Wie man Tiere mit Höflichkeit und Finesse online kauft oder adoptiert

Kontaktieren Sie den Autor

Ich habe viele Jahre damit verbracht, verschiedene Tiere zu züchten und online zu verkaufen, angefangen mit den schicken Ratten, die ich vor einigen Jahrzehnten hatte. Jetzt lebe ich auf einer Geflügelfarm und habe einen ziemlich konstanten Vorrat an Küken zu verkaufen, aber was ich bemerkt habe, ist, dass die Käuferetikette die Gosse hinuntergegangen ist. Sicher, es hat schon immer Ungerade gegeben, aber jetzt scheint es 9 von 10 zu sein! Wenn Sie also überlegen, ein Tier oder Vieh online zu stellen, seien Sie ein guter Mensch und tun Sie nicht die unten aufgeführten Dinge.

1. Fragen Sie nicht nach, wenn Sie nicht wirklich interessiert sind.

Züchter und Retter beantworten gerne Fragen und sorgen dafür, dass ihre Tiere an den richtigen Ort gebracht werden. Wenn wir jedoch die richtigen Häuser und potenziellen Nutter herausfiltern, bleibt uns nicht viel Zeit, um immer wieder zu sagen: "Ja, Dieses Tier ist verfügbar. Bitte geben Sie mir weitere Informationen. "

Ich weiß, es ist das Internet und es ist einfach, jedem und jedem zu antworten! Vor allem, wenn Sie 13 Jahre alt sind und versuchen, einen Welpen ins Haus zu schleichen, aber bitte nicht. Wenn Sie 13 Jahre alt sind, werden wir das herausfinden. . . und deine eltern auch!

2. Nehmen Sie sich Zeit, um die gesamte Anzeige zu lesen. . . jedes Wort.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, die Informationen in einer Anzeige zu lesen und zu verarbeiten, bevor Sie antworten. Meine Anzeigen sind normalerweise vier Zeilen lang und trotzdem werde ich gebeten, Informationen zu wiederholen! Meine Anzeigen lauten normalerweise:

Fünf Brabanter Chicks zu verkaufen

Fünf Golden Brabanter-Küken zu verkaufen - Nur Straight Run (ungeschlechtlich). Hier auf der Farm 4/4 ausgebrütet. Geimpft für Marek. Foto ist von den Küken und von ihren Eltern.

Hier sind einige Fragen, die mir zu der obigen Anzeige gestellt wurden:

  • Wie viele Küken hast du?
  • Sind sie Junghennen (weiblich)?
  • Wie alt sind Sie?

Ich wurde dies mindestens zehn Mal nur für diese Anzeige gefragt. LESEN. FÜR DIE LIEBE GOTTES LESEN SIE GERADE!

3. Bitte fragen Sie NICHT, wie viel für die Elterntiere.

Ich weiß nicht einmal, wo ich damit anfangen soll. . . Ich bekomme es oft, vielleicht, weil ich mit Hühnern zu tun habe und jeder denkt, ich muss einfach eine endlose Parade von Hühnern haben, um die genannten Erwachsenen durch solche zu ersetzen, was ich nicht tue, falls Sie sich fragen. Ich habe von Leuten gehört, die dies sogar nach Hunden fragten, was mich als unhöflich empfinden lässt.

Schauen Sie, die meisten Züchter stellen Fotos der Elterntiere auf die Anzeige, um zu zeigen, wie die Tierbabys als Erwachsene aussehen werden. Dies bedeutet NICHT, dass sie zum Verkauf stehen! In der Tat sind die meisten wahrscheinlich Haustiere und Sie werden sie wahrscheinlich schwer verletzen, wenn Sie fragen, also nicht! Wir wissen auch, dass die Leute, die dazu neigen, diese Frage zu stellen, diejenigen sind, die im Moment selbst Tiere züchten möchten , damit sie sofort ihren eigenen Gewinn erwirtschaften können. Dies enthüllt Ihren Charakter und wundert Sie nicht, wenn Sie nicht geantwortet oder die Räumlichkeiten verlassen haben.

4. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit einer aktuellen Uhrzeit.

