Reparatur von Pferdeanhängern: Dielen

Kontaktieren Sie den Autor

Der Boden in einem Lager / Pferdeanhänger hält nicht ewig. Es muss ersetzt werden, bevor es verrottet. Wenn der Holzboden verrottet, kann er bei Belastung jederzeit durchbrechen. Tragödien wie ein Bodenausfall können leicht vermieden werden. Mit ein paar Werkzeugen und Anweisungen können Sie diesen morschen Boden ersetzen!

Faule Dielen

Ich kann mir nichts Schrecklicheres vorstellen, als wenn faule Dielen unter dem Gewicht eines Pferdes nachgeben und das Pferd durchfällt.

Ich habe dreißig Jahre lang Pferde gezogen und nie eine Bodenschnalle unter einem Pferd gehabt, aber ich habe davon gehört. In jeder Situation habe ich von faulen Dielen gehört. Trockenfäule wird das Holz seiner Integrität berauben, während das Holz stabil erscheint.

Pferde wiegen zwischen 800 und 3.000 Pfund. Das ist viel Gewicht; Gewicht, das auf Reisen nicht stillsteht. Während der gesamten Fahrt wird gestampft und gestampft. Der Boden muss fest sein, um einen Durchbruch zu vermeiden.

Wenn ein Pferdehuf einen morschen Boden durchbricht, ist der Schaden für das Pferd unglaublich. Dies ist eine große Tragödie, die vollständig vermieden werden kann, indem der Boden regelmäßig ausgetauscht wird.

Akzeptable und inakzeptable Böden

Es gibt eine Vielzahl von Produkten, mit denen ein Boden konstruiert werden kann. Einige sind sicher, andere sind für einen Anhänger, der Pferde oder Vieh transportiert, völlig inakzeptabel.

  • Akzeptabel: Stahl, Aluminium, behandeltes Holz
  • Inakzeptabel: Sperrholz, Pressholz, unbehandeltes Holz

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um weitere Informationen zum Holzschutz zu lesen.

Stock Trailer Floor Schwierigkeit

Detaillierte Anweisungen zum Auswechseln der Dielen finden Sie auch als Dielen bezeichnet. Der Anhänger ersetzt die Dielen auf seinem alten Schwanenhals aus Stahl durch einen Holz- / Dielenboden. Dieser Anhängertyp wird auch als Viehanhänger bezeichnet.

Das Auswechseln der Platinen ist eine unkomplizierte Aufgabe. Es braucht etwas Muskeln; Die Bretter sind schwer, das Entfernen der alten Bretter kann etwas schwierig sein. Das Platzieren der neuen Bretter ist nicht so schwierig wie das Entfernen der alten Bretter. Es sind jedoch einige Anpassungen erforderlich, beispielsweise ein Schlitten oder ein anderer schwerer Hammer.

  • Schwierigkeitsgrad: Einfach.
  • Schwierigkeitsgrad der körperlichen Arbeit: Mittel.

Sammeln Sie Ihre Werkzeuge

Es ist hilfreich, Ihre Werkzeuge im Voraus zu sammeln.

  1. Bodenbelag (behandeltes Holz, Stahl usw.)
  2. Maßband
  3. Gerade Kante
  4. Schneidevorrichtung (Handsäge etc.)
  5. Schleifer
  6. Neue Schrauben
  7. Schraubendreher
  8. Datei
  9. Mit etwas bohren
  10. Schlitten oder ein anderer schwerer Hammer

Ersetzen Sie das alte Holz

Der alte Boden muss herausgezogen werden. Wenn das Holz wie die Bretter auf den Fotos völlig verfault ist, können Sie sie einfach von Hand aufreißen. Ich konnte die meisten Bretter in diesem Trailer mit einer behandschuhten Hand aufreißen. Zum vorderen Abschnitt hatten die Bretter weniger Fäulnis und ich musste meine Fähigkeits-Säge benutzen, um die Planke in Abschnitte zu schneiden. Sobald eine Diele in Abschnitte geschnitten war, konnte ich sie herausziehen. Lesen Sie die folgenden Schritte durch, bevor Sie Schnitte ausführen, und fahren Sie dann fort.

  • Überprüfen Sie zuerst die darunter liegenden Stahlbalken. Verwenden Sie dann Ihre Säge, um sicherzustellen, dass Sie nicht durch die Stahlträger unter dem Holz schneiden und schneiden Sie die Bretter nacheinander.
  • Entfernen Sie nach dem Schneiden die Schraube, mit der sie an den Stahlträgern befestigt ist. Wenn Sie die Schraube lösen können, großartig! Wenn sie auf dem Stahl verrostet sind, müssen Sie die Oberseite abschleifen, um die Platine herauszunehmen (dann den Rest der Schraube abschleifen, nachdem die Platine heraus ist). Den Stahlträger beim Abschleifen der Schraube nicht beschädigen!
  • Jetzt sollten Sie in der Lage sein, das Brett mit einem Brecheisen hochzustemmen oder es mit Ihrem Vorschlaghammer aus dem Schlitz zu schlagen. Ein großer Schraubendreher kann sich an dieser Stelle als nützlich erweisen, um sich zwischen den Platinen zu verkeilen.
  • Fahren Sie mit der nächsten Karte fort und wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Karten entfernt sind.

