Boston Terrier Coat Colors: Alles über die Rasse

Sind Boston Terrier immer schwarz und weiß?

Boston Terrier sind als "American Gentleman" bekannt, und die Rasse wurde erstmals 1893 vom AKC anerkannt. Das AKC zählt sie derzeit zur 21. beliebtesten Hunderasse. Diese Rasse wurde ursprünglich gezüchtet, um Ratten aus Kleidungsfabriken zu vertreiben. Sie ist der erste nicht sportliche Hund, der jemals in den USA gezüchtet wurde.

Die Herkunft der Rasse

Der ursprüngliche Boston Terrier geht zurück auf einen Hund aus den 1870er Jahren mit dem Namen "Judge" - ein gestromter Hund mit weißem Gesicht -, der eine Kreuzung zwischen einer englischen Bulldogge und einem englischen Terrier war. Er wurde von Robert Hooper gekauft und später als "Hooper's Judge" bekannt. Der Richter wurde später mit Edward Burnetts rein weißer Hündin "Burnett's Gyp" gezüchtet. Jeder reinrassige Boston Terrier ist daher mit "Burnett's Gyp" und "Hooper's Judge" verwandt.

Gesamterscheinung

Der heutige Rassestandard wird durch weiße, gestromte und siegelfarbene (schwarz / braune) Mäntel mit einem weißen Spritzer (auf der Brust), einem Brand zwischen den Augen und einer gebänderten Schnauze angezeigt. Diese Hunde haben eine schwarze Nase und braune Augen.

Zuchtmerkmale

  • Gewicht: 12-25 Pfund (nicht mehr als 25 Pfund)
  • Höhe: 15-17 "(am Widerrist)
  • Rassetyp: Nicht sportlich
  • Größe: Standard oder Miniatur (Teetasse) pro Züchter; nach AKC <15 lbs, 15–20 lbs und <25 lbs.
  • Aussehen: kleiner, kompakter Körper; Vierkantkopf, kurzer Schwanz, aufrechte Ohren
  • Temperament: Boston Terrier sind im Allgemeinen leicht zu trainieren, haben Spaß am Kuscheln, können etwas faul sein und sind selten aggressiv.
  • Schwanzformen: Korkenzieher, Locken oder gerade und unter 2 "
  • Standard-Fellfarbe: schwarz, gestromt, Siegel (Farbe eines feuchten Siegels) mit entsprechenden weißen Markierungen
  • Lebenserwartung: 11–13 Jahre +

Der Smoking-Look

Schwarze und weiße Boston Terrier sind der Standard. Sie haben einen weißen Brustspritzer, eine weiße Flamme und eine weiße Schnauze entlang der Schnauze.

Die Zusammenstellung eines Zuchtliebhabers

Was sind die AKC-Standards für die Rasse?

Für jeden schwarzen, gestromten oder siegelfarbenen Boston Terrier sollte Weiß auf der Brust, auf der Schnauze, um den Hals geschlungen, an den Vorderbeinen bis zu den Sprunggelenken (Hinterbeinen) erscheinen, und der Hund sollte eine weiße Flamme tragen, die dies tut nicht zwischen den Augen berühren.

Wie viel kosten Boston Terrier?

Reinrassige Boston Terrier kosten in der Regel über 700 USD.

Standard- und farbige oder seltene Boston Terrier

Schwarzweiss-Mantel-Farben

Heute sind schwarze und weiße Boston Terrier der Standard mit einem weißen Brustspritzer, einer weißen Flamme und Weiß entlang der Schnauze - auch bekannt als "Smoking" -Look. Rassen sollten auch eine schwarze Nase und braune Augen haben.

Gestromte und weiße Fellfarben

Gestromt wird eher dem Muster als der Fellfarbe zugeschrieben. Solide Brindles werden vom AKC disqualifiziert. AKC-Standard-Brindle-Coated-Terrier sind in der Regel seltener. Ein Hund mit diesem Haartyp sollte braune Augen und eine schwarze Nase haben.

Seal und White Coat Farben

Diese Färbung wird allgemein als braun und weiß bezeichnet und von den AKC-Standards akzeptiert. Dieser Manteltyp erscheint im Licht eher schwarz mit roten Untertönen (ähnlich einer nassen Robbe). Ein Hund mit diesem Haartyp sollte braune Augen und eine schwarze Nase haben.

Sind seltene Fellfarben teurer?

Leber-, Braun-, Cremefarben oder rote Fellfarben gelten als selten, aber leider entsprechen diese Typen nicht den AKC-Standards. Für diese Fellarten können Züchter höhere Preise verlangen. Wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der behauptet, er würde "seltene" Boston Terrier-Farben züchten, aber keine Dokumentation (Gesundheitschecks und Abstammung) haben, seien Sie vorsichtig. Viele ererbte Gesundheitszustände sind mit einer atypischen Färbung verbunden. Diese Hunde erfüllen nicht nur nicht die Rassestandards, sondern können auch schwerwiegende gesundheitliche Probleme mit sich bringen.