Ich weiß, es könnte so aussehen, als ob die Leute, die Anzeigen veröffentlichen, kein eigenes Leben haben, weil sie online sind, aber dies ist wahrscheinlich nicht der Fall. Wenn Sie einen Termin vereinbaren, um ein Tier zu sehen oder zu kaufen, vereinbaren Sie bitte einen festen Zeitpunkt und nicht die vage Vorstellung, wann Sie auftauchen oder nicht. Ein akzeptabler Zeitpunkt für das Erscheinen kann am Donnerstag um 14:00 Uhr sein. Weit weniger akzeptabel ist "Ich glaube, ich kann am Donnerstag vor Einbruch der Dunkelheit kommen, aber ich bin mir nicht sicher."

Waffeln auf etwas so Einfaches wie Zeit wird keinen guten Eindruck machen. Und glaub mir, ich weiß, Leute, die das am häufigsten tun, kommen nicht und lassen den Züchter und / oder Retter den ganzen Tag auf dich warten, wenn du nicht mal auftauchst! Das ist unhöflich. Wir könnten etwas Nützliches tun, aber nein, wir sitzen immer noch hier und warten auf dich.

5. Wissen Sie, dass der Verkäufer möglicherweise nicht in der Lage ist, Sie zum günstigsten Zeitpunkt zu treffen.

Wir haben auch Leben. Ich weiß, ich höre mich an wie ein Papagei, aber es ist wahr. Die meisten von uns leben nicht davon, hier zu sitzen und Tiere zu verkaufen. Wir haben höchstwahrscheinlich einen Job außerhalb des Hauses und andere Verpflichtungen. Wir arbeiten gerne mit Ihnen zusammen, um eine Zeit zu finden, die für uns beide geeignet ist. Seien Sie jedoch nicht aufgeregt, wenn wir Sie nicht sofort sehen können, wenn Sie dies wünschen.

6. Bitte ändern Sie die Terminzeit nicht unmittelbar bevor es passiert.

Das Leben ist verrückt, manchmal kommen Dinge auf. Wir sind auch Leute und wir verstehen das. Wir werden verstehen, wenn Sie eine Stunde vor Ihrem Erscheinen Nachrichten von Ihrer kranken Tante im Krankenhaus erhalten und stattdessen dorthin müssen. Das ist ok. Aber bitte sagen Sie es uns, sobald Sie es wissen, damit auch wir unseren Tag fortsetzen und dies nicht zur Gewohnheit werden lassen.

Ich hatte vier Mal in der Woche einen Terminwechsel. In der Regel verliere ich die Geduld mit Ihnen und reagiere nicht mehr. Zu diesem Zeitpunkt bin ich nicht derjenige, der unhöflich ist - Sie sind es. Erscheinen Sie einfach schon!

7. Bitte tauche tatsächlich auf.

No Shows sind das Schlimmste! Oft sind es Leute, die eine ganze Woche damit verbracht haben, drei E-Mails am Tag zu senden und alle möglichen Fragen zu stellen. Wenn sie dann nicht auftauchen, hört man nichts - Nadda, Squat.

Sie sitzen also die nächsten paar Stunden herum, hören sich Grillen an und fragen sich, ob Sie aus dem Haus gehen können, um etwas Milch zu kaufen, oder ob diese Person drei Stunden später aus heiterem Himmel auftaucht (es ist passiert).

8. Bitte nehmen Sie kein Tier mit, wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen.

Wir haben den gesamten Prozess durchlaufen und Sie stehen vor der Tür, aber etwas fühlt sich nicht richtig an. Wenn Sie sich das fragliche Tier ansehen, denken Sie, dass es sich seltsam verhält oder krank ist oder dass der Verkäufer etwas falsch gemacht hat. In diesem Fall nehmen Sie das Tier bitte NICHT mit nach Hause! Ja, wir haben die Zeit damit verbracht, diesen Prozess mit Ihnen zu durchlaufen, aber wir möchten nicht, dass Sie ein Tier nehmen, mit dem Sie nicht umgehen können, das Sie nicht wollen oder mit dem Sie sich nicht wohl fühlen.

Und in Fällen, in denen das Tier tatsächlich krank ist, missbraucht wird usw., hilft es nicht, es aus dieser Situation zu "retten" - es regt nur diese Person dazu an, mehr zu verkaufen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es notwendig ist, lassen Sie es auf jeden Fall mit leeren Händen und rufen Sie die zuständigen Behörden an, um Nachforschungen anzustellen.

