So wählen Sie das beste Aquarium für Ihr Zuhause

Das richtige Aquarium auswählen

Die Entscheidung, ein Aquarium bei Ihnen zu Hause einzurichten, sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Das Halten von Fisch hat Vor- und Nachteile, und diejenigen, die sich jahrelang oder jahrzehntelang dem Hobby widmen, haben entschieden, dass sich das Positive lohnt.

Negativ ist, dass auf dem Weg vom Anfänger zum erfahrenen Fischhalter einige schwierige Lektionen zu lernen sind. Viele dieser Lektionen können dazu führen, dass Menschen bereits nach wenigen Wochen das Handtuch werfen.

Es gibt viele Dinge, die Sie falsch machen können, wenn Sie ein tropisches Aquarium pflegen, aber viele davon können Sie vermeiden, indem Sie ein wenig nachforschen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es ist nur natürlich, dass Sie so schnell wie möglich einen Tank holen und ihn mit wunderbarem Fisch füllen möchten, aber manchmal lohnt es sich, die Bremsen zu betätigen und die Dinge zu überdenken.

Die Auswahl des besten Aquariums für Ihre Situation ist eine der wichtigsten Entscheidungen. Eine schlechte Wahl zu treffen, kann einen neuen Fischhalter von Anfang an zum Scheitern verurteilen, ohne dass er es überhaupt weiß.

Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen helfen, über die Auswahl Ihres ersten Aquariums nachzudenken. Aquarien gibt es in allen Formen und Größen, von sehr kleinen Aquarien mit einer Größe von 5 Gallonen oder weniger bis zu riesigen Glasaquarien mit einer Größe von 150 Gallonen oder mehr. Irgendwo in dieser Reichweite ist der perfekte Panzer für Sie.

Fakten und Vorsichtsmaßnahmen zum Aquarium

Wo möchten Sie Ihr neues Aquarium hinstellen? Sie haben wahrscheinlich einige Ideen, aber bevor Sie sich zu etwas verpflichten, lassen Sie mich eine wichtige Tatsache auf Sie werfen:

  • Eine Gallone frisches Wasser bei 70 Grad Fahrenheit wiegt 8, 329 Pfund. 1

Das heißt, wenn man das Wasser, das Gewicht des Tanks selbst, den Kies und die Dekoration berücksichtigt, wiegt ein voller Zehn-Gallonen-Tank ungefähr 100 Pfund.

Ein voller 55-Gallonen-Tank wiegt ungefähr 550-600 Pfund, je nachdem, was Sie darin haben.

Überlegen Sie sich, wo Sie Ihr Aquarium aufstellen möchten, und wählen Sie einen Platz aus, an dem Sie es sicher aufbewahren können.

Ich empfehle auch einen speziellen Aquariumständer für Tanks, die 10 Gallonen oder mehr wiegen. Das heißt nicht, dass Sie nicht davonkommen können, ein Aquarium auf etwas anderem zu platzieren, aber Sie sollten verdammt sicher sein, dass es den Tank halten kann. Wenn Sie einen speziell für das Aquarium angefertigten Ständer verwenden, können Sie nachts etwas besser schlafen. Ich weiß, ich würde.

Überlegen Sie genau, ob Sie einen großen Tank über dem Erdgeschoss aufstellen möchten. Sind Sie sicher, dass der Boden das Gewicht tragen kann?

Denken Sie neben dem Gewicht auch an den Boden oder den Teppich unter dem Tank und darüber nach, inwieweit es Sie (oder eine andere Person in Ihrem Haushalt) interessiert, wenn Wasser darauf tropft. Denn das wird passieren, egal wie vorsichtig Sie sind.

Wenn Sie über diese Dinge nachdenken, können Sie entscheiden, dass ein Panzer über einer bestimmten Größe für Ihr Haus nicht in Frage kommt. Oder Sie werden aufgeregt, wenn Sie feststellen, dass Sie ein 240-Gallonen-Aquarium in Ihrem Keller haben können. Denken Sie es einfach so oder so durch.

Der richtige Tank für den richtigen Fisch

Sobald Sie mit den oben beschriebenen Einschränkungen (oder Mängeln) fertig sind, ist es an der Zeit, einen Panzer auszuwählen. Sie können dies auf zwei Arten tun:

  1. Wählen Sie einen Tank, den Sie mögen, und füllen Sie ihn mit geeignetem Fisch. Mit diesem Ansatz wählen Sie ein Aquarium mit einer Größe und Form, die an dem von Ihnen ausgewählten Ort Ihrer Meinung nach gut aussehen wird. Dies ist ein guter Weg, wenn Sie ein allgemeines Interesse an der Fischzucht haben und einige der ästhetischen Vorteile eines Aquariums genießen möchten. Hier gibt es keine falschen Antworten, und Sie können Ihr Aquarium als eine weitere Dekoration in Ihrem Zuhause betrachten. Sie müssen dann sicherstellen, dass Sie nur Fische füttern, die für den von Ihnen ausgewählten Tank geeignet sind.
  2. Wählen Sie ein Aquarium basierend auf dem Fisch, den Sie füttern möchten. Möglicherweise möchten Sie einen bestimmten Fisch, z. B. Kaiserfisch, oder eine bestimmte Fischart, z. B. afrikanische Buntbarsche, halten. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihren Tank basierend auf dem Fisch auswählen, den Sie füttern möchten. Zum Beispiel können Süßwasser-Kaiserfische viel größer werden, als die meisten Menschen glauben. Ein 10-Gallonen-Tank ist für viele Fische in Ordnung, aber für Engel einfach nicht groß genug. Wenn Sie Engelsfische wollen, sollten Sie einen Panzer mit 30 Gallonen oder mehr verwenden. Wenn Sie den richtigen Tank für Ihren Fisch auswählen, geben Sie sich selbst und ihnen einen besseren Schuss.

