet wird. Verwenden Sie niemals Sand als Untergrund für einen fettschwanzigen Gecko.

Papiertücher oder unbedruckte Zeitungen sind ein ideales Substrat für den Fettschwanzgecko. Weil wir etwas wollen, das etwas natürlicher aussieht, haben wir uns für Eco-Earth (Kokosfaser) entschieden. Sie können auch Zypressenmulch für ein natürlich aussehendes alternatives Substrat verwenden.

3. Ein Versteck für Ihre Eidechse auswählen

Es ist wichtig, dass Ihre Eidechse einen Ort hat, an dem sie sich sicher fühlen kann, wenn sie schlafen möchte. Ein Echsenfell (das Haus Ihrer Eidechse) bietet eine gute Umgebung für Ihre Eidechse, wenn sie sich ausruhen muss.

Unser Gecko mit Fettschwanz ist am besten, wenn er mindestens zwei Häute zur Auswahl hat. Das Fell bietet auch einen Ort, an dem die Luftfeuchtigkeit erhöht werden kann, um dem Gecko zu helfen, wenn er seine Haut ablegen muss. Wir haben etwas angefeuchtetes Substrat in die Häute gelegt, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Kommerziell sind einige großartige Häute erhältlich, oder Sie können Ihre eigenen Häute herstellen.

Video: Tolles hausgemachtes Reptilienfell

4. Auswahl von Speisen und Wasser für Ihre Eidechse

Um die Umwelt Ihrer Eidechse gesund und sauber zu halten, möchten Sie eine Möglichkeit haben, das Futter und Wasser Ihrer Eidechse einzudämmen.

Es gibt mehrere gute handelsübliche Futter- und Wasserschalen für Ihre Eidechse. Wenn Sie Ihre Echsengrillen füttern, möchten Sie natürlich, dass sie sich frei im Tierheim Ihrer Eidechse bewegen können. Langsamere, weniger agile Lebensmittel wie Mehlwürmer sollten in einem Futternapf aufbewahrt werden.

Die Größe Ihrer Futter- und Wasserschalen hängt von der Größe und Art Ihrer Eidechse ab. Wenn Ihr Haustier Eidechse ein Vegetarier ist, möchten Sie möglicherweise ein größeres Futternapf haben. Wenn Ihre Eidechse nur Grillen isst, möchten Sie vielleicht gar kein Gericht essen.

Unser fettschwanziger Gecko frisst meistens Grillen mit einem Vitaminzusatz, der auf ihnen abgewischt wird. Wir haben jedoch ein sehr kleines Gericht angeboten, falls wir ab und zu ein oder zwei Mehlwürmer anbieten wollten.

Fütterungszeit für Ihr Haustier Lizard

Die bevorzugte Diät für den Fettschwanzgecko sind Grillen. Wir können diese leicht von unserer nahe gelegenen Zoohandlung beziehen.

Die meisten Eidechsen fressen andere Tiere oder Insekten, aber einige Eidechsen gelten als Vegetarier. Die Ernährung Ihrer Eidechse hängt von Art und Alter ab.

Möglicherweise gibt es eine kommerziell zubereitete Art von Futter, mit der Sie Ihre Eidechse füttern können, aber die meisten Eidechsen bevorzugen Lebendfutter.

Viele Arten von Eidechsen fressen gut Grillen oder Mehlwürmer, während andere eine umfangreichere Ernährung wie lebende Mäuse oder Fische erfordern.

Unser fettschwanziger Gecko bevorzugt Grillen und gelegentlich Mehlwürmer. Es ist eine gute Idee, das Essen mit handelsüblichen Mineral- und Vitaminzusätzen zu bestreuen.

5. Andere Dinge, die Ihre Eidechse braucht

Es gibt ein endloses Angebot an Geräten und Dekorationen, mit denen Eidechsen gehalten werden können. Möglicherweise möchten Sie zusätzliche Ornamente erwerben, um den Lebensraum der Eidechsen natürlicher erscheinen zu lassen. Speziell für Eidechsen hergestellte, geschirmte Käfige sind in zahlreichen Größen erhältlich.

Zur Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit stehen Badeplattformen, Wärmelampen und Wärmesteine, Käfigabdeckungen, verschiedene Messgeräte und Thermostate zur Verfügung.

Es gibt spezielle Glühbirnen, die UVA-Strahlen für Ihre Eidechse sowie künstliches Mondlicht liefern, damit Sie Ihre Eidechse betrachten können, ohne die Schlafmuster zu beeinträchtigen.

Für unseren fettschwanzigen Gecko haben wir ein paar künstliche Pflanzen hinzugefügt, um das Haus etwas natürlicher wirken zu lassen.

Tags:  Fische & Aquarien Vögel Katzen