9. Bitte versuchen Sie nicht, den Preis herunterzusprechen, wenn Sie dort sind.

Züchter haben ihre Preise aus Gründen. . . Vielleicht liegt es an der Zeit, den Tierarztgebühren, den Kosten für die Elterntiere, den Kosten für das wahnsinnig teure Bio-Futter, mit dem sie aufgezogen wurden, ihren geschätzten Stammbäumen, weißt du nicht.

Dies sind Tiere - lebende atmende Dinge. Der Züchter und / oder Retter hat sich viel Mühe gegeben. Sie sind kein Gebrauchtwagen, über den man feilschen kann. Wenn Sie von ihren Preisen beleidigt sind, finden Sie jemanden, der bekommt, was Sie wollen.

10. Bitte machen Sie keine falschen Angaben.

Es gibt immer einen in der Menge, normalerweise jemanden, der Ihnen eine lange Schluchzergeschichte erzählt, Sie auf Ihre bessere Seite gebracht und ein Tier zu einem günstigeren Preis bekommen hat, als sie sollten.

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt ein Ziel! Dieselben Leute wenden sich so oft nach rechts, beschuldigen Sie, ihnen kranke Tiere verkauft zu haben, machen alle möglichen leeren Anschuldigungen wegen des Klagens und gehen dann online, um Ihren guten Namen durch so viel Schlamm wie möglich zu ziehen und Sie öffentlich zu sprengen (normalerweise danach) Sie haben sich geweigert, für imaginäre Veterinärgebühren ohne Nachweis zu zahlen oder ihnen mehr Tiere kostenlos zu geben.)

Jeder mir bekannte Züchter musste sich mit mindestens einem dieser manipulativen Nutjobs auseinandersetzen. . . Ich selbst musste meine Telefonnummer ändern, damit sie aufhörten zu telefonieren (wiederholt, das Telefon klingeln lassen, bis der Anrufbeantworter abgenommen hat, und dann stundenlang erneut anrufen. Sprechen Sie darüber, kein Leben zu haben!)

11. Bitte nehmen Sie ein Tier nicht unter falschen Vorwürfen oder aus ruchlosen Gründen.

Ich lebe auf einem Bauernhof und mache online Werbung für Küken und Hühner. Es gibt eine große Stadt innerhalb einer halben Stunde von hier und raten Sie mal, wer alle möglichen verdächtigen Anfragen für nur Hähne bekommt? Mich. Jetzt kenne ich einen 17-jährigen Gangsta, wenn ich einen sehe. Ich kenne auch einen Idioten, wenn ich einen sehe.

Sie wollen, dass meine Hähne kämpfen, aber sie sagen das nie, weil sie wissen, dass es illegal ist. Gut! Wenn sie irgendwelche Murmeln im Kopf hätten, würden sie sehen, dass ich alle meine gemeinen Hähne esse, was zu super fügsamen Fluffballs geführt hat, die sich nur in einem starren Wettbewerb gegenseitig töten konnten.

Dies ist nicht das einzige. Ich habe auch zwei Würfe geretteter Pitbull-Welpen platziert und hatte das gleiche Problem - Leute, die nach Kämpfern und Köderhunden suchten. Als ich Ratten verkaufte, war es unehrlicher Reptilienhalter, dessen ich misstrauisch sein musste (was für die Zucht von JEDEM kleinen Tier gilt - ja, es gibt sogar YouTube-Videos von "Python vs. Puppy").

Und schließlich gibt es Flossen. Erscheine NICHT an meiner Tür, wenn du etwas umsonst oder billiger machen willst, um es mit Gewinn weiterzuverkaufen. Niemand mag Flossen oder Makler. Sie verbreiten Krankheiten, Sie wissen nichts darüber, was Sie verkaufen, und die Tiergemeinschaft weiß, dass Sie nur eine geldraubende Verschwendung von Fleisch und Luft sind.

Fazit: Wenn Sie ein Tier online kaufen möchten, entscheiden Sie sich dafür, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies auf zivilisierte Weise tun. Respektieren Sie den Züchter oder Retter als einen Menschen, der sein eigenes Leben führen muss, und stellen Sie fest, dass sich die Welt nicht um Sie dreht.

Tags:  Farm-Animals-As-Pets Katzen Haustierbesitz