Selbst gemachtes Hundefutter mit einem speziellen Bestandteil

Ich möchte sicher sein, dass das Futter, das ich meinem Hund gebe, sicher ist!

Warum kochen Sie Ihr Hundefutter sowieso zu Hause?

Das Füttern von selbst zubereiteten Hundenahrungsmitteln erfordert viel Zeit und Mühe, aber die Vorteile machen es sinnvoll. Wenn Sie in Ihrer eigenen Küche Hundefutter mit den von Ihnen ausgewählten Zutaten zubereiten, wissen Sie, was Ihr Haustier verbraucht und unter welchen Bedingungen das Futter zubereitet wurde. Mit hausgemachtem Hundefutter haben Sie die Sicherheit und Ernährung Ihres Haustieres unter Kontrolle, wo es sein sollte. Denn wer liebt Ihren Hund mehr als Sie?

Ihr Grund für die Zubereitung von Hundefutter ist kein Gewinn, was der Hauptanreiz für die gewerbliche Tiernahrungsindustrie ist. Stattdessen ist Ihr Wunsch, Ihren pelzigen Freund gesund und glücklich zu halten, eine ausreichende Motivation, um DIY-Hundefutter auszuprobieren. Wenn Sie Ihrem geliebten Haustier eine selbst zubereitete Diät aus sicheren, nahrhaften Zutaten geben, kann dies sogar zu einer Verlängerung seines Lebens führen. Für mich macht diese Möglichkeit die Zeit, die ich damit verbringe, Hundefutter herzustellen, lohnenswert.

In den letzten Jahren wurden viele kommerzielle Hundefutter (sogar teure „Premium“ -Marken) zurückgerufen, weil sie mit tödlichen Toxinen kontaminiert waren. Leider kommt es in der Regel zu Rückrufen von Tiernahrung, nachdem die Kontamination bereits die schwere Krankheit oder den Tod geliebter Haustiere verursacht hat. Die Möglichkeit, dass ein kommerzielles Produkt verunreinigt ist, lässt das Füttern Ihres Hundes eher wie ein Mistschießen als wie eine gesundheitliche Entscheidung erscheinen.

Update: Von 2007 bis Oktober 2012 wurden von der FDA 1162 Rückrufe von Heimtierfutter und von 2013 bis 2015 weitere 1100 wegen zahlreicher Arten von Kontamination, häufig Salmonellen, verzeichnet. Zu diesen zurückgerufenen Tiernahrungsmitteln gehörten einige der sogenannten "Premium" -Marken, denen die meisten Tierhalter vertrauen. Sie fühlen sich immer noch sicher, wenn Sie Ihrem Hund "Premium" -Handelfutter geben?

Hinweis: Nach dem 1. Mai 2013 besuchen Sie bitte diesen Link für Tier- und Veterinärrückrufe.

http://www.fda.gov/AnimalVeterinary/SafetyHealth/RecallsWithdrawals/default.htm

Sicher, es ist bequemer, eine Tüte Trockenmehl zu kaufen und es einfach in eine Schüssel zu geben, damit Ihr Hund es essen kann. Diese Bequemlichkeit hat meiner Meinung nach einen zu hohen Preis. Ich bin nicht mehr sicher, dass kommerzielles Hundefutter, unabhängig von Kosten, Marketing-Hype oder „Rating“, immer sicher ist, und ich bin nicht bereit, ein Risiko für das Leben meines Hundes einzugehen.

Die Gesundheit und die Langlebigkeit meines Zwergschnauzer-Mädchens sind mir sehr wichtig. Seit sie im März 2005 in mein Leben getreten ist, hat sie mir unermessliche Freude gemacht. Wie kann ich ihr weniger als das Beste geben? Mit Rücksicht auf ihr Wohlergehen beschloss ich nach einer Flut von Tiernahrungsrückrufen, ihr Essen zuzubereiten. Mit dieser Entscheidung bin ich weiterhin zufrieden. Zu sehen, wie sie mit Begeisterung jede Mahlzeit isst, versichert mir, dass sie ihr hausgemachtes Essen genießt.

Anfangs zögerte ich mit meiner Fähigkeit, eine angemessene Hundediät anzubieten, aber ich recherchierte viel über hausgemachtes Hundefutter auf Websites von Tierärzten. Ich habe das Thema auch mit dem Tierarzt meines Hundes besprochen, der mir spezielle Ratschläge und Anregungen gab. Als ich den Prozess ausprobierte und feststellte, wie einfach es war, begann ich, ihr Essen wöchentlich zuzubereiten. Das Kochen für meinen Hund wurde bald zur Selbstverständlichkeit und jetzt mache ich es so automatisch, wie ich meine eigenen Mahlzeiten zubereite. Der gesamte Vorgang - von Anfang bis Ende - dauert ungefähr eine halbe Stunde.