Beide oben beschriebenen Ansätze sind großartige Möglichkeiten, um ein schönes Becken mit gesundem, fröhlichem Fisch zu erhalten. Der Schlüssel ist in beiden Fällen die Forschung.

Bei der ersten Methode müssen Sie herausfinden, welcher Fisch für Ihr Aquarium geeignet ist, sobald Sie es in Betrieb genommen haben, damit Sie eine kluge Auswahl treffen können.

Bei der zweiten Methode müssen Sie Ihre Nachforschungen anstellen, bevor Sie überhaupt Ihr Aquarium bekommen. So stellen Sie sicher, dass Sie ein angemessenes Zuhause für den Fisch haben, den Sie behalten möchten.

Forschung und Planung sind zwei Gewohnheiten, die die meisten erfolgreichen Aquarienbesitzer gemeinsam haben. Leider stellen viele Neulinge den Karren vor das Pferd und landen mit Fischen in Becken, die nicht für ihre Bedürfnisse geeignet sind. Dies wollen wir vermeiden, und ein bisschen Voraussicht reicht hier weit.

Es gibt viele Gründe, warum ein Fisch zu früh stirbt. Je mehr Probleme Sie mit einfacher Planung vermeiden können, desto besser.

Weitere Tipps zum Einrichten Ihres Aquariums

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn es um die genaue Platzierung eines Aquariums in Ihrem Zuhause geht. Dies kann auch Ihre Entscheidung beeinflussen, für welchen Tank Sie sich entscheiden.

Wie Sie wahrscheinlich anhand der zuvor in diesem Artikel aufgeführten Gewichte festgestellt haben, sind Aquarien nach dem Aufstellen nicht mehr so ​​einfach zu bewegen. Auch hier ist ein wenig Planung bei der Auswahl des richtigen Ortes wichtig.

  • Du solltest direktes Sonnenlicht vermeiden. Sonnenlicht fördert das Algenwachstum und kann das Wasser während der Hitze des Tages zu stark erwärmen. Halten Sie Ihren Tank von Fenstern fern oder von Orten, an denen er von Sonnenlicht getroffen werden könnte.
  • Stellen Sie Ihren neuen Tank nicht in der Nähe einer Heizung auf, da dies die Wassertemperatur beeinflussen kann.
  • Stellen Sie Ihren Tank in der Nähe einer Steckdose auf. Sie benötigen Strom für Filter, Heizung und Beleuchtung, und Sie möchten wahrscheinlich nicht, dass Kabel im ganzen Raum verlaufen.
  • Betrachten Sie den Standort Ihrer Wasserquelle. Ich empfehle, einen Kiesstaubsauger zu verwenden, um das Leben zu vereinfachen, aber selbst die längeren Modelle werden nur fünfzig Fuß dazu erreichen. Die Alternative ist das Tragen von Schwappkübeln in Ihrem Haus, daher sollte die Entfernung zu Ihrer Wasserversorgung berücksichtigt werden.
  • Überlegen Sie zweimal, bevor Sie Ihren Panzer in die Nähe eines Fernsehers stellen. Ich hatte einmal einen 55-Gallonen-Tank neben einem 42-Zoll-Fernseher. Unnötig zu erwähnen, dass der Tank sehr ablenkend war und ich die Handlung von mehr als ein paar Filmen verloren habe, weil ich stattdessen den Fisch beobachtete. Im Nachhinein würde ich das nicht noch einmal tun.
  • In diesem Sinne neigen große Aquarien dazu, die Aufmerksamkeit der Menschen im Raum zu erregen. Das kann in vielen Fällen gut sein, aber in Räumen, in denen der Tank eigentlich nicht im Mittelpunkt stehen sollte, sollten Sie dies möglicherweise noch einmal überdenken. Sie müssen entscheiden, wo sich diese Räume befinden und ob es Ihnen wichtig ist oder nicht.

Viel Spaß mit Ihrem neuen Aquarium

Der Rat in diesem Artikel mag übermäßig streng klingen, aber die Absicht ist es, Sie vor dem Ärger und dem Kummer zu bewahren, Fische zu verlieren oder die Haltung von Fischen ganz aufgeben zu müssen.

Ich habe im Laufe der Jahre so viele Fehler gemacht, und viele davon hätten vermieden werden können. In meinen Artikeln versuche ich, das Gelernte weiterzugeben, damit Sie die gleichen Fehler vermeiden, die ich gemacht habe.

Es ist sehr lohnend, ein schönes Aquarium in Ihrem Zuhause zu haben, und es lohnt sich, sich anzustrengen, wenn Sie es richtig hinbekommen. Lerne weiter und gib nicht auf.

Viel Glück!

Ressourcen

1. Wasserdichte, USGS

Tags:  Nagetiere Exotische Haustiere Reptilien & Amphibien