Alles über Sittiche: Ein perfektes Haustier für Kinder

Kontaktieren Sie den Autor

Nachdem ich die diesjährigen Geburtstags- und Weihnachtskarten geöffnet hatte, erklärte mein zehnjähriger Sohn, er sei "reich". Es konnte ihn nicht überzeugen, dass "reich" eine Geisteshaltung ist. Er würde verrückt werden und Geld ausgeben, Geld ausgeben, Als erstes auf seiner Liste: ein Vogel.

Das stimmt, nicht ein Fahrrad, ein Skateboard oder ein Videospiel, sondern ein Vogel. Plötzlich befand ich mich mitten in der Vogelkultur. Welche Art von Vogel sollten wir bekommen? Was ist der richtige Käfig? Wie viel wird das alles kosten (er ist nicht so reich!)? Letztendlich haben wir uns für einen Sittich entschieden. Ich möchte mit Ihnen teilen, warum dies eine großartige Entscheidung für meinen Sohn und unsere Familie war.

Was ist ein Sittich?

Ein Sittich gehört zur Familie der Papageien. Sie sind in Australien beheimatet und werden dort Wellensittiche oder „Budgies“ genannt. Der Name Budgie ist in der australischen Kultur weit verbreitet, seine genaue Herkunft ist jedoch unbekannt. Sie sind relativ kleine Vögel und wiegen sehr wenig. Sie wurden in vielen verschiedenen Farben gezüchtet, aber was sie am meisten auszeichnet, ist ihr ungewöhnlich langer Schwanz.

Sittiche sind soziale Vögel. Sie lieben es, mit anderen Kreaturen (einschließlich Menschen) zusammen zu sein, zu zwitschern, Zuneigung zu zeigen und sich zu bewegen. Einige Sittiche lernen, wie man andere Geräusche nachahmt. Es wurde berichtet, dass Sittiche mehr als 100 Geräusche von ihren Besitzern wiederholten. Es gibt keine Garantie, dass Ihr Sittich „spricht“, aber es gibt nur wenige andere Vögel, die als Haustiere gehalten werden können, um Ihnen eine Chance auf diese unterhaltsame Aktivität zu geben.

Dinge, die man beachten muss

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie ein Haustier Sittich kaufen.

Mit dem Sittich spielen

Die erste hängt mit ihrem Wunsch zusammen, sozial zu sein. Wenn Sie sich nicht dazu verpflichten können, Zeit mit Ihrem Vogel zu verbringen, holen Sie sich keinen Sittich. Sie wollen mit dir unterwegs sein. Sie wollen ums Haus fliegen. Sie wollen gepfiffen werden. Wenn Sie diese Dinge nicht tun, werden Sie die geistige und körperliche Gesundheit Ihres Haustieres verletzen. Erwägen Sie, zwei Vögel zu bekommen, wenn Sie nicht bereit sind oder nicht die benötigte Zeit einsetzen können.

Wenn Sie hingegen eine Stunde oder mehr am Tag mit Ihrem Sittich verbringen können, sollten Sie erwägen, nur eine zu bekommen. Besser noch, ein Männchen bekommen. Männer sind das sozialere und weniger aggressive Geschlecht von Budgie. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich an Ihrem Finger, Ihrer Schulter oder, wie mein Sohn verkündet hat, an meiner Gitarre niederlassen. Männer geben Ihnen auch eine bessere Chance, Aktivitäten nachzuahmen.

Aufräumen nach Ihrem Haustier

Vögel können schmutzig sein - daher der Ausdruck „schmutziger Vogel“ - aber im Vergleich zu den meisten Haustieren sind sie ziemlich sauber. Sicher, sie werden ein wenig abgehen und Sie werden gelegentlich fallen, aber alles in allem ist eine kleine Reinigung alles, was es braucht. Es könnte unordentlich werden, wenn Sie nicht auf dem Bildschirm bleiben. Planen Sie daher ein paar Minuten pro Tag ein, um nach Ihrem Vogel aufzuräumen.

Bezahlen für Ihr Haustier

Und natürlich müssen Sie die finanziellen Verpflichtungen berücksichtigen, die der Besitz eines Sittichs mit sich bringt. Sie liegen in der Regel im Bereich von 15 bis 25 US-Dollar. Ein Käfig, etwas Essen und ein paar Spielsachen runden den Kauf ab. Für weniger als 100 US-Dollar können Sie ein Haustier haben, an dem Sie jahrelang Freude haben werden. Die einzigen laufenden Kosten sind der gelegentliche Beutel mit Vogelfutter und etwas Füllung für den Boden Ihres Käfigs (gemahlene Maiskolben sind eine Option). Im Vergleich zu anderen Haustieren sind diese Kosten gering.

Einkaufsführer

Beim Kauf Ihres Vogels sollten einige einfache Regeln beachtet werden.

Wählen Sie Ihr Haustier sorgfältig aus

In erster Linie müssen Sie die Vögel einige Minuten beobachten, bevor Sie einen auswählen. Wählen Sie nicht nur eine Farbe aus. Sie müssen eine auswählen, die gesund, aktiv und sozial aussieht. Ein Vogel, der unbeweglich oder von der Herde isoliert ist, sollte vermieden werden. Wenn Sie wieder mit Ihrem Haustier interagieren möchten, versuchen Sie, ein Männchen auszuwählen, idealerweise eines, das jung ist. Sie haben eine viel bessere Chance, ihr Verhalten zu formen, wenn sie jung sind. Jeder Vogel, der älter als 5 Monate ist, könnte zu stur sein.

Kaufen Sie einen großen Käfig

Ihr Käfig und sein Zubehör werden ein wichtiger Teil des Lebens Ihres Vogels sein. Sie sollten daher planen, ihm das beste Zubehör anzubieten, das es zu bieten hat. Sittiche fliegen gern. Je größer der Käfig, desto besser. Es ist verständlich, wenn Sie sich einen extrem großen Käfig nicht leisten können und / oder Ihr Wohnraum keinen Platz bietet. Sie sollten jedoch ein wenig mehr ausgeben, um den größtmöglichen Käfig zu erhalten.

Füge lustige Spielsachen und Sitzstangen zum Käfig hinzu

Ebenso wichtig ist, wie Sie Ihren Käfig ausstatten. Sittiche sind intelligente Vögel und erfordern eine kognitive Stimulation. Das Hinzufügen mehrerer Sitzstangen, Glocken und Leitern kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Vogel aktiv und glücklich zu halten.

Vielleicht möchten Sie den Kauf eines Spiegels für Ihren Vogel überdenken, wenn Sie vorhaben, viel mit ihm in Kontakt zu treten. Sittiche sind schlau, aber nicht so schlau. Sie denken, der Vogel im Spiegel sei ein weiteres Mitglied der Herde, und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie mit Ihnen abhängen möchten, wenn ein Spiegel vorhanden ist.

Habe Spaß!

Alles in allem hat es uns große Freude bereitet, einen „Wellensittich“ in unserem Haus zu haben. Mit ein wenig Geduld, ein wenig Reinigung und ein wenig finanziellem Aufwand können Sie diese wundervolle Art auch genießen. Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, lesen Sie, wie Sie diese „trainieren“ können.

Tags:  Nutztiere als Haustiere Vögel Tierwelt