Die meisten Tierärzte und Tierernährungsexperten sind sich einig, dass Hunde eine angemessene Ernährung benötigen, die aus Fleisch oder einem anderen verdaulichen Protein, Gemüse und einer geringen Menge an gesundem Fett besteht. Worauf sich diese Experten nicht einigen können, ist das angemessene Verhältnis der empfohlenen Nahrungsbestandteile. Abhängig von dem "Experten", der die Empfehlung abgibt, gehen die vorgeschlagenen Prozentsätze auf der ganzen Linie.

In den letzten Jahren gab es viele Kontroversen darüber, ob Hunde Getreide essen sollten oder nicht. Im Gegensatz zu Wölfen haben sich Haushunde entwickelt, um Kohlenhydrate zu verdauen, und Getreide fügt ihrer Ernährung Ballaststoffe hinzu. Den meisten gesunden Hunden geht es gut, wenn eine kleine Menge eines Getreides in hausgemachtem Futter enthalten ist. Einige Hunde reagieren jedoch möglicherweise empfindlich auf ein oder mehrere Körner. Weizen oder Mais können die Schuld sein, wenn Ihr Hund juckende Haut hat. Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund eine Getreideintoleranz hat, verzichten Sie einfach auf diese Zutat. Unter www.hemopet.org (Labor von Dr. Jean Dodds) können Sie ein Nutriscan-Testkit erhalten, das den Speichel Ihres Hundes verwendet, um die Empfindlichkeit oder Unverträglichkeit des Futters zu bestimmen.

Da es unter den Profis so viel Spielraum gibt, wie viel von jedem Lebensmitteltyp enthalten sein soll, habe ich experimentiert und einen "Mittelweg" gefunden. Mit Ausnahme des Proteins, das sich nie nach dem Gewicht ändert, passen die Mengen, die ich für andere Zutaten verwende, nicht genau in eine wissenschaftliche Formel. Ich bin flexibel in Bezug auf Gemüsesorten und -mengen von Charge zu Charge, obwohl ich das Getreide auf eine Sorte und ungefähr die gleiche kleine Menge beschränke.

Ihr Ernährungsplan scheint zu funktionieren. Mein Hund lebt von ihrem Futter, hat die Pfunde verloren, die sie nicht gebraucht hat, und hält ihr Gewicht.

Füttere Protein, Gemüse, Obst, gute Kohlenhydrate und gesundes Fett für die Ernährung

Das "Wie" Teil der Herstellung von Hundefutter

Ich beginne mit zwei Pfund dichtem, sehr magerem, biologischem Grasfleisch und füge genügend andere Zutaten hinzu, bis die endgültige Menge zwei 8-Unzen-Tassen pro Tag entspricht und eine ganze Woche reicht. Ich messe die restlichen Zutaten nicht und variiere sie, aber ich habe gelernt, das gekochte, gemischte Essen in der großen Edelstahlschüssel, die ich verwende, zu betrachten und zu wissen, ob die Menge für sieben Tage ausreicht. Wenn nicht, füge ich ein bisschen mehr Gemüse hinzu.

Natriumchlorid oder Salz sollte auf ein Minimum beschränkt werden. Tatsächlich enthalten die meisten Fleisch- und Gemüsesorten eine geringe bis mäßige Menge Natrium, ohne etwas hinzuzufügen, und Ihr Hund möchte oder benötigt keine „Geschmacksverstärker“, wie es Menschen tun. Obwohl es zwei Denkanstöße gibt, wonach sehr kleine Mengen Knoblauch unter der Aufsicht eines Tierarztes für Hunde in Ordnung sind, bin ich lieber vorsichtig und vermeide es. Meinem Hund ist das egal. Sie isst jeden Bissen in ihrer Edelstahlnahrungsmittelschüssel und leckt die Seiten und den Boden der Schüssel so sauber, dass sie gewaschen aussieht. Es ist also offensichtlich, dass sie ihr Essen mit seinen natürlichen Aromen genießt. Sie hat noch nie so begeistert Kroketten gegessen, wie bei ihren hausgemachten Mahlzeiten.

Fleisch

Füttern Sie Ihren Hund mit Fleisch von menschlicher Qualität, vorzugsweise NICHT mit Fleisch, das aus Farmen stammt (der politisch korrekte Begriff lautet heutzutage Industrial Farm Production Operations oder IFPOs). In der Fabrik gezüchtetes Fleisch ist für Hunde nicht gesünder als für Menschen, und der Kauf dieses Fleisches verewigt nur die zahlreichen gravierenden Probleme, die diese sogenannten Farmen mit sich bringen.

Wenn Sie in den USA leben und im Supermarkt traditionell hergestelltes (sprich: fabrikgezüchtetes) Fleisch kaufen, essen Sie wahrscheinlich giftige Rückstände wie Tierarzneimittel, Schwermetalle und Pestizide, die im Fleisch enthalten sind . Ein Bericht der USDA bestätigte, dass diese Toxine in der Fleischversorgung des Landes häufig vorkommen, da der nationale Dienst für Lebensmittelsicherheit und -kontrolle (FSIS) „absolut unzureichend“ ist, um seine Sicherheit zu überwachen.

