5 Hunderassen, die einen Merle-Mantel haben können

Kontaktieren Sie den Autor

Der Merle-Mantel zeichnet sich durch ein Patchwork aus Farben wie Hellbraun, Weiß und Schwarz aus. Das Gen, das bei Hunden Merle Coats verursacht, kann auch die Augenfarbe beeinflussen, z. B. eisblaue Augen, und kann auch das Hautpigment beeinflussen. Der Hund, der am meisten mit dem Merle-Gen in Verbindung gebracht wird, ist der Australian Shepherd. Viele andere Hunderassen können jedoch das Merle-Gen tragen und haben das wunderschöne Merle-Fell. In diesem Artikel werde ich die Rassen vorstellen, die das Merle-Fell tragen können, begleitet von wunderschönen Bildern dieser mit Merle überzogenen Hunde.

1. Australian Shepherds

Australian Shepherds stehen ganz oben auf der Liste, da sie die Hunderasse sind, die am meisten mit dem merle-Gen in Verbindung steht. Australian Shepherds mit dem Merle-Gen haben oft eisblaue Augen. Sie kommen in zwei Varianten zusammen; Rot und Blau.

Aufgrund der starken Nachfrage der Züchter nach merle Australian Shepherds praktizieren einige Züchter unverantwortliche Praktiken, wie das gemeinsame Züchten von zwei merle-beschichteten Eltern, um mehr Merle-Welpen im Wurf zu erzielen und damit ihren Gewinn zu steigern. Die gemeinsame Zucht von zwei Eltern, die mit Merle überzogen sind, kann dazu führen, dass ein Welpe mit zwei Merle-Genen geboren wird, was dazu führen kann, dass der Welpe blind oder taub wird. Dies geschieht statistisch gesehen bei jedem vierten Welpen im Wurf.

2. Corgis

Der Corgi ist eine wunderschöne Rasse, die als Lieblingsrasse der englischen Königsfamilie bekannt ist. Typischerweise hat der Corgi einen braunen und weißen Kittel. Corgis können jedoch das merle-Gen tragen, was zu einem merle-Mantel führt.

Merle Corgis sind sehr gefragt, was dazu führt, dass Merle Corgi-Welpen von den Züchtern gegen eine Prämie verkauft werden und manchmal bis zu 1500 USD für einen einzelnen Welpen kosten.

3. Border Collies

Border Collies, klassische Arbeitshunde, die für ihre hohe Intelligenz bekannt sind, können in einem Merle-Coat-Muster geliefert werden. Sie kommen in der Regel mit einem weißen und schwarzen Fell, so dass Merle Border Collies das am wenigsten verbreitete Farbmuster sind, das natürlich in der Rasse vorkommt. Wie bei Australian Shepherds praktizieren einige Züchter aufgrund der hohen Nachfrage nach merle-beschichteten Border Collies unsichere Zuchtpraktiken, die zu gesundheitlichen Problemen im Wurf führen können.

4. Dackel

Dackel können in einem roten oder blauen merle Farbmuster kommen. Obwohl die Merle-Farbe für Dackel nicht üblich ist, ist sie laut Zuchtbuch eine akzeptable Farbe. Merle Dackel können als kurzes oder langes Haar kommen. Da das Merle-Gen gegenüber anderen Farbgenen dominiert, garantiert die Zucht eines Merle-Elternteils mit einem Nicht-Merle-Elternteil statisch, dass mindestens ein Welpe in einem Viertel von vier oder mehr mit einem Merle-Muster-Fell geboren wird.

5. Deutsche Doggen

Merle Deutsche Doggen sind extrem schön und können zur Zucht von Deutschen Doggen mit Standard-Fellfarben führen. Obwohl das Merle-Farbmuster von offiziellen Registern als markiertes Muster eingestuft wird, wird dieses seltene Farbmuster immer noch von vielen Menschen gesucht, die eine Deutsche Dogge adoptieren möchten.

Tags:  Vögel Tierwelt Sonstig