Farbterminologie

  • Verdünnt: Rezessive Darstellung einer ansonsten dominanten Fellfarbe. Verdünntes Schwarz kann braun erscheinen. Verdünntes Blau kann rot erscheinen.
  • Merle: Merle-Fellarten werden auch als Harlekin / Apfel bezeichnet. Eltern, die beide Geschwister sind, können Doppel-Geschwister-Nachkommen hervorbringen, die mit erblichen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht werden können. Hinweis: Diese Typen weisen häufig abnormale Augenerkrankungen (kleine Augen) und Taubheit auf.

Ab 1914 wurden die AKC-Rassestandards überarbeitet, um die folgenden Merkmale zu disqualifizieren:

  • Blaue Augen oder Spuren von Blau
  • Eine Dudley-Nase (fleischfarben)
  • Angedockter Schwanz (Reinrassige werden mit einem natürlich verkürzten Schwanz geboren)
  • Jede unten angegebene Farbe

Disqualifizierte Boston Terrier Coat Farben

Tiefes SchwarzSolide BrindleFeste Dichtung
Blau grau)Leber (rot)Kitz
Champagner (blassrot)Solides WeissBraun

Sind Boston Terrier gesund?

Bei allen reinrassigen Tieren ist die Inzidenz von erblichen Erkrankungen im Vergleich zu Mischlingsrassen oder -müttern höher. Insbesondere Boston Terrier sind als brachycephale Rasse anfällig für verschiedene gesundheitliche Probleme:

Allgemeine Brachycephalic Bedingungen

Diese Rasse wird als brachycephale Rasse angesehen, das heißt, eine Rasse, die einen kurzen Kopf und einen kastenförmigen Fang besitzt. Aufgrund der kondensierten Atemwege besteht bei Boston Terriern ein höheres Risiko für Atemwegserkrankungen und es kann sich um schwierige Anästhesiepatienten handeln (die anfällig für Lungenentzündungen sind). Dies macht sie auch zu Kandidaten für chronisches Niesen und Schnarchen.

"Roaching" der Rücken- / Patella-Themen

Dieser Zustand wird oft durch Patella-Probleme verursacht und führt zu einer Krümmung der Wirbelsäule, wenn der Hund auf die Vorderbeine gedrückt wird. Patellaprobleme (Luxationen) sind bei dieser Rasse häufig.

Anfälligkeit für Hitzschlag

Brachycephalics (kurze Schnauze) sind empfindlich gegen Hitze und Kälte, vor allem aber Hitze. Sie sind auch ziemlich übungsunverträglich.

Augenprobleme

Ihre Augen sind außergewöhnlich groß und sitzen quadratisch im Schädel. Sie sind anfällig für Augengeschwüre und Verletzungen; Sie sind besonders gefährdet durch Staub, Schmutz und schädliche Gegenstände. Sie können auch anfällig für eine Erkrankung sein, die als "Kirschauge" bezeichnet wird.

White-Coat-Syndrom

Ganz weiß gestrichene oder weitgehend weiß gestrichene Boston Terrier können taub sein, insbesondere wenn sie blaue Augen haben.

Albinismus

Albinismus ist definiert als ein Mangel an Pigmentierung. Albino-Hunde haben oft "rosa" Merkmale - rosa Augen, rosa Haut in auffälligen Bereichen und neigen dazu, leicht zu brennen, häufiger an Hautkrebs zu erkranken, Allergien schneller zu entwickeln und im Vergleich zu anderen Hunden eine allgemeine Empfindlichkeit (auch im Verdauungsbereich) zu zeigen .

Lassen Sie sich nicht von verantwortungslosen Züchtern irreführen

Unverantwortliche Züchter oder Hinterhofzüchter sind die Typen, die Welpenmühlen betreiben, aber behaupten, sie züchten außergewöhnlich seltene Farben oder Hunde in Teetassengröße. Sie sind für den Profit dabei, ohne sich darum zu kümmern, wie sich die tatsächlich gezüchteten Tiere entwickeln. Je nach Rücksichtslosigkeit und Missachtung des Züchters können diese Welpen tatsächlich Nachkommen ähnlich markierter Rassen wie Boxer oder Bulldoggen sein. Sie können auch aus armen Wohnumgebungen stammen.

Zertifizierungen und Gesundheitsuntersuchungen

Alle Züchter sollten bereit sein, verschiedene Zertifikate und Nachweise für Gesundheitsuntersuchungen vorzulegen: OFA, CERF-Auge, BAER-Gehör und Kontrollen von Herz, Patella und Wirbelsäule (Eltern eingeschlossen). Sie sollten auch ein registrierter Züchter sein.

Ein Leben retten

Wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihren Hund zu zeigen oder zu züchten, ziehen Sie bitte in Betracht, sich aus einer Rassenrettung zu verabschieden und ein Leben zu retten.

Blaues und Schokoladen-Boston-Terrier-Welpen-Spielen

Quellen

  • TheHappyPuppySite.com
  • Wikipedia.com
Tags:  Nutztiere als Haustiere Farm-Animals-As-Pets Pferde