Kurz gesagt, das Fleisch unter dieser Plastikhülle mag für Sie „okay“ aussehen und riechen, aber die einzige Möglichkeit, wirklich zu wissen, was Sie essen, wenn Sie es im Supermarkt gekauft haben, besteht darin, es im Labor testen zu lassen! Eine viel bessere Option ist es, Ihr Fleisch von einer Quelle zu kaufen, der Sie vertrauen können: einem kleinen lokalen Landwirt oder Viehzüchter oder einem seriösen Online-Produzenten mit nachweislich sicheren und umweltverträglichen Praktiken.

Als ich anfing, ihr Essen zuzubereiten, entschied ich mich aus gesundheitlichen Gründen für mageres Grasbison als Protein für meinen Hund. Puppy Girl benötigt eine fettarme Ernährung, da es unglücklicherweise zur Entwicklung einer Pankreatitis neigt, wenn es eine höhere Fettaufnahme hat. Schnauzer und einige andere Hunderassen neigen dazu, erhöhte Lipasewerte zu entwickeln, wenn sie zu viel Fett aufnehmen. Ihre Ernährung sollte daher nicht die 10% bis 15% Fett enthalten, die andere Rassen möglicherweise verarbeiten können. Ein Maximum von 5% ist für eine fettarme Ernährung ausreichend und sollte größtenteils nicht aus der Fleischquelle stammen. Wenn es jedoch nicht erforderlich ist, den Fettkonsum Ihres Hundes so stark einzuschränken, können Sie statt Bisons auch grasgefüttertes Rindfleisch verwenden und etwas mehr Fett in die Pfanne geben. Bio-Kokosöl scheint ein gesundes Öl für Hunde zu sein, aber verwenden Sie nicht viel. In der Tat können Sie einfach einen Tupfer auf ein Papiertuch legen und es um die innere Oberfläche der Kochpfanne herum abwischen.

Eine weitere gute Proteinwahl für hausgemachtes Hundefutter ist biologische Hühnerbrust (ohne Knochen und ohne Haut, ohne Fettentfernung) (natürlich, auf der Weide, ohne Zusatz von Antibiotika oder Hormonen). Dunkles Fleisch, das wirtschaftlicher ist, ist in Ordnung, wenn Ihr Haustier das fettarme weiße Fleisch nicht benötigt. Ich möchte noch einmal betonen: Geflügel von Fabrikfarmen ist für Menschen oder Tiere aus vielen Gründen nicht gesund, zu zahlreich, um in diesem Artikel beschrieben zu werden. Ich werde dieses Thema (und das Geschwätz) für einen separaten Hub speichern. Ich füttere jetzt abwechselnd meine mit Hund gekochten Bio-Hähnchenbrustfilets und die gemahlenen Bio-Putenbrustfilets, die ich auf dem Whole Foods Market vor Ort kaufen kann. Ich schneide alles sichtbare Fett vom Huhn ab, und der gemahlene Truthahn enthält einen sehr kleinen Prozentsatz an Fett. Ich koche das mit Wasser bedeckte Huhn, lasse es im Kühlschrank abkühlen, bis es leicht zu schneiden ist, und schneide es dann in kleine Stücke. Ich koche den zerbröckelten Truthahn in einer Pfanne auf niedriger Stufe, bis das Rosa verschwindet.

Als Bison die Wahl war, bestellte ich ihn bereits online bei Northstar Bison, gemahlen in Ein-Pfund-Packungen, und er wurde gefroren und mit Trockeneis verpackt an mich versandt. Normalerweise kaufte ich mindestens 15 Packungen zu einem Zeitpunkt, manchmal mehr. Das Fleisch ist bei Ankunft fest gefroren und kann sofort in den Gefrierschrank gestellt werden. Die benötigte Menge sollte vor dem Garen im Kühlschrank aufgetaut werden. Weidebison ist ein sehr mageres Fleisch.

Northstar Bison ist ein Familienunternehmen und eine seriöse Quelle für grasgefütterte, hormon- und antibiotikafreie Bisons, Rinder und Lämmer. Sie verkaufen und versenden auch biologisch angebautes Hühnchen und Pute sowie Elche und Strauße aus eigener Zucht. Alle Tiere werden menschlich und ganzheitlich aufgezogen, stressfrei geerntet und in der eigenen Anlage von Northstar verarbeitet. Der Versandplan des Unternehmens ist schnell, sicher und kostengünstig. Übrigens verstopfe ich Northstar nicht ausschließlich als Proteinquelle für hausgemachtes Hundefutter! Ihre Produktlinie ist für Menschen, die Fleisch essen, viel gesünder und sicherer als alles, was Sie in Ihrem örtlichen Supermarkt finden. Mitglieder meiner Familie, die Allesfresser sind, loben mit Begeisterung die Bisonsteaks und -braten von Northstar. (Dies ist ein nicht bezahlter Vermerk.)