Jetzt, wo alle Bretter raus sind; Untersuchen Sie die Stahlbodenträger gründlich auf Anzeichen von Verrottung oder Rost. Wenn eines von beiden gefunden wird, müssen Sie es mit einem Speichenrad entfernen, bevor Sie etwas anderes tun können. Untersuchen und entfernen Sie alle Fäulnispunkte oder Rost und tragen Sie dann eine Schicht rostbeständige Farbe auf. Lassen Sie es einige Minuten trocknen und tragen Sie weitere zwei bis drei Schichten auf. Wenn einer der Bodenbalken Rost auf dem Stahl hat, bringen Sie den Anhänger zu einem Schweißer, um diesen Balken oder alle Balken zu verstärken.

Nachdem der Lack getrocknet ist, können Sie die Dielen verlegen.

  • Messen Sie die Länge des Bereichs, den jede Platine abdeckt. Wenn Sie die alten Karten messen, die Sie entfernt haben, erhalten Sie keine genaue Messung. Holz schrumpft mit zunehmendem Alter, es misst nicht mehr so ​​wie es war, als es neu war.
  • Wenn sich auf jeder Seite eine Lippe befindet, in die der Bodenbelag geschoben ist, oder darunter, ziehen Sie ca. 1 cm von der Gesamtlänge ab, sonst können Sie die Bodenabschnitte nicht wieder einführen Bodenbelag wählen und ablängen. (Denken Sie daran: Messen Sie zweimal; schneiden Sie einmal).
  • Wenn Ihr Bodenbelag aus behandeltem Holz besteht, tragen Sie eine Maske, um sich vor den beim Sägen entstehenden Pestiziden in der Luft zu schützen.

Das folgende Foto zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Bretter wieder einsetzen.

Verlegen von Fußböden und Spezialschnitten

  1. Platzieren Sie Ihr geschnittenes Holz, Stahl oder Aluminium wie abgebildet.
  2. Tippen Sie auf eine Seite, bis das Brett genau auf dem Anhänger liegt.
  3. Klopfen Sie gleichmäßig auf das Brett, während Sie es entlang der Schienen zur Vorderkante des Anhängers bewegen.
  4. Klopfen Sie die Platine fest an.
  5. Machen Sie dasselbe mit der nächsten Platte und lassen Sie einen nagelbreiten Spalt zwischen den Platten.

Folgen Sie den nächsten Fotos.

Schritt für Schritt

Sonderschnitt

Ein spezieller Schnitt für einen Pferdeanhänger bringt nicht viel mit sich. In die Radkästen müssen Sie möglicherweise eine Staffelungsformation oder eine Kerbe schneiden. Nachfolgend werden spezielle Schnitte am Radkasten erläutert. Gehen Sie zu diesem Zeitpunkt zum gegenüberliegenden Ende und installieren Sie die Bretter genau so, wie Sie es für den vorderen Abschnitt getan haben, der sich auf dem Weg zur Mitte befindet. An den Radkästen:

  1. Messen und schneiden Sie die Stücke zwischen den Radkästen.
  2. Schneiden Sie Ihre zwei speziellen Schneidbretter für die Enden der Radkästen.
  3. Legen Sie das erste spezielle Schneidebrett ein und folgen Sie mit den übrigen kürzeren Brettern zwischen den Radkästen.
  4. Nachdem das zweite Spezialschneidebrett gesetzt ist, legen Sie die Bretter, die vorher weggelassen wurden, ein.
  5. Die letzte Tafel muss an den Enden abgelegt werden. Legen Sie dann eine Seite in die Lippe und hämmern Sie fest, bis sie vollständig unter der Lippe sitzt. Dann das andere Ende unter die Lippe keilen. Dies kann sich als Herausforderung erweisen. Feilen Sie bei Bedarf mehr Länge ab, um das Brett unter die Lippe zu bekommen.

Du bist fast fertig. Stellen Sie den Abstand zwischen den Brettern ein. Ich benutzte Nägel, einen an jedem Ende der Bretter, um die Lücke zu schließen. Die Nägel hatten die perfekte Breite und der Kopf verhinderte, dass sie durchfielen, während ich die Schrauben eindrehte. Nehmen Sie die neuen Schrauben und, wenn möglich, lokalisieren Sie das alte Loch und schrauben Sie die neue Schraube hinein. Wenn es nicht möglich ist, bohren Sie neue Löcher und schrauben Sie die neuen Schrauben ein, zwei pro Platine.

Sonderschnitt

Du hast es geschafft!

Jetzt bist du fertig! Vielleicht hast du mit dieser Aufgabe ein Leben gerettet, gute Arbeit!

Weitere Informationen

Nach einem besorgten Kommentar eines Lesers beschloss ich, Fotos von einer fertigen Diele mit geladenen Pferden hinzuzufügen.

Der Leser befürchtete, dass das Pferd seine Vorderfüße beim Beladen auf einem Brett hätte und die "seitliche" Installation gefährlich wäre.

Das Foto unten sollte deutlich machen, dass nicht nur alle vier Füße des Pferdes auf einzelnen Brettern abgestützt sind, sondern dass sie auch einen Stahlträger unter den Bodenbrettern haben, in denen das Pferd zusätzlichen Halt hat.

Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren!

RICHTIGE UND FEHLERHAFTE INSTALLATION

Tags:  Pferde Haustierbesitz Reptilien & Amphibien