Warum reißt mein Ring-Necked Papagei Federn?

Kontaktieren Sie den Autor

Meine Reise mit einem Federzupfpapagei

Ich habe vier Ringel- oder Rosensittiche: Oscar, Ollie, Oren und Oriel (drei Jungen und eine Frau). Oren ist derjenige, der ein Federpflücker geworden ist. Es sind extrem stressige neun Monate vergangen, seit das Verhalten zum ersten Mal einsetzte.

Eines Morgens ging ich los, um die Vögel zu füttern, und ich bemerkte, dass Oren nackte Haut hinter seinen Schultern hatte. Ich war schockiert! Die Gegend sah sehr rot und gereizt aus, und ich war mir nicht sicher, was mit ihm passiert war. Ich brachte ihn direkt zum Tierarzt, und sie erzählte mir, dass es so aussah, als hätte er seine Federn ausgerissen. Er sah am Vortag perfekt aus, also muss es über Nacht passiert sein. Der Tierarzt sagte, es sei eine der frustrierendsten und schwierigsten Bedingungen bei Vögeln, da es so viele Ursachen oder Kombinationen von Ursachen für das Verhalten geben kann.

Häufige Ursachen für Federzupfen bei Vögeln

Ich liebe alle meine Vögel sehr und war bereit, so viele Tests wie möglich durchzuführen, um festzustellen, ob das Zupfen auf eine Krankheit zurückzuführen ist. Die Gesamtrechnung der Tierärzte in den letzten 9 Monaten belief sich auf ungefähr 1.500 USD. Eine Blutuntersuchung ergab, dass er eine Fettlebererkrankung hatte, die nun durch die Ernährung vollständig behoben wurde. Die Ursache für sein übermäßiges Putzen und Zupfen konnte medizinisch nicht festgestellt werden und wurde als psychologisch / verhaltensbedingt eingestuft. Häufige Ursachen für das Verhalten sind:

  • Tumoren, Leber- oder Nierenerkrankungen
  • Giardia (oder andere interne oder externe Parasiten)
  • Bakterien-, Viren- oder Pilzinfektionen
  • Hormonelle Ungleichgewichte
  • Hautkrankheiten
  • Blei- oder Zinkvergiftung
  • Schnabel- und Federkrankheit
  • Allergien (gegen Lebensmittel oder etwas in der Umgebung)
  • Unpassende Ernährung (führt zu Mangelernährung)
  • Langeweile
  • Sexuelle Frustration
  • Stress
  • Überfüllte Bedingungen
  • Unsicherheit
  • Mangel an Omega-3 und 6 (kann trockene, juckende Haut verursachen)
  • Zu wenig natürliches Licht / Sonnenlicht (stellen Sie sicher, dass der Vogel immer Schatten zur Verfügung hat)
  • Nicht genug Schlaf (Vögel brauchen 10-12 Stunden pro Nacht)

Analysieren Sie den Stresslevel Ihres Vogels

Oren ist ein Vogel mit hohem Stress, und der Tierarzt glaubt, dass Stress höchstwahrscheinlich die Ursache für sein Federreißen ist. Er ist ein ziemlich junger Vogel (3–4 Jahre alt) mit einer unbekannten Vorgeschichte - er wurde mir von einem Nachbarn zur Pflege gegeben, der ihn gerettet hatte, nachdem er in ein Fenster geflogen und sich selbst niedergeschlagen hatte. Wenn er seine frühe Geschichte nicht kennt, ist es schwierig zu verstehen, was seine anfängliche Angst verursacht haben könnte. Ich gebe immer mein Bestes, damit er sich wohl und ruhig fühlt. Meine Ermittlungsarbeit ergab:

  • Oren hat sich mit einem anderen Mann, Oscar, zusammengetan (bis vor 4 Monaten waren es nur die drei Jungen).
  • Oscar und Oren würden zusammen tanzen und sich gegenseitig füttern, als würde ein Vogelbaby von seinen Eltern gefüttert.
  • Ungefähr zu der Zeit, als Oren anfing zu zupfen, hatte dieses Verhalten zwischen ihnen aufgehört. Ich bin mir nicht sicher, ob das Verhalten aufgehört hat, bevor Oren anfing zu zupfen, und dann tat er es als Reaktion darauf, oder ob es danach aufhörte.
  • Ich fing an zu denken, dass es vielleicht wie eine Trennung zwischen ihnen war und Oren sich selbst angegriffen hatte, um damit fertig zu werden.