Gemüse und Obst

Ausgezeichnetes Gemüse für Hunde sind Karotten, grüne Bohnen, Erbsen, gelber Kürbis, Zucchini, Süßkartoffeln, Kürbis ohne Samen (in Dosen, aber keine Kürbiskuchenfüllung, die Zucker enthält), kleine Mengen weiße Kartoffeln (weggeschnitten) die Schale, Sprossen und jegliches Grün unter der Schale) und gelegentlich Blattgemüse, wie gekochter Spinat. Spinat kann für Hunde sehr nützlich sein, sollte aber keine Routinezutat sein, da er das Blut verdünnen kann, wenn er zu häufig gegeben wird. Gelegentlich gebe ich ein paar gedämpfte Brokkolistücke in die Schüssel und zerdrücke sie mit dem Essen. Mein Hund mag Gemüse, daher ist das Volumen der von mir enthaltenen pflanzlichen Zutaten größer als das des Fleisches oder Getreides. Puppy Girl liebt grüne Bohnen und Karotten! Sie scheint nie müde zu werden, also füge ich jeder Charge von Lebensmitteln eines oder beide dieser nährstoffreichen Gemüse hinzu. Ich entdeckte auch, dass sie knusprige Bio-Roma-Herzen genauso mag wie ich (mein Lieblingssalat-Grün), also hacke ich ein- oder zweimal pro Woche mehrere kleine Blätter und mische sie kurz vor dem Servieren in ihr Essen.

Ich füge auch eine Dose Bio-Kürbis hinzu, die sich hervorragend für die Verdauung eignet. Ich gewöhne mir an, niemals etwas in einer Dose zu kaufen, es sei denn, auf dem Etikett steht "BPA-frei". Glücklicherweise gibt es mehrere Marken von Bio-Kürbispüree, die entweder in Dosen ohne BPA-Futter oder in Tetra-Packungen verpackt sind. Es gibt einen, der nur für Haustiere verkauft wird (und der kostet etwas weniger als Kürbis im Backgang, sieht aber genauso aus und riecht auch so und hat keine Zusätze). Die Marke ist Nummy Tum-Tum. Farmers Market Marke ist auch gut.

Mein Mädchen liebt auch Gurkenscheiben aus biologischem Anbau. Wenn ich mir (oft) einen Salat mache, spare ich ihr ein paar Scheiben Cuke und füttere sie ihr von Hand als Belohnung. (Ich füge sie nicht zu ihrem Essen hinzu, um matschig zu werden, weil sie sie knusprig mag.)

Das Hinzufügen von etwas Obst kann das Essen besonders schmackhaft machen, da die meisten Hunde Obst mögen. Puppy Girl liebt gehackten Apfel, ungesüßtes Apfelmus, Bananenscheiben, Birnen und Blaubeeren. Ich füge ihrer Mahlzeit keine Banane hinzu, da sie ihre Banane stattdessen als wöchentliche handgenährte Leckerei bevorzugt. Keine Übertreibung: Ich kann eine Banane aus der Obstschale nehmen, während sie in einem anderen Teil des Hauses schläft, und sie steht neben mir und wartet auf die Früchte, bevor ich sie schälen kann! Unsere Routine ist, dass ich die eine Hälfte der Banane bekomme und sie die andere Hälfte. Lecker! Übrigens kaufe ich nur Bio-Obst, sowohl für mich als auch für meine Gäste und Puppy Girl. Traditionell gezüchtete Früchte enthalten die meisten Pestizide aller Produkte.

Update: Auch Hunde mögen Abwechslung. Ich habe angefangen, ihr jeden Morgen einen kleinen geschälten, entkernten (keine Samen!) Und gehackten Apfel zum 'Frühstück' zu füttern, und sie liebt es. Sie geht in die Küche und "bittet" mit einer Rinde um zwei hausgemachte Buchweizen-Knusperleckereien und einen Apfel um 9:00 Uhr. Sie können fast eine Uhr bei ihr einstellen!

Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in die Nähe von Fruchtsamen (die eine Art Arsen enthalten), Stängeln und Gruben begeben. Vermeiden Sie auch Früchte, von denen bekannt ist, dass sie für Hunde hochgiftig sind, wie Trauben, Rosinen und Pflaumen. (Die Einnahme von nur sieben Trauben kann für einen mittelgroßen Hund tödlich sein, was Sie nicht riskieren möchten.) Avocados und Macadamianüsse sind auch für Hunde sehr gefährlich. Dies ist so wichtig, dass ich es in diesem Artikel zusammen mit einer erweiterten Liste von Nahrungsmitteln, von denen bekannt ist, dass sie Hunden schaden, noch einmal wiederholen werde.

Kohlenhydrate

Wie bereits erwähnt, liefern Kohlenhydrate gute Ballaststoffe für einen gesunden und aktiven Hund, und Vollkornprodukte sind die beste Wahl für Kohlenhydrate, vorzugsweise aus biologischem Anbau, um sowohl Pestizidrückstände als auch GVO zu vermeiden. Hunde brauchen nicht viel Getreide, daher sollte die Menge einen kleinen Prozentsatz des gesamten Futters ausmachen. Hinweis: Als ich anfing, selbst gekochtes Hundefutter zuzubereiten, verwendete ich braunen Reis, den bevorzugten Vollkorn-Typ (den ich damals auch gegessen habe). Nachdem ich jedoch in einer Nachricht gelesen hatte, dass in den USA angebauter brauner Reis mehr Arsen enthält als weißer Reis, wechselte ich zu biologischem weißem Basmatireis.

Die Quelle der Reisernte ist ebenfalls wichtig. Es scheint, dass viel Reis nicht sicher ist, weil er Giftstoffe aus der Erde aufnimmt, in der die Pflanzen angebaut werden. Asiatischer Reis wird häufig in der Nähe von Industriestandorten mit starkem Abfluss angebaut. Reismarken, die in einigen US-Bundesstaaten angebaut werden, enthalten auch viel Arsen. Glücklicherweise habe ich einen Artikel aus einer zuverlässigen Quelle gelesen, der besagt, dass Lundgrens weißer Bio-Basmati-Reis (in Kalifornien angebaut) einen niedrigeren Arsengehalt als jeder andere Reis aufweist, der deutlich unter dem zulässigen Wert liegt. Seitdem habe ich Diagramme gesehen, in denen der Arsengehalt angegeben ist Reisprodukte, die diesen Anspruch begründen.

Obwohl ich für Puppy Girls Getreide fast ausschließlich auf zertifizierten glutenfreien Hafer umgestellt habe, verwende ich gelegentlich den organischen Basmatireis von Lundren für die Abwechslung. Manchmal füge ich statt Hafer gekochte Süßkartoffeln oder weiße Kartoffeln hinzu. Warum würden Hunde eine gewisse Abwechslung in ihrer Ernährung nicht mögen? Menschen tun es, und Hunde haben sich in vielerlei Hinsicht zu Menschen entwickelt!

Ich kaufe biologischen, glutenfreien Hafer und kaufe ihn normalerweise online, weil es nur wenige Marken gibt, die sowohl biologisch als auch GF sind. Hafer gibt dem Essen eine gute Konsistenz und der Kürbis hält das gemischte Essen zusammen.

Gemüse

Mischen Sie es zusammen

Kürbis ist gut für die Verdauung

Hafer - ein alternatives Getreide

Ich ändere mindestens ein paar Gemüse und Früchte in der Mischung von Woche zu Woche, um meinem Hund Abwechslung zu bieten. Wieder - ich möchte nicht jeden Tag dasselbe Gemüse und Obst essen. Vielfalt ist, wie die alte Säge sagt, die Würze des Lebens.

Hier werde ich überflüssig, aber ich habe Sie vorab gewarnt und hoffe, dass Sie alle folgenden Warnungen lesen. Wiederholung hilft beim Erinnern, und ich werde die Liste der für Hunde giftigen Lebensmittel ergänzen. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihrem Hund keines der folgenden Dinge füttern:

Einige gängige Lebensmittel können für Hunde auch in kleinen Mengen gefährlich sein. Vermeiden Sie Zwiebeln, Trauben, Rosinen, Pflaumen, rohe Eier, Milchprodukte, Avocado, mehr als eine sehr kleine Menge Knoblauch, wilde Pilze, Muskatnüsse, Nüsse, grüne Kartoffeln, nicht gereifte Tomaten und Laub, überschüssiges Salz, Obstsamen / Gruben / Stängel, roher Lachs, Leber, Schokolade, Rhabarber, Hefe und Maniokwurzel. Xylitol, ein Bestandteil von zuckerfreiem Zahnfleisch und Zahnpasta für den Menschen, sollte von Hunden ferngehalten werden, da selbst eine geringe Menge Xylitol für einen Hund tödlich sein kann. Je kleiner der Hund, desto wahrscheinlicher wirkt sich eines dieser Lebensmittel auf mehrere aus ihm oder ihr.

Geringe Mengen Knoblauch schaden Ihrem Haustier möglicherweise nicht und haben möglicherweise gesundheitliche Vorteile - manche schwören, dass sie Flöhe abweisen -. Knoblauch sollte jedoch mit Vorsicht verwendet werden, vorzugsweise unter Aufsicht Ihres Tierarztes, da viele davon Organe verursachen können Beschädigung. Da mein Hund aufgrund einer sehr ernsten Reaktion auf eine Impfung ein geschwächtes Immunsystem hat, entscheide ich mich, bei Inhaltsstoffen mit dem geringsten Schadenspotential vorsichtig zu sein. (Bei mir wurde keine Zwangsstörung diagnostiziert, aber es gibt Familienmitglieder, die schwören würden, dass ich sie habe - besonders, wenn es um mein Welpenmädchen geht!)

Vorbereitung

Nachdem Sie ausgewählt haben, was im Hundefutter enthalten ist, können Sie es wie folgt zubereiten:

Setze alle Zutaten, Pfannen und Utensilien zusammen. Ich koche das Fleisch separat bis es zart ist. Wenn Sie Hackfleisch verwenden, brate ich es in einer großen Edelstahlbratpfanne bei mittlerer Hitze mit einem winzigen Stück Bio-Kokosnuss oder Olivenöl an, das gerade über die Oberfläche der Pfanne gewischt wurde, damit dieses sehr magere Fleisch nicht klebt. Dies sind die gesündesten Öle, sowohl für Hunde als auch für Menschen, und sie sind vorteilhaft für ihre Mäntel. Wenn Sie lieber auf das Öl verzichten und das Fleisch in einer sehr geringen Menge gereinigten Wassers dünsten möchten, funktioniert dies ebenfalls.