Ich habe Oren von Ollie und Oscar getrennt, aber ich habe seinen Käfig trotzdem tagsüber an die Voliere gehängt, damit er mit ihnen interagieren kann, während ich versucht habe, ihm zu helfen, besser zu werden. Ich habe Stunden und Monate damit verbracht, die Ursachen für das Zupfen von Federn und mögliche Lösungen zu erforschen. Ich bin sehr vorsichtig im Umgang mit Drogen, chemischen Sprays und Produkten bei meinen Vögeln (da ich glaube, dass sie langfristig mehr Schaden anrichten, als sie wert sind), also habe ich nach natürlicheren Lösungen gesucht. Ich habe mit der Diät angefangen.

Bieten Sie Ihren Vögeln eine nährstoffreiche Ernährung

Ich biete meinen Vögeln im Rahmen ihrer täglichen Ernährung eine Vielzahl von Obst und Gemüse an. Vor dieser Diätverbesserung fraßen die Vögel nur Pellets; Oren ist seitdem von seiner Fettlebererkrankung geheilt worden.

Für eine Weile fügte ich ihrer Diät ungefähr ¼ Teelöffel organisches Kokosnussöl hinzu (geschmolzen auf einigen warmen grünen Erbsen). Das schien Oren wirklich zu helfen, als seine Haut gerötet und gereizt war. Er zupfte immer noch, aber nicht so viel, und einige seiner Federn wuchsen um seinen mittleren Bereich.

Ich habe zwei Futtertabellen unten aufgenommen. Eine Tabelle zeigt die Menge der Grundnahrungsmittel, die ich meinen Vögeln täglich füttere, und die zweite Tabelle zeigt zusätzliche Lebensmittel, die ich meinen Vögeln gelegentlich anbiete.

Nach 3-4 Monaten mit einer abwechslungsreichen Ernährung mit Obst und Gemüse wurden Orens Leberwerte getestet und als normal befunden, was fantastisch war.

Alltägliche Lebensmittel

EssensgegenstandMenge
Vetafarm Wartungsdiät Papagei PelletsJeweils 1/8 Tasse Pellets
Bio-BrokkoliJeweils 2-3 Blütchen
Bio-MöhreJeweils 1/2 Karotte über den ganzen Tag
Bio-Grünkohlgehackt
Bio-Spinatgehackt
Bio-ErbsenJeweils 1-2 Erbsen
Bio-ApfelPro Tag werden 2 Äpfel zwischen den Vögeln geteilt
Bio KokosraspelnJeweils 1 Teelöffel
Mandelje 1
Kürzlich habe ich ihnen 3 Esslöffel kleine Papageienkerne pro Tag (nur 5 Sonnenblumenkerne pro Vogel) anstelle der Pellets gegeben, da Oren sie anscheinend nicht mag.

UPDATE: Ich habe kürzlich die Vielzahl der Pellets, die ich den Vögeln füttere, auf TOPS Organic Parrot Pellets umgestellt, die ab sofort in Australien erhältlich sind.

Gelegentliche Lebensmittel

EssensgegenstandMengeFrequenz
Bio ZuckermaisJe 1/4 Maiskolbenzweimal pro Woche
Bio-ZucchiniJeweils 1/8wenn in der saison
Bio-PaprikaJeweils 1/8wenn in der saison
Bio-Kiwi1 geteilt zwischen Vögeln; Haut entferntwenn in der saison
Bio-Mandarinen1 geteilt zwischen Vögelnzweimal pro Woche

Umweltveränderungen und -anreicherungen können Ihrem Vogel helfen

  • Spielzeug und Futtersuche: Ich habe versucht, mehr Spielzeug und Futtersuchmöglichkeiten für die Vögel hinzuzufügen. Sie lieben es, mit Holz hergestelltes Spielzeug zu zerstören und zu kauen (sie interessieren sich nicht so für Plastik), und sie lieben wirklich natürliche Zweige aus Grevillea und Banksia. Es ist schwer, mit den Vieren einen ständigen Vorrat an Spielzeug zu haben. Spielzeug ist nicht billig, und wir haben nur ein paar Grevillea / Banksia-Bäume in unserem Garten, deshalb arbeite ich immer noch daran, dies für sie zu verbessern.
  • Weltraum: Wir haben den Vögeln eine größere Voliere gekauft, um zu sehen, ob ihnen mehr Flugraum dabei hilft, mehr Bewegung zu bekommen, und Oren hilft, seinen Stress zu reduzieren. Die Vögel lieben es auf jeden Fall, diesen zusätzlichen Platz zu haben.
  • Trennung: Oren verbessert sich manchmal, wenn er alleine ist, und manchmal verbessert er sich, wenn er sich mischt.
  • Paarungsverhalten: Ich habe gelesen, dass einige Vögel aufgrund sexueller Frustrationen zupfen können und dass das Versehen mit einem Partner dazu beitragen kann, dieses Verhalten zu beheben. So kam unser Vogel Erker ins Bild. In Orens Fall hat es nicht geklappt, aber wir lieben Oriel immer noch sehr und heißen sie in der Familie willkommen.

UPDATE: Ich möchte hier nur erwähnen, dass einer meiner anderen Vögel, Oscar, eine Reaktion auf die Grevillea-Samenkapseln hatte, als sie ihm in einem geschlossenen Raum zum Kauen gegeben wurden. Er hatte einen leichten Anfall, nachdem er ein paar Minuten auf ihnen herumgekaut hatte. Der Geruch im Raum wurde ziemlich stark und ich habe das Gefühl, dass es seinen Körper vorübergehend überwältigte.

Ich habe ihn seitdem nicht mehr versorgt und es ist nicht wieder aufgetreten. Ich würde vorschlagen, dass Sie, wenn Sie sie Ihrem Vogel anbieten, jedes Mal nur eine kleine Menge geben und dies an einem gut belüfteten Ort tun (vorzugsweise im Freien).

Unser letzter Ausweg: Ein Vogelhalsband

In den frühen Tagen des Federpflückens gab es einige Male, als Oren seine Schwanzfedern herauszog und es gab so viel Blutverlust, dass ich dachte, er würde sterben. Es war schrecklich! Vor ein paar Monaten wurde sein Zustand noch schlimmer, als er begann, sich selbst zu verstümmeln. Aus Angst, dass er schwere Schäden erleiden könnte, brachte ich ihn zum Tierarzt und ließ ihm ein Halsband anlegen. Ich hatte das Gefühl, dass dies notwendig war, da ich ihn wegen der Arbeit nicht rund um die Uhr beobachten konnte und befürchtete, dass er sich wirklich verletzen könnte, wenn ich nicht da bin, um ihm zu helfen.

Anfangs hasste er das Halsband, aber er passte sich schnell an und trug es ungefähr 5 Wochen lang. Auf dem Heimweg vom Tierarzt, nachdem ihm das Halsband entfernt worden war, pflückte er ungefähr acht seiner neu gewachsenen Schulterfedern heraus. Seitdem hat er jedoch kaum eine Feder gezupft (nur seinen Schwanz, den er nie sehr weit durchwachsen zu lassen scheint). Der Stress, an diesem Tag zum Tierarzt zu gehen, könnte ihn veranlasst haben, diese Federn zu zupfen. Er ist seitdem ziemlich gut. Ich bin gespannt, wie es ihm nächsten Monat im Frühjahr geht, wenn seine natürliche Häutung normalerweise auftritt.

Teilen Sie Ihre Erfolgsgeschichte

Ich hoffe, anderen zu helfen, die möglicherweise eine ähnliche Erfahrung durchmachen, damit sie wissen, dass sie nicht allein sind. Es ist eine unglaublich stressige und schwierige Situation. Jeder, der vielleicht eine Lösung gefunden hat, die für ihn und seinen Vogel funktioniert hat - bitte posten Sie, was Sie in den Kommentaren unten getan haben. Vielen Dank.

Tags:  Katzen Nutztiere als Haustiere Haustierbesitz