Nachdem ich das Fleisch mit einem schweren Stahllöffel in kleine Stücke zerbrochen habe, rühre und bräune ich es und decke die Pfanne dann mit einem Deckel ab, damit es bei schwacher Hitze fertig garen kann. Sobald sich kein Pink zeigt, schalte ich den Brenner aus und lasse den Deckel auf der Pfanne. In diesem Stadium bleibt es feucht, bis ich bereit bin, es mit anderen Zutaten zu mischen.

Wenn ich Hähnchenbrust benutze, werden sie in Wasser gekocht, bis sie fertig sind. Ich nehme sie aus der Brühe und gebe sie in eine Schüssel, bedecke sie und kühle sie, während ich das Gemüse und (falls verwendet) Getreide koche, damit das Fleisch vor dem Hinzufügen leichter gewürfelt werden kann.

Gehacktes Gemüse wird in einem separaten großen Kochtopf gekocht oder gedämpft, während das Fleisch kocht. Ich lasse sie in ein Sieb abtropfen und benutze einen Kartoffelstampfer, damit sie in kleinen Stücken vorliegen, bevor ich dem Fleisch Gemüse hinzufüge.

Bei Verwendung von Instant-Haferflocken aus biologischem Anbau / ohne Gluten verwende ich zwei Päckchen für eine Charge und rühre sie in die feuchte, noch heiße Hackfleischmischung, bevor das gekochte Gemüse hinzugefügt wird. Diese Mischung enthält genügend Feuchtigkeit und Wärme, um den Instant-Hafer zu "kochen". Achten Sie darauf, dass Sie das Fleisch vollständig umrühren, und wiederholen Sie den Vorgang, wenn Sie Gemüse hinzufügen, damit der Hafer gleichmäßig in der Lebensmittelmischung verteilt wird.

Ich gebe auch Bio-Kürbis in die Hackfleisch-Hafer-Mischung und rühre gründlich um. Die Hitze hilft dem Kürbis, sich sehr gut zu vermischen. Der einzige Unterschied bei der Verwendung von Hähnchenbrust besteht darin, dass ich nach dem Abtropfen des Gemüses (etwa 1/4 der Gemüsebrühe in einer Tasse) noch sehr heiß in den Topf zurückgreife und dann Hafer und Kürbis dazugebe. Das gewürfelte Huhn geht zuletzt hinein.

Sie können Obst roh hinzufügen, nachdem die anderen Zutaten abgekühlt sind. Ich warte oft und füge ein paar Esslöffel ungesüßtes Bio-Apfelmus oder genügend Blaubeeren hinzu, um meine Handfläche mit dem Futter in der Schüssel meines Hundes zu bedecken, bevor ich es ihr gebe, anstatt Obst zum Zeitpunkt der Zubereitung in die gekochte Mischung aufzunehmen.

Übrigens esse ich nur Bio-Gemüse und Obst und füttere meinen Hund mit den gleichen Bio-Produkten, die ich konsumiere. Sie muss nicht mehr Pestizidreste essen als ich! Hunde sind ebenso anfällig für Krebs wie Menschen. Sie können sagen: "Das ist zu teuer für einen Hund", und das ist natürlich Ihr Vorrecht. Wir müssen alle unsere eigenen Prioritäten festlegen, aber ich kann nicht widerstehen, diese Frage zu stellen. Möchten Sie, dass Ihr Hund gesund ist und Haben Sie eine Lebensspanne in der Reichweite (hoffentlich auf der anderen Seite), die für sie oder seine Rasse normal ist?

Wenn Sie dies tun, können Sie entscheiden, dass es sich lohnt, auch für Ihren Kumpel Bio zu kaufen. Sie können auf all diese teuren Getränke von Starbucks verzichten, wenn Sie sich durch das Opfer besser fühlen, wenn Sie Bio-Produkte kaufen, zumal kommerzielle Kaffeegetränke mit Zucker gefüllt sind, den Sie nicht benötigen. Ich betrachte die Kosten von Bio-Lebensmitteln als Vorsorge, die viel billiger sind als Medikamente oder andere medizinische Behandlungen für Krankheiten. Unter diesem Gesichtspunkt sind Bio-Produkte auf lange Sicht weniger teuer, sowohl für die menschlichen Mitglieder Ihrer Familie als auch für Ihr geliebtes Haustier.

Wenn Ihr Hund wie ich dazu neigt, schnell zu fressen und das Kauen auf ein Minimum zu beschränken, sollte sein zubereitetes Futter eine „pürierte, aber klumpige“ Konsistenz haben. Das mit Nährstoffen angereicherte Wasser, in dem Gemüse und Getreide gekocht wurden, macht ihr Essen feucht. Hunde, die feuchtes Futter zu sich nehmen, trinken möglicherweise nicht viel Wasser, aber der Tierarzt sagt, dass dies in Ordnung ist, solange immer Wasser verfügbar ist. Ein guter Teil des Wasserbedarfs eines Hundes ist im Futter enthalten.

Ich mische das Fleisch mit allen anderen Zutaten in einer sehr großen Schüssel, die genug Platz hat, um es gründlich umzurühren, bis es gut vermischt ist. Ich habe Leute durch meine Küche laufen lassen, während ich das mache und sage: "Mmmm ... das riecht gut."

Sie können sich die Reaktion vorstellen, wenn ich antworte: "Es ist für den Hund." (Mein Sohn sagt mir immer, dass es gut genug riecht, damit er es essen kann.)

Ich fülle genug Nahrung für drei Tage (zweimal täglich füttern) in eine Glasschüssel mit Deckel und kühle sie im Kühlschrank. Der Rest wird in täglichen Mengen eingefroren, die über Nacht im Kühlschrank leicht aufgetaut werden können.

Welpenmädchen zum Abendessen aufrufen

Kurz vor dem Servieren füge ich 2 Esslöffel gehackte Bio-Petersilie hinzu, möglicherweise ein weiteres Blattgrün. und falten Sie diese in das Essen. Ich füge ihrem Futter auch die empfohlene Menge an pflanzlichen Enzymen und Probiotika für Hunde sowie ein natürliches Kalziumpräparat aus Meeresalgen hinzu (Sie können auch Bonemeal verwenden, wenn Sie dies bevorzugen) und rühre um. Diese Ergänzung ist eine natürliche Verdauungshilfe, und sie hat selten eine Magenverstimmung. Eines der Enzyme, Amylase, hilft Hunden, stärkehaltige Kohlenhydrate wie stärkehaltiges Gemüse und Getreide richtig zu verdauen. Ich ermutige jeden, der zu Hause Hundefutter zubereitet, Enzyme und Probiotika hinzuzufügen. Die sehr gute Marke, die ich benutze (Animal Essentials), ist auf einem Foto unten abgebildet und in zwei Flaschengrößen online bei Amazon erhältlich.

Puppy Girl hat gute Tischmanieren. Während ich ihre gefüllte Fressnapf neben ihre Wassernapf stelle, sitzt sie ruhig auf einem Teppich in der Nähe, bis ich ihr sage: „Okay, du darfst jetzt essen.“ Erst dann geht sie zu ihrem Essen und „gräbt“ sich ein. Isn Ist sie nicht ein gutes Mädchen?

Da sie zu schnell isst, löffle ich jeweils nur 1/3 ihres Essens in die Mittagsschüssel. Sobald sie es runtergeschlürft hat (das ist das Geräusch, das sie macht), sage ich ihr, sie solle "zurück zu deinem Teppich", und sie tut es. Sie ist so süß, wenn sie sich zurückzieht und sitzt, bis ich ihr das "Okay" gebe, eine weitere Portion zu essen, die ich oft lache, wenn ich sie dabei sehe. Dies passiert wieder, bis sie die dritte Portion gegessen hat. Dann benutze ich ein Babytuch, um ihre Schnurrhaare zu reinigen und ihr ein kaubares Vitamin- / Mineralzusatzmittel zu geben (letzteres nur bei ihrer ersten Mahlzeit des Tages). Sie trinkt selten Wasser kurz nach dem Essen, kehrt aber normalerweise etwas später in die Wasserschüssel zurück.

Eine Tasse dichte Mischung zu den Mahlzeiten, zwei Mahlzeiten pro Tag

Pflanzenenzyme und Probiotika-Mix für Hunde - ein natürliches Verdauungshilfsprodukt

Essenszeit

Verschiedene Tipps für die Mahlzeiten Ihres Hundes

Gesunde knusprige Leckereien, einschließlich solcher, die für die Zahnpflege von Hunden entwickelt wurden, geben Ihrem Hund etwas zum Kauen, das ihm hilft, die Zähne sauber zu halten. Cruncherz-Hundekuchen (früher bekannt als Barkwheats) enthalten eigentlich keinen Weizen, ein Getreide, für das manche Hunde - einschließlich meines pelzigen Freundes - empfindlich sind. Diese Leckereien, die in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind, enthalten Antioxidantien und haben nur minimale Kalorien. Leider enthalten sie auch Rapsöl, von dem ich erfahren habe, dass es nicht gesund ist - trotz des Hype. Deshalb habe ich angefangen, den Buchweizen von Puppy Girl selbst zuzubereiten, indem ich organisches Buchweizenmehl, organischen gemahlenen Ingwer, der in das trockene Mehl gestreut und gemischt wurde, sowie organisches Kürbispüree und biologisches ungesüßtes Apfelmus verwendet habe. Mit der Apfelmus muss kein Öl verwendet werden. Ich rolle sie aus, benutze einen kleinen Ausstecher (ungefähr die Größe eines Viertels) und backe sie zweimal langsam, wie Biscotti, damit sie hart und knusprig werden. Dadurch bleiben sie gut im "Keksdöschen", und ich gebe Puppy Girl ein Paar zum Knabbern, nachdem sie ihr "nasses" Essen beendet hat. Sie mag auch ein Paar mit ihren Morgenapfelstücken.

Für eine gründliche Zahnpflege bei Hunden wird ein tägliches Zähneputzen mit Zahnpasta für Hunde empfohlen - niemals mit menschlicher Zahnpasta, die möglicherweise für Hunde schädliche Inhaltsstoffe enthält. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihrem Hund feuchtes hausgemachtes Futter geben. Feuchte Lebensmittel bleiben an den Zähnen haften und bilden Zahnstein, der zu Plaque aushärtet und Gingivitis verursacht, wenn er nicht entfernt wird. Vorbeugen ist besser als heilen, da das professionelle Reinigen der Zähne eines Hundes eine Anästhesie erfordert und teuer ist. Wenn ein Hund älter wird, ist die Vorstellung einer Anästhesie ebenfalls besorgniserregend.

Lesen Sie immer die Etiketten, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Hund niemals etwas füttern, das Zucker oder den für Hunde sehr giftigen künstlichen Süßstoff Xylitol enthält . Ich vermeide es, meinem Hund auch andere künstliche Süßstoffe zu füttern, aber Xylitol ist besonders schädlich für Hunde. (Es ist Bestandteil einiger zuckerfreier Kaugummis sowie einiger Zahnpastaformulierungen für Menschen. Wenn Sie diese Produkte kaufen, bewahren Sie sie bitte dort auf, wo Ihr Haustier sie nicht erreichen kann.)

Ein Multivitamin- und Mineralstoffpräparat kann einmal am Tag oder jeden zweiten Tag angewendet werden. Lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten, ob und welche Art und Marke für die Bedürfnisse Ihres Hundes am besten geeignet ist.

Die zu fütternde Menge hängt von der Größe, dem Alter, dem Aktivitätsniveau und der Rasse des Hundes ab. Bitten Sie Ihren Tierarzt, die richtige Menge an Nahrung pro Tag zu sich zu nehmen, und vergessen Sie nicht, die Leckereien einzubeziehen, damit Ihr pelziger Freund nicht zu viele Kalorien bekommt, um ein gesundes Gewicht zu halten. Ich finde es am besten, die tägliche Zuteilung zu halbieren und zwei Mahlzeiten des selbst gekochten Essens pro Tag zu füttern. Dies ist zusätzlich zu ihrem Obst-und-zwei-Leckereien "Frühstück". Denken Sie daran: Übergewicht ist für Hunde nicht gesünder als für Menschen.

Das Gewicht des Welpenmädchens im Alter von zehn Jahren beträgt 20 Pfund, und zwei Tassen Futter pro Tag (halb morgens, halb nachmittags) plus Obst und Leckereien sind genau das Richtige, um gesund zu bleiben und nicht übergewichtig zu werden. Sie ist eine Zwergschnauzerin und diese Rasse neigt dazu, schnell zu fressen und die Schüssel zu leeren, sobald sie verfügbar ist. Dies ist für einen Hund noch einfacher, wenn er weichere hausgemachte Mahlzeiten zu sich nimmt, als wenn er kommerzielles Knabberzeug isst. Jetzt siehst du es, jetzt nicht! Wenn sie das Essen ihres Tages in zwei Mahlzeiten aufteilt, kann sie nicht zu viel auf einmal essen, was durch drei getrennt gelöffelte "Portionen" bei jeder Mahlzeit unterstützt wird. Dies ist eine gute Methode, um Hunde zu füttern, die normalerweise zu schnell fressen.

Vergessen Sie nicht, den Futternapf nach jeder Fütterung und den Wassernapf täglich gründlich zu waschen und auszuspülen, um das Wachstum schädlicher Bakterien zu verhindern. Sie möchten doch nicht von dem schmutzigen Teller essen, der mit getrockneten Lebensmitteln beschmiert ist, die Sie zum Mittagessen verwendet haben, oder? Sie wären überrascht (vielleicht auch nicht), wie viele Menschen das Futter und das Wasser ihres Hundes niemals waschen!

Oh ja . . . Über diesen "speziellen" Bestandteil. . .

Manchmal denke ich, dass Puppy Girl eine interne Uhr hat, weil sie mich nur daran erinnert hat, dass es Zeit für ihr Abendessen ist. Sie hat recht, also werde ich mein Mädchen füttern, nachdem ich dich mit diesem letzten Tipp verlassen habe.

Wenn Sie das Futter Ihres Hundes zu Hause zubereiten, fügen Sie eine weitere ganz besondere Zutat hinzu - dieselbe, die meine Großmutter in den Teig ihrer luftigen Kekse eingemischt hat. Es ist eine Zutat, die in keinem Geschäft oder auf keiner Online-Site erhältlich ist. Dieser Zusatz kann nicht mit einem Preis versehen werden.

Es heißt LIEBE.

Tags:  Exotische Haustiere Vögel Ask-